Topthemen: Mordfall BeatriceBundestagswahlHöllentalbrückenZentralkauf weicht Hof-GalerieGerch

Selb

Sport gibt Menschen Stärke

Bewegung schafft Energie und geistige Kraft. Markus Pecher beschreibt seinen Weg bei Hirschmann Health und Fitness.



Doris Zapf und Armin Maisel (von links) ließen sich nicht nur von Ralf Hirschmann erläutern, wie und warum Sport fit macht.	Foto: Silke Meier
Doris Zapf und Armin Maisel (von links) ließen sich nicht nur von Ralf Hirschmann erläutern, wie und warum Sport fit macht. Foto: Silke Meier  

Selb - Unter dem Motto "Sport ist scharf" hatte das Team von Hirschmann Health and Fitness eingeladen zu einem Tag rund um sportliche Leistung und Energie, aber auch spirituelle Beweglichkeit und Ästhetik, Motivation und Selbstbewusstsein. "Sport ist gut für die Physis und Psyche", sagte Doris Zapf, Geschäftsführerin des Unternehmens und stellte den Werdegang von Ralf Hirschmann vor, der vor kurzem 50. Geburtstag feierte.

Über Leichtathletik und Fußball kam Hirschmann zum Kraftsport. Er berichtete: Im Mannschaftssport habe er gelernt, nach Niederlagen wieder aufzustehen und dass es für einen Sieg nicht reiche, wenn drei Spieler gut in Form sind, die Mannschaft aber vier Gegentore kassiert. Im Kampfsport sei es bedeutend gewesen, die Leistung nach einem dreiviertel Jahr Training an einem bestimmten Tag zu 100 Prozent abrufen zu können. "War dieser Tag schlecht, war alles weg."

Grundsätzlich hat Hirschmann erfahren, dass es wichtig ist, das Team zu motivieren, gute Rahmenbedingungen zu schaffen und den Teamspirit zu fördern. "Jeder hat die Chance, erfolgreich zu sein und kann Energie aufbauen für Dinge, die wichtig sind", sagte Hirschmann. Beruflich und privat gelte es dann, eine gesunde Balance zu finden: "Erfolgreiche Menschen haben wir hier viele." Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch dankte dem Unternehmen für die Investitionen am Standort sowie den Einsatz für die Menschen in der Region.

Über seinen Weg zum Sport berichtete dann Eishockeyspieler Markus Pecher in einem Video-Interview: Ein persönliches Erlebnis habe ihn dazu bewogen, mit dem gezielten Training zu b eginnen. Thomas Kieke, der ein Tutorensystem im VER Selb aufgebaut hat, präsentierte den Sportler. Anschließend ehrte Christian Preisenhammer den Eishockeyspieler und dankte dem Team von Hirschmann Health und Fitness auch für die Vorbereitung auf Marathonläufe.

Bilder in leuchtenden Farben zu Begriffen wie Akzeptanz, Optimismus, Verantwortung, Lösungs- und Netzwerkorientierung stellt Gisela Grünling derzeit in den Räumen in der Christoph-Krautheim-Straße aus. Doris Zapf hat die Bilder passend ausgewählt zum Thema von "Sport ist scharf". Die Künstlerin will zeigen, wie eigene Schwächen erkannt und liebevoll in Stärken umgewandelt, sowie Kraft und Energie aus der ureigenen psychischen Widerstandskraft im Leben genützt werden können.

Am Ende der Veranstaltung gaben Boxer um Jürgen Lautenbacher, Trainer beim BC Olympia Selb, einen Einblick in Sparringskämpfe. Durch das Programm führte Studioleiter Armin Maisel.

Autor

Silke Meier
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
06. 09. 2017
00:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Bewegungen Eishockeyspieler Energie Fitness Marathonlauf Ulrich Pötzsch VER Selb Ver Selb e.V.
Selb
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Sie stehen hinter der Idee von "Sport ist scharf": von links nach rechts Armin Maisel und Thomas Kieke von der Aktion "Warsoh", Doris Zapf und Ralf Hirschmann.

30.08.2017

Der höhere Wert des Sports

Ein junger Sportler erzählt seine Geschichte. Damit will das Fitness- Studio Hirschmann für Bewegung werben. Bei der Premiere von "Sport ist scharf" wird auch geboxt. » mehr

Da muss jeder Besucher durch: Die Drehkreuze an der Netzsch-Arena sind zentraler Teil des Sicherheitskonzeptes. Foto: Andreas Pöhner

23.08.2017

Stadt sichert Zukunft des Eissports

Die Arbeiten an der Netzsch-Arena sind abgeschlossen. Spieler und Zuschauer können nun beruhigt in die Halle. Die Stadt hat etwa eine Million Euro investiert. » mehr

Auch Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch und SPD-Fraktionsvorsitzender Walter Wejmelka schwangen bei der Selber Ballnacht das Tanzbein.

07.05.2017

Glamour im Feierabendhaus

Bei der Selber Ballnacht im Rosenthal-Feierabendhaus schwingen viele das Tanzbein. Die Akteure des TB Marktleuthen überzeugen mit ihren Darbeitungen. » mehr

Der Bebauungsplan für die neuen Parkplätze neben der Eishalle hat die nächste Hürde genommen. Foto: Florian Miedl

16.03.2017

Sondergebiet für neuen Parkplatz

Der Bebauungsplan für die Parkplätze und Photovoltaikanlagen neben der Eishalle nimmt die nächste Hürde. Der Bauausschuss Selb stimmt dem Konzept einstimmig zu. » mehr

Ziemlich viel Platz für Parkplätze ist auf dem früheren Fußballplatz des FC Selb. Das Gelände will die Wolfsbau GmbH kaufen. Foto: Florian Miedl

19.01.2017

Ärger um Parkplätze neben der Eishalle

Der Bauausschuss spricht sich mit Mehrheit für das Projekt der Wolfsbau GmbH aus. Mit dem Vorgehen der Verant- wortlichen sind aber nicht alle Räte zufrieden. » mehr

Sie bereiten die Tombola vor und freuen sich auf die Adventsfeier im Vorwerk am Samstag (von links): Melanie Graf, Marion und Roland Schneider sowie Roland Graf. Foto: Silke Meier

15.12.2016

Besinnliches Fest im Quartier

Sie ist aus dem Vorwerk nicht mehr wegzudenken: die Adventsfeier. Was mit einem Christbaum begann, entwickelte sich zu einem großen Treffpunkt für die Bevölkerung. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Musical Dr. Curio Schauenstein

Musical "Schafft mit den Curio her" | 17.09.2017 Schauenstein
» 13 Bilder ansehen

Oktoberfest in Selb

Oktoberfest in Selb | 17.09.2017 Selb
» 11 Bilder ansehen

Hof Regatta

Hof Regatta | 18.09.2017 Tauperlitz
» 26 Bilder ansehen

Autor

Silke Meier

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
06. 09. 2017
00:00 Uhr



^