Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimJubiläumsgewinnspiel "75 Jahre Frankenpost"BlitzerwarnerCoronavirus

Selb

Von kalten Herzen und großen Nasen

Am Samstag beginnt die neue Spielzeit im Rosenthal-Theater. Das Kulturamt hat ein buntes, anspruchsvolles Programm zusammengestellt.



Die Musikbühne Mannheim eröffnet am Samstagnachmittag die Spielzeit im Rosenthal-Theater mit dem Märchenmusical "Zwerg Nase".	Foto: Musikbühne Mannheim
Die Musikbühne Mannheim eröffnet am Samstagnachmittag die Spielzeit im Rosenthal-Theater mit dem Märchenmusical "Zwerg Nase". Foto: Musikbühne Mannheim  

Selb - Die Schule beginnt, und auch das Rosenthal-Theater in Selb nimmt seinen Spielbetrieb - unter Wahrung der Corona-Regelungen - wieder auf. Start ist am Samstag, 12. September, um 15 Uhr mit einem Märchenmusical: Die Musikbühne Mannheim zeigt "Zwerg Nase" nach Wilhelm Hauff für Zuschauer ab fünf Jahren. Des Weiteren hat das Selber Kulturamt ein buntes und hochkarätiges Programm für sein Publikum zusammengestellt.

Karten und Infos

Wegen der Corona-Beschränkungen gibt es Karten im Vorverkauf nur bei "Leo’s Tee & mehr" in Selb, Ludwigstraße 27, Telefon 09287/4524.

kulturamt@selb.de, www.selb.de.

 

"The Toughest Tenors", die am Freitag, 18. September, gastieren, haben mit schönen Männerstimmen nichts zu tun. Nein, es ist der Bandname eines Berliner Jazzquintetts, das von den Tenorsaxofonisten Bernd Suchland und Patrick Braun angeführt wird. Das Ensemble, zu dem noch Dan-Robin Matthies (Piano), Lars Gühlcke (Kontrabass) und Ralf Ruh (Schlagzeug) gehören, spielt ohne falsche Nostalgie, dafür mit ungebremster Spielfreude und schlagfertigem Humor.

 

Der Soulsänger, Erzähler und Entertainer Ron Williams singt und erzählt am Sonntag, 20. September, ab 17 Uhr in der Reihe "Kultur am Sonntagnachmittag" in seinem Rückblick "Hautnah" von seiner Kindheit in Kalifornien, ersten Begegnungen mit dem US-Rassismus, aus seiner Zeit als Militärpolizist und seinen Anfängen im deutschen Kabarett. Das Jörg Seidel Trio begleitet ihn bei Klassikern wie "Lean on Me", "Georgia on My Mind" und eigenen Lieder.

Am Sonntag, 27. September, um 19 Uhr, wird die Ausstellung "In Memoriam Karl-Heinz Seifert" mit Bildern des 2018 verstorbenen Schönwalder Künstlers eröffnet. Zu sehen sind Landschaften, Städtebilder und auch Blumenbilder in Öl und Aquarell.

"Musicals in Concert" ist der Titel einer atemberaubenden Reise durch die internationale Musicalgeschichte mit Szenen aus vielen beliebten Werken. Am Freitag, 2. Oktober, um 19.30 Uhr gastieren Solisten und die "Rainbow-Band" mit Highlights aus "König der Löwen", "Starlight Express", "Sister Act" und vielen anderen Bestsellern. Die musikalische Leitung und Moderation übernimmt wie immer Peter Wölke.

Das Georgische Kammerorchester Ingolstadt spielt am Donnerstag, 8. Oktober, ab 19.30 Uhr die Mozart-Sinfonie Nr. 17, KV 129, sowie die Sinfonien Nr. 27 und Nr. 34 von Haydn und die Sinfonietta opus 48 von Malcolm Arnold. Die Leitung hat Chefdirigent Ruben Gazarian.

Die französische Mezzosopranistin Marie Giroux und ihre musikalischen Partnerinnen Jenny Schäuffelen (Klavier, Akkordeon) und Frédérique Labbow (Cello, Geige) laden in "Madame Piaf - Enttarnung einer Diva" am Sonntag, 11. Oktober, um 17 Uhr bei "Kultur am Sonntagnachmittag" zu einer humorvollen Tour durch das Liebesleben der Diva.

Das Theater Hof ist am Donnerstag, 15. Oktober, um 19.30 Uhr mit "The Cold Heart" nach dem Kunstmärchen "Das kalte Herz" von Wilhelm Hauff zu Gast. Es präsentiert einen außergewöhnlichen, fantasievollen Musiktheaterabend in der Bühnenfassung und Inszenierung von Intendant Reinhardt Friese.

Fans von Elvis Presley kommen am Samstag, 17. Oktober, um 19.30 Uhr in der Show "Rio The Voice of Elvis- One Night in Vegas - Elvis the Show!” auf ihre Kosten. Mit Bigband und Chor und in stilechten Show-Kostümen gelingt dem Ensemble die perfekte Illusion eines Elvis-Konzertes in Las Vegas!

In der "2. Selber Lachnacht" treffen sich am Freitag, 30. Oktober, um 19.30 Uhr im Selber Theater Franziska Wanninger, Bademeister Schaluppke und Jörg Kaiser, um dem Publikum einzuheizen. Moderiert wird die "2. Selber Lachnacht" vom Erfinder, Präsentator und Vorzeigemoderator der "Lachnächte" Atze Bauer.

