Lade Login-Box.
Topthemen: Mordfall OttingerKneipennachtBayern HofVideo: Waldfriedhof Frankenwald

Selb

Schlemmen, Shoppen und ein bisschen Fernweh

Der Selber Einzelhandel stellt eine kulinarische Feiermeile auf die Beine. Es gibt Feines zwischen Buch und Porzellan. Kenia stellt sich als Reiseland vor.



Spezialitäten vom Wild und kommunal gebrautes Bier zogen in der Ludwigstraße die Genießer an.
Spezialitäten vom Wild und kommunal gebrautes Bier zogen in der Ludwigstraße die Genießer an.  

Selb - Zum Schlemmen und Schlendern haben die Selber Einzelhandelsgeschäfte und das Rosenthal-Outlet-Center am Samstagabend eingeladen. Die zweite Selber Schlemmernacht lockte mit Kulinarik und Musik, mit attraktiven Waren und mit einem unterhaltsamen Programm.

"Wer gerne isst und trinkt und wer es sich gutgehen lässt, der ist in Selb richtig", stellte Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch zur Eröffnung vor dem "Goldenen Löwen" fest. Pötzsch dankte Renate Wölfel und dem Team vom Forum "Selb erleben" sowie den Mitarbeitern in der Stadtverwaltung und den Einzelhändlern, die mit frischen Ideen die Schlemmernacht zu einem ereignisreichen Fest werden ließen. Die Chicken-House-Band spielte in einem Uhren- und Schmuckgeschäft. Zwischen Büchern und Bildbänden wurden Tapas gereicht. Pizza-Ecken schmeckten im Laden mit Porzellanunikaten, Marmeladen und Senf-Aufstriche zwischen Geschenkartikeln und einer großen Auswahl Tee. Im reizvollen Ambiente eines Künstlerateliers genossen die Besucher Fingerfood und Getränke. Eine Outdoor-Bar in der Fußgängerzone lud zum Verweilen ein.

"Hakuna Matata", eine kenianische Nacht, in der sprichwörtlich alles in Ordnung war, feierte das Rosenthal-Outlet-Center. Rhythmische Trommeln waren im Haus zu hören und kenianische Stelzenläufer zu sehen. Interessierte Besucher konnten sich über das Reiseland Kenia informieren. Faszinierend waren tanzende, weiß gekleidete Gestalten vor schwarzer Wand. Auf ihre Gewänder, ihre großen Hüte und Tücher wurden Bilder von Menschen, Tieren und Landschaften aus Kenia projiziert. Die Tanzenden entführten mit der Show in die Serengeti, eine Savanne im Norden Tansanias.

In den Geschäften in der Innenstadt genossen die Nachtschwärmer derweil Weine und Cocktails, Deftiges vom Grill und Südtiroler Spezialitäten. Eintöpfe wurden gereicht, ebenso Süßes, Herzhaftes, Salate und Aufstriche. Metzgermeister Christoph Schmidkunz präsentierte sein Handwerk und zerlegte ein Kalb. Wegen einzelner Regenschauer und kühler Temperaturen feierten die Besucher der Schlemmer-Nacht überwiegend in den Geschäften.

Autor

Silke Meier
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 05. 2019
15:14 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bürgermeister und Oberbürgermeister Cocktails Einzelhandel Einzelhändler Getränke Kommunalverwaltungen Reiseländer Savannen Serengeti Ulrich Pötzsch Wein
Selb
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Am Samstagabend sind wieder die Musiker der Egertaler Blaskapelle auf dem Marktplatz in Selb zu hören. Archivfoto: Silke Meier

vor 14 Stunden

Volles Programm zum 35. Bürgerfest

Am Samstag sorgen Vereine, Organisationen und Verbände für Spiel, Spaß und Unterhaltung. Das Fest dauert von 8 Uhr bis in die tiefe Nacht. » mehr

Anregende Gespräche gab es beim Neubürgerempfang der Stadt Selb im Rosenthal-Theater.	Foto: sim

15.05.2019

Attraktives Pflaster für Zuzügler

Beim Neubürgerempfang hebt Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch den Wandel der Stadt Selb hervor. Die ehemaligen Monostruktur sei Geschichte. » mehr

Selb - Die Initiative "StadtLesen" kommt ins Fichtelgebirge, und zwar vom morgigen Donnerstag, 9. Mai, bis Sonntag, 12. Mai.

07.05.2019

Leselaune an der frischen Luft

Von morgen an wird ein Teil von Selb zur Bücherei unter freiem Himmel: Wer mag, kann schmökern; es locken auch Lesungen und die Junge Luisenburg. » mehr

Nach den Grenzland-Filmtagen schließt das Kino-Center seine Pforten, um dann - wahrscheinlich Anfang 2020 - als kommunal betriebener Kulturtreffpunkt wieder zu öffnen. Foto: Florian Miedl

12.04.2019

Kino geht in die Umbaupause

Nach den Grenzland- Filmtagen schließt Michael Thomas wie vereinbart das Kino- Center. Die Stadt wird es übernehmen und Anfang 2020 wieder öffnen. » mehr

Selb blüht künftig noch mehr für Insekten

13.05.2019

Selb blüht künftig noch mehr für Insekten

Auch die privaten Gärten sollen nach Ansicht der Aktiven Bürger Nahrung für Bienen bieten. Beim Stammtisch weisen sich auf einen besonderen Kindergarten hin. » mehr

Die neuen Fliesen für das Porzellangässchen präsentieren am Donnerstag die Künstlerin Barbara Flügel und Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch. Bis zum Porzellinerfest soll der Bodenbelag wieder tiptop sein. Foto: Florian Miedl

vor 15 Stunden

Neue Fliesen für das Porzellangässchen

Die Künstlerin Barbara Flügel sorgt für Nachschub. Das Baugeschäft Prucker ersetzt die fehlenden Mosaikteile. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

WG: FOTOS

Tornado an der B303 | 22.05.2019 Neuenmarkt
» 17 Bilder ansehen

Hofer Kneipennacht 2019 Hof

Hofer Kneipennacht | 11.05.2019 Hof
» 77 Bilder ansehen

Mountainbike-Wochenende in Bad Alexandersbad

Mountainbike-Wochenende in Bad Alexandersbad | 19.05.2019 Bad Alexandersbad
» 22 Bilder ansehen

Autor

Silke Meier

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 05. 2019
15:14 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".