Topthemen: Fall Peggy KnoblochFrankenpost-ChristkindNeue B15-AmpelHilfe für NachbarnStromtrasse durch die RegionGerch

Selb

Kaffeeröster zieht nach Höchstädt

Rainer Flügel verlagert sein Geschäft an seinen Wohnort. Der gebürtige Erkersreuther zieht die Konsequenzen aus einem Besitzerwechsel am bisherigen Standort.



Rainer Flügel betreibt die einzige private Kaffeerösterei im Landkreis Wunsiedel - allerdings bald nicht mehr in Selb, sondern in Höchstädt. Foto: Florian Miedl
Rainer Flügel betreibt die einzige private Kaffeerösterei im Landkreis Wunsiedel - allerdings bald nicht mehr in Selb, sondern in Höchstädt. Foto: Florian Miedl  

Selb - Die einzige private Kaffeerösterei des Landkreises verlässt Selb und wird demnächst unter dem Namen "Kaffeekunzt" in Höchstädt ihren Hauptsitz haben. Rainer Flügel, der die kleine Firma gegründet hat, wäre gerne in Selb geblieben, sitzt aber an seinem jetzigen Standort am Ortseingang der Porzellanstadt zwischen allen Stühlen.

Seit 2013 betreibt der gebürtige Erkersreuther, der seit 1982 in Höch-städt lebt, seine private Kaffeerösterei in gemieteten Räumen in der Weißenbacher Straße 55 A, einem Haus, das hinter den Gebäuden des ehemaligen Autohauses Hahn beziehungsweise der Autowelt König liegt.

Und genau da liegt der Hund begraben. War die Parkplatzsituation schon früher eher bescheiden, ist sie jetzt - nachdem das frühere Autohaus einen neuen Besitzer hat - schwierig. Denn der neue Besitzer liege im Clinch mit dem Besitzer des Hauses, in dem Flügel seine Rösterei hat.

Der Parkplatz, den Flügels Kunden jetzt noch nutzen dürften, ist ein kleiner Schotterplatz im rückwärtigen Teil des Grundstücks. Und zu dem führt ein kleines Stück Weg. Dafür gibt es zwar ein Wegerecht, die meisten Kunden steuern den Parkplatz aber nicht an, sondern parken im vorderen Bereich, der zum ehemaligen Autohaus gehört. Und das führe dann zu Ärger mit dem neuen Besitzer, der auf sein Recht poche. Ärger habe es auch schon mit Flügels Gästen gegeben, die vor der Türen und damit auf fremdem Grund rauchten. Eigentlich sei das alles ein Streit zwischen den beiden Hausbesitzern. "Aber das alles will ich mir nicht mehr antun." Zwar tue es ihm leid, dass er den Standort jetzt aufgeben wird, aber so könne es einfach nicht weitergehen. Dabei sei die Lage eigentlich gut, vor allem nah an der Fachschule, deren Schüler zu seinen Hauptkunden gehören.

Trotzdem will er zum 21. Dezember ausziehen und ab Januar in Höchstädt neu starten. Dort könne er die Räume in der alten Post beziehen, sagt der Kaffeeröster. Außerdem will Flügel auf ein weiteres Standbein setzen, nämlich auf ein "Kaffeemobil", mit dem er verschiedene regionale und überregionale Märkte anfahren will. Und auch das Online-Geschäft wachse ständig.

Ganz will er die Verbindung nach Selb aber nicht kappen: Die Fachschule soll ein festes Ziel des "Kaffeemobils" werden.

Autor

Andreas Godawa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
04. 12. 2018
16:44 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Autohäuser Fachschulen Geschäfte Kaffeehersteller Standorte Ärger
Selb
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Ein dreidimensionales Objekt frei Modellieren nach einer Vorlage.

