Lade Login-Box.
Topthemen: Mordfall OttingerKneipennachtBayern HofVideo: Waldfriedhof Frankenwald

Selb

Wenn der Pfarrer mit Schellen droht

Beim Faschingsabend des Frauenbundes, der Kolpingsfamilie und der Pfarrei Herz Jesu schlagen nicht nur die Wellen hoch. Das Programm begeistert das Publikum.



Beim Singen sollte man auf zu viele Likörchen besser verzichten. Das bewiesen die Damen des Katholischen Frauenbundes beim Faschingsabend im Pfarrheim Herz Jesu. Weitere Bilder unter www.frankenpost.de . Fotos: Uwe von Dorn
Beim Singen sollte man auf zu viele Likörchen besser verzichten. Das bewiesen die Damen des Katholischen Frauenbundes beim Faschingsabend im Pfarrheim Herz Jesu. Weitere Bilder unter www.frankenpost.de . Fotos: Uwe von Dorn   » zu den Bildern

Selb - Gute Laune, viel Musik, spritzige Sketche und tolle Darbietungen - der gemeinsame Faschingsabend des Katholischen Frauenbundes, der Kolpingsfamilie Selb und der Pfarrgemeinde Herz Jesu hatte alles, was das Herz eines Jecken begehrt.

Der Gemeindesaal Herz Jesu war farbenfroh geschmückt, die Tische voll besetzt, das Buffet aufgebaut und die Besucher fieberten förmlich den Beginn herbei. Los ging es dann pünktlich um 19 Uhr mit dem Narhallamarsch. Von der Bühne wurden die Gäste mit Tony Marshalls "Heute hauen wir auf die Pauke" musikalisch begrüßt. Mit einem herzerfrischenden "Helau" hieß Ilona Streim, Vorsitzende des Frauenbundes, die vielen Närrinnen und Narren im Gemeindehaus willkommen. Unter das bunte Volk hatten sich Hausherr Pfarrer Johann Klier (der auch im Programm eine tragende Rolle übernehmen sollte) sowie die Bürgermeister Dorothea Schmid und Dr. Klaus von Stetten gemischt.

Wie in jedem Jahr kam wieder ein hochkarätiger Künstler nach Selb: Pfarrer Klier schlüpfte in die Rolle des österreichischen Sängers Reinhard Fendrich, der das Publikum mit seinem Welthit "Haben sie Wien schon bei Nacht geseh’n" in Stimmung brachte. "Schunkeln sie mit, lachen sie mit, freuen sie sich des Lebens. Und nun einen wunderschönen Abend", wünschte Fendrich dem Publikum.

03.03.2019 - Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching - Foto: Uwe von Dorn

Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching
Katholischer Frauenbund und Kolpingfamilie Selb feiern Fasching

Mit einem heißen Auftritt zu dem Song "Wake me up" rüttelte das Ballettensemble - Claudia Storch, Steffi Wettengel, Gertrud Prell, Carmen Geyer, Michaela Kaiser, Katrin Prell, Hildegard Reul, Jutta Müller und Ilona Streim - auch den letzten Besucher des Gemeindesaales auf. Weiter ging es mit Brigitte Hirsch, die in einem schwarzen Traum von Kleid und roter Federboa "In der Nacht ist der Mensch nicht gerne allein" von Marika Rökk zum Besten gab.

Viele Lacher ernteten Jens Geyer und Pfarrer Klier im "German Employment Center", also dem Arbeitsamt. Klier gab den arbeitssuchenden Müllmann, der den Bürohengst (Jens Geyer) nach vielen unverständlichen englischen Sätzen in englischer Sprache warnt, dass es beim nächsten englischen Wort ordentlich was hinter die Birne gibt.

Eine erstaunlich gute Figur machten die beiden Darsteller Jens Geyer und Heiko Kaiser gleich zweimal in Frauenkleidern. Zunächst in dem Sketch "Küss die Hand, schöne Frau" nach dem Lied der Ersten Allgemeinen Verunsicherung, bei dem sich die schöne Frau (Heiko Kaiser) von Pinguin (Jens Geier) verführen lässt. Zum zweiten in dem Sketch "Herzblatt", in dem sich Jens Geier als vollbusiges Prachtweib gegen die Konkurrenz von Michaela Kaiser und Carmen Geier durchsetzt und Herzblatt Heiko Kaiser schnappt.

Wehe dem, der noch eine alte Schreibmaschine besitzt, bei der das "F" hängt. Bei seinem Auftritt verzweifelte Erhard Schmidt an der Computerfachverkäuferin Katrin Prell - denn die wusste nicht, was eine Schreibmaschine ist.

Carmen Geyer verführte die Besucher in die Schweiz und gab die Sängerin Beatrice Egli mit dem Lied "Wir leben laut" vom Feinsten.

Riesigen Applaus ernteten Kahira alias Stefanie Wettengel und Ella Hoffmann, die ja schon Stammgäste beim Fasching im Herz-Jesu-Gemeindehaus sind. Die beiden Tänzerinnen zeigten eine neue Show mit tollen orientalischen Tänzen.

