Topthemen: KneipennachtAwallaHof-GalerieKaufhof-PläneBayern HofGerch

Selb

Schlemmernacht trotzt Gewitterfront

Musik und gutes Essen verwöhnen die Selber am Samstag in der Innenstadt. Muffins, Ingwerlimo, Ochsensemmeln und Flammkuchen sind nur Beispiele der vielen Leckereien.



So schön war es bei der Schlemmernacht, bevor das Gewitter kam. Viele Besucher zog es in die Innenstadt. Fotos: Silke Meier
So schön war es bei der Schlemmernacht, bevor das Gewitter kam. Viele Besucher zog es in die Innenstadt. Fotos: Silke Meier   » zu den Bildern

Selb - Die erste Selber Schlemmernacht hat die Besuchermassen angezogen - und eine Gewitterfront. Bunt und kreativ, einfallsreich und liebevoll durchdacht waren die Angebote in den Geschäften und auf den Straßen. Gut gelaunte Gäste zogen durch die Läden und an die Verkaufsstände. Dunkle Wolken zogen am Himmel auf.

"Die Wolken stören uns nicht, den Schlemmerabend lassen wir uns nicht vermiesen", betonte zweite Bürgermeisterin Dorothea Schmid selbstbewusst. Dann hob sie vor der Tourist-Information eines der knallbunten Gläser und prostete den Selbern zu. "Jetzt fängt die Schlemmernacht an", freute sich eine Besucherin mit rotem Hut, band den farbenfrohen Schal um die Schulter und machte sich auf den Weg. Auf dem kulinarisch genussreichen Weg durch die Stadt begegnete den Nachtschwärmern vielerlei: Südtiroler und syrische Spezialitäten, Gegrilltes, Wurstsalat und Waffeln, Ochsensemmeln und Flammkuchen, Maibowle, Prosecco und Espresso. Das Team im Weltladen kreierte aus fair gehandelten Zutaten leckere Ingwerlimonade und servierte Snacks.

13.05.2018 - Selber Schlemmernacht - Foto: Silke Meier

Selber Schlemmernacht
Selber Schlemmernacht
Selber Schlemmernacht
Selber Schlemmernacht
Selber Schlemmernacht
Selber Schlemmernacht
Selber Schlemmernacht
Selber Schlemmernacht
Selber Schlemmernacht
Selber Schlemmernacht
Selber Schlemmernacht
Selber Schlemmernacht
Selber Schlemmernacht
Selber Schlemmernacht
Selber Schlemmernacht
Selber Schlemmernacht

Eine stimmungsvolle italienische Nacht, eine "Notte magica", inszenierten die Shops im Rosenthal-Outlet-Center. Fein abgestimmte Dekoration und Spezialitäten verführten zum niveauvollen Genuss. Handgemachte Nudeln und Antipasti konnten probiert werden. Im Fabrik-Café, bei Livemusik und tollen Lichteffekten, wurden erlesene Speisen kredenzt. Wein, Tee, Gewürze, Gebäck und Dips konnten im schönen Ambiente bei Leo's Tee & Mehr genossen werden. Stilvoll speisen im Fam, Kunst- und Kulturcafé, rustikal auf Bierzeltbänken in der Ludwigstraße oder weltoffen im "Aufgemöbelt": Die Schlemmernacht war außergewöhnlich, bot Überraschungen und tat einfach gut. Die Feuerkörbe vor dem Andreas-Laden mussten, spätestens um 21 Uhr, beim zweiten Gewitter, verräumt werden.

Kerzen, Gastlichkeit und Musik machten den Abend zu einem Erlebnis. In der Buchhandlung Nerb spielten zwei junge Künstler. Unterhaltungswert hatte die Livemusik der Chicken-House-Band zwischen Amon, Andrea Popp und dem Schuhhaus Gossler. Pro Optik bot Muffins an. Cocktails mixte Toni Neumann vor dem Modegeschäft XL und mehr. Nachbarn in der Ludwigstraße, Drogerie Dittmar und Designmanufaktur Voigt ergänzten sich prima mit Maibowle und Häppchen Zwei traditionsreiche Metzgers-Familien, Sandner und Schmidkunz, waren Garant für Genuss mit Qualität.

