Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeHofer Volksfest 2019BlitzerwarnerGerch

Selb

Rücktritt sorgt für Unklarheit

Christopher Lang verlässt die Spielvereinigung 1913 Selb. Nun habe er einen Posten im Nachbarverein angenommen. Das findet Vorsitzender Bernhard Kristen "merkwürdig".



Selb - Bei der Jahreshauptversammlung der SpVgg Selb 13 hat der Vorsitzende Bernhard Kristen den 45 anwesenden Mitgliedern im Vereinsheim mitgeteilt, dass Christopher Lang vor rund einem Monat überraschenderweise schriftlich seinen Rücktritt als zweiter Vorsitzender eingereicht hat. Als Gründe habe Lang genannt, dass er sich intensiver um sein Privatleben und seinen Beruf kümmern müsse. Mehr als merkwürdig empfand Kristen deshalb die Information, dass Lang beim Nachbarverein den Posten als Spielleiter angenommen habe.

Dieter Gebhardt ist nun stellvertretender Chef

Aus rechtlichen Gründen baten die Vorsitzenden die anwesenden Mitglieder um Entlastung unter Ausschluss des zurückgetretenen zweiten Vorsitzenden Christopher Lang. Da dieser noch im Amtsblatt eingetragen ist, solle eine Entlastung erst bei der nächsten Jahreshauptversammlung erteilt werden. Den Antrag folgten die Mitglieder einstimmig. Mit Dieter Gebhardt ist bereits ein neuer stellvertretender Vorsitzender in den Vorstand berufen worden. Im neuen Amt bestätigten die Vorsitzenden Gebhard, der bereits in früheren Jahren in verschiedenen Positionen aktiv war, einstimmig.

Unter dem Punkt "Verschiedenes" beschlossen die Anwesenden die Installation neuer Flutlichtstrahler. Die Kosten für die LED-Fluter belaufen sich auf rund 25 000 Euro. Möglich wird die Investition durch 80-prozentige Förderung.

Zum Schluss stellte sich der neue Trainer Mohammad Tamo vor. Der verheiratete C-Lizenzinhaber weiß um die schwierige Aufgabe im Verein. Er traue sich zu, kommende Saison erfolgreich zu meistern.


In seinen weiteren Ausführungen dankte der Vorsitzende Trainer Stefan ("Samy") Rogler für sein Engagement. Die Saison gestaltete sich aufgrund des Umbruchs in der Mannschaft mehr als schwierig. Dass es dann noch der siebte Tabellenplatz geworden ist, sei zweifelsohne ein Verdienst des Trainers.

Geschäftsführerin Andrea Scherr erinnerte an die Ehrenamtspreisträger. Den DFB-Ehrenamtspreis erhielt Bettina Geyer. Den Vereinsehrenamtspreis bekamen Stefan und Carsten Schwarze.

Mit Spannung wurde der Kassenbericht von Thomas Krätzer für das Geschäftsjahr 2018 erwartet. Einnahmen von rund 114 000 Euro ständen Ausgaben in Höhe von etwa 91 000 Euro entgegen. Der satte Gewinn sei allerdings mit Vorsicht zu genießen, da 2019 noch Umsatzsteuern in Höhe von rund 7 000 Euro anfallen. Die Mitgliederzahl sei mit 553 fast konstant geblieben.

Bernhard Kristen blickte noch einmal auf die letzten 20 Jahre seines Wirkens zurück. Er habe einen finanziell sehr klammen Verein übernommen. Heute könne der Verein auf eine deutlich verbesserte Kassenlage stolz sein, die es auch ermöglicht, wieder Investitionen zu tätigen. Für die Zukunft wünsche sich Kristen einen deutlich verjüngten Vorstand, sein "Akku" sei leer. Bei den nächsten Neuwahlen werde er nicht mehr als erster Vorsitzender antreten.

Spielausschussvorsitzender Sebastian Schirmer sprach ebenfalls von einer schwierigen Saison. Nach dem Abstieg aus der Bezirksliga habe die erste Mannschaft neu formiert werden müssen. Nach anfänglich gutem Start in die Kreisliga hätte die Mannschaft im August ein Formtief erreicht. Der leider notwendige Trainerwechsel wäre aber zur richtigen Zeit gekommen.

Mit Rogler habe es acht Spiele ohne Niederlage in Folge gegeben. Da sich Rogler wieder vom "Aushilfstrainer-Job" zurückziehen wolle, wurde für die nächste Saison Mohammad Tamo als Trainer verpflichtet. Der ehemalige Bayern- und Landesligafußballer habe den C-Trainerschein und bringe reichlich Erfahrung mit. Mit Tamo würden auch einige Neuzugänge die Mannschaft verstärken. Ein Dankeschön richtete Schirmer an die verbliebenen Spieler der zweiten Mannschaft, die - nachdem bereits in der Vorrunde zwei Spiele abgesagt worden waren- die Saison bravourös zu Ende gespielt hätten.

