Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: 54. Hofer Filmtage75 Jahre FrankenpostCoronavirusJubiläumsgewinnspielBlitzerwarner

Selb

Neues Leben in ehemaligem Geldhaus

In der einstigen Filiale der Dresdner Bank eröffnen eine Hebammen- und eine Augenarztpraxis. Der Bauausschuss gibt grünes Licht.



Selb - In die ehemalige Filiale der Dresdner Bank in Selb kehrt neues Leben ein. Ein Investor möchte in dem Gebäude Ludwigstraße 23 eine Augenarzt-, eine Hebammenpraxis und eine Wohnung einbauen.

Für den Antrag auf Umbau, Sanierung und Nutzungsänderung des Anwesens gab der Bauausschuss der Stadt Selb in seiner jüngsten Sitzung grünes Licht. Dem Antrag zufolge ist im Untergeschoss die Augenarztpraxis geplant, in der auch ambulante Operationen angeboten werden sollen. Im Erdgeschoss soll die Praxis für Hebammen und im Dachgeschoss eine Wohnung errichtet werden. Für die Abweichungen vom Bebauungsplan empfahl die Verwaltung Befreiungen zu erteilen.

Wie berichtet, planen der VER Selb und die Wolfsbau-GmbH einen Neubau an der Netzsch-Arena. Dem Bauantrag hat der Bauausschuss die Genehmigung in Aussicht gestellt. Das Vorhaben weicht in einigen Punkten von den Festsetzungen des Bebauungsplans ab. Befreiungen dafür, so sagte der Selber Bauamtsleiter Helmut Resch, können jedoch gewährt werden. Stadtrat Roland Schneider erkundigte sich nach der Feuerwehr-Rundumfahrt um die Eissporthalle. Die werde durch den Neubau unterbrochen, sagte er. "Das wird einer der Punkte sein, der im bauordnungsrechtlichen Verfahren geprüft wird", sagte dazu Helmut Resch.

Weitere Baugenehmigungen stellte das Gremium dem Neubau eines Einfamilienhauses mit zwei Doppelgaragen im Papiermühlweg, dem Bau eines Einfamilienhauses mit Doppelgarage in der Röntgenstraße, dem Bau eines Einfamilienhauses mit zwei Garagen in der Albrechtstraße, der Errichtung eines Einfamilienhauses mit einer Doppelgarage mit Abstellraum im Roßbachweg, dem Bau eines Einfamilienhauses und eines Carports mit Geräteraum in der Danziger Straße sowie dem Neubau eines Wohnhauses mit Garage im Teichweg in Aussicht. "Was für eine schöne Sitzung, sechs neue Wohnhäuser", kommentierte der Selber Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch. "Wir leben in einer florierenden Stadt."

Bereits von der Verwaltung genehmigt wurde der Bau einer Schüttbox in Unterweißenbach. G.P.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
15. 11. 2020
15:54 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Anträge Bau Bauanträge Baugenehmigungen Bebauungspläne Dresdner Bank Einfamilienhäuser Hebammen Ulrich Pötzsch Ver Selb e.V. Wohnhäuser
Selb
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Auf dem Waldgrundstück im Anschluss an die Selber Eishalle soll der Neubau entstehen, in dem sowohl die Nachwuchsmannschaften als auch die aktiven Teams Trainingsmöglichkeiten und Räume bekommen sollen. Foto: Florian Miedl

11.11.2020

Großer Neubau an der Netzsch-Arena

Der VER Selb und die Wolfsbau GmbH schaffen Platz für den Nachwuchs und die aktiven Mannschaften. Den Spielern bieten sich damit völlig neue Möglichkeiten. » mehr

Schatzmeister Jakob Schleicher freut sich, dass die Pläne der Kickers Selb im kommenden Jahr Wirklichkeit werden. Foto: Andreas Godawa

31.07.2020

Kunstrasen für die Kickers

Der Selber Fußballverein wird Anfang des kommenden Jahres den ersten Kunstrasenplatz im Landkreis bauen. Helfen soll ein Zuschuss der EU. » mehr

Für das Wohngebäude im Bürgerpark ist nun die Frisia Bau- und Entwicklungsgesellschaft aus Kulmbach als Generalunternehmer zuständig. Investor Patrick Müller hat der Archimedes Konzept GmbH den Auftrag entzogen. Foto: Florian Miedl

20.10.2020

Neuer Generalunternehmer im Bürgerpark

Investor Patrick Müller trennt sich von der Archimedes Konzept. Jetzt soll die Frisia Bau- und Entwicklungsgesellschaft aus Kulmbach Schwung in das Projekt bringen. » mehr

Die Grobplanung der Passage: Die in Rot abgebildeten Häuser werden grau. Grafik: Stadt Selb

04.11.2020

Ludwigpassage vor der Vollendung

Nach über drei Jahren Bauzeit bekommt die Verbindung zwischen Ludwig- und Schillerstraße ihr endgültiges Gesicht. Am Montag haben die Arbeiten begonnen. » mehr

Beim Rundgang durch die Jahnturnhalle, hier in der ehemaligen Jahnstube (von links) Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch, TS-Vorstandsmitglied Tina Weiser, Ronja Wunderlich vom Landratsamt, TS-Vorstandsmitglied Werner Kraus, Michael Fuchs, Vorsitzender des Kreis-Sportbeirates, und der CSU-Landtagsabgeordneter Martin Schöffel. Foto: Wolfgang Neidhardt

13.10.2020

Turnerschaft will Gunst der Stunde nutzen

Der Freistaat hat ein spezielles Förderprogramm aufgelegt. Das könnte helfen, die Jahnturnhalle zu einem Sport-, Gesundheits- und Begegnungs- zentrum umzubauen. » mehr

Helmut Resch Foto: red/Archiv

20.02.2020

Selbwerk erschließt neues Baugebiet

Selb - Die Nachfrage und das Interesse an Flächen zum Bau von Einfamilienhäusern in Selb ist groß. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Crash auf der B 303 bei Wirsberg

Crash auf B303 bei Wirsberg |
» 17 Bilder ansehen

Premierenfeier Theater Hof

Premierenfeier Theater Hof | 26.09.2020 Hof/Selb
» 14 Bilder ansehen

Selber Wölfe - EV Füssen 2:1 Selb

Selber Wölfe - EV Füssen 2:1 | 22.11.2020 Selb
» 42 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
15. 11. 2020
15:54 Uhr



^