Topthemen: Arthurs Gesetz"Tannbach"-FortsetzungZentralkauf weicht Hof-GalerieKaufhof-UmbauGerch

Selb

"Thalia" feiert 125. Jubiläum

Im Oktober lädt der traditionsreiche Gesangverein zu einem großen Konzert ein. Die Mitglieder setzen dabei auf das bewährte Vorstandsteam.



Führen den Gesangverein "Thalia" in das 125. Jubiläumsjahr (von links): Ersatzchorleiter Dieter Neudert, Kassier Hermann Döbl, Chorleiter Christian Metz, Vorsitzender Reiner Thiem, Schriftführer Richard Groh, stellvertretender Vorsitzender Michael Jakob, das neue Chormitglied Klaus Eibl, Kassenrevisor Klaus Blechschmidt, Archivar Gerhard Fröber sowie Kassenrevisor Hasso Vogel. Foto: Silke Meier
Führen den Gesangverein "Thalia" in das 125. Jubiläumsjahr (von links): Ersatzchorleiter Dieter Neudert, Kassier Hermann Döbl, Chorleiter Christian Metz, Vorsitzender Reiner Thiem, Schriftführer Richard Groh, stellvertretender Vorsitzender Michael Jakob, das neue Chormitglied Klaus Eibl, Kassenrevisor Klaus Blechschmidt, Archivar Gerhard Fröber sowie Kassenrevisor Hasso Vogel. Foto: Silke Meier  

Selb - Der Gesangverein "Thalia" bereitet sich auf sein großes Jubiläumskonzert im Herbst vor. Am 20. Oktober feiert der traditionsreiche Männerchor das 125. Jubiläum mit einem großen Konzert im Pfarrsaal der katholischen Gemeinde Herz Jesu.

Die Termine

Im Jubiläumsjahr 2018 finden folgende Veranstaltungen statt:

12. Februar, Rosenmontags-Fischessen im Vereinslokal; 18. März, Bauern-Messe in der Herz-Jesu-Kirche; 14. April, AWO-Singen für Senioren; 21. April, Frühlingswanderung; 6. Mai, Singen für Misereor; 10. Mai, Wanderung zu Christi Himmelfahrt; 8. Juli, Wiesenfest-Singen; 9. Juli, Wiesenfest-Frühschoppen; 16. September, Tagesfahrt nach Blockhausen/Sachsen; 7. Oktober, Singen im Paul-Gerhardt-Haus; 20. Oktober, Konzert "125 Jahre Thalia"; 1. Dezember, Adventswanderung; 21. Dezember, Singen auf dem Weihnachtsmarkt; 22. Dezember, Weihnachtsfeier; 23. Dezember: Singen zugunsten "Brot für die Welt".


Die Aktionen im Jubiläumsjahr waren ein Schwerpunkt der Jahreshauptversammlung im Hotel Schmidt, allerdings wählten die Sänger auch ihren Vorstand - und vertrauten dabei auf das bewährte Team: Die Vorsitzenden Reiner Thiem und Michael Jakob sowie Schriftführer Richard Groh und Kassier Hermann Döbl wurden in den Ämtern bestätigt. Zu Beiräten gewählt wurden Dieter Neudert, Erich Pötzsch, Werner Bocek, Gerhard Fröber, Gerd Komma und Hasso Vogel. Ersatzleute sind Winfried Bethke und Heinz Denndörfer.

Die Hauptversammlung im Jubiläumsjahr begann mit dem Sängerspruch, zu dem sich die aktiven Sänger erhoben. Auch gedachten sie der verstorbenen Mitglieder, darunter des langjährigen Chorleiters Gerhard Groh, der für seine außergewöhnlichen Verdienste zum Ehrenchorleiter ernannt worden war. Thiem erinnerte an Gerhard Groh auch als Dirigent anderer Chöre, seine langjährige Verantwortung für die Singgemeinschaft Selb sowie das kulturelle Leben der Stadt. Über 35 Jahre habe Groh als Chorleiter gewirkt und neues, frisches Liedgut und Potpourris eingebracht, die weiterhin gesungen werden.