05.11.2018

Harter Test in der Kreativ-Schmiede

Wer die Fachschule für Produktdesign besuchen will, muss schon einiges auf dem Kasten haben. Nur ein Drittel der Prüflinge schafft die Aufnahmeprüfung in Selb. » mehr

Am Standfort Selb feierten zwölf Rosenthal-Mitarbeiter ihr Jubiläum. Unser Bild zeigt sie zusammen mit ihren Vorgesetzten. Foto: pr.

11.12.2018

Zusammen 1000 Arbeitsjahre

Die Rosenthal GmbH ehrt ihre Jubilare an den Standorten Selb und Speichersdorf. Einige Mitarbeiter halten dem Unternehmen seit Jahrzehnten die Treue. » mehr

Maximilian Grötsch und Ariane Hartmann (links) haben das Globetrotter-Mobil für Volkswagen entworfen. 3 D-Fachbetreuer Armin Dick und der Fachlehrer für Produkt-Design, Bernd Rössler (rechts, von links) sind mächtig stolz auf ihre Schüler. Foto: Peggy Biczysko

11.10.2018

VW applaudiert Nachwuchs-Designern

Die Fachschule für Produkt-Design in Selb entwickelt Projekte für den Autohersteller. Das autonome Fahren beschäftigt die 52 Schüler der dritten Klasse ein Jahr lang. » mehr

Mehr Platz heißt auch größere Maschinen: Ende Oktober lieferte das Selber Familienunternehmen diese Maschine aus. Für die 15 Tonnen schwere Presse musste ein Autokran ran. Foto: pr.

16.11.2018

800 Quadratmeter mehr Platz

Die Selber Firma Konrad Schmidling nimmt die neue Montagehalle am Schreinersteich in Betrieb. Von hier aus gehen Anlagen und Maschinen in die ganze Welt. » mehr

Am 1. Juli 2019 soll in der neuen Halle der H. C. Starck Ceramics bereits die Produktion anlaufen. Den ersten Spatenstich setzten am Mittwoch (von links): Planer Ralf Zerner vom Ingenieurbüro Wittmann, Gerhard Völker von der Firma Kassecker, Projektleiter Udo Rausch, Günter Siegl von Kassecker, Dr. Dennis Schulze, Finanzchef der gesamten H. C.-Starck-Gruppe, Geschäftsführer Dr. Carsten Rußner, Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch und Entwicklungsleiter Dr. Nikolaos Katsikis. Ein Video zum Spatenstich gibt es auf www.frankenpost.de .	Foto: Florian Miedl

24.10.2018

Spatenstich weist Weg in die Zukunft

H. C. Starck Ceramics geben den Startschuss für die neue Halle. Geschäftsführer Rußner nennt den Bau der modernen Fertigung eine bewusste Entscheidung für Selb. » mehr

Anfang 2019 sollen im neuen Outlet-Center in Selb auf dem Gelände der ehemaligen Heinrich-Fabrik rund 20 Geschäfte eröffnen. Jetzt geht die Center & Retail Management GmbH auf die Suche nach Beschäftigten. Grafik: IPR, Architekten

10.10.2018

Outlet-Center stellt Team zusammen

Im März will Investor Patrick Müller die Einkaufsmeile in der alten Heinrich-Fabrik eröffnen. Bis auf zwei Läden ist in der großen Ofenhalle alles vermietet. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall auf der A9 zwischen Münchberg und Hof

Unfall auf A9 zwischen Münchberg und Hof |
» 10 Bilder ansehen

Cordula Grün Party Schwingen Nightlife 15.12.2018

Cordula-Grün-Party Schwingen | 16.12.2018 Schwingen
» 57 Bilder ansehen

EHC Waldkraiburg - Selber Wölfe 3:4 n.V.

EHC Waldkraiburg - Selber Wölfe 3:4 n.V. | 14.12.2018 Waldkraiburg
» 49 Bilder ansehen

Autor

Andreas Godawa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
04. 12. 2018
16:44 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".