Topthemen: Arthurs Gesetz"Tannbach"-FortsetzungZentralkauf weicht Hof-GalerieKaufhof-UmbauGerch

Selb

Vier Zahnärzte unter einem Dach

Dr. Christian Poersch gründet in Selb ein Medizinisches Versorgungszentrum. Davon profitieren sowohl die Patienten als auch die angestellten Ärzte.



Die Zahnärzte des Medizinischen Versorgungszentrums "Zahnarztpraxis Dr. Poersch & Team" in Selb (von links): Dr. Dieter Braun, Zahnärztin Christina Langel, Dr. Christian Poersch, der gleichzeitig Geschäftsführer der MVZ-Trägergesellschaft ist, und Dr. Gerhard Wilhelm. Foto: Florian Miedl
Die Zahnärzte des Medizinischen Versorgungszentrums "Zahnarztpraxis Dr. Poersch & Team" in Selb (von links): Dr. Dieter Braun, Zahnärztin Christina Langel, Dr. Christian Poersch, der gleichzeitig Geschäftsführer der MVZ-Trägergesellschaft ist, und Dr. Gerhard Wilhelm. Foto: Florian Miedl  

Selb/Schönwald - Es ist eine Lösung, die alle Seiten zufriedenstellt: sowohl die beteiligten Zahnärzte, die Patienten im Bereich Selb und Schönwald als auch die Krankenkassen und die kassenzahnärztliche Vereinigung. Seit Anfang des Jahres gibt es in Selb das zahnärztliche Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) "Zahnarztpraxis Dr. Poersch & Team". Und damit beschreitet Dr. Christian Poersch Neuland: Das von ihm gegründete MVZ ist eines der ersten in ganz Oberfranken.

Untergebracht ist das MVZ in der früheren Gemeinschaftspraxis von Dr. Dieter Braun und Dr. Gerhard Wilhelm, die in den Räumen in der Selber Schillerstraße seit 1985 praktizieren. Die beiden hatten seit zwei Jahren Nachfolger für ihre Praxis gesucht - ohne Erfolg. "Es war einfach niemand zu finden, der nach Selb kommen wollte", berichtet Dr. Dieter Braun.

Das sei aber kein Selb-spezifisches Problem. Gerade in ländlichen Regionen abseits der Ballungszentren hätten Zahnärzte Probleme, Nachfolger zu finden. Und in diesem speziellen Fall hätten es ja zwei Ärzte oder ein Ehepaar sein müssen. "Einer allein hätte die Gemeinschaftspraxis nicht führen können", sagt Dr. Gerhard Wilhelm. Dazu kam auch, dass die beiden 61 Jahre alten Ärzte eine grundlegende Sanierung nicht in Angriff nehmen wollten.

In dieser Situation wandten sich die beiden Ärzte an einen Vermittler aus der Privatwirtschaft. Und der stellte den Kontakt zu Dr. Christian Poersch her, der im Jahr 2009 die Praxis seiner Eltern in Schönwald übernommen hatte. Poersch hatte das Problem, dass er in seiner Praxis mit immerhin sechs Behandlungsräumen an die Grenzen des Machbaren gestoßen war - sowohl räumlich als auch personell. "Selbst ein Anbau wäre keine Lösung gewesen", sagt der 36-Jährige, der schon zwei angestellte Zahnärzte beschäftigte. Denn nach den zulassungsrechtlichen Vorschriften hätte er keine weiteren Zahnärzte anstellen dürfen. Zugelassene Zahnärzte dürfen nämlich lediglich zwei Kollegen in ihrer Praxis anstellen. Auch eine Filialpraxis wäre nicht möglich gewesen.

Bei einem MVZ ist das anders: Die Zulassung gilt für das Zentrum an sich. Deswegen können bei einem MVZ mehr als zwei Zahnärzte angestellt sein. Und diese Möglichkeit wollte Poersch nutzen. Fast genau vor einem Jahr trafen sich die drei Mediziner und wurden sich einig: Poersch kaufte die Praxis in Selb, um sie nach seinen Plänen in ein MVZ umzuwandeln.

Nachdem das MVZ Ende des vergangenen Jahres die Zulassung bekommen hat, sieht die Organisation folgendermaßen aus: Im zahnärztlichen Medizinischen Versorgungszentrum "Dr. Poersch & Team" arbeiten vier angestellte Zahnärzte: nämlich in Teilzeit Dr. Dieter Braun, Dr. Gerhard Wilhelm, Zahnärztin Christina Langel, die vorher in Schönwald tätig war, und Dr. Christian Poersch, der gleichzeitig Geschäftsführer der MVZ-Trägergesellschaft ist.

In der Praxis Poersch in Schönwald arbeiten wie bisher auch weiterhin Zahnärzte: Der Inhaber selbst sowie Timo Bönsch und Esra Kara. Dass die Organisation kompliziert ist, weiß auch Poersch. "Ohne die Gründung eines MVZ wäre es aber nicht gegangen."

