Topthemen: Hofer VolksfestBrandserieHof-GalerieKaufhof-PläneGerch

Selb

Mehr als 30.000 Besucher in Selb

Das Porzellinerfest zieht auch heuer viele Gäste aus nah und fern an. Entsprechend zufrieden sind die Organisatoren. Hitze und Gewitter tun dem Fest keinen Abbruch.



Selb - Für den Selber Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch steht fest: "Auch das Porzellinerfest 2018 war ein großer Erfolg." Und mit dieser Meinung steht er nicht alleine da. Auch die Geschäftsführerin des Forums "Selb erleben", Renate Wölfel, ist zufrieden. Ihre Zahlen untermauern diese Einschätzung. Für den Samstag hatten sich 412 Anbieter für den Porzellanflohmarkt angemeldet, für den Sonntag waren es 124 - "deutlich mehr als in den vergangenen Jahren", sagt Wölfel. Bislang waren am Sonntag um die 100 Anbieter in der Stadt vertreten gewesen.

05.08.2018 - Porzellinerfest in Selb - Foto: Florian Miedl

Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb
Porzellinerfest in Selb

Zwar seien am Samstag einige wenige Standplätze nicht belegt gewesen, das schreibt Wölfel allerdings der Hitze zu. Nichtsdestotrotz sei der Porzellanflohmarkt sehr gut gelaufen. Einer der Händler habe bereits am Samstag angekündigt, am Sonntag nicht mehr dabei zu sein - "weil er ausverkauft war". Grundsätzlich habe man von den Anbietern viel Lob bekommen, auch weil die An- und Abfahrtsmöglichkeiten besser geregelt gewesen seien. Nicht ganz so gut angenommen worden sei allerdings der Place de Beaucouzé, der heuer erstmals mit Ständen belegt war. Darüber werde man im Herbst noch einmal sprechen.

Ähnlich sieht es der Selber Oberbürgermeister. Er habe nur positive Rückmeldungen bekommen, sagt Pötzsch auf Nachfrage der Frankenpost. Sehr gut aufgenommen wurde nach seinen Worten, dass für den Flohmarkt mehr Flächen und Straßen zur Verfügung gestanden hätten. "Dass wir uns geografisch breiter aufgestellt haben und auch den Bereich am Marktplatz entzerrt haben, hat sich bewährt."

Durch die Ausweitung der Flohmarktfläche verteile sich die Menge der Besucher besser. Außerdem hätten die Gäste so noch mehr von der Stadt gesehen: "Es gab ja wirklich an allen Ecken und in allen Gässchen Porzellan zu sehen und zu kaufen."

Anhand der Fahrzeuge am Samstag habe man mit einer Hochrechnung die Zahl der Besucher ermittelt. "Wir gehen von mehr als 30 000 Besuchern aus", sagt Pötzsch. Allein in der Hartmannstraße hätten am Samstag mehr als 30 Reisebusse gestanden und auch die anderen Parkplätze seien komplett belegt gewesen.

Dass wieder enorm viele Besucher nach Selb gereist seien, habe man auch am Verkehrsaufkommen an den Autobahnabfahrten gesehen. Der guten Stimmung der Besucher und Anbieter hätten auch die beiden Gewitter am Samstagmorgen und
-abend sowie die Hitze dazwischen keinen Abbruch getan.

Ein großes Lob hat Pötzsch für die Organisatoren und alle Teilnehmer am Porzellinerfest: "Das war alles perfekt geplant und ausgeführt." Das habe bei den vielen auswärtigen Gästen Eindruck gemacht. Vonseiten der Stadt war Hans Jäger für die Organisation des 28. Festes der Porzelliner zuständig. Und auch er findet, dass das Wetter dem Fest nicht geschadet hat. Nach dem Schauer am Morgen hätten sich die Besucher schnell wieder auf dem Markt eingefunden und auch nach dem Gewitter am frühen Abend sei der Marktplatz zum Auftritt der Egertaler Big Band wieder gefüllt gewesen.

Ein ebenfalls gutes Fazit zieht die städtische Wirtschaftsförderin Nadja Hochmuth. Zwar hätten sich die Stoßzeiten aufgrund der angesagten Hitze etwas verlagert, dennoch ist auch Hochmuths Resumee durchweg positiv. Und sie kann auch dem Schauer am Vormittag etwas Gutes abgewinnen: "Unsere Selb-Regenschirme waren sehr gefragt", sagt die Wirtschaftsförderin lachend. Sehr gut besucht waren nach ihrer Aussage auch die Werksverkäufe.

