Lade Login-Box.
Topthemen: KinderfilmfestAutonomes Fahren in OberfrankenBlitzerwarner

Selb

Schönwald: VdK zeichnet treue Mitglieder aus

Zur Weihnachtsfeier lädt der Ortsverband Schönwald ein. Die Organisation nutzt die besinnliche Zusammenkunft für Ehrungen.



Schönwalder VdK-Jubilarinnen wurden von der Ortsvorsitzenden Helga Gärtner (links) und vom stellvertretenden Kreisvorsitzenden Horst Weidner (rechts) gewürdigt (von links): Helga Schramm (zehn Jahre) Marianne Irber (25 Jahre) und Gerlinde Riedel (zehn Jahre). Foto: Helmut Kitter
Schönwalder VdK-Jubilarinnen wurden von der Ortsvorsitzenden Helga Gärtner (links) und vom stellvertretenden Kreisvorsitzenden Horst Weidner (rechts) gewürdigt (von links): Helga Schramm (zehn Jahre) Marianne Irber (25 Jahre) und Gerlinde Riedel (zehn Jahre). Foto: Helmut Kitter  

Schönwald - Der VdK-Ortsverband Schönwald hatte seine Mitglieder zu einer vorweihnachtlichen Feier eingeladen. Vorsitzende Helga Gärtner begrüßte VdKler aus Schönwald und aus Selb-Plößberg im behindertengerechten Vereinsheim der Sportschützen Grünhaid. Besonders hieß sie drei Jubilarinnen und als Vertreter des Kreisverbands Horst Weidner willkommen.

Die Vorsitzende eröffnete die Versammlung mit einem Gedicht, worin zu mehr Mitgefühl untereinander aufgefordert wird. An liebevoll gedeckten Tischen gab es bei Kerzenlicht Kaffee, Christstollen und Lebkuchen. Karl-Heinz Meier unterhielt mit seinem Akkordeon musikalisch. Sein Gesang von der "Weihnacht, wie sie früher war" ging leider im allgemeinen Geplauder unter. Horst Weidner grüßte die Schönwalder vom Kreisvorstand des VdK und berichtete, dass der Verband in Bayern inzwischen mehr als 700 000 und bundesweit über zwei Millionen Mitglieder zähle. Für ihn, so Weidner, sei dieser Besuch seine letzte Amtshandlung als stellvertretender Kreisvorsitzender, denn er werde bei den Wahlen 2020 nicht mehr antreten. Er rief zur Teilnahme an der Großkundgebung des VdK am 28. März in München auf, wo es um gerechte Renten gehen werde. Infolge der geringen Einkommen in der Region seien die derzeitigen und die künftigen Renten niedrig. Wenn er die hohe Schuldenlast im Landkreis und die verstärkte Nutzung der Tafeln betrachte, sei ein großer Teil auch der hiesigen Bevölkerung von Altersarmut bedroht. Deshalb unterstütze der VdK die Forderung nach einer Grundrente. Ein Höhepunkt des Nachmittags war die Ehrung von drei langjährigen VdK-Mitgliedern. Marianne Irber gehört dem Verband seit 25 Jahren an, Helga Schramm und Gerlinde Riedel sind seit zehn Jahren dabei. Weidner und Vorsitzende Gärtner überreichten den Jubilarinnen Urkunden, Ehrennadeln und als Blumengeschenk einen prächtigen Weihnachtsstern.

Auch in diesem Jahr heiterte Gesellschaft Australia Selb die Versammlung mit einem Sketch auf. Zwei junge Laienspielerinnen führten vor, wie eine Oma mit den Weihnachtswünschen der Enkelin absolut nicht zurechtkommt. Ein PC, ein Smartphone oder ein Walkman: das sind Begriffe jenseits von Omas Horizont. Die beiden jungen Damen wurden für ihre Darbietung mit großem Beifall belohnt.

Wolfgang Koschig lud schließlich die VdK-Mitglieder zur Frühlingsfahrt des Ortsverbands ein. Die Tagesreise in den Bayerischen Wald ist für Samstag 25. April geplant. Anmeldungen sind unter 09287/3076114 oder 09283/3675 möglich.

