Lade Login-Box.
Topthemen: Mordfall OttingerKneipennachtBayern HofVideo: Waldfriedhof Frankenwald

Selb

Selber feiern im Lichterglanz

Das Christkind, die Porzellankönigin und das Stadtoberhaupt eröffnen den Weihnachtsmarkt. In der Budenstadt auf dem Luther-Platz gibt es einige besondere Spezialitäten.



Nikolaus, Christkind und Porzellankönigin brachten Kinderaugen zum Leuchten. Fotos: Florian Miedl
Nikolaus, Christkind und Porzellankönigin brachten Kinderaugen zum Leuchten. Fotos: Florian Miedl   » zu den Bildern

Selb - Wenn die Musiker von der Egertaler Blaskapelle vor der Stadtkirche Weihnachtslieder spielen, die Luft nach Lebkuchen, Selber Bratwürsten und Glühwein duftet und sich aufgeregte Kinder um den Nikolaus scharen, dann ist Weihnachtsmarkt in Selb. Gestern öffnete die kleine, aber feine Budenstadt auf dem Martin-Luther-Platz ihre Pforten.

Dort gibt es eine Menge Sachen, die es eben nur in Selb geben kann wie etwa Spezialitäten aus den Partnerstädten Beaucouzé und Pardubice. Dazu kredenzen die Verkäufer an den Buden leckere Süßigkeiten, Räucherfisch, hausgemachte Marmeladen, jede Menge Geschenkartikel, Schmuck oder natürlich süffigen Punsch. Und auch der gute Zweck, die Hilfe für diejenigen, denen es nicht so gut geht, sie kommt kurz vor Weihnachten in Selb nicht zu kurz, etwa bei der Tombola des Lions-Clubs.

Mit Einbruch der Dunkelheit wurde es heimelig: Der Kinderchor der Stadtkirchengemeinde und eine bildnerische Darstellung vom Christophorus-Kindergarten sorgten für die erste Einstimmung, ehe pünktlich zum 17-Uhr-Geläut das Christkind auf der Kirchentreppe erschien um sein Grußwort an Hunderte Besucher zu richten. Nikolaus und Porzellankönigin durften ebenfalls nicht fehlen.

Eine Neuheit gab es heuer: Erst als Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch nach seiner Begrüßung den Markt offiziell eröffnet hatte, ging den Selbern ein Licht auf und Weihnachtsmarkt und -baum erstrahlten in vollem Lichterglanz. Groß war das Leuchten in den Augen der Kinder, als Christkind, Nikolaus und Porzellankönigin die Geschenke verteilten. Und so manch einem durfte das Herz aufgegangen sein, als die Egertaler die ersten Töne anstimmten.

Heute und morgen dürfen sich die Besucher auf ein abwechslungsreiches Programm freuen. Vor der evangelischen Stadtkirche findet ein karitativer Weihnachtsbasar statt und in der Innenstadt ist der Nikolaus unterwegs. Außerdem rösten die Feuerwehr und das THW Brot und Würste über offenem Feuer. Am Sonntag bietet das Porzellanikon eine Führung zum Leben und Werk von Helmut Drexler an. Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren dürfen Baumschmuck aus Porzellan gestalten. Am Abend tritt der Gesangsverein Spielberg auf und in der Christuskirche gibt es ein Adventskonzert mit festlicher und besinnlicher Musik.

Autor

Florian Miedl
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
01. 12. 2017
20:06 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Christkind Evangelische Kirche Gesangsvereine Geschenkartikel Helmut Drexler Räucherfisch Stadtkirchen Technisches Hilfswerk Ulrich Pötzsch Weihnachtsbasare Weihnachtsmärkte
Selb
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Am ersten Adventswochenende besuchen Freunde aus der Partnerstadt Beaucouzé die Stadt Selb. Unser Foto zeigt Mitglieder der Deutsch-Französischen Gesellschaft und Gäste auf dem Weihnachtsmarkt im vergangenen Jahr. Foto: Silke Meier

27.11.2018

Weihnachtsmarkt öffnet am Freitag

Die Selber starten in die "Porzellanweihnacht". Das Christkind, der Nikolaus und die Porzellankönigin geben zusammen mit Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch den Startschuss. » mehr

Ein schöneres Bild kann es nicht geben: Das Christkind Amelie überbringt seine Botschaft an die Selber und ihre Gäste. Fotos: Florian Miedl

23.12.2018

Das Christkind grüßt zum Abschluss

Die Selber lassen sich ihren Weihnachtsmarkt vom Regen nicht verderben. Vor der Stadtkirche dankt Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch allen Helfern und Teilnehmern. » mehr

Am letzten Abend des Weihnachtsmarktes kam Christkind Amelie doch noch zu seinem Auftritt. Foto: Florian Miedl

27.12.2018

Markt fällt Regen und Eis zum Opfer

Die Anbieter blicken auf vier schlechte Wochenenden zurück. Das Christkind muss eine Sonderschicht einlegen. » mehr

Am Samstagabend sind wieder die Musiker der Egertaler Blaskapelle auf dem Marktplatz in Selb zu hören. Archivfoto: Silke Meier

23.05.2019

Volles Programm zum 35. Bürgerfest

Am Samstag sorgen Vereine, Organisationen und Verbände für Spiel, Spaß und Unterhaltung. Das Fest dauert von 8 Uhr bis in die tiefe Nacht. » mehr

Die Gruppe "Liedvogt" spielt zum vierten "Schönwalder Adventszauber" handgemachte Musik. Foto: pr.

28.11.2018

Advent verzaubert Schönwald

Am Samstag wird es in der Neuen Mitte stimmungsvoll. Von 13 bis 22 Uhr ist für jeden Geschmack etwas geboten. » mehr

Die Führungskräfte der Selber Feuerwehr und des Landkreises zusammen mit den geehrten und beförderten Mitgliedern und Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch (rechts im Bild). Foto: Silke Meier

10.03.2019

Dickes Lob für professionelle Arbeit

Die Mitglieder der Selber Feuerwehr leisten im vergangenen Jahr über 6000 Stunden. Dafür dankt Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Fridays for future Fotos 2

Fridays for Future in Kulmbach | 24.05.2019 Kulmbach
» 15 Bilder ansehen

We Love Black Closing - Susi Weißenstadt Weißenstadt

We Love Black Closing - Susi Weißenstadt | 24.05.2019 Weißenstadt
» 27 Bilder ansehen

Mountainbike-Wochenende in Bad Alexandersbad

Mountainbike-Wochenende in Bad Alexandersbad | 19.05.2019 Bad Alexandersbad
» 22 Bilder ansehen

Autor

Florian Miedl

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
01. 12. 2017
20:06 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".