Komplett ausgelastet war der Wohnmobilstellplatz der Stadt am Ortseingang Marienplatz. "Seit Mittwoch war der Platz komplett belegt." Auch auf dem Parkplatz am Rosenthal-Theater sowie an der Eishalle seien viele Wohnmobile zumindest für eine Nacht abgestellt gewesen.

Eine gute Stimmung habe auch am verkaufsoffenen Sonntag geherrscht. "Der Sonntag ist immer etwas entspannter und bietet trotzdem eine tolle Stimmung."

Autor

Andreas Godawa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
06. 08. 2018
17:42 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Autobahnabfahrten Fest der Porzelliner Selb Feste Gewitter Ulrich Pötzsch Zufriedenheit
Selb
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Solche Sitzbänke der Serie Chalidor 400 werden zukünftig in der Passage zwischen Schiller- und Ludwigstraße stehen. Foto: Stadt Selb

29.06.2018

Neue Bänke und ein neues Feuerwehrauto

Der Stadtrat entscheidet sich für Sitzmöbel in der Passage zwischen Schiller- und Ludwigstraße. Die Feuerwehr Lauterbach bekommt ein neues TSF. » mehr

Ein Fest für Freunde des Weißen Goldes: Porzellan, soweit das Auge reicht, bietet am Samstag der Flohmarkt zum Fest der Porzelliner in Selb. Foto: Gerd Pöhlmann

31.07.2018

Wochenende im Zeichen des Weißen Goldes

In Selb steigt am Samstag das Fest der Porzelliner. Bei Europas größtem Flohmarkt warten so manche Schätze auf die Besucher. Sonntag ist verkaufsoffen. » mehr

Ein Blick hinter den Bauzaun auf dem Martin-Luther-Platz: Der Boden des Porzellanbrunnens ist neu betoniert. Jetzt müssen die kleinen Porzellanfliesen wieder drauf. Foto: Andreas Godawa

12.06.2018

Fummelarbeit an einem Symbol

Seit mehreren Wochen repariert der Bauhof den Porzellanbrunnen auf dem Martin-Luther-Platz. Bis zum Porzellinerfest soll er auf jeden Fall fertig sein. » mehr

Die große Schau des Wandels

14.07.2017

Die große Schau des Wandels

Die fünfte Sommer-Lounge am 3. August im Selber Porzellanikon soll ein Fest der Superlative werden. Die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren. » mehr

Ausstellungsleiter Jürgen Beck (links), Aussteller, Vereinsfunktionäre, Ehrengäste und Jugendliche freuten sich, nach einem Jahr Pause wegen der Gefahr von Vogelgrippe die 65. Kreisflügelschau mit 495 Tieren in Selb-Plößberg eröffnen zu können. Foto: Silke Meier

28.11.2017

Jugend lernt Respekt vor Tieren

Mit der Geflügelschau will der Kreisverband der Züchter auch den Nachwuchs ansprechen. Die Aussteller in Selb-Plößberg zeigen sich durchwegs zufrieden. » mehr

Wie kann das Kommunale Kino mit Leben erfüllt werden: Im Rathaus wurde darüber engagiert diskutiert. Eingeladen zu dem Workshop hatten die Kinoleiterin Jennifer Ruckdeschel und Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch (stehend von rechts). Foto: Andreas Godawa

16.08.2018

Treffpunkt für die ganze Stadt

Was kann das Kino für die Stadt tun und was kann die Stadt für das Kino tun? 27 Teilnehmer sammeln Anregungen und Wünsche für das Programm. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Politischer Dämmerschoppen in Hof mit Joachim Herrmann

Politischer Dämmerschoppen in Hof mit Joachim Herrmann | 21.08.2018
» 55 Bilder ansehen

Highfield-Festival 2018

Highfield-Festival 2018 |
» 55 Bilder ansehen

Döbra

SpVgg Döbra - FCR Geroldsgrün II |
» 110 Bilder ansehen

Autor

Andreas Godawa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
06. 08. 2018
17:42 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".