Topthemen: BrandserieAwallaHof-GalerieKaufhof-PläneBayern HofGerch

Selb

Neunjähriger besprüht Kinderspielplatz

Am Dienstagnachmittag hat ein Kind mehrere Spielgeräte in Selb besprüht.



Selb - Wie die Polizei berichtet, hat der Neunjährige mit einer Farbspraydose mehrere Spielgeräte des Spielplatzes an der Dr. Ludwig-Rieß-Straße besprüht. Vor dem Eintreffen der Polizei war das Kind verschwunden, konnte aber rasch ermittelt werden. Bei der Befragung kam heraus, dass der Junge die Spraydose vorher in einem Geschäft gestohlen hatte.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
06. 06. 2018
11:51 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Kinderspielplätze Polizei
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Ein im vergangenen Jahr saniertes, verstecktes Kleinod: die Mineralquelle von Dolni Paseky (Niederreuth).	Foto: Wolfgang Neidhardt

20.01.2017

"In diesem Jahr wird kräftig investiert"

Die Selber Nachbarstadt Asch lässt in diesem Jahr einiges bauen und renovieren. Für die Freundschaftswochen mit Selb 2023 fehlen allerdings noch die wichtigsten Drähte. » mehr

Brennendes Streichholz

vor 10 Stunden

Selb: Kinder zündeln im Treppenhaus

In Selb haben zwei Siebenjährige einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Die Kinder haben Papiermüll angezündet. » mehr

Bei Junkies immer beliebter: Aus den Schmerzpflastern mit dem Wirkstoff Fentanyl kochen die Süchtigen den Sud aus, injizieren ihn in die Venen. Foto: dpa

20.06.2018

Verwechslung: Der Exhibitionist, der gar keiner war

Am Dienstag gingen bei der Selber Polizei mehrere Meldungen ein, dass sich ein Mann im Stadtteil Vorwerk äußerst seltsam verhalten soll. Zunächst war von einem Exhibitionisten die Rede. » mehr

Immer wieder schaffen es verheerende Waldbrände weltweit in die Schlagzeilen. Das Bild zeigt einen Feuerwehreinsatz in Australien, aber auch hierzulande stehen immer wieder Wälder in Flammen. Viele werden sich noch an den Brand auf dem Jochberg bei Kochel am See erinnern und an die Feuer in Brandenburg und Niedersachsen. Foto: Brendan Esposito/AAP/dpa

19.06.2018

Party wird leicht zum Spiel mit dem Feuer

Der Selber Fischereiverein entdeckt immer wieder die verkohlten Reste von Freiluftfeuern. Die sind aber ein gefährlicher Spaß. » mehr

Wie man sich an einem Zebrastreifen richtig verhält, lernten die Kinder von Martin Zatschka von der Polizei. Foto: Jürgen Henkel

18.06.2018

Ein ganzer Tag für die Sicherheit der Kleinen

Verkehrswacht und Polizei bieten den Kindern im Luise-Scheppler-Haus einen spannenden Tag mit Verkehrsunterricht. Die Mädchen und Jungen lernen dabei spielerisch. » mehr

Mitgliederehrung beim Förderverein "Langer Teich (von links): Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch, Vorsitzende Martina Wirth, Kassiererin Lisa Schneider, Bernhard Mößinger, geehrt für zehn Jahre Mitgliedschaft, sowie die Vorsitzenden Roland Schneider, Anja Rauch, Felix Krug und Oliver Rauch. Foto: Silke Meier

17.06.2018

Waldbad "Langer Teich" in sehr gutem Zustand

Bei der Jahreshauptversammlung lobt Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch die Ehrenamtlichen des Fördervereins. Auch sagt er finanzielle Unterstützung der Stadt zu. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Stabhochsprung Meeting Hof

Stabhochsprung Meeting | 23.06.2018 Hof
» 2 Bilder ansehen

In.Die Musik 2018

InDieMusik Festival 2018 | 16.06.2018 Hof
» 267 Bilder ansehen

Thonberglauf Sachauenstein Teil 2

Thonberglauf Schauenstein | 17.06.2018 Schauenstein
» 64 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
06. 06. 2018
11:51 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".