Autor

Helmut Kitter
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
10. 12. 2019
20:26 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Altersarmut Karl Heinz Lebkuchen Mitglieder Ortsverbände Renten Verbände Vorsitzende von Organisationen und Einrichtungen Vorweihnachtszeit Weihnachtsfeiern Weihnachtswünsche
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
"Einigkeit"-Vorsitzender Joachim Reuer (links) und zweite Vorsitzende Erika Müller (rechts) übergaben den Jubilaren Hildegard Reul, Brigitte Zollfrank, Sieglinde Glaeser, Erika Eckoldt, Horst Netzsch und Helga Graessel die Dankesurkunden und kleine Geschenke; mit dabei zweite Bürgermeisterin Dorothea Schmid (vorne). Foto: Jürgen Henkel

11.12.2019

Geschenke für treue Mitglieder

Nachdenkliche Töne bei der "Einigkeit Erkersreuth". Bei der Weihnachtsfeier ehrt der Verein Jubilare. » mehr

Christine Barra führt kommissarisch die Schönwalder Arbeiterwohlfahrt, hier mit dem Kreisvorsitzenden Alexander Wagner. Foto: Helmut Kitter

06.08.2019

Christine Barra führt die AWO

Nach dem Rücktritt von Hans-Peter Goritzka ist der Schönwalder Ortsverein plötzlich führungslos. Da ergreift die stellver- tretende Vorsitzende kommissarisch das Ruder. » mehr

Die Jubilare des VDK Selb zusammen mit Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch, Pfarrerin Daniela Schmid, dem ehemaligen VdK-Vorsitzenden Toni Lang und der stellvertretenden VdK-Vorsitzenden Hertha Schricker. Foto: Uwe von Dorn

10.12.2018

VdK Selb ehrt 62 Jubilare

Der Sozialverband begeht seine Weihnachtsfeier im Pfarrheim Herz Jesu. Dabei geht es nicht nur um die treuen Mitglieder, sondern auch die aktuelle Politik. » mehr

Knut Aschenbrenner, Norbert Menzel, FC-Geschäftsführerin Nadja Aschenbrenner, Max Kretschmar, FC-Vorsitzender Klaus Schubert, Norbert Korlek, Hartmut Manzei, Josef Reimer, Franz Stieler, Doris Horky, Otmar Reimer, stellvertretender FC-Vorsitzender Klaus Richter und Anni Kirsch (von links) freuten sich gemeinsam über die vielen Auszeichnungen. Foto: Gerald Lippert

17.12.2019

Fußballer ehren ihre "Urgesteine"

Bei der Weihnachtsfeier erhalten verdiente Mitglieder des 1. FC Schönwald eine Auszeichnung. Die Mannschaften stellen sich vor. » mehr

Das Naturfreundehaus bleibt weiter bewirtschaftet, der Ortsverband der Naturfreunde wird sich allerdings im September auflösen. Foto: Florian Miedl

24.06.2019

Naturfreunde geben auf

Trotz größter Bemühungen hat der Ortsverband Selb keinen neuen Vorsitzenden gefunden. Das Naturfreundehaus bleibt erhalten. » mehr

Seit zehn Jahren gibt es den Stammtisch "Schaina Amd". Die Freunde treffen sich einmal im Monat in der "Grafenmühle" in Selb.	Foto: Andreas Godawa

04.10.2019

Am Tisch mit guten Freunden

Den Stammtisch "Schaina Amd" gibt es seit zehn Jahren. Den Mitgliedern geht es um Traditionen und Zusammenhalt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Tödlicher Unfall bei Selbitz Selbitz

19-Jähriger stirbt bei Unfall | 25.01.2020 Selbitz
» 13 Bilder ansehen

Narhalla-Prunksitzung in Hof am 25. Januar 2020

Narhalla-Prunksitzung in Hof am 25. Januar | 26.01.2020 Hof
» 124 Bilder ansehen

Eisbären Regensburg - VER Selb 5:2 Regensburg

Eisbären Regensburg - VER Selb 5:2 | 24.01.2020 Regensburg
» 32 Bilder ansehen

Autor

Helmut Kitter

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
10. 12. 2019
20:26 Uhr



^