Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimJubiläumsgewinnspiel "75 Jahre Frankenpost"BlitzerwarnerCoronavirus

Selb

Orgel begleitet "Kirschengeschichte"

Um eine Kirsche, die nicht gegessen werden will, geht es am Freitag in der Selber Kirche St. Andreas. Die Geschichte für Kinder untermalen Orgelklänge.



Dekanatskantorin Constanze Schweizer-Elser (links) und Sprecherin Tabea-Stephanie Amtmann freuen sich auf das Orgelkonzert am Freitagnachmittag in Sankt Andreas.	Foto: Silke Meier
Dekanatskantorin Constanze Schweizer-Elser (links) und Sprecherin Tabea-Stephanie Amtmann freuen sich auf das Orgelkonzert am Freitagnachmittag in Sankt Andreas. Foto: Silke Meier  

Selb - Ein Orgelkonzert und die fantasievolle Geschichte einer Kirsche, die nicht länger am Baum bleiben will, bringen am Freitagnachmittag, 18. September um 17 Uhr, Sprecherin Tabea-Stephanie Amtmann und Dekanatskantorin Constanze Schweizer-Elser in Sankt Andreas zu Gehör. "Die Kirschin Elfriede" ist ein Stück, das etwa 30 Minuten dauert und die verschiedenen Klangfarben der Orgel erleben lässt. Die Hauptfigur habe eine eigene Melodie, erklärte Schweizer-Elser im Vorfeld. Die Orgelmusik kommentiert, ergänzt und untermalt die Geschichte der Kirsche, die nicht gegessen werden will. Stattdessen hüpft sie vom Baum und erlebt allerhand Abenteuer mit Menschen und Tieren. "Das Ende wird nicht verraten", schmunzelt Amtmann. Musik und Geschichte würden in kurzen Abschnitten kinderfreundlich unterschiedliche Gefühle vermitteln. Zuhörer können den Melodien lauschen und erkennen, welche Figur in der Geschichte handelt.

"Die Charaktere kann die Orgel gut darstellen", meint Schweizer-Elser. Die Klangfarben kommen gut zur Geltung. Auch bekannte Kinder- und Abendlieder werden zitiert. Schweizer-Elser: "Es gibt versteckte Zitate wie "Guten Abend, gut‘ Nacht" und "Der Mond ist aufgegangen"" Der Eintritt ist frei. Besucher werden gebeten, auf die Hygieneregeln zu achten und bis zum Sitzplatz einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Autor

Silke Meier
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
16. 09. 2020
20:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Orgel Orgelmusik
Selb
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Wieland Meinhold erklärt seinen Zuhörern die Orgel in St. Andreas. Foto: Henkel

14.01.2020

Eintauchen in die Klangmajestät der Orgel

Wieland Meinhold gibt am Beispiel der Selber Stadtkirche einen Einblick in die "Königin der Instrumente". Die Zuhörer staunen über deren Aufbau und Wirkweise. » mehr

Das Instrument besitzt ein imposantes Innenleben. Fotos: J. H.

14.04.2020

"Orgel-Jubel 2020" in Erkersreuth

Die "Späth-Orgel" der Kirche Zum Guten Hirten erklingt seit 30 Jahren. Die Gemeinde feiert diesen Jahrestag mit zahlreichen Konzerten renommierter Künstler. » mehr

Ab sofort können im Familienzentrum in der Karl-Marx-Straße 8 Lebensmittel von privat zu privat getauscht werden. Die Foodsharing-Station eröffneten offiziell (von links): Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch, Wirtschaftsförderin Nadja Hochmuth, Ideengeberin Cindy Sack, Johanna Machala, Ehrenamtliche der Foodsharing-Community Marktredwitz-Wunsiedel sowie Barbara Schönberner und Ulrike Heinrich vom Familienzentrum Fam. Foto: Silke Meier

28.09.2020

Teilen statt wegwerfen

Im FAM in Selb eröffnet ein "Fair-teiler". Jeder kann dort Lebensmittel abgeben, die er übrig hat. Das Ziel ist, Abfälle zu vermeiden. » mehr

Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch, Bettina Sailler und Irene Seifert sowie Jürgen Judas freuen sich, dass die Bilder von Karl-Heinz Seifert nun im Rosenthal-Theater zu sehen sind. Fotos: Jürgen Henkel

28.09.2020

100 Bilder, die begeistern

Eine Ausstellung erinnert an den Maler Karl-Heinz Seifert aus Schönwald. Zu sehen ist sie im Rosenthal-Theater bis 25. Oktober. » mehr

Eine voll funktionsfähige Notaufnahme, einen Durchgangsarzt sowie Chirurgie und Innere Abteilung fordern die Selber Unternehmen für die Zeit nach der Corona-Pandemie für das Haus Selb des Klinikums Fichtelgebirge. Fotos: Florian Miedl

27.09.2020

Petition: Über 2100 Unterschriften für Krankenhaus Selb

Mit diesem Erfolg hat Christian Pich ganz und gar nicht gerechnet. Der Stadtrat der Aktiven Bürger in Selb hatte am Freitag im Internet eine Petition zum Erhalt des Selber Krankenhauses gestartet (wir berichteten). » mehr

Eine voll funktionsfähige Notaufnahme, einen Durchgangsarzt sowie Chirurgie und Innere Abteilung fordern die Selber Unternehmen für die Zeit nach der Corona-Pandemie für das Haus Selb des Klinikums Fichtelgebirge. Fotos: Florian Miedl

25.09.2020

Stadtrat startet Petition zur Stärkung der Selber Klinik

Christian Pich will Bürgern und Mitarbeitern eine Stimme verleihen. Und die machen kräftig mit. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Scherbenmeer auf der Autobahn A 70/Unterbrücklein

Scherbenmeer auf der A 70 | 28.09.2020 A 70/Unterbrücklein
» 5 Bilder ansehen

Premierenfeier Theater Hof

Premierenfeier Theater Hof | 26.09.2020 Hof/Selb
» 14 Bilder ansehen

Trainingslager der Faustball-Nationalmannschaft

Trainingslager der Faustball-Nationalmannschaft | 24.09.2020
» 19 Bilder ansehen

Autor

Silke Meier

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
16. 09. 2020
20:00 Uhr



^