Topthemen: KneipennachtAwallaHof-GalerieKaufhof-PläneBayern HofGerch

Selb

Selb stellt sich Neubürgern vor

Wirtschaftsförderin Nadja Hochmuth zeigt den Zugezogenen die Stadt. Im Theater warten Ulrich Pötzsch und eine Reihe von Institutionen.



Im Rosenthal-Theater konnten sich die neuen Selber über die Angebote in der Stadt informieren.	Foto: Silke Meier
Im Rosenthal-Theater konnten sich die neuen Selber über die Angebote in der Stadt informieren. Foto: Silke Meier  

Selb - 1000 Menschen aus 60 Nationen sind im vergangenen Jahr nach Selb gezogen. Bei einem Stadtrundgang mit Wirtschaftsförderin Nadja Hochmuth lernte ein Teil der Selber Neubürger die Innenstadt kennen.

Anschließend erläuterte Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch im Rosenthal-Theater die Vorzüge der Stadt Selb als einer attraktiven, freundlichen und bunten Stadt. "Wir freuen uns, dass Asylbewerber und Flüchtlinge zu Gast bei uns sind und bei uns bleiben können", betonte Pötzsch und begrüßte auch die Menschen, die wegen dem Beruf, der Partnerschaft, dem Ruhestand oder der Landschaft den Lebensmittelpunkt nach Selb verlagerten. Selb sei eine Stadt mit hohem ehrenamtlichen Engagement, breit aufgestellten Vereinen und einem reichen kulturellen Angebot. Selb sei ebenso eine Europa-denkende Stadt und bestrebt, mit verdichtetem Wohnraum in der Innenstadt die Zukunft zu gestalten. Selb steht nach den Worten des Oberbürgermeisters auch für Sicherheit und die Energiewende.

Am 21. Juni, um 19.30 Uhr findet im Fam, Kunst- und Kulturcafé, ein Neubürgerstammtisch statt. Dazu lud Pötzsch ein. Im Foyer des Theaters präsentierten sich anschließend die VHS, die Abteilungen Bauen und Wohnen, Freizeit und Sport, das Sportbad und die Kindersportschule Kiss. Ebenso das Amt für Kunst und Kultur, das Jugend- und Kulturzentrum und der Jugendtreff am Vorwerk. Mit von der Partie waren auch die Willkommensagentur Fichtelgebirge und der Seniorenbeirat sowie die Abteilung Tourismus.

Autor

Silke Meier
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
08. 05. 2018
21:02 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Innenstädte Theater Ulrich Pötzsch
Selb
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch (rechts) und Bauamtsleiter Helmut Resch vor einem der Pläne für die Selber Innenstadt. Die Entwürfe sind in den kommenden drei Wochen zu den normalen Öffnungszeiten im Rathaus zu sehen. Foto: Andreas Godawa

27.04.2018

Ideen für die Zukunft der Innenstadt

Im Selber Rathaus sind in den kommenden drei Wochen die Ergebnisse des Architektenwettbewerbs zu sehen. Und sie zeigen: Das Gesicht der Stadt wird sich verändern. » mehr

Wo fließen die großen Verkehrsströme, wo und wie kann der Verkehr, etwa auf dem Marienplatz, geleitet werden? Grundlagen für die anstehenden Entscheidungen lieferte am Mittwoch Robert Ulzhöfer vom Büro "Stadt Land Verkehr" im Selber Stadtrat.	Foto: Florian Miedl

28.02.2018

Grundlagen für den großen Plan

Ein Fachmann legt im Stadtrat die Ergebnisse der Verkehrszählung vom September vor. Die Daten sind wichtig für die anstehenden Großprojekte. » mehr

Es ist vieles frei in der Stadt, auch der gute alte Storg-Parkplatz.

22.12.2017

Architekten sind am Werk

Das Preisgericht für einen Wettbewerb legt Grundsätze fest, wie die Innenstadt neu gestaltet wird. Ende März kürt es den Sieger. » mehr

Inspiriert vom ersten Siegel der Stadt: das Wiesenfestabzeichen 2018.

vor 15 Stunden

Das Siegel zum Wiesenfest 2018

Das neue Porzellanabzeichen orientiert sich an einer historischen Vorlage. Reinhard Wiedenbeck überreicht es Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch. » mehr

Der richtige Einsatz zählt.

18.05.2018

Die Badesaison kann beginnen

Beim Spaßwettkampf zum Anschwimmen siegt das Team der Wasserwacht. Spaß haben aber alle Sportler und Zuschauer. » mehr

Ein kleiner, aber feiner Flowtrail soll zu den Naturerlebnistagen auf dem Goldberg entstehen. Foto: Marc Tirl/dpa

18.05.2018

Mountainbike-Flowtrail auf dem Goldberg

Der Stadtrat gibt grundsätzlich grünes Licht für das Projekt zu den Naturerlebnistagen. Die kleine, feine Strecke soll Groß und Klein ansprechen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

90 Jahre BSC in Furthammer Furthammer

90 Jahre BSC in Furthammer | 20.05.2018 Furthammer
» 80 Bilder ansehen

Mallorca Party- 7one Tirschenreuth Tirschenreuth

Mallorca-Party im 7one | 20.05.2018 Tirschenreuth
» 32 Bilder ansehen

TSV Rüdersdorf - SpVgg Bayern Hof 1:10 Kraftsdorf

TSV Rüdersdorf - SpVgg Bayern Hof 1:10 | 20.05.2018 Kraftsdorf
» 81 Bilder ansehen

Autor

Silke Meier

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
08. 05. 2018
21:02 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".