Flair hatte auch die Open-Air-Versteigerung von Schmuck und Brillen. Bis das Gewitter zurück kam. Und leider, leider, den Abend dann doch zumindest unterbrach. Aber, wie Dorothea Schmid zur Eröffnung vor dem "Goldenen Löwen" sagte, davon lassen sich die Selber nicht unterkriegen. "Zum Porzellinerfest haben wir im ersten Jahr mit acht Tischen angefangen", erinnerte sich die zweite Bürgermeisterin. So gesehen steckt in der Selber Schlemmernacht noch viel Potenzial. Und es gab viele, die sich auf den genussreichen Weg machten, um dieses Potenzial neu zu entdecken und erfolgreich zu nutzen. Die Schlemmernacht beruht auf einer Initiative des Selber Einzelhandels und wurde in Zusammenarbeit mit dem Forum "Selb erleben" und der Stadt Selb initiiert.

Autor

Silke Meier
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
13. 05. 2018
17:28 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Essen Gewitterfronten Innenstädte Musik
Selb
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Bei der Ausstellungseröffnung in der Schalterhalle der Sparkasse (von links): Reinhard Honig von der Sparkasse Hochfranken, Carolin Müller vom Fachbereich Gesundheitswesen im Landratsamt Wunsiedel, Kamila Härtl, Leiterin Fachbereich Gesundheitswesen im Landratsamt Wunsiedel, Gertraud Fischer, Psychotherapeutin und Heilpraktikerin und Helmut Voit, Sparkasse Hochfranken.

28.02.2018

Hilfe auf dem Weg aus der Essstörung

Die Ausstellung "Der Klang meines Körpers" ist bis 9. März in der Sparkasse in Selb zu sehen. Betroffene schildern dabei ihre Erfahrungen mit Magersucht und Bulimie. » mehr

Im Rosenthal-Theater konnten sich die neuen Selber über die Angebote in der Stadt informieren.	Foto: Silke Meier

08.05.2018

Selb stellt sich Neubürgern vor

Wirtschaftsförderin Nadja Hochmuth zeigt den Zugezogenen die Stadt. Im Theater warten Ulrich Pötzsch und eine Reihe von Institutionen. » mehr

Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch (rechts) und Bauamtsleiter Helmut Resch vor einem der Pläne für die Selber Innenstadt. Die Entwürfe sind in den kommenden drei Wochen zu den normalen Öffnungszeiten im Rathaus zu sehen. Foto: Andreas Godawa

27.04.2018

Ideen für die Zukunft der Innenstadt

Im Selber Rathaus sind in den kommenden drei Wochen die Ergebnisse des Architektenwettbewerbs zu sehen. Und sie zeigen: Das Gesicht der Stadt wird sich verändern. » mehr

Wo fließen die großen Verkehrsströme, wo und wie kann der Verkehr, etwa auf dem Marienplatz, geleitet werden? Grundlagen für die anstehenden Entscheidungen lieferte am Mittwoch Robert Ulzhöfer vom Büro "Stadt Land Verkehr" im Selber Stadtrat.	Foto: Florian Miedl

28.02.2018

Grundlagen für den großen Plan

Ein Fachmann legt im Stadtrat die Ergebnisse der Verkehrszählung vom September vor. Die Daten sind wichtig für die anstehenden Großprojekte. » mehr

Die Parkmoral ist schon noch verbesserungsfähig in der Selber Innenstadt. Aber die Autofahrer verstehen, dass kontrolliert wird.	Foto: Florian Miedl

26.12.2017

Die sanfte Kontrolle greift

In der Selber Innenstadt parken die Autofahrer disziplinierter als früher. Doch für die Überwacher des ruhenden Verkehrs bleibt noch einiges zu tun. » mehr

Die Singing Friends des TuS Erkersreuth umrahmten die Jahresabschlussfeier des Rehabilitations- und Behindertensportvereins Selb. Foto: pr.

30.11.2017

Sportgruppen feiern gemeinsam

Die Mitglieder des RBSV Selb lassen das Jahr gemütlich ausklingen. Nach einem turbulenten Jahr kehrt wieder Ruhe im Verein ein. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Hussitenführung in Hof

Hussitenführung in Hof | 26.05.2018
» 49 Bilder ansehen

Mallorca Party- 7one Tirschenreuth Tirschenreuth

Mallorca-Party im 7one | 20.05.2018 Tirschenreuth
» 32 Bilder ansehen

TSV Rüdersdorf - SpVgg Bayern Hof 1:10 Kraftsdorf

TSV Rüdersdorf - SpVgg Bayern Hof 1:10 | 20.05.2018 Kraftsdorf
» 81 Bilder ansehen

Autor

Silke Meier

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
13. 05. 2018
17:28 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".