Topthemen: Fall Peggy KnoblochStromtrasse durch die RegionHofer Kaufhof wird HotelHilfe für NachbarnGerch

Selb

Letztes Treffen der aktuellen Synode Selb

Selb - Die Synode des evangelisch-lutherischen Dekanatsbezirkes Selb trifft sich zum letzten Mal in dieser Wahlperiode am Donnerstag, 8. November, in der Christuskirche.



Dekan Dr. Volker Pröbstl
Dekan Dr. Volker Pröbstl  

Selb - Die Synode des evangelisch-lutherischen Dekanatsbezirkes Selb trifft sich zum letzten Mal in dieser Wahlperiode am Donnerstag, 8. November, in der Christuskirche. Sie beginnt um 18 Uhr mit einem Gottesdienst, und dazu sind alle Gemeindemitglieder und alle Interessierten herzlich willkommen. Pfarrer Christof Hechtel vom Gottesdienstinstitut Nürnberg wird die Predigt halten. Pfarrer Hechtel hatte den Prozess der Beratung in Gottesdienstfragen im Dekanatsbezirk gestaltet. In diesem Prozess hatten sich Vertreterinnen und Vertreter der Kirchengemeinden und Gottesdienst-Verantwortliche über die unterschiedlichen Prägungen in den Gemeinden ausgetauscht und diese Vielfalt als gegenseitige Bereicherung kennengelernt.

Nach einem Imbiss schließt sich die Synodal-Tagung an. Dekan Dr. Volker Pröbstl wird in seinem Bericht die aktuellen Entwicklungen im Dekanatsbezirk beleuchten und auf Zukunftsperspektiven eingehen. Brigitte Heinrich berichtet über Finanzfragen. Pfarrer Knut Meinel gibt einen Überblick über die Situation des Jochen-Klepper-Hauses. Pfarrerin Daniela Schmid informiert über den Prozess der Erprobung der Stellenplanung, die den Dekanatsbezirk in den vergangenen Monaten bewegt hat.

Nach der Wahl der neuen Kirchenvorstände wird sich im Frühjahr 2019 die neue Dekanatssynode konstituieren.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
05. 11. 2018
17:24 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Brigitte Heinrich Heinrich Pfarrer und Pastoren Synoden
Selb
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Auf dem Weg ins Lutherheim: Pfarrerin Daniela Schmid (Dritte von links) nach dem Installationsgottesdienst.	Foto: Yvonne Meier

25.06.2018

Pfarrerin in Amt und Würden

Dekan Dr. Volker Pröbstl setzt in einem Gottesdienst Daniela Schmid in die dritte Pfarrstelle ein. Glückwünsche kommen auch aus der Politik. » mehr

Pfarrerin Andrea Münster (links), Pfarrerin Daniela Schmid (rechts) und Dekan Dr. Volker Pröbstl (Dritter von Rechts) ehrten langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Selber Stadtkirchengemeinde. Foto: Hanna Cordes

11.03.2018

Kirche sagt Mitarbeitern Danke

Sie engagieren sich in den Kindergärten, der Seelsorge und den Frauenkreisen. Einen Abend lang stehen Haupt- und Ehrenamtler im Mittelpunkt. » mehr

Regionalbischöfin Dr. Dorothea Greiner mit den Vertretern der elf Gemeinden im Dekanatsbezirk Selb und (dahinter) Pfarrer Dr. Jürgen Henkel und Dekan Dr. Volker Pröbstl bei der Übergabe der Altarbibeln in der revidierten Lutherübersetzung. Foto: Silke Meier

01.04.2017

Neue Bibeln für Altäre

Zur Frühjahrssynode hat die Regionalbischöfin elf Ausgaben dabei. Die Dekanatsversammlung widmet sich der Reformation und dem Jochen-Klepper-Haus. » mehr

Ökumenischer Austausch in Regensburg: Kirchenpfleger Rainer Barthold, Gerhard Kardinal Müller, Pfarrer Dr. Jürgen Henkel und Dr. Christian Schaller, der stellvertretende Direktor des "Instituts Papst Benedikt VI." der Diözese Regensburg (von links), vor einer Büste des "bayerischen Papstes". Foto: pr.

27.12.2018

Bewahrer eines theologischen Schatzes

Das "Institut Papst Benedikt" in Regensburg gibt es seit zehn Jahren. Pfarrer Henkel und Kirchenpfleger Barthold aus Erkersreuth nehmen am Festakt teil. » mehr

Die Besucher der Grenzweihnacht genossen die besondere Atmosphäre in trauter, verschneiter Winterlandschaft.	Fotos: Silke Meier

16.12.2018

Selber und Ascher feiern am Ackerl

Zum 23. Mal findet die Grenzweihnacht am Liebensteiner Tor statt. Die Besucher aus zwei Ländern vereint eine gemeinsame Mission. » mehr

Der Vorsitzende des Malergesangvereins Selb, Jürgen Röthig, mit Arthur Sandner (60 Jahre), Heinrich Veit (60 Jahre), zweiter Bürgermeisterin Dorothea Schmid, Horst Wächter (25 Jahre), Friedrich Jehnes (40 Jahre), Ludwig Wunderlich (67 Jahre), Max Heinritz (69 Jahre) und zweitem Vorsitzenden Shukri Zmero. Im Hintergrund die Sänger des Malergesangvereins. Es fehlen die Jubilare Günter Lademann und Adolf Beutl für 25 Jahre, Werner Honig, Alfred Eberl, Rainer Kropf und Horst Bauer für 40 Jahre Mitgliedschaft. Foto: Uwe von Dorn

30.12.2018

Malergesangverein ehrt Jubilare

Sie gehören bis zu 69 Jahre dem Chor an. Bei der Weihnachtsfeier zeichnet das Ensemble langjährige Mitglieder aus. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

1. Galaabend der Faschingsgesellschaft Rot-Weiß Schirnding

1. Galaabend der Faschingsgesellschaft Rot-Weiß des TSV Schi | 20.01.2019 Schirnding
» 121 Bilder ansehen

2000er Party in Schwingen Schwingen

2000er Party in Schwingen | 26.01.2019 Schwingen
» 102 Bilder ansehen

U15-Hallen-Kreismeisterschaft Naila

Hallenfußball-Kreismeisterschaft der C-Junioren (U15) | 20.01.2019 Naila
» 46 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
05. 11. 2018
17:24 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".