Topthemen: Arthurs Gesetz"Tannbach"-FortsetzungZentralkauf weicht Hof-GalerieKaufhof-UmbauGerch

Selb

Selber Senioren wählen ihren Beirat

Am 22. Februar findet im Selber Rathaus die Wahlversammlung statt. Acht Beiratsposten stehen zur Besetzung an.



Selb - Der Seniorenbeirat der Stadt Selb wird am Donnerstag, 22. Februar, um 18 Uhr im Rathaussaal neu gewählt. Dem Seniorenbeirat gehören acht gewählte und elf berufene Mitglieder an. Bei einem Gespräch im Rathaus haben jetzt die Seniorenbeiratsvorsitzenden Dr. Eva Körner und Gerhard Bock, Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch und die Haupt- und Rechtsamtsleiterin Nicole Abraham die Regularien bekannt gegeben.
Zunächst dankte Pötzsch den Mitgliedern des Seniorenbeirats für die geleistete Arbeit in den vergangenen vier Jahren. "Der Seniorenbeirat ist fest verankert, aber nicht selbstverständlich", betonte Pötzsch. Zudem sei das Ehrenamt eine Aufgabe, die Anerkennung genieße und Verbindung schaffe.

Gewählt wird in der Versammlung am 22. Februar, aktiv wahlberechtigt sind die Anwesenden. Passiv gewählt werden kann, wer seinen Hauptwohnsitz in Selb hat, am Wahltag anwesend ist, 50 Jahre alt ist und nicht dem Stadtrat der Stadt Selb angehört. Die berufenen Mitglieder vertreten Verbände und Organisationen, die sich besonders um das Wohl älterer Menschen kümmern. Dies sind die evangelische und katholische Kirche, der Sozialverband VdK, die Arbeiterwohlfahrt (AWO), der Sozialverband des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK), die ortsansässigen Alten- und Pflegeheime, die Diakonie und die Volkshochschule, Diabetikerselbsthilfegruppe und die Seniorengemeinschaft Fichtelgebirge. Auch Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch und die Seniorenbeauftragte der Stadt Selb, Dr. Eva Körner, gehören dem Seniorenbeirat an.

Der Seniorenbeirat trifft sich pro Jahr zu zwei öffentlichen Sitzungen und zu fünf bis sechs Arbeitssitzungen. Bei den öffentlichen Sitzungen wird der Bevölkerung vorgestellt, welche Projekte gelungen sind, wo Bedarf ist, um nachzubessern und welche Aktionen geplant sind. In den Arbeitssitzungen werden Vorschläge und mögliche Projekte besprochen.

Vorzeigeprojekte seit der Gründung 2014 sind die aufgestellten Sitzbänke, Barrierefreiheit in der Innenstadt und Geländer an verschiedenen Treppen sowie das Montagscafé am Vorwerk und das Café der Generationen im Jugend- und Kulturzentrum Jam. Am Vorwerk trifft sich regelmäßig eine Sportgruppe, die auf Anregung des Seniorenbeirats ins Leben gerufen wurde. Die Galileo-Trainingsgeräte im Paul-Gerhardt-Haus werden von den Senioren genutzt, die Trainingseinheiten ehrenamtlich betreut.

Zum Programm gehören auch gemeinsame Ausflugsfahrten. Hilfreich sind der Seniorenratgeber und die Homepage des Seniorenbeirates. Jüngstes Projekt ist das sehr erfolgreiche Reparatur-Café. Neu ist in gemütlicher Kaffeerunde der Kurs "Senioren ans Smartphone".

Der Seniorenbeirat freut sich über Partner und Sponsoren. Gemeinsam mit dem VdK findet das Seniorenkino statt, mit dem Tanzclub "Heiße Sohle" und im Paul-Gerhardt-Haus der Selber Seniorenball.

Wer die Wahlkriterien erfüllt und Interesse an einer Kandidatur hat, findet weitere Informationen auf der Internetseite www.seniorenbeirat-selb.de. Unter der Telefonnummer 09287/883111 oder per E-Mail an oberbuergermeister@selb.de können sich Bürger über die Wahl informieren und sich für eine Kandidatur melden.

