Topthemen: Fall Peggy KnoblochHofer Kaufhof wird HotelGerchRegionale Videos: Pittroff-Villa, Tiny House

Selb

Neues Spurgerät macht Loipen perfekt

Am Kornberg macht ab sofort nicht nur das Langlaufen mehr Spaß: Das neue Gerät dient zusätzlich als Pistenraupe - es kommt also auch Abfahrt-Skifahrern zugute.



Freuten sich über die erste Anschaffung des neuen Zweckverbandes "Naherholungs- und Tourismusgebiet Großer Kornberg" (von links): Hans-Peter Baumann, Bürgermeister in Schwarzenbach an der Saale, Michael Abraham , Bürgermeister in Rehau, Jochen Hofmann, Hofs Landrat Dr. Oliver Bär, Stefan Krippendorf, Tourismusbeauftragter des Landkreises Hof und Geschäftsführer des Zweckverbands, Klaus Jaschke, Bürgermeister in Schönwald, Willi Neubert vom Zweckverband und Tobias Köhler vom Landratsamt Wunsiedel bei der Übergabe des neuen Loipenspurgeräts für das Skizentrum Großer Kornberg. Foto: Uwe von Dorn
Freuten sich über die erste Anschaffung des neuen Zweckverbandes "Naherholungs- und Tourismusgebiet Großer Kornberg" (von links): Hans-Peter Baumann, Bürgermeister in Schwarzenbach an der Saale, Michael Abraham , Bürgermeister in Rehau, Jochen Hofmann, Hofs Landrat Dr. Oliver Bär, Stefan Krippendorf, Tourismusbeauftragter des Landkreises Hof und Geschäftsführer des Zweckverbands, Klaus Jaschke, Bürgermeister in Schönwald, Willi Neubert vom Zweckverband und Tobias Köhler vom Landratsamt Wunsiedel bei der Übergabe des neuen Loipenspurgeräts für das Skizentrum Großer Kornberg. Foto: Uwe von Dorn  

Schönwald - Die Loipen-Bedingungen im Fichtelgebirge dürften ab sofort noch besser werden. Möglich macht das der Zweckverband "Naherholungs- und Tourismusgebiet Großer Kornberg". Nach 24 Jahren erhielt am Samstag das Skizentrum Großer Kornberg ein neues Loipenspurgerät, dass auch zur Präparierung der Pisten geeignet ist.

Dies ist die erste gemeinsame Anschaffung des neuen Zweckverbandes "Naherholungs- und Tourismusgebiet Großer Kornberg". Er hat sich die Aufgabe gestellt, den Kornberg ganzjährig nutzbar zu machen - unter anderem mit einem Mountainbike-Zentrum, einer neuen Hütte und einem generationenübergreifenden Bewegungspark.

"Ich freue mich, dass wir hier in einer größeren Runde zusammenstehen, weil das Ganze ein gemeinsames Projekt ist. Es ist schön, dass wir es zusammen realisieren", sagte der Hofer Landrat Dr. Oliver Bär am Samstag. Bär stellte heraus, wie wichtig es sei, die für den Kornberg notwendigen Planungen nun tatsächlich Stück für Stück umzusetzen. Der Kornberg sei schließlich der Hausberg vieler Einheimischer, deshalb seien auch die Kommunen dabei.

Das Notwendige am Kornberg müsse auch gemacht werden, forderte Bär. Neben Maßnahmen für Wasser und Abwasser, mit denen man sich dieses Jahr beschäftigen werde, seien auch die Zufahrt und die Hütte noch Themen.

"Wir freuen uns, dass der Kornberg so beliebt ist und dass die Schneesituation derzeit so gut ist", fuhr Bär fort. Deshalb habe man sich am Samstag zusammengefunden, um den ersten Baustein in dem Projektkatalog vorzustellen.

"Es war klar: Wir brauchen ein neues Loipenspurgerät, das auch als Pistenraupe dient", sagte der Hofer Landrat. Denn die alte Pistenraupe sei in die Jahre gekommen und habe just in dem Moment den Geist aufgegeben, als das neue Loipenspurgerät bereits im Anmarsch gewesen sei. Um das bisherige Gerät zu reparieren, hätte man erheblich investieren müssen. "Das hätte bei einem 24 Jahre alten Gerät keinen Sinn mehr gehabt."

Deshalb hätten alle Zweckverbands-Verantwortlichen gemeinsam entschieden, das neue Gerät für 141 000 Euro anzuschaffen. Es werde zu 65 Prozent gefördert. "Es geht weiter, es geht aufwärts, und man sieht, es passt", freute sich Bär. Der erste Schritt sei getan, weitere würden in diesem und im nächsten Jahr folgen.

"Es ist ein Zeichen: Hier geht es voran", betonte auch Schönwalds Bürgermeister Klaus Jaschke. Nicht dabei sein konnte am Samstag der erkrankte Wunsiedler Landrat Dr. Karl Döhler.

Es sei wichtig, vernünftiges Werkzeug zu haben, um qualitativ hochwertige Arbeit liefern zu können - vor allem für den Tourismus, meinte Marktleuthens Bürgermeister Florian Leupold. Denn Ziel sei ja, den Tourismus weiter auszubauen. Auch Leupold kündigte an, dass dem ersten Schritt weitere folgen würden, um das Naherholungszentrum um den Kornberg auszubauen. Dies geschehe landkreisübergreifend: "Das ist eine Top-Sache", fand Leupold.

