Topthemen: Hofer Kaufhof wird HotelHilfe für NachbarnBenefiz-BallStromtrasse durch die RegionGrabung bei NailaGerch

Selb

Tiere suchen Für-immer-Zuhause

Das Tierheim Selb feiert Tag der offenen Tür. Die Besucher können sich die Vierbeiner ansehen und sich vielleicht sogar verlieben. Es wartet ein großes Programm.



Im Tierheim Selb warten viele Vierbeiner auf ein neues Zuhause. Am Tag der offenen Tür wollen sie sich von ihrer besten Seite zeigen. Foto: Gisela König
Im Tierheim Selb warten viele Vierbeiner auf ein neues Zuhause. Am Tag der offenen Tür wollen sie sich von ihrer besten Seite zeigen. Foto: Gisela König  

Selb - Der Tierschutzverein Selb lädt am Sonntag 2. September, zu einem Tag der offenen Tür in das Tierheim und auf das Gelände am Christian-Höfer-Ring/Hafendecke ein. Beginn ist um 11 Uhr. Die Besucher können sich auf dem Gelände umsehen und natürlich die zahlreichen Tiere anschauen. Da die Verantwortlichen wieder mit vielen Besuchern rechnen, finden am Tag der offenen Tür keine Tiervermittlungen statt. Wer sich für eines der Tiere interessiert, kann gerne einen späteren Termin vereinbaren. Dann stehen die Mitarbeiter voll und ganz zur Verfügung und Interessenten können das jeweilige Tier näher kennenlernen.

Parkplätze

Die Verantwortlichen weisen darauf hin, dass die Besucher ihre Fahrzeuge auf dem großen Parkplatz des Toom-Baumarktes abstellen können. Der Christian-Höfer-Ring sollte nach Möglichkeit freigehalten werden.

 

Natürlich gibt es auch heuer ein umfangreiches Rahmenprogramm anlässlich des Tierheimfestes. Es startet um 11.30 Uhr mit Charly. Der Rüde stammt aus dem Selber Tierheim und durchläuft aktuell in München eine Ausbildung zum Rettungshund. Seine Besitzer, die Charly als Welpe aus dem Tierheim Selb übernahmen, zeigen mit ihm einige Einsteigerübungen.

 

Um 12 Uhr schließt sich eine Zollhundevorführung an. Die Vierbeiner demonstrieren gemeinsamen mit ihren Hundeführern eine Drogensuche, aber auch Übungen aus dem Schutzhundeprogramm. Die 60 Minuten versprechen viel Spannung, da auch die Zuschauer teils mit eingebunden werden.

Um 13.30 Uhr stellen die Mitarbeiter des Tierheims die Hunde vor, die aktuell auf eine Vermittlung warten. Dabei soll deutlich werden, dass die Hunde im Selber Tierheim nicht nur darauf warten, ein gutes Zuhause zu finden, sondern, dass mit ihnen auch geistig und körperlich gearbeitet wird.

Im Anschluss treten die Hundefreunde Marktredwitz vor das Publikum. Zu sehen gibt es Dogdance sowie Darbietungen auf dem Agility-Parcours. Der Parcours bleibt nach der Vorführung für Besucher und deren Vierbeiner stehen. Eine gute Gelegenheit einmal zu testen, ob es dem eigenen Hund Spaß macht, sportlich gefordert zu werden.

Die Besucher haben zudem die Möglichkeit, sich über Zughundesport am Scooter zu informieren und diese speziellen Roller zu testen. An einem weiteren Stand werden Leinen und Halsbänder angeboten. Für die kleinen Gäste gibt es eine Schminkecke und weitere Aktivitäten. Natürlich findet auch wieder ein Flohmarkt mit Waren aus den beiden Selber Tierheimläden statt. Nicht vergessen werden darf die große Tombola mit 500 zum Teil wertvollen Preisen sowie der Verkauf des Selber Tierheim-Kalenders 2019.

