Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeHofer Volksfest 2019BlitzerwarnerGerch

Selb

SPD fordert stärkere Polizeipräsenz

Die Selber bereiten sich auf den Stadtrats-Wahlkampf vor und haben große Pläne. Inge Aures sichert dem Ortsverein Unterstützung aus München zu.



Melanie Graf, Jörg Bauriedel, Roland Graf, Dominik Voigt, Kai Hammerschmidt, Maximilian Martini, Rudi Kirschneck, Volker Seitz, Landratskandidat Holger Grießhammer, Walter Wejmelka, Werner Kraus, Ayse Tansev, Andreas Durchholz, Gisela Frenzel, Lukas Thüring, Regina Pleiner, Tim Krippner, Susanne Groß, Katrin Henkel, Rainer Pohl und Inge Aures, Mitglied des Landtags, (von links) haben sich zu einer ersten Klausur zur Vorbereitung auf die Kommunalwahl 2020 getroffen. Foto: pr.
Melanie Graf, Jörg Bauriedel, Roland Graf, Dominik Voigt, Kai Hammerschmidt, Maximilian Martini, Rudi Kirschneck, Volker Seitz, Landratskandidat Holger Grießhammer, Walter Wejmelka, Werner Kraus, Ayse Tansev, Andreas Durchholz, Gisela Frenzel, Lukas Thüring, Regina Pleiner, Tim Krippner, Susanne Groß, Katrin Henkel, Rainer Pohl und Inge Aures, Mitglied des Landtags, (von links) haben sich zu einer ersten Klausur zur Vorbereitung auf die Kommunalwahl 2020 getroffen. Foto: pr.  

Selb - Mit Respekt vor den Mitbewerbern, aber vor allem mit jeder Menge Motivation, Ehrgeiz, Leidenschaft und Selbstvertrauen bereiten sich die Selber Sozialdemokraten auf den bevorstehenden Wettstreit um die 24 Stadtratsmandate für die kommenden sechs Jahre vor, verkünden sie in einer Mitteilung. Ortsvereinsvorsitzender Roland Graf blickte bei einer ersten Klausur zur Vorbereitung auf die Kommunalwahl 2020 optimistisch in die Zukunft: "Wir werden mit einer sehr attraktiven Mannschaft an den Start gehen." Es sei schon eine Genugtuung, dass der Ortsverein in den vergangenen Wochen und Monaten neue Mitglieder gewonnen hat. "Unsere Arbeit und unsere positive Grundeinstellung zu den großen Veränderungen, die in Selb bevorstehen, ohne dabei den Mut zur notwendigen Kritik zu verlieren, ist da wohl in der Bevölkerung gut angekommen", vermutete Graf.

Auch hätten die Menschen die Aktionen für die Selber Polizei nicht vergessen. Bei dem Treffen, das dem Kennenlernen und der Ideenfindung galt, sprach der Redner allen anwesenden Mitstreitern Mut zu: "Wir bauen auf eine richtig gute Mischung aus Frauen und Männern aus unterschiedlichen Altersgruppen mit unterschiedlichen Interessen und Berufsbildern."

Kai Hammerschmidt griff in seiner Motivationsrede diesen Gedanken gleich auf: "Für mich als Unternehmer ist bei der Selber SPD genauso Platz wie für gestandene Gewerkschafter und Gewerkschafterinnen." In erster Linie brauche es Leute, die mitten im Leben stünden, ein Herz für ihre Heimat hätten und den Menschen draußen zuhören könnten. Walter Wejmelka präsentierte schließlich fünfzehn Themenbereiche, die in den kommenden Jahren die Bevölkerung und somit den neu zu wählenden Stadtrat beschäftigen würden. Aus dieser Vielzahl von Projekten stünde sicherlich der massive Umbau der Innenstadt weit oben auf der Agenda: "Wir stehen zu den Großprojekten, aber mit Augenmaß und Kritikfähigkeit, und immer mit beiden Outlets im Auge." Die Ideen des Masterplanes Innenstadt und des Verkehrsgutachtens dürften nicht in der Versenkung verschwinden. In die nächste Wahlperiode fallen auch die Bayerisch-Tschechischen Freundschaftswochen 2023, und da gäbe es nach einer Reihe von Enttäuschungen noch viel zu tun und reichlich Luft nach oben. Auch der Kampf um eine stärkere Polizeipräsenz sei in Selb noch lange nicht zu Ende.

Roland Graf hatte mit der Landtagsabgeordneten Inge Aures und mit Bezirksrat und Landratskandidat Holger Grießhammer am Ende noch zwei Überraschungsgäste parat. Beide freuten sich über die sich abzeichnende Kandidatenliste. Grießhammer sprach als wichtige Selber Themen im Landkreis den Erhalt des Hauses Selb im Klinikum Fichtelgebirge an und ging auf die aktuell unbefriedigende Situation bezüglich des Baus der Designstudios für die Fachschule ein. Inge Aures bot jegliche Unterstützung aus dem Landtag an, und sprach den Selber "Sozis" ein dickes Lob aus: "Es ist inzwischen sogar in München bekannt, mit welchem Eifer, und bei Bedarf auch mit welcher Streitbarkeit, ihr zum Wohle eurer Stadt kämpfen könnt."

