Topthemen: Fall Peggy KnoblochStromtrasse durch die RegionHofer Kaufhof wird HotelHilfe für NachbarnGerch

Selb

Längenau ist eine Genussregion

Teichwirte und Jäger werben für den Selber Ortsteil und seine Delikatessen. Das tun sie unübersehbar am Ortseingang.



Ein dicker Fisch weist am Ortseingang von Längenau auf regionale Delikatessen hin. Vor der Skulptur freuen sich (von rechts) Heinz Lüdtke, Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch, Horst Dietel, Gerhard Ploß mit Enkelsohn Hannes (links) sowie Andreas Künzel. Foto: Hanna Cordes
Ein dicker Fisch weist am Ortseingang von Längenau auf regionale Delikatessen hin. Vor der Skulptur freuen sich (von rechts) Heinz Lüdtke, Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch, Horst Dietel, Gerhard Ploß mit Enkelsohn Hannes (links) sowie Andreas Künzel. Foto: Hanna Cordes  

Selb - "Das ist eine super Sache und passt genau in diese Jahreszeit", lobt Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch die Längenauer Teichwirte und Jäger. Horst Dietel, Andreas Künzel, Heinz Lüdtke und Gerhard Ploß haben als Symbol für regionale Delikatessen einen dicken Fisch am Ortseingang aufgestellt, der auf die Genussregion Fisch und Wild aufmerksam macht.

Aus heimischen Teichen und Wäldern frisch auf den Tisch kommen Fisch- und Wildgerichte, die zum Genießen einladen. Karpfen, Forellen und Schleien - entweder frisch oder geräuchert - stammen aus natürlicher Aufzucht. Ein ebenfalls gesunder, gut bekömmlicher Genuss sind Damwild-, Reh- und Wildschweingerichte. Die Teichwirte und Jäger stimmen darin überein: "Wir legen Wert auf die natürliche Herkunft unserer Produkte ohne Massentierhaltung."

Über das Engagement und die Eigeninitiativen, die der Gemeinschaft dienen, zeigte sich Oberbürgermeister Pötzsch erfreut und ermunterte: "Macht so weiter!" Hanna Cordes

Autor

Hanna Cordes
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
06. 11. 2018
17:04 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Feinkostwaren Längenau Massentierhaltung Ortsteil Ulrich Pötzsch Wald und Waldgebiete
Selb
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Die Vorsitzenden der Buchwaldschützen, Thomas Schenk und Doris Netzsch, legten mit Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch einen Kranz nieder.	Foto: S. Meier

18.11.2018

Die Toten mahnen zum Frieden

Am Volkstrauertag geht es nicht nur um die Opfer der Weltkriege. Vielmehr gehe es um einen Auftrag für die Zukunft, sagt etwa der Selber Oberbürgermeister. » mehr

Nach der Übergabe der vier Verdienstmedaillen (von links): zweite Bürgermeisterin Dorothea Schmid, Horst und Gerlinde Weber, dritter Bürgermeister Dr. Klaus von Stetten, Gisela und Reinhard Steeger, Gabriele und Thomas Rucker, Daniela und Anton Meißner sowie Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch.

13.01.2019

Selb in Aufbruchstimmung

Ulrich Pötzsch sprüht in seiner Rede vor Optimismus. Mit einem genehmigten Haushalt und vielen Projekten sei die Stadt "beeindruckend erfolgreich". » mehr

Kommandant und Vorsitzender Matthias Häußer und seine Mitstreiter haben sich die Entscheidung zur Auflösung der Ortsteilwehr nicht leicht gemacht. Um die Gemeinschaft im Dorf trotzdem zu stärken, wollen sie den Feuerwehr- in einen Dorfverein umwandeln. Foto: Florian Miedl

27.09.2018

Mühlbacher Feuerwehr löst sich auf

Nur noch acht Aktive stehen in dem Selber Ortsteil für den Dienst zur Verfügung. Das Gebiet übernehmen die Feuerwehren Erkersreuth und Wildenau. » mehr

Es kommt auf das Warenangebot an: Laut Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch können Rosenthal weitere Verkaufsflächen genehmigt werden - wenn sie nicht "innenstadtrelevant" sind. Foto: Florian Miedl

vor 11 Stunden

"Überrascht über die entstandene Irritation"

Oberbürgermeister Pötzsch tritt den Vorwürfen des Unternehmens entgegen. Flächen für bestimmte Sortimente könnten demnach durchaus genehmigt werden. » mehr

Geschäftsführer Gianluca Colonna würde das Rosenthal-Outlet gerne erweitern.

18.01.2019

Rosenthal sieht sich blockiert

Der Porzellanhersteller würde sein Outlet in Selb gerne erweitern. Platz, Geld und interessierte Mieter sind vorhanden. Was fehlt, ist die Genehmigung der Stadt. » mehr

Das Programm, das die Stadt im Rahmen der Förderoffensive Nordostbayern aufgelegt hat, gilt für leer stehende Immobilien, die innerhalb der roten Linie liegen. Grafik: Stadt Selb

17.01.2019

500.000 Euro gegen den Leerstand

Selb bietet für die Sanierung von Häusern in der Innenstadt ein Förderprogramm an. Damit soll ein Anreiz für Modernisierungen geschaffen werden. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

1. Galaabend der Faschingsgesellschaft Rot-Weiß Schirnding

1. Galaabend der Faschingsgesellschaft Rot-Weiß des TSV Schi | 20.01.2019 Schirnding
» 121 Bilder ansehen

2000er Party in Schwingen Schwingen

2000er Party in Schwingen | 26.01.2019 Schwingen
» 102 Bilder ansehen

U15-Hallen-Kreismeisterschaft Naila

Hallenfußball-Kreismeisterschaft der C-Junioren (U15) | 20.01.2019 Naila
» 46 Bilder ansehen

Autor

Hanna Cordes

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
06. 11. 2018
17:04 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".