Für das leibliche Wohl der Besucher sorgen die Tierschützer bekanntlich in besonderem Maße. Neben Steaks und Bratwürsten sind Brote mit verschiedenen Aufstrichen (Schnittlauch, Obatzer und Griebenfett) sowie Käselaugenstangen im Angebot. Eine herzhafte Gulaschsuppe rundet die umfangreiche Speisekarte ab. Sehr beliebt ist immer das große Kuchenbuffet, wobei sich der Tierschutzverein bereits an dieser Stelle bei den zahlreichen Spendern bedankt.

Autor

Gisela König

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
28. 08. 2018
17:10 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Gulaschsuppe Haushunde Hundefreunde Schnittlauch Speisekarten Steaks und Steakgerichte Tierheime Tierschutzvereine Tierschützer Verliebt sein
Selb
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Mensch-Hund-Agility der Hundefreunde Marktredwitz: ein Sport, der Zwei- und Vierbeiner fit hält.

03.09.2018

Über 1000 Besucher beim Tierheimfest

Der Tierschutzverein Selb bereitet den Gästen interessante und abwechslungsreiche Stunden. Vorführungen und Informationen wechseln sich am Sonntag ab. » mehr

Das Tierheim-Team stellte den Besuchern die Hunde vor, die ein neues Herrchen oder Frauchen suchen.

04.09.2017

Ein Herz für Tiere seit 50 Jahren

Das Tierheim Selb feiert runden Geburtstag. Viele Besucher trotzen dem wechselhaften Wetter. Der Zoll und die Hundefreunde Marktredwitz begeistern mit Vorführungen. » mehr

Vor 50 Jahren - zur Einweihung - präsentierte sich das Selber Tierheim so.

24.08.2017

Selber Tierheim besteht seit 50 Jahren

Die Einrichtung steht und fällt mit dem Idealismus engagierter Tierschützer. Seit der Einweihung 1967 hat sich in dem 120 Jahre alten Haus an der Hafendecke sehr viel getan. » mehr

Diese Mitglieder halten dem Tierschutzverein Selb seit 25 Jahren die Treue. Mit auf dem Bild ist der stellvertretende Vorsitzende Walter Huber (Zweiter von rechts). Fotos: Gisela König

03.04.2018

Ivonne Korlek führt jetzt Tierschützer

660 Männer und Frauen sind momentan Mitglieder im Verein. Die scheidende Vorsitzende Karin Zollinger lobt besonders alle "Gassigeher" und "Katzenstreichler". » mehr

Alle Jahre wieder: Die FGVler wanderten am Wiesenfest-Samstag ins Blumenthal. Foto: pr.

17.07.2018

FGV Selb wandert ins Blumenthal

Am Wiesenfest-Samstag wandert der FGV-Selb seit Jahren zu den Angel-Freunden ins Blumenthal. Auch in diesem Jahr traf sich die Gruppe um 9 Uhr am Theaterparkplatz in Selb. » mehr

Die Schüler bei der Zertifikatsübergabe mit Barbara Schönberner, EJF (links), und Lehrerin Julia Bayreuther von der Mittelschule (daneben). Foto: Gisela König

30.07.2018

Schüler packen 80 Stunden kräftig zu

Im Kinderhort, bei der Schulkinderbetreuung, im Seniorenzentrum und im Tierheim zeigen Mittelschüler aus Selb, was sie können. Ehrenamtlich leisten sie soziale Arbeit. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Lehrermedientag der Frankenpost in Hof Hof

Lehrermedientag der Frankenpost in Hof | 21.11.2018 Hof
» 52 Bilder ansehen

Blaulicht-Party Zedtwitz

Blaulicht-Party | 16.11.2018 Zedtwitz
» 44 Bilder ansehen

Starbulls Rosenheim - Selber Wölfe 3:2 Rosenheim

Starbulls Rosenheim - Selber Wölfe 3:2 | 18.11.2018 Rosenheim
» 40 Bilder ansehen

Autor

Gisela König

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
28. 08. 2018
17:10 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".