Mit dem von ihm umgesetzten Modell sei allen geholfen. Den Patienten biete es eine umfassende und qualitativ hochwertige Versorgung an beiden Standorten, wobei die Selber Patienten bei ihren Stamm-Zahnärzten bleiben können. Braun und Wilhelm wiederum können sicher sein, dass ihre Praxis weiter besteht, und Poersch konnte seine Pläne umsetzen. Allerdings trägt er auch das Risiko.

Und auch die Mitarbeiter der beiden Einrichtungen - mittlerweile immerhin fast 30 - profitieren davon. So entstanden in Selb eine neue Zahntechniker- und eine Zahnarztstelle. Außerdem kam zusätzlich eine Fachangestellte mit zum Team. Das Team sieht das MVZ auch als zukunftweisende Entscheidung. "Wir müssen ja auch an den demografischen Wandel denken. Vielleicht sind in Zukunft die Patienten aufgrund ihres höheren Alters nicht mehr so mobil", sagt Poersch. Vor diesem Hintergrund seien die beiden Standorte sehr sinnvoll.

Inzwischen sind die Räume und Behandlungszimmer im MVZ komplett saniert: Neue Behandlungsstühle, eine digitale Röntgenanlage, die auch 3D-Aufnahmen in höchster Qualität bei stark reduzierter Strahlenbelastung machen kann, neue Computer, Server und Software sowie ein digitales Netzwerk erleichtern den Ärzten die Arbeit und somit den Patienten die Behandlung. Der Umbau ging zwischen dem 28. Dezember und dem 10. Januar über die Bühne, seitdem hat das MVZ geöffnet.

Autor

Andreas Godawa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 02. 2018
15:21 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Gemeinschaftspraxen Medizinische Versorgungszentren Patienten Privatwirtschaft Server Strahlenbelastung Wilhelm Zahnarztpraxen Zahntechniker Zahnärztinnen und Zahnärzte
Selb Schönwald
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Sanierungen stehen sowohl im Schönwalder Freibad "Grünauer Mühle" (unser Bild), als auch im Waldbad "Langer Teich" in Selb an. Die Zusage von Finanzminister Söder, 2019 Zuschüsse für Freibäder bereitzustellen, freut dann auch die Stadtoberhäupter. Foto: Florian Miedl

12.10.2017

Hoffen auf die warme Dusche

Die Ankündigung von Finanzminister Söder, Freibäder zu unterstützen, kommt in Selb und Schönwald gut an. Nun warten die Bürgermeister auf belastbare Zahlen. » mehr

Die Band "S san mir" tritt am Samstag in Schönwald auf.	Foto: pr.

08.10.2017

"S san mir" geht auf Tournee

Am Samstag ist die Gruppe in Schönwald zu Gast. Ihre Lieder hören auch Menschen in Brasilien und Finnland gerne, sagt Sänger Andreas Berger. » mehr

14 Männer und Frauen stellen sich in der Pfarrei Herz Jesu als Pfarrgemeinderäte zur Verfügung. Foto: Florian Miedl

21.02.2018

Selber Katholiken engagieren sich weiter

Viele Gemeinden kämpfen um Kandidaten für die anstehenden Pfarrgemeinderatswahlen. Die Pfarrei Herz Jesu und die Pfarrei Heilig Geist gehören nicht dazu. » mehr

Zwischen den Motetten: Michaela Kerz beim Gedichtvortrag im Selber Lutherheim, während Constanze Schweizer-Elser, Stefan Romankiewicz und Jürgen Kerz zuhören. Foto: Bärbel Lüneberg

06.02.2018

Kantoren beeindrucken im Quartett

Vier Chorleiter singen im Lutherheim Selb zur Freude für sich - und zum Genuss eines stattlichen Publikums. Von der Renaissance bis zum Musical ist alles dabei. » mehr

Jetzt ein großes Ganzes: Links das bestehende Porzellanikon, rechts der Gebäudetrakt, den der Freistaat jetzt gekauft hat. Foto: Florian Miedl

19.01.2018

Freistaat kauft Gebäude für das Porzellanikon

Der Freistaat erwirbt die frühere Kartonagenfabrik Scherer in Selb-Plößberg. Nun bildet der gesamte Komplex eine Einheit und bietet Möglichkeiten zur Erweiterung. » mehr

Mit Musik und Tiefsinn: Kabarettist Andreas Rebers.

28.11.2017

Es müssen nicht immer Klassiker sein

Die Hofer Symphoniker stellen dem Kulturausschuss ihr Programm für die nächste Spielzeit vor. Im Theater wartet auf die Besucher über die Musik hinaus viel Abwechslung. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Wohnhausbrand

Wohnhausbrand in Geroldsgrün | 25.02.2018 Geroldsgrün
» 8 Bilder ansehen

Starkbierfest Marktredwitz

Starkbierfest Marktredwitz | 25.02.2018 Marktredwitz
» 24 Bilder ansehen

Blue Devils Weiden - Selber Wölfe 4:6

Blue Devils Weiden - Selber Wölfe 4:6 | 25.02.2018 Weiden
» 32 Bilder ansehen

Autor

Andreas Godawa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 02. 2018
15:21 Uhr



^