Lade Login-Box.
Topthemen: Video: Hof im Radwege-CheckHof-GalerieStromtrasse durch die RegionGerch

Selb

Training für Osteoporose-Kranke

Seit zwanzig Jahren gibt es in Selb die Präventions-Sportgruppe für Betroffene. Bei der Feier dankt der Vorsitzende vor allem der langjährigen Übungsleiterin Elisabeth Schubert.



Freuen sich über ein besonderes Angebot, das es in Selb seit zwanzig Jahren gibt (von links): Dr. Bernd Pufe, Physiotherapeut Ralf Rehmann, BSV-Bezirksvorsitzende Heidemarie Miklis, AOK-Ernährungsberaterin Astrid Eller, Gründungsmitglied und Übungsleiterinj Elfriede Schubert, Vorsitzender Reiner Kirsch und Dorothea Schmid sowie Mitglieder, die von Anfang an dabei sind, und Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch. Foto: Uwe von Dorn
Freuen sich über ein besonderes Angebot, das es in Selb seit zwanzig Jahren gibt (von links): Dr. Bernd Pufe, Physiotherapeut Ralf Rehmann, BSV-Bezirksvorsitzende Heidemarie Miklis, AOK-Ernährungsberaterin Astrid Eller, Gründungsmitglied und Übungsleiterinj Elfriede Schubert, Vorsitzender Reiner Kirsch und Dorothea Schmid sowie Mitglieder, die von Anfang an dabei sind, und Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch. Foto: Uwe von Dorn  

Selb - 20 Jahre Osteoporose Sport im RBSV Selb - das wollte gefeiert werden. Deshalb hatte Vorsitzender Reiner Kirsch in die VHS Selb eingeladen. Und die Mitglieder des RBSV Selb, Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch, die zweite Bürgermeisterin und stellvertretende Vorsitzende des Stadtverbands Selber Sportvereine, Dorothea Schmid, RBS-Bezirksvorsitzende Heidemarie Miklis, Übungsleiter Dr. Bernd Pufe, Übungsleiter Ralf Rehmann und AOK-Ernährungsberaterin Astrid Eller waren der Einladung gefolgt.

Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch sagte: "Was Sie übers Jahr hinweg tun, und das seit zwanzig Jahren, bedeutet für Selb einen riesigen Mehrwert. An so einen Tag einmal Dankeschön zu sagen, liegt mir sehr am Herzen." RBS-Bezirksvorsitzende Heidemarie Miklis sagte, sie freue sich, dass der Osteoporose-Sport in Selb nach den Turbulenzen in der Vergangenheit von Reiner Kirsch weitergeführt worden sei, und wünsche sich, dass nun auch hier wieder Veranstaltungen stattfinden könnten. Auch Dorothea Schmid, die zweite Vorsitzende des Stadtverbands der Selber Sportvereine, überbrachte herzliche Glückwünsche.

Im Anschluss hielt Dr. Bernd Pufe einen Vortrag über Osteoporose, und Übungsleiter Ralf Rehmann zeigte den Anwesenden Übungen, die man zur Unterstützung auch zu Hause machen kann. AOK-Ernährungsberaterin Astrid Eller klärte zudem über das richtige Essen und Trinken bei Osteoporose auf.

Danach blickte Vorsitzender Kirsch auf die vergangenen zwanzig Jahre der Reha- und Präventions-Sportgruppe Osteoporose zurück. Am 10. Januar 1999 hatte demnach die erste Übungsstunde der Osteoporose-Gruppe stattgefunden. Aus den zunächst fünf Gründungsmitgliedern seien inzwischen etwa 30 Personen geworden, die regelmäßig wöchentlich an den Übungsstunden teilnehmen.

Damals sei Elfriede Schubert gefragt worden, fuhr Kirsch fort, ob sie neben der Koronargruppe auch die Osteoporose Gruppe übernehmen wolle. Sie habe damals ja gesagt und sei bis vor einigen Monaten - das heißt also 20 Jahre lang - "mit Leib und Seele" Übungsleiterin gewesen. Bei den von ihr gestalteten Übungsstunden sei es nicht nur um Sport gegangen, sondern auch um geselliges Beisammensein und enge persönliche Kontakte. "Die gingen so weit, dass sie das eine oder andere Mitglied ohne Auto auch schon mal zu Hause für die Übungsstunden abholte." Gerade für alleinstehende Mitglieder seien die Übungsstunden der Präventions-Sportgruppen und die dort stattfindenden Aktivitäten und Veranstaltungen ein wichtiger Bestandteil und Ausgleich.

