Topthemen: Hof-GalerieWaldschratDie Bilder vom WochenendeFall Peggy KnoblochSelber Wölfe

Selb

Von Gangstern und Saufkumpanen

Am 16. und 30. März strapaziert die Heimatbühne wieder die Lachmuskeln ihrer Fans. Mit"Pension Hollywood" bringen die Darsteller wieder einen Kracher auf die Bühne.



Iris Ortmann, Bernd Lunkenbein, Dieter Sailer, Heidemarie Krippner, Sascha Wunderlich und Heidi Sailer (stehend, von links) sowie Antje Heindl, Betina Klerner und Nadja Krannich (sitzend, von links) stehen schon in den Startlöchern. Es fehlt Joe Weiser. Foto: Uwe von Dorn
Iris Ortmann, Bernd Lunkenbein, Dieter Sailer, Heidemarie Krippner, Sascha Wunderlich und Heidi Sailer (stehend, von links) sowie Antje Heindl, Betina Klerner und Nadja Krannich (sitzend, von links) stehen schon in den Startlöchern. Es fehlt Joe Weiser. Foto: Uwe von Dorn  

Selb - Seit Jahren sind die Darsteller der Heimatbühne Selb für ihr lebendiges und humorvolles Theaterspiel bekannt. Mit dem Stück "Pension Hollywood" zeigt die Heimatbühne am 16. und 30. März um 19.30 Uhr den lustigen Schwank in drei Akten von Erich Koch.

Zum Inhalt: In einer kleinen Pension in Selb, geführt von Sofie (Antje Heindl) und Hubert (Joe Weiser), findet sich ein illustres Völkchen ein: Lydia (Nadja Krannich), Vertreterin für Damenunterwäsche, ein vergeistigter Ornithologe (Dieter Sailer), das Räuberpärchen Elfi (Heidemarie Krippner) und Tina (Iris Ortmann), das gerade eine Bank überfallen hat und vorgibt, in der Pension einen Kriminalfilm drehen zu wollen, ihnen auf der Spur der Polizist Kurt Schnüffel (Bernd Lunkenbein) und Max (Sascha Wunderlich) alias Häuptling Großer Schluckspecht, der glaubt im früheren Leben ein Indianer gewesen zu sein. Es geht drunter und drüber, und Sofies schrullige Schwestern Lotte (Heidi Sailer) und Martha (Betina Klerner) machen das Chaos perfekt. Ehe die Gangster überführt werden, Max zu sich selbst findet und zwei kauzige Menschen die Liebe entdecken, gibt es jede Menge Turbulenzen und jagt eine Pointe die andere.

Die Zuschauer erwartet eine turbulente Komödie um eine Pension in Selb, welche quasi auf einen Schlag berühmt wird. Oder werden könnte. Denn bevor der angekündigte Hollywood-Film wirklich gedreht wird, entpuppen sich das Filmteam als Gangsterpärchen, die Indianer als Saufkumpanen, die Damen als flotte Leinwandstars und das geraubte Geld als verschwunden. Schon die erste Probe löste bei den Darstellern, und nicht nur bei denen, Lachanfälle aus, denn wer die Mitwirkenden kennt, erwartet bereits ein humorvolles Chaos auf der Bühne des Rosenthal-Theaters.

—————

Karten gibt es bei Leo’s Tee & Mehr, Zigarren-Wagner und an der Abendkasse des Rosenthal-Theaters in Selb.

Autor

Uwe von Dorn
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
08. 03. 2019
16:02 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Fans Hollywood Humor Indianer Schauspieler Verbrecher und Kriminelle
Selb
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
"Echt verboten!" heißt das Ringelnatz-Programm, mit dem Achim Amme (links) und Ulrich Kodjo Wendt in Selb ein Gastspiel geben.

31.01.2019

Nach dem "Tatort" folgt Ringelnatz auf der Bühne

Schauspieler Achim Amme kommt nach Selb. Er tritt in einer neuen Reihe auf, mit der das Kulturamt neue Wege geht. » mehr

Klaus Marquardt (links) und Alexander Prechtl werkeln fleißig an der Bühne. Den Umbau packen sie selbst an.	Foto: Florian Miedl

08.02.2019

Ein Paradies für Heavy-Metal-Fans entsteht

Eine Bühne für lokale Rockbands und einen Treffpunkt für alle Fans dieser Musik: Das bietet der Rockclub Nordbayern in seiner neuen Bleibe, dem Bavaria Heim Selb. » mehr

Bunt, laut, unvergesslich: So soll auch das "Festival Mediaval CZ" am Samstag und Sonntag, 1. und 2. September, in Asch werden.	Foto: Festival Mediaval/Lutz

30.08.2018

Mediaval überschreitet Grenzen

Selb ist noch nicht genug: In diesem Jahr feiert das Festival seine Premiere im tschechischen Asch. Einwohner der Porzellanstadt erhalten auch hier ermäßigte Tickets. » mehr

Abschied von der Siebensternschule Selb: Die Schülerinnen und Schüler der neunten Klasse mit Schulleiter Jörg Herzig (rechts) und Klassenlehrer Georg Brandhorst (links). Foto: Gerald Lippert

23.07.2018

Anstrengungen haben sich gelohnt

Die Siebensternschule verabschiedet 23 Abgänger. Bilder verleiten zum Schmunzeln. Die Besten sind Viviane Gurski, Viviane Untiedt und Maximilian Meier. » mehr

Diese Bühne ist schon fast zur zweiten Heimat der Band Omnia geworden. Bereits zum elften Mal treten sie dieses Jahr auf dem Festival Mediaval in Selb auf. Foto: Herrmann, Festival-Mediaval

29.08.2018

Ein musikalisches Highlight nach dem anderen

Noch einmal kommen die größten Stars der vergangenen Jahre nach Selb. 2019 beginnt dann eine neue Ära auf dem Goldberg. » mehr

Am Schluss muss der Bösewicht, dargestellt von Martin Menzel, natürlich hinter Gitter. Fotos; Robert Mück

28.06.2018

Gipsy hilft Kindern und Eltern

Martina Groh-Schad und Robert Mück bringen ein neues Kinderbuch mit ernstem Hintergrund heraus. Im Mittelpunkt stehen die Hündin Gipsy und ein böser Mann. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Demo gegen Artikel 13 in Hof

Demo gegen Artikel 13 in Hof | 23.03.2019 Hof
» 11 Bilder ansehen

Susi in Love - Die Flirtparty

Susi in Love - Die Flirtparty | 23.03.2019 Weißenstadt
» 31 Bilder ansehen

Testspiel: SpVgg Bayern Hof - 1. FC Nürnberg (U19-Bundesliga

Testspiel: SpVgg Bayern Hof - 1. FC Nürnberg (U19-Bundesliga) | 24.03.2019 Hof
» 84 Bilder ansehen

Autor

Uwe von Dorn

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
08. 03. 2019
16:02 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".