In seinem Jahresrückblick nannte der Vorsitzende das Frühlingskonzert einen "Meilenstein". Der Auftritt habe für große Resonanz gesorgt. Thiem dankte auch den neuen Sängern, die sich in ihren Stimmen und der Chorgemeinschaft bestens eingefunden haben. Lobende Worte gab es auch für den Chorleiter Christian Metz: Der habe souverän durch die Auftritte geführt, viel Ruhe ausgestrahlt, diese auf die Sänger übertragen und Singstunden gehalten, die Freude bereiteten. Im Sechsämter-Sängerbund ist Christian Metz zum Bundeschorleiter berufen worden.

Groß sei die Freude auch beim Misereor-Singen gewesen, die ausgewählten Lieder seien beim Publikum gut angekommen. Traditionell sang die "Thalia" zum Wiesenfest und im Sommer im Paul-Gerhardt-Haus. Zum Konzert anlässlich des 150. Jubiläums des Gesangvereins in Hohenberg wirkte die Thalia als Gastchor im Programm mit. Kurz darauf folgte das 125. Jubiläumskonzert des Sechsämter-Sängerbundes im Rosenthal-Theater in Selb. Im Dezember traten die Thalianer auf dem Weihnachtsmarkt öffentlich auf und beteiligten sich am Singen zugunsten "Brot für die Welt" in der Stadtkirche Sankt Andreas.

Wie Reiner Thiem fand, war der Applaus nach den Beiträgen gerechtfertigt. Zudem sei es die richtige Entscheidung gewesen, in das Hotel Schmidt als neues Sängerlokal zu wechseln. "Festlichkeiten, Singstunden und gemütliches Beisammensein machen wieder Freude und es wäre schön, wenn weitere neue Sänger der Thalia daran teilhaben würden."

Der Dank des Vorsitzenden galt allen, die Mitglieder zum Geburtstag und zum Jubiläum besuchten. Ebenso dankte er den und Musikern, seinem Stellvertreter und allen Vorstandsmitgliedern sowie Chorleiter Christian Metz für die Leichtigkeit beim Einstudieren der Lieder.

Metz dankte den aktiven Sängern sowie dem stellvertretenden Chorleiter Dieter Neudert und erinnerte an den ersten Auftritt im Jahr 2017 im Seniorenheim der AWO auf der Kappel. Musikalischer Höhepunkt sei das Frühlingskonzert im März, begleitet von Sabine Kubik am Klavier, gewesen. Ebenso seien die Beiträge der musikalischen Gäste - der Big Bang Brass Band unter der Leitung von Mathias Elser - sehr gut angekommen. Auch er ging auf den Kommersabend zum 125. Jubiläum des Sechsämter-Sängerbundes in Arzberg ein. Die "Thalia" habe mit "Sing mit mir" und einem Medley mit Stücken von Udo Jürgens ihre Vielseitigkeit unter Beweis gestellt. Und er erinnerte daran, dass die "Thalia" die Gesamtleitung des Misereor-Singens der Singgemeinschaft in der Herz-Jesu Kirche übernommen hatte.

Als Sechsämter-Sängerbund- und Bundeschorleiter übernahm Christian Metz die Gesamtleitung des Festabends zum 150. Jubiläum des Gesangvereins Hohenberg. Die Thalia bereicherte das Programm und auch zum Jubiläumskonzert des Sechsämter-Sängerbundes im Oktober präsentierte sich der Chor von seiner besten Seite, sagte Metz. Zwischen dem Singen auf dem Weihnachtsmarkt und dem Konzert zugunsten "Brot für die Welt" feierte die Thalia eine stimmungsvolle Weihnachtsfeier mit Tombola im Vereinslokal.

Metz dankte dem Vorstand sowie seinem Stellvertreter Dieter Neudert und den Sängern für die gute Zusammenarbeit und die vielen schönen gemeinsamen Stunden. Abschließend äußerte Metz den Wunsch, dass neue Sänger die Thalia mit ihrer Singstimme unterstützen.

