Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Jubiläumsgewinnspiel "75 Jahre Frankenpost"WohnzimmerkunstBlitzerwarnerCoronavirus

Selb

Unerlaubte Beihilfe bei der Einreise

In gleich drei Fällen leisteten Männer am vergangenen Sonntag bei Grenzübertritten von Tschechien nach Deutschland Beihilfe zur unerlaubten Einreise und machten sich damit selbst strafbar.



Schirnding/Selb – Bereits gegen 4.45 Uhr rollte ein Pkw mit deutscher Zulassung über den ehemaligen Grenzübergang Selb/Asch nach Deutschland. Bei einer Kontrolle des 19-jährigen Fahrers stellten Selber Bundespolizisten fest, dass der junge Albaner nach der Stempellage in seinem Reisepass die zulässige Aufenthaltsdauer bereits im Schengengebiet um 58 Tage überschritten hatte. Nach Abschluss der grenzpolizeilichen Sachbearbeitung und Erstattung einer Strafanzeige musste er nach Tschechien zurückkehren. Auch für den Beifahrer und Halter des Wagens -mit gültigem Reisepass und Aufenthaltstitel-  bleibt dies nicht ohne Konsequenzen: Er hat sich wegen Beihilfe zur unerlaubten Einreise zu verantworten.


So ergeht es auch einem 51-jährigen Reisenden, der gegen 17 Uhr auf der grenzüberschreitenden Bundesstraße 303 im Bereich Schirnding von der Kontrolleinheit Verkehr des Selber Zolls angehalten wurde. Hier konnte die 54-jährige Beifahrerin keine erforderlichen Reisedokumente vorlegen. Daraufhin übernahm die zuständige Selber Bundespolizei die weitere grenzpolizeiliche Sachbearbeitung. Die Vietnamesin und ihr deutscher Freund erhalten in naher Zukunft Strafanzeigen von der Staatsanwaltschaft. 


Gegen 17.25 Uhr überprüfte eine Streife der Selber Bundespolizei am ehemaligen Grenzübergang in Schirnding ein irakisches Pärchen in einem Pkw mit deutschem Kennzeichen. Während der 21-jährige Fahrer über erforderliche Reisedokumente für einen Grenzübertritt verfügte, hatte seine 20-jährige Beifahrerin auf eine Mitnahme ihres Reisepasses nach Tschechien  verzichtet. Damit bekommt die junge Irakerin eine Anzeige nach dem Aufenthaltsgesetz und ihr Freund eine Strafanzeige wegen Beihilfe zur unerlaubten Einreise. 

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
22. 06. 2020
14:25 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Aufenthaltsgesetz Bundespolizei Reisedokumente
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Schutz von Bahnanlagen

19.12.2019

16 Kilo Böller und drei Springmesser an Bord

Die Bundespolizei hat am Mittwochabend zwei Männer mit ihrem Wagen gestoppt. Mit dabei hatten sie etwa 16 Kilogramm Böller und drei gefährliche Messer. » mehr

Carsten Schaller (rechts) und ein Freund aus Jachimov haben sich mit gebührendem Abstand am Hirschfelder Tor getroffen. Foto: Gisela König

14.05.2020

Kundgebung für offene Grenzen

Freunde aus dem Raum Selb und Tschechien treffen sich am Samstag am Ackerl. Sie wollen sich möglichst bald wieder hüben und drüben treffen können. » mehr

06.04.2019

Polizei nimmt Plagiat-Händler fest

Gefälschte Handtaschen, Geldbeutel, Uhren, Sonnenbrillen und Parfüms wollten drei Männer aus Kiel gewinnbringend verkaufen. Doch die Polizei stellte das Trio bei Selb. » mehr

Spuren im Schnee

28.02.2020

Spuren im Schnee führen zu Münchberger Dieb

Ein Münchberger macht sich in der Nacht zum Freitag in Selb an verschiedenen Autos zu schaffen. Ein Zeuge sieht ihn und ruft die Polizei. Der Täter kann zunächst entkommen. » mehr

Alkoholkonsum - Symbolfoto.

03.04.2017

Mit 4,5 Promille: 43-Jähriger schläft am Bahnsteig ein

Die Selber Bundespolizei hatte am Wochenende viel zu tun. Unter anderem musste sie sich um einen betrunkenen 43-Jährigen kümmern. » mehr

Alkoholtest

28.12.2019

Mit zwei Promille und ohne Führerschein Auto gefahren

Ein stark betrunkener Autofahrer ist der Bundespolizei Selb ins Netz gegangen. Der 44-Jährige hatte knapp zwei Promille Alkohol im Blut, wie die Polizei am Samstag mitteilt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Zugunglück in Tschechien Johanngeorgenstadt

Zugunglück in Tschechien | 07.07.2020 Johanngeorgenstadt
» 4 Bilder ansehen

Mini-Stadtfest am Wochenmarkt in Rehau

Mini-Stadtfest in Rehau | 05.07.2020 Rehau
» 52 Bilder ansehen

20200516_143430

4. Bratwurstlauf 2020 |
» 17 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
22. 06. 2020
14:25 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.