Autor

Silke Meier
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
01. 02. 2018
17:03 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Arbeiterwohlfahrt Evangelische Kirche Rathäuser Senioren Senioren-Ratgeber Seniorenbeiräte Sitzungen Sozialverband VdK Sozialverbände Ulrich Pötzsch Weitere Ausdrücke im Bereich Senioren
Selb
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Hier wäre gut wohnen, an der Nordseite der Hartmannstraße. Die Stadt will nun das Grundstück selbst vermarkten.	Foto: Florian Miedl

15.02.2018

Stadt vermarktet Baugrundstücke selbst

An der Hartmannstraße und auf der Kappel könnten noch in diesem Jahr Wohnungen entstehen. Die Initiative im Rathaus ruft jetzt mehrere Interessenten auf den Plan. » mehr

/Freuten sich über langjähriges Engagement: (von links, hintere Reihe): VdK-Ortsvorsitzender Toni Lang, Kreisgeschäftsführer Matthias Bruckner, Schriftführerin Angelika Lang, der Oberbürgermeister der Stadt Selb, Ulrich Pötzsch, (von links, vordere Reihe): Adele Seibold, die für 25 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit beim Ortsverein Selb geehrt wurde, Maria Wilfert und Andreas Lauterbach, die beide seit 70 Jahren VdK-Mitglieder sind. Foto: Uwe von Dorn

12.12.2017

Ein Engagement für alle Generationen

Gute Stimmung herrscht bei der Weihnachtsfeier des VdK Ortsverbands Selb und des VdK Senioren- kreises Selb. Langjährige Mitglieder erfahren eine Würdigung für ihre Treue. » mehr

VdK-Kreisvize Horst Weidner, Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch und VdK-Vorsitzender Toni Lang ehrten Andreas Lauterbach und Maria Wilfert für 70-jährige Mitgliedschaft beim Selber VdK. Foto: Jürgen Henkel

30.07.2017

Der VdK Selb ist stärker denn je zuvor

Bei der Jubiläumsfeier zum 70-jährigen Bestehen gratulieren viele Gäste. Politiker und Dekan Klier würdigen das soziale Engagement des Verbands. » mehr

Christkind Amelie begrüßte von der Kirchentreppe Hunderte von Besuchern auf dem Martin-Luther-Platz.

01.12.2017

Selber feiern im Lichterglanz

Das Christkind, die Porzellankönigin und das Stadtoberhaupt eröffnen den Weihnachtsmarkt. In der Budenstadt auf dem Luther-Platz gibt es einige besondere Spezialitäten. » mehr

Seniorenbeirat schreibt Erfolgsgeschichten

21.11.2017

Seniorenbeirat schreibt Erfolgsgeschichten

Ob Reparaturcafé, Kochen mit Jugendlichen oder Training im Paul-Gerhardt-Haus: Das Programm kommt gut an. » mehr

Dieter Batrla und Michaela Hermannsdörfer blickten auf zehn Jahre "Café mit Anschluss" zurück. Foto: Silke Meier

08.11.2017

VHS feiert zehn Jahre "Café mit Anschluss"

Gemeinschaft, Austausch und Weiterbildung sind die Ziele der Treffen. Die Teilnehmer knüpfen europaweit Kontakte. In Paris und Krakau entstehen ähnliche Institutionen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Wohnhausbrand

Wohnhausbrand in Geroldsgrün | 25.02.2018 Geroldsgrün
» 8 Bilder ansehen

Starkbierfest Marktredwitz

Starkbierfest Marktredwitz | 25.02.2018 Marktredwitz
» 24 Bilder ansehen

Blue Devils Weiden - Selber Wölfe 4:6

Blue Devils Weiden - Selber Wölfe 4:6 | 25.02.2018 Weiden
» 32 Bilder ansehen

Autor

Silke Meier

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
01. 02. 2018
17:03 Uhr



^