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
09. 07. 2019
17:20 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Berufsbilder Freude Gewerkschafter Inge Aures Innenstädte Kommunalwahlen Landtagsabgeordnete Mut Optimismus Polizei Polizeipräsenz SPD Sozialdemokraten
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Gruppenbild mit Bürgermeistern: Bürgermeister Jürgen Hoffmann mit seiner Frau Heike sowie (hinten von links) SPD-Ortsvereinsvorsitzender Hans-Jürgen Wohlrab, Bürgermeister Torsten Gebhardt (Röslau), Bezirksrat und Landratskandidat Holger Grießhammer, Bürgermeister Klaus Jaschke (Schönwald), die Landtagsabgeordnete Inge Aures, Bürgermeister Thomas Schobert (Thierstein), Bürgermeister Stefan Göcking (Arzberg) und Bürgermeister Frank Dreyer (Weißenstadt). Foto: Andreas Godawa

18.06.2019

SPD gibt Amtsinhaber Rückenwind

Jürgen Hoffmann geht erneut ins Rennen um das Bürgermeisteramt in Hohenberg. Sein Orts- verein steht begeistert und geschlossen hinter ihm. » mehr

Bei der Jahreshauptversammlung der SPD im Gasthof "Zur Burg" (von links): Landratskandidat Holger Grießhammer, die Geehrten Siegfried Röder und Maik Meinhardt, Ortsvorsitzender Hans Jürgen Wohlrab und Bürgermeister Jürgen Hoffmann. Foto: Berndt Amann

16.04.2019

SPD zeichnet treue Mitglieder aus

Die Sozialdemokraten aus Hohenberg blicken auf das Jahr zurück. Der Vorsitzende und der Bürgermeister nehmen Stellung zur Kritik aus CSU-Reihen. » mehr

Am 15. März 2020 wählen die Selberinnen und Selber erstmals seit 1989 Stadtrat und Oberbürgermeister gleichzeitig. Alle im Stadtrat vertretenen Parteien und Gruppierungen stellen zurzeit ihre Listen für die Kommunalwahl zusammen. Foto: Bodo Schakow/dpa

15.04.2019

Ulrich Pötzsch und viele Fragezeichen

Der amtierende Oberbürgermeister will bei der Kommunalwahl 2020 wieder antreten. Ob er einen Gegenkandidaten bekommt, ist bislang noch völlig offen. » mehr

Unter bewährter Führung geht der Selber SPD-Ortsverein in die Zukunft. Roland Graf (Zweiter von links) bleibt Vorsitzender. Zu seinen Stellvertretern zählen Jörg Bauriedel (hinter ihm), Ayse Tansev (Mitte) und Volker Seitz (rechts hinter ihr). Zur Wiederwahl gratulierten auch Landratskandidat Holger Grießhammer (links) und Landtagsabgeordnete Inge Aures (rechts) sowie einige Stadträte und Delegierte. Foto: Wolfgang Neidhardt

03.03.2019

Stadtentwicklung treibt SPD um

Outletcenter, Kino und Freundschaftswochen beschäftigen die Selber Sozialdemokraten bei der Hauptversammlung. Sie mahnen Sachlichkeit in der Rosenthal-Debatte an. » mehr

Sachliche und vertrauensvolle Politik hat sich Carsten Hentschel auf die Fahnen geschrieben. Seit Mai ist er als Nachfolger von Wolfgang Kreil Fraktionsvorsitzender von CSU und Freien Wählern Selb. Foto: Florian Miedl

29.05.2019

"Das Optimale für die Stadt tun"

Carsten Hentschel ist der neue Fraktionsvorsitzende von CSU und FWS. Seine Aufgabe will er auf sachlicher Basis angehen. » mehr

Sie freuen sich über die Kooperation der Frankenpost mit der Stadt Selb und dem Forum "Selb erleben" (von links): Kristina Rödig von der Wirtschaftsförderung, Forum-Geschäftsführerin Renate Wölfel, Michaela Hummer von der Stadt, Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch, Matthias Vieweger, Leiter der Fichtelgebirgsredaktion, André Hofmann, Leiter des Servicebereiches, und Redakteur Andreas Godawa. Foto: Florian Miedl

02.07.2019

Frankenpost-Servicepoint in der Tourist-Info

Die Heimatzeitung arbeitet mit der Stadt Selb und dem Forum "Selb erleben" zusammen. Die Bürger können jetzt ihre Kleinanzeigen im "Goldenen Löwen" aufgeben. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Frankenpost-Firmenlauf 2019

Frankenpost-Firmenlauf 2019 | 19.07.2019 Untreusee Hof
» 22 Bilder ansehen

Plassenburg-Open-Air mit Stahlzeit

Plassenburg-Open-Air mit Stahlzeit | 16.07.2019 Kulmbach
» 9 Bilder ansehen

SpVgg Bayern Hof - DJK Ammerthal 1:1

SpVgg Bayern Hof - DJK Ammerthal 1:1 | 17.07.2019 Hof
» 47 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
09. 07. 2019
17:20 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".