Im vergangenen Jahr leider ausgefallen, aber in diesem Jahr wieder der Kracher waren Almut (Ilona Streim) und Ottilie (Gertrud Prell) als Waldtraud und Mariechen, die wohl bekanntesten Witwen in Deutschland. "Ein Likörchen" wurde den Damen Michaela Kaiser, Ilona Streim, Christa Ernstberger, Gitta Küspert, Carmen Geier, Gertrud Prell, Claudia Storch, Christiane Siemen und Brigitte Hirsch dann auch zum Verhängnis - man sollte beim Singen einfach nicht trinken.

Al Bano (Heiko Kaiser, diesmal im Herrenanzug) und Romina Power (Ilona Streim) entführten die Besucher mit einem wunderbaren Medley nach Italien.

Peter Spitzer wollte einen geruhsamen Tag zu Hause verbringen, aber wenn die bügelnde Frau (Hildegard Reul) nervt, sollte man doch lieber spazieren gehen.

Mit dem Song "Es lebe der Sport" verabschiedete sich Reinhard Fendrich aus Selb, und das Ballett zeigte auf die Musik von "Hey Baby", dass es nichts verlernt hat. Mit "Sierra Madre" und der obligatorischen Abschlusspolonaise verabschiedeten sich die Mitwirkenden von ihren Besuchern.

Pfarrer Hans Klier bedankte sich bei allen Darstellern und bei allen Närrinnen und Narren für ihr Kommen. In den Pausen zwischen den Programmblöcken unterhielt Alleinunterhalter Mario Hain die Faschingsgesellschaft auf das Beste.

Autor

Uwe von Dorn
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
04. 03. 2019
17:26 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Arbeitsämter Frauenbünde Geyen Herz Jens Geier Jens Geyer Jesus Christus Jutta Müller Kaiserinnen und Kaiser Kolpingwerk Marika Rökk Pfarreien Pfarrer und Pastoren Publikum Schellen Schreibmaschinen
Selb
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Barbara Sendbühler Foto: pr.

01.04.2019

Das Mittelalter klingt

Die katholische Pfarrei Herz Jesu in Selb lädt zu einem Chorprojekt ein. Barbara Sendbühler bietet "Gregorianisches Choral-Singen" an. » mehr

14 Männer und Frauen stellen sich in der Pfarrei Herz Jesu als Pfarrgemeinderäte zur Verfügung. Foto: Florian Miedl

21.02.2018

Selber Katholiken engagieren sich weiter

Viele Gemeinden kämpfen um Kandidaten für die anstehenden Pfarrgemeinderatswahlen. Die Pfarrei Herz Jesu und die Pfarrei Heilig Geist gehören nicht dazu. » mehr

Dekan Hans Klier mit dem neuen Kirchenführer. Foto: Jürgen Henkel

22.11.2018

Katholische Kirchen in Selb auf 64 Hochglanzseiten

Ein neues Heft präsentiert die Gotteshäuser der Porzellanstadt. Offiziell vorstellen werden es Dekan Hans Klier und Professor Peter Morsbach am 26. November. » mehr

Sakrale Glaskunst für Selber Pfarreien

24.04.2019

Sakrale Glaskunst für Selber Pfarreien

Die Wiener Künstlerin Isolde Maria Joham macht ein schönes Geschenk: Es sind mehrere wertvolle Kirchenfenster aus ihrer frühen Schaffensperiode. » mehr

Die Ballett-Girls Carmen Geyer, Claudia Wappler, Michaela Kaiser, Christine Reinhold, Ilona Streim , Hildegard Reul und Gertrud Prell bei ihrem Auftritt "Singin' in the Rain". Fotos: Uwe von Dorn

27.02.2017

Dekan mimt Peter Alexander

Beim Fasching von Frauenbund, Kolpingsfamilie und Pfarrgemeinde bleibt kein Auge trocken. Sämtliche Darsteller glänzen mit perfekten Leistungen. » mehr

Das liturgische Singen im Pfarrheim Herz Jesu leitete Barbara Sendbühler. Foto: Jürgen Henkel

05.05.2019

Singbegeisterte strömen zum "Gregorianischen Choral"

Der Andrang bei der ersten Übungsstunde ist groß. Rund 40 Sänger möchten beim Mittelalterfest im September einen Gottesdienst gestalten. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Sonderausstellung Marktredwitz

Sonderausstellung „Faszination Farbe“ | 19.05.2019 Marktredwitz
» 19 Bilder ansehen

90er-Closing Susi Weißenstadt

90er-Closing Susi Weißenstadt | 18.05.2019 Weißenstadt
» 28 Bilder ansehen

Mountainbike-Wochenende in Bad Alexandersbad

Mountainbike-Wochenende in Bad Alexandersbad | 19.05.2019 Bad Alexandersbad
» 22 Bilder ansehen

Autor

Uwe von Dorn

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
04. 03. 2019
17:26 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".