Von den Junioren berichtete Matthias Müller. Der Jugendkoordinator teilte mit, dass wieder zahlreiche Veranstaltungen stattgefunden hätten. Müller erinnerte an das Bambini-Turnier, die Weihnachtsfeier und das grandiose Hallenturnier mit 24 Mannschaften in der Roland-Dorschner-Halle. Auch das Ostereier-Suchen auf dem Sportgelände der SV sei wieder ein voller Erfolg gewesen. Die Teilnahme am Selber Bürgerfest sei fester Bestandteil des Vereins. Auch sei Müller wieder zuversichtlicher, was die Trainersituation angeht. Bis zu den C-Junioren könnten alle Trainerpositionen gut besetzt werden. Rund 120 aktive Schüler und Jugendliche betreut der Verein zurzeit.

Autor

Wieland Reim
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
29. 05. 2019
18:50 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bürgerfeste Kinder und Jugendliche Matthias Müller Mitglieder Roland-Dorschner-Halle SpVgg Selb Veranstaltungen Vorsitzende von Organisationen und Einrichtungen
Selb
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Der neue Vorstand der Kickers Selb mit den Amtsvorgängern (hinten von links): der neue stellvertretende Vorsitzende Matthias Peschek, Gerhard Klier, Oliver Möschl und der neue Vorsitzende Stefan Specht sowie (vorne von links) der neue Kassier Jakob Schleicher, die neue Schriftführerin Vanessa Peschek, Thomas Lang und Dominik Scharnagl. Foto: Wolfgang Neidhardt

24.05.2019

Stefan Specht führt die Kickers

Ein neues Führungsteam beim Fußballverein steht vor großen Aufgaben. Im künftigen Thomas-Lang-Stadion gibt es nach 40 Jahren Pause wieder Landesliga-Fußball in Selb. » mehr

Freuen sich über ein besonderes Angebot, das es in Selb seit zwanzig Jahren gibt (von links): Dr. Bernd Pufe, Physiotherapeut Ralf Rehmann, BSV-Bezirksvorsitzende Heidemarie Miklis, AOK-Ernährungsberaterin Astrid Eller, Gründungsmitglied und Übungsleiterinj Elfriede Schubert, Vorsitzender Reiner Kirsch und Dorothea Schmid sowie Mitglieder, die von Anfang an dabei sind, und Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch. Foto: Uwe von Dorn

12.04.2019

Training für Osteoporose-Kranke

Seit zwanzig Jahren gibt es in Selb die Präventions-Sportgruppe für Betroffene. Bei der Feier dankt der Vorsitzende vor allem der langjährigen Übungsleiterin Elisabeth Schubert. » mehr

Seit er fünf Jahre alt ist, hat Hans-Rainer Spannruft im elterlichen Betrieb mitgeholfen. Heute ist er der Chef der Festwirtsfamilie, die am Donnerstag 50. Jubiläum auf dem Goldberg feiert.

05.07.2019

Vom Semmelschneider zum Chef

Die Festwirtsfamilie Spannruft feiert am Donnerstag ein besonderes Jubiläum: 50 Jahre Selber Wiesenfest. Hans-Rainer Spannruft war schon als Kind im Einsatz. » mehr

Das Naturfreundehaus bleibt weiter bewirtschaftet, der Ortsverband der Naturfreunde wird sich allerdings im September auflösen. Foto: Florian Miedl

24.06.2019

Naturfreunde geben auf

Trotz größter Bemühungen hat der Ortsverband Selb keinen neuen Vorsitzenden gefunden. Das Naturfreundehaus bleibt erhalten. » mehr

Hoffen auf einen neuen Vorsitzenden: Barbara Zimmerer, Hans Pfeifer und Susanne Roth von den Naturfreunden. Foto: Andreas Godawa

22.05.2019

Naturfreunde stehen vor der Auflösung

Dem Selber Traditionsverein fehlt ein Vorsitzender. Wenn sich bei der außerordentlichen Hauptversammlung am Freitag niemand findet, dürfte dies das Ende sein. » mehr

Bei Ausstellungen in Schirnding und Hof sammelte Hilmar Kropf (links) zahlreiche Titel. Dazu gratulierte Vorsitzender Günther Hollering. Foto: pr.

02.05.2019

Hollering führt weiter Geflügelzüchter an

Der Selber Verein leidet am Mitgliederschwund. Auch eine Landesschau findet nicht statt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Brand von Bierkästen Naila

Brand von Bierkästen Naila | 16.07.2019 Naila
» 6 Bilder ansehen

Plassenburg-Open-Air mit Stahlzeit

Plassenburg-Open-Air mit Stahlzeit | 16.07.2019 Kulmbach
» 9 Bilder ansehen

SpVgg Bayern Hof gegen DJK Ammerthal

SpVgg Bayern Hof gegen DJK Ammerthal | 17.07.2019 Hof
» 10 Bilder ansehen

Autor

Wieland Reim

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
29. 05. 2019
18:50 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".