Topthemen: Zentralkauf weicht Hof-GalerieKaufhof-UmbauHofer Filmtage 2017Gerch

Selb

Jugendblasorchester eröffnet Spielzeit

Am 23. September beginnt die Saison am Rosenthal-Theater Selb. Den Auftakt macht ein Ensemble mit jungen Musikern aus Nordbayern.



Die Musikerinnen und Musiker des Jugendblasorchesters eröffnen die Saison im Rosenthal-Theater. Foto: pr.
Die Musikerinnen und Musiker des Jugendblasorchesters eröffnen die Saison im Rosenthal-Theater. Foto: pr.  

Selb - Fleißig haben die jungen Musiker in den Ferien geübt. Die Sommerarbeitsphase des Nordbayerischen Jugendblasorchesters endet in diesem Jahr mit zwei Konzerten in Ober- und Mittelfranken. Am Samstag, 23. September, um 19.30 Uhr eröffnet das Orchester mit einem dieser Konzerte die neue Theater- und Konzertsaison im Rosenthal-Theater Selb. Gleichzeitig ist dieses Konzert Teil des Festprogramms zum 60. Jubiläum des Spielmanns- und Fanfarenzuges Selb.

Wie die Stadt Selb mitteilt, ist der Spielmanns- und Fanfarenzug Mitglied im Nordbayerischen Musikbund, in dem auch das Nordbayerische Jugendblasorchester organisiert ist. Dementsprechend soll das Konzert im Rosenthal-Theater der Jugendarbeit des Kreisverbandes Hof-Wunsiedel im Nordbayerischen Musikbund zugutekommen.

Im Mittelpunkt der Musikaufführung steht Friedrich Guldas Konzert für Violoncello und Blasorchester. Als Solist wirkt der junge Cellist Ingmar Escher mit. Er stammt aus Kronach und studierte nach dem Abschluss der Berufsfachschule Bad Königshofen an der Hochschule für Musik in Würzburg. Aktuell ist er als Solist, Kammermusikpartner und Orchestermusiker in ganz Deutschland unterwegs. Er ist Stipendiat des Richard-Wagner-Verbandes Coburg.

Das weitere Konzertprogramm lehnt sich der Mitteilung zufolge an die verschiedenen Stile des Cellokonzertes an. So sind unter anderem traditionelle Märsche zu hören, ein Ausflug in die Unterhaltungsmusik von Leroy Anderson, Musik aus der irischen Bühnenshow "Riverdance" und die "Cuban Overture" von George Gershwin.

Die Leitung des Konzertes hat Bundesdirigent Ernst Oestreicher.

Eintrittskarten für das Konzert des Jugendblasorchesters gibt es im Vorverkauf für zehn Euro, ermäßigt acht Euro, bei "Leo's Tee und Mehr" in Selb, Poststraße 7, Telefon 09287/4524, im Frey-Centrum Marktredwitz, Telefon 09231/508286, in der Buchhandlung Seitenweise in Rehau, Bahnhofstraße 4, Telefon 09283/590932, und im Ticket-Shop der Frankenpost in Hof, Poststraße 9 bis 11, Telefon 09281/816228. Weitere Informationen erteilt das Kulturamt der Stadt Selb, 09287/883119 und 883125, per E-Mail an kulturamt@selb.de und im Internet unter Internet www.selb.de und www.nbjbo.de.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
06. 09. 2017
00:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Bürgerfest Selb Cellokonzerte Ernst Oestreicher Fest der Porzelliner Selb George Gershwin Hochschule für Musik Jam - Haus der Generationen Konzerte und Konzertreihen Leroy Anderson Musiker Rosenthal-Theaterbühne Waldbad Langer Teich Wiesenfest Selb Wochen des Weißen Goldes Selb
Selb
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Die Selber Porzellan- und Glasfirmen präsentieren sich auch heuer bei den "Wochen des Weißen Goldes" im Rosenthal-Theater. Foto: Silke Meier

21.06.2017

Schau der Superlative im Theater

Am 2. Juli eröffnet Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch die 30. "Wochen des Weißen Goldes". Heuer beteiligen sich elf Firmen und Institutionen. » mehr

Noch mehr in die Praxis soll die Ausgabe 2018 des Selber Hochschultages gehen. Zwar gab es auch bisher schon Betriebsbesichtigungen, wie hier 2015 bei der Firma Linseis, im kommenden Jahr soll diesem Bereich aber noch mehr Gewicht zugemessen werden. Foto: Christopher Michael

24.02.2017

Hochschultag startet 2018 durch

Das Selber Firmennetzwerk und die Stadt wollen der Informationsveranstaltung ein völlig neues Gesicht geben: modern, attraktiv und anziehend für junge Menschen der Region. » mehr

Den Sound der 30er und 40er Jahren bringt das Glenn Miller-Orchestra auf die Bühne.

12.09.2017

Von Glenn Miller bis Elvis Presley

Im ersten Halbjahr des kommenden Jahres leben im Rosenthal-Theater wieder viele Klassiker auf. Gastieren wird auch Deborah Sasson. » mehr

Olga Franzke stellt ihre bunten Acrylbilder im Andres-Turm aus.

26.04.2017

Kunstnacht wirft bunte Schatten voraus

Am Samstag verwandelt sich Selb in ein riesiges Museum: An mehr als zwanzig Stationen gibt es Bilder, Musik, Handwerk und vieles mehr zu sehen. » mehr

Selber und Ascher rücken enger zusammen

24.11.2016

Selber und Ascher rücken enger zusammen

Die Bürger der beiden Städte treffen sich am ersten Advent unter dem Weihnachtsbaum. Und die Stadtväter unterzeichnen ein Dokument zur weiteren Kooperation. » mehr

Silke Fischer (links) und Melissa Romdhani vom Selber Jugend- und Kulturzentrum Jam freuen sich über den bunten Ferienfetzer, den ihre Kollegin Tamara Paulun gestaltet hat. "Es ist ein abwechslungsreiches Programm geworden", sagt Jam-Leiterin Silke Fischer.	Foto: Tamara Pohl

21.07.2016

Der Sommer wird bunt

Der Selber Ferienfetzer versüßt Kindern sechs Wochen lang die freie Zeit. Statt Schule gibt es Abenteuer. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Lehrermedientag Hof

Lehrermedientag | 22.11.2017 Hof
» 76 Bilder ansehen

Blinde Date im Alten Bahnhof.JPG Hof

Blind Date im Alten Bahnhof | 18.11.2017 Hof
» 73 Bilder ansehen

Selber Wölfe - Eisbären Regensburg 5:1 Selb

Selber Wölfe - Eisbären Regensburg 5:1 | 18.11.2017 Selb
» 24 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
06. 09. 2017
00:00 Uhr



^