Im Anschluss feierten die Mitglieder und ihre Gäste bei Kaffee und Kuchen das zwanzigjährige Bestehen der Osteoporose-Gruppe.

Autor

Uwe von Dorn
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 04. 2019
16:34 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bürgermeister und Oberbürgermeister Feier Knochenschwund Mitglieder Ulrich Pötzsch Veranstaltungen Vorsitzende von Organisationen und Einrichtungen
Selb
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Die Übergabe der Sportehrenmedaillen in Gold (von links): Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch, Stadtsportverbandsvorsitzender Stefan Merz, Lorenz Jäckel, Hanns-Günther Bauer, der die Medaille stellvertretend für Serena Triebel entgegennahm, Klaus Griesbach, Jule Baumgärtel und Dorothea Schmid, stellvertretende Vorsitzende im Stadtsportverband und zweite Bürgermeisterin.

24.03.2019

Sportehrenbrief für Elfriede Dannhorn

Bei dem Festakt im Theater überreicht Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch den Preis an die verdiente Athletin. Sie ist seit 1977 aktiv. » mehr

Die Jubilare des VDK Selb zusammen mit Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch, Pfarrerin Daniela Schmid, dem ehemaligen VdK-Vorsitzenden Toni Lang und der stellvertretenden VdK-Vorsitzenden Hertha Schricker. Foto: Uwe von Dorn

10.12.2018

VdK Selb ehrt 62 Jubilare

Der Sozialverband begeht seine Weihnachtsfeier im Pfarrheim Herz Jesu. Dabei geht es nicht nur um die treuen Mitglieder, sondern auch die aktuelle Politik. » mehr

Der neu gewählte Vorstand der DLRG Selb (von links): Heike Rummel, Verena Schmidling, Sarah Volkmann, Heike Gräßel, Adrian Rummel, Yannick Sonntag, Doris Walter, Stefanie Gräßel, Melanie Kapfer und Dr. Tobias Uhing Foto: pr.

17.04.2019

Melanie Kapfer bleibt DLRG-Vorsitzende

Die Retter sprechen ihrer Führungsspitze das Vertrauen aus. » mehr

Die Führungskräfte der Selber Feuerwehr und des Landkreises zusammen mit den geehrten und beförderten Mitgliedern und Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch (rechts im Bild). Foto: Silke Meier

10.03.2019

Dickes Lob für professionelle Arbeit

Die Mitglieder der Selber Feuerwehr leisten im vergangenen Jahr über 6000 Stunden. Dafür dankt Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch. » mehr

Dritter Bürgermeister Dr. Klaus von Stetten (von links) freute sich mit der für zwei Jahre gewählten Führung des Sportverbandes: den Vorsitzenden Stefan Merz und Dorothea Schmid sowie den Kassenprüfern Manfred Schilm und Andreas Erhard. Foto: Wolfgang Neidhardt

12.03.2019

"Rolle rückwärts" in der Jugendarbeit

Der Stadtverband der Selber Sportvereine revidiert die im Oktober beschlossene Satzung. Auch Vereine ohne Nachwuchsförderung können Mitglied sein. » mehr

Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch, Museumsdirektor Wilhelm Siemen, Hermann Hohenberger vom Digitalen Gründerzentrum, Förderberater Robert Jodlbauer, Hauptkuratorin Dr. Jana Göbel, stellvertretender Museumsleiter Wolfgang Schilling, Euregio Egrensis-Geschäftsführer Harald Ehm und Maik Hagemann, Marketing-Service-Manager der Rosenthal GmbH (von links) erhoffen sich Impulse vom Projekt "Ceramic City".	Foto: Silke Meier

19.04.2019

Projekt vernetzt kreative Keramiker

"Ceramic City" bringt Fachleute zusammen. Das machen Datenbanken, interaktive Karten und Studienmaterial möglich. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Jugendsinfonieorchester in Naila

Jugendsinfonieorchester in Naila | 20.04.2019 Naila
» 34 Bilder ansehen

Renovierungsparty Teestumm Rehau

Renovierungsparty Teestumm Rehau | 20.04.2019 Rehau
» 17 Bilder ansehen

SpVgg Bayern Hof – TSV Großbardorf 0:1 (0:1) Hof

SpVgg Bayern Hof – TSV Großbardorf 0:1 (0:1) | 20.04.2019 Hof
» 5 Bilder ansehen

Autor

Uwe von Dorn

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 04. 2019
16:34 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".