"Das Erbe des Landkreises Rehau wird würdig erhalten", betonte der Rehauer Bürgermeister Michael Abraham. Nachdem der Skilift wieder in Betrieb gegangen sei, habe der Zweckverband in logischer Konsequenz für diese rundum gelungene Sache ebenfalls tätig werden müssen. "Viele Sportler und Menschen aus der Region sind dankbar dafür, dass hier was vorwärts geht. Sie freuen sich schon auf das Mountainbike-Zentrum." Deswegen sei dies hier ein wunderbarer Schritt, weil es zeige: "Wir unterstützen auch den Wintersport und können die Saison um einiges verlängern."

Erfreulich nannte Schwarzenbachs Bürgermeister Hans-Peter Baumann, "dass der Herrgott zur Einweihung Schnee gebracht hat".

"Als Anwohner freue ich mich, dass sich am Kornberg was tut", sagte Willi Neubert vom Zweckverband Naherholungs- und Tourismusgebiet Großer Kornberg. Es gebe zwar genügend Menschen, die Kritik übten und die Neuerungen für schädlich hielten. "Aber ich bin der Ansicht, das bereichert den Kornberg", betonte Neubert. "Man sieht ja, dass es genügend Erwachsene und Kinder gibt, die sich hier sportlich betätigen wollen."

Autor

Uwe von Dorn
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
03. 02. 2019
19:16 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bären Freude Großer Kornberg Hans-Peter Baumann Loipen Michael Abraham Mountainbikezentren Schneelage Skizentren Spaß Tourismusregionen Zweckverbände
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Freuen sich auf den künftigen Radweg (von links): Planer Albert Vollath, Landtagsabgeordneter Martin Schöffel, der Landrat Oliver Bär, Hof, Bürgermeister Michael Abraham, Rehau, Bürgermeister Klaus Jaschke, Schönwald, Stadtrat Michael Rehwagen und Landrat Dr. Karl Döhler, Wunsiedel. Foto: Herbert Scharf

09.10.2018

Radweg wird ein Stück Lebensqualität

Die Strecke am Perlenbach entlang soll Oberkotzau, Rehau, Schönwald und Selb verbinden. Mittel für den ersten Bauabschnitt sind zugesagt. Baubeginn ist im Frühjahr 2019. » mehr

Die Bürgermeister der Nachbarstädte Schönwald, Klaus Jaschke, und Rehau, Michael Abraham (von links), freuen sich über die Ausstellung der Rehauer Künstlerin Regina Saller im Schönwalder Rathaus. Foto: sim

03.12.2018

Farberlebnisse auf der Leinwand

Mit einer ganz besonderen Technik erschafft Regina Saller ihre Kunstwerke: mit Marmormehl und Steinchen. Ab sofort laden ihre Bilder im Schönwalder Rathaus zu einem Besuch ein. » mehr

Noch fleißig gearbeitet wird an dem Betriebsgebäude des Lifts.

20.12.2012

Kornberg-Lift funktioniert

Der TÜV und die Seilbahn-Aufsichtsbehörde nehmen die Anlage am Mittwoch ab und geben grünes Licht. Die geplante Pistengaudi am Samstag muss das Skizentrum wegen der Schneelage aber absagen. » mehr

Horst Adler - hier mit der ihm verliehenen Rudolf-Lodgman-Plakette - wurde als Zweijähriger aus seiner Heimat vertrieben. Der gebürtige Niederreuther (Kreis Asch) lebt heute in Tirschenreuth. Mit im Bild (von rechts) Bundesvorsitzender Bernd Posselt und der Wiesauer Bürgermeister Toni Dutz. Foto: Werner Robl

22.06.2017

Ehrung für verdienten Brückenbauer

Horst Adler stammt aus Asch und hat viel für die Völkerverständigung getan. Dafür erhält er die Rudolf-Lodgman-Plakette. » mehr

Gut 90 Selberinnen und Selber begrüßte Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch bei der Bürgerversammlung in der Jahnturnhalle. Fotos: Florian Miedl

18.10.2018

Selb weiter auf Erfolgskurs

Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch zieht in der Jahnturnhalle eine durchweg positive Bilanz: Für Firmen und Menschen gewinne die Porzellanstadt weiter an Attraktivität. » mehr

Eine Person fährt auf Langlaufskiern

20.01.2019

Langläufer stürzt und verletzt sich schwer

Schwerer Unfall beim Langlauf in der Loipe bei Brunn, nahe Schönwald: Der Sportler aus Rehau verletzte sich schwer. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Klimademo in Hof Hof

Klima-Demo in Hof | 22.02.2019 Hof
» 61 Bilder ansehen

Black Base - Mens Night

Black Base - Mens Night | 16.02.2019 Hof
» 59 Bilder ansehen

Selber Wölfe - Starbulls Rosenheim 4:0 Selb

Selber Wölfe - Starbulls Rosenheim 4:0 | 22.02.2019 Selb
» 49 Bilder ansehen

Autor

Uwe von Dorn

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
03. 02. 2019
19:16 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".