Topthemen: Arthurs Gesetz"Tannbach"-FortsetzungZentralkauf weicht Hof-GalerieKaufhof-UmbauGerch

Selb

Hoher Besuch bringt Porzellananhänger mit

Schönwalder Grundschüler gestalten die schönste Mappe mit Fotos und Collagen zum Thema "Porzellan". Dafür besucht sie die Porzellankönigin höchst persönlich.



Unser Foto zeigt die strahlenden Gewinner mit (von links): Porzellankönigin Larissa II, Museumspädagogin Claudia Meißner, Siegmund Meyer, Vorsitzender Verein "Porzellanstraße", Wilhelm Siemen, Musuemsdirektor im Porzellanikon, Schulleiterin Simone Reitmeier und Lehrerin Christine Reinhold. Foto: Silke Meier
Unser Foto zeigt die strahlenden Gewinner mit (von links): Porzellankönigin Larissa II, Museumspädagogin Claudia Meißner, Siegmund Meyer, Vorsitzender Verein "Porzellanstraße", Wilhelm Siemen, Musuemsdirektor im Porzellanikon, Schulleiterin Simone Reitmeier und Lehrerin Christine Reinhold. Foto: Silke Meier  

Schönwald - Porzellankönigin Larissa II hat während ihrer Amtszeit die Grundschulen in der Region besucht. Dabei erfuhren die Mädchen und Jungen viel Wissenswertes über das Material, die Herstellung, den Gebrauch und den Wert des Porzellans. Und sie waren eingeladen, an einem Wettbewerb teilzunehmen. Gefordert war, eine Mappe zu erstellen und Fotos und Collagen zu dem Porzellan und seiner Königin einzureichen. Die umfangreichste und am schönsten gestaltete Mappe hat die Klasse 4 a der Grundschule Schönwald abgegeben, fand die Porzellankönigin. Deshalb hat sie mit Siegmund Meyer, Vorsitzender des Vereins "Porzellanstraße" und Wilhelm Siemen, Direktor des Porzellanikons, und mit Claudia Meißner, Museumspädagogin im Porzellanikon, die Klasse noch einmal besucht. Den Schülern wurden Porzellananhänger und ein Gutschein für einen Aktionstag im Porzellanikon überreicht. Am Aktionstag werden sie mit Claudia Meißner an einer Führung und anschließend an einem Kreativ-Workshop teilnehmen. Lehrerin Christine Reinhold freut sich mit den Kindern auf den Ausflug, der thematisch zum Lehrplan der 4. Klasse passt. "Wir sind ja auch Porzelliner", sagte Schulleiterin Simone Reitmeier und erwähnte, mit den Gastschülern aus der Partnerschule in Nürnberg gerne das Porzellanikon zu besuchen.

Autor

Silke Meier
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
04. 02. 2018
14:42 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Collagen Fotografien Grundschule Schönwald Grundschulkinder Porzellan Wilhelm Wilhelm Siemen
95173 Schönwald
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Hip-Hop zu Weihnachten ist angesagt "Morgen, Kinder, wird's was geben" klingt als Rap auch nicht schlecht.

21.12.2017

Schüler warten auf Weihnachtsmann

In Schönwald lässt die Grundschule das Jahr ausklingen. Kinder, Eltern und Lehrer, alle sind versammelt. Nur einer fehlt: Der Nikolaus findet den rechten Weg nicht. » mehr

Viele Krative gibt es im Fichtelgebirge. Auch in der Textilbranche.

04.08.2017

Region auf der Überholspur

Der Strukturwandel ist dem Fichtelgebirge gelungen. Eine Vision, wie die Zukunft aussehen kann, gibt die riesige After-Work-Party in Selb. » mehr

Einen Workshop ganz besonderer Art besuchen diese Teilnehmer aus ganz Deutschland im Porzellanikon, wo sie der koreanische Designer und Universitäts-Professor Kap-Sun Hwang (Vierter von rechts) in die Kunst des Porzellandesigns einweiht. Mit im Bild Porzellanikon-Direktor Wilhelm Siemen (Dritter von rechts), den mit Hwang die Vision einer ganz besonderen Ausbildungsstätte verbindet. Foto: Peggy Biczysko

12.07.2017

Kleine Schritte zu großen Visionen

Südkoreas bester Professor Hwang gibt einen Workshop am Porzellanikon Selb. Der Designer der Manufaktur Fürstenberg steckt mit seiner Begeisterung für den Werkstoff an. » mehr

Per Knopfdruck ab ins Internet (von links): Bürgermeister Jürgen Hoffmann aus Hohenberg, Museumsdirektor Wilhelm Siemen, Minister Markus Söder, Landrat Dr. Karl Döhler, der Selber Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch und Rolf Brilla von der Firma Pro-Comp nehmen den Wlan-Hotspot in Betrieb.	Foto: Florian Miedl

31.03.2017

Bayern-Premiere peppt Selber Porzellanikon virtuell auf

Das Museum ist das erste im Freistaat, das Bayern-Wlan anbietet. Minister Markus Söder nimmt es am Freitag in Betrieb und kündigt weitere großzügige Förderungen an. » mehr

Familiäre Stimmung beim Familiennachmittag der Siedlergemeinschaft Schönwald: Beate Hickl liest den Kindern, die sich am Malwettbeewrb beteiligt hatten, die Geschichte "Ein Stern im Abenteuerland" vor. Foto: Nicole Gruber

06.12.2016

Kinder malen ihr Schönwald

Viele Jungen und Mädchen beteiligen sich an dem Wettbewerb der Siedlergemeinschaft. Beim Familiennachmittag bekommen sie ihre Preise. » mehr

Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch verlieh Ursula Emmerich die Verdienstmedaille.

08.01.2017

Selb zeichnet Ursula Emmerich mit Verdienstmedaille aus

Mit der Verdienstmedaille der Stadt Selb hat Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch die langjährige Vorsitzende des Fördervereins des Porzellanikons, Ursula Emmerich, ausgezeichnet. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Wohnhausbrand

Wohnhausbrand in Geroldsgrün | 25.02.2018 Geroldsgrün
» 8 Bilder ansehen

Starkbierfest Marktredwitz

Starkbierfest Marktredwitz | 25.02.2018 Marktredwitz
» 24 Bilder ansehen

Blue Devils Weiden - Selber Wölfe 4:6

Blue Devils Weiden - Selber Wölfe 4:6 | 25.02.2018 Weiden
» 32 Bilder ansehen

Autor

Silke Meier

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
04. 02. 2018
14:42 Uhr



^