Am Sonntag, 1. November, um 19 Uhr eröffnet der Kunstverein Hochfranken Selb eine Ausstellung mit Collagen von Dietrich Kelterer, Plauen. Seine Themen liegen im sozialen Lebensbereich mit Schwerpunkt im politischen Umfeld.

I dolci signori gehört wohl zu den erfolgreichsten Italo-Pop-Gruppen Europas. 2018 brillierten die Musiker in Selb im Italo-Pop-Musical "Azzurro" auch als Schauspieler; nun präsentieren sie am Freitag, 6. November, um 19.30 Uhr "Die große Nacht der italienischen Welthits!". Es erklingen Hits von Eros Ramazzotti, Zucchero, Adriano Celentano, Al Bano Carrisi und anderen.

Ein besonderes Konzert erwartet die Besucher am Sonntag, 8. November, um 17 Uhr in "Kultur am Sonntagnachmittag": "Stille erleben". Die in Selb geborene Sängerin Sonja Mende und der Komponist und Pianist Hans-Peter Neuber laden ein zu einem meditativen Konzert mit Liedern, in denen es um Besinnlichkeit und Erlangung innerer Ruhe geht.

Am Donnerstag, 12. November, ab 19.30 Uhr zeigt das Theater Hof die Operette "Wiener Blut" mit vielen bekannten Melodien von Johann Strauß.

Die Hofer Symphoniker geben am Donnerstag, 19. November, um 19.30 Uhr ein Konzert unter der Leitung von drei Stipendiaten des Dirigentenforums des Deutschen Musikrates. Da die Besetzung von den aktuellen Vorgaben zu Corona abhängt, gibt es zum endgültigen Programm leider noch keine Informationen.

Am Sonntag, 29. November, um 17 Uhr gibt die Jazzband "Heye’s Society" ihr bereits für 4. Oktober vorgesehenes Konzert. Der Bandname ist eine Mixtur aus dem 1901 entstandenen Ragtime "High Society" und dem Vornamen des Gründers und Drummers der Band, Heye Villechner. Zu hören ist Musik aus New Orleans und Chicago zwischen 1900 und 1930. red

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
07. 09. 2020
16:18 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Adriano Celentano Chefdirigenten Collagen Elvis Presley Eros Ramazzotti Hofer Symphoniker Joseph Haydn Kammerorchester Karl Heinz Komponistinnen und Komponisten Malcolm Arnold Musicals Musiker Operette Ron Williams Sinfonien Soulsänger Tenöre Wilhelm Hauff Zucchero
Selb
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
"The Soul of New York’s Spanish Harlem" zeigen ihre Show mit Latin music am 28. November 2020. Fotos: PR

21.11.2019

Kulturvisionen auf hohem Niveau

Einen Blick voraus in die Spielzeit 2020/21 im Rosenthal-Theater werfen die Mitglieder des Selber Kulturausschusses. Sie stimmen den Programm-Vorschlägen einhellig zu. » mehr

"Chaplin - Das Musical" erzählt am 15. Oktober die Lebensgeschichte des großen Stummfilmstars im Rosenthal-Theater. Foto: pr.

02.09.2019

Bauhaus, Biest und Monty Python

Das Programm des Selber Rosenthal-Theaters bietet eine große Bandbreite an Höhepunkten. Die Zuschauer erwarten Wiederholungstäter ebenso wie ganz neue Angebote. » mehr

"Corvus Corax" ist eine von neun Bands, die beim "Kulturbiergarten", der eingedampften Ausgabe des Festivals Mediaval", Anfang September auf dem Goldberg in Selb spielen werden. Foto: Festival Mediaval

13.08.2020

Festival kämpft ums Überleben

Das Mittelalterspektakel Mediaval gibt es heuer nur als "Kulturbiergarten". Organisator Karl-Heinz Schwarz versucht damit, der Veranstaltung eine Zukunft zu geben. » mehr

Christian Brembeck an der Späth-Orgel in Erkersreuth. Foto: Jürgen Henkel

04.06.2020

Pfingstvesper mit Orgelwonnen

Christian Brembeck entlockt der Späth-Orgel in Erkersreuth intensive und aufregende Töne. Das 30 Jahre alte Instrument gilt als eines der besten in der Region. » mehr

Daniel Spaw und die Hofer Symphoniker beim Konzert mit Werken französischer Komponisten im Rosenthal-Theater. Foto: Jürgen Henkel

24.11.2019

Esprit französischer Klangwelten

Das Publikum in Selb belohnt die Hofer Symphoniker und den Solisten Young Phil Hyun mit Bravos. Dirigent Spaw versteht es, den Charme der Musik auszuloten. » mehr

Die beiden Vorsitzenden des "Vereins zur Förderung kostenloser Kunst und Kultur": Ulf Schertel (links) und Joachim Benker.	Foto: Florian Miedl

05.08.2020

Gemeinsam stark in Kunst und Kultur

Die Corona-Pandemie schlägt Lücken auch im Veranstaltungskalender. Viele Events sind abgesagt. Der Verein KuK bietet seine Hilfe an. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

A 93/Rehau

Reisebus auf A 93 in Flammen | 25.09.2020 A 93/Rehau
» 25 Bilder ansehen

Ein Abend unter Freunden - Alte Filzfabrik Hof

Ein Abend unter Freunden - Alte Filzfabrik | 29.08.2020 Hof
» 35 Bilder ansehen

Trainingslager der Faustball-Nationalmannschaft

Trainingslager der Faustball-Nationalmannschaft | 24.09.2020
» 19 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
07. 09. 2020
16:18 Uhr



^