Die Versammlung entlastete Kassier und Vorsitzende. Der Chor zählt 133 Mitglieder, nachdem Klaus Eibl als neuer Sänger aufgenommen wurde. 2017 trafen sich die 23 aktiven Sänger zu 35 Singstunden, die Vorsitzenden zu vier Sitzungen, die Beiräte zu zwei Sitzungen.

Autor

Silke Meier
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
07. 02. 2018
17:24 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Brot Chorleiter Chöre Freude Gesangsvereine Jesus Christus Jubiläen Katholische Kirchengemeinden Konzerte und Konzertreihen Lied als Musikgattung Sitzungen Udo Jürgens
Selb
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Der Malergesangverein 1887 Selb unter der Leitung von Jürgen Tröger. Fotos: Uwe von Dorn

16.10.2017

Fichtelgebirgslied bringt die Bühne zum Beben

Stimmgewaltig und virtuos - genau so klingt das Jubiläumskonzert anlässlich des 125. Geburtstags des Sechsämter Sängerbundes. Und es schlägt den Bogen von "Merci" zu "Kalinka". » mehr

Die Chöre der evangelischen Kirchengemeinden haben das Publikum beim Benefizkonzert in der Sankt-Andreas-Kirche auf Weihnachten eingestimmt. Foto: Jürgen Henkel

18.12.2017

Selb musiziert für guten Zweck

Sänger und Musiker geben wieder ein Benefizkonzert für "Brot für die Welt". Die Dekane betonen die Bedeutung der Adventszeit. » mehr

Mit Musik und Tiefsinn: Kabarettist Andreas Rebers.

28.11.2017

Es müssen nicht immer Klassiker sein

Die Hofer Symphoniker stellen dem Kulturausschuss ihr Programm für die nächste Spielzeit vor. Im Theater wartet auf die Besucher über die Musik hinaus viel Abwechslung. » mehr

Dekan Dr. Volker Pröbstl, die neue Prädikantin Silke Meier und ihre Wegbegleiter Anne Wolf, Gabi Seidel-Kienel, Rainer Kallähne und Volker Sommerfeldt bei der Einsegnung. Foto: Uwe von Dorn

12.12.2017

Große Freude über neue Prädikantin

Dekan Dr. Pröbstl führt Silke Meier in einem feierlichen Gottesdienst in ihr neues Amt ein. Es ist ein bewegender Moment im Leben der Kirchen- gemeinde St. Andreas. » mehr

Am Baum in der Ortsmitte hießen die Vielitzer Siedler den Advent willkommen.

05.12.2017

Menschen singen zum Adventsauftakt

In Vielitz-Siedlung heißen Jung und Alt die Zeit vor Weihnachten gemeinsam willkommen. Sie stimmen Lieder unter freiem Himmel an. » mehr

Auf ein gutes Jahr blickt der Vorstand des Malergesangvereins mit dem neuen Chorleiter zurück: (von links) Horst Seidel (Kassenprüfer/Notenwart), Shukri Zmero (stellvertretender Vorsitzender), Wilhelm Drechsler (Schriftführer), Jürgen Tröger (Chorleiter), Max Geiger (stellvertretender Vorsitzender), Jürgen Röthig (Vorsitzender), Peter Gipser (Kassenprüfer/Chronist), Hans Hanft (Pressewart/Ehrenamtsbeauftragter) und Peter Zöllner (Kassier).	Foto: Uwe von Dorn

26.02.2017

Chor blickt auf gutes Jahr zurück

Die Mitglieder des Selber Malergesangvereins treten häufig auf. Das klappt auch mit dem neuen Leiter gut. Allerdings dürften es ein paar Aktive mehr sein. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Rocker-Prozess Hof

Rocker-Prozess in Hof | 19.02.2018 Hof
» 6 Bilder ansehen

Your Stage Festival 2018

Your Stage Festival 2018 | 17.02.2018 Hof
» 107 Bilder ansehen

Starbulls Rosenheim - Selber Wölfe 3:4 n.V.

Starbulls Rosenheim - Selber Wölfe 3:4 n.V. | 18.02.2018 Rosenheim
» 28 Bilder ansehen

Autor

Silke Meier

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
07. 02. 2018
17:24 Uhr



^