Topthemen: Fall Peggy KnoblochStromtrasse durch die RegionHofer Kaufhof wird HotelHilfe für NachbarnGerch

Selb

Wolfgang Kögler neuer Regent

54 Wasserwachtler treten an zum Schießen. Auch eine Reihe von Zuschauern verfolgen das Spektakel, das es seit 32 Jahren gibt.



Freudige Gesichter gab es nach der Proklamation des neuen Regenten (von links): Vorsitzender Lars Rohm, Vorjahreschützenkönig Klaus Korndörfer, Schützenkönig Wolfgang Kögler und Schützenmeister Dieter Volkmann.	Foto: pr.
Freudige Gesichter gab es nach der Proklamation des neuen Regenten (von links): Vorsitzender Lars Rohm, Vorjahreschützenkönig Klaus Korndörfer, Schützenkönig Wolfgang Kögler und Schützenmeister Dieter Volkmann. Foto: pr.  

Selb - Da hatte Schützenmeister Dieter Volkmann gleich den richtigen ,,Riecher". Kaum lag ihm das Schießergebnis von Wolfgang Kögler vor, legte er die Volltrefferscheiben zur Seite. Und am Ende hatte Volkmann mit seiner Vorahnung recht: Der neue Regent der Wasserwacht-Schützen heißt Wolfgang Kögler.

Das Schießen, das bereits seit 32 Jahren auf der Vereinsanlage der Reuth-Schützen stattfindet, lockte heuer 54 Schützen an die Gewehre. Insgesamt waren zu dem Event aber mehr als 80 Wasserwachtler gekommen, die sich das alljährliche Spektakel nicht entgehen lassen wollten. Zugpferd ist nicht zuletzt die hervorragende Küche der Wirtsfamilie Wunderlich, die schmackhafte Speisen kredenzte.

Unter der Aufsicht von Reuth-Schützenmeister Gustav Schlott ging es dann auf der Schießbahn darum, auf zwei Scheiben möglichst viele Punkte zu ergattern, die dann miteinander multipliziert wurden. Wenn es bei den fünf Schuss auf die Ringscheibe noch relativ gute Ergebnisse gab, so waren die Punkte auf der Glücksscheibe doch sehr differenziert.

Bei angeregten Gesprächen leiteten Dieter Volkmann und Vorsitzender Lars Rohm über zur Königsproklamation. Nicht, ohne vorher dem Vorjahres-Regenten Klaus Korndörfer zu danken und ihm einen schönen Bierkrug zu überreichen. Anschließend ging die prunkvolle Königskette, für die der viermalige König extra eine neue Kassette gestaltet hatte, über an Wolfgang Kögler. Er hatte mit nicht weniger als 21 060 Punkten eindeutig ,,die Nase vorn". Dazu konnte er sich aus dem reichhaltigen Gabentempel einen Preis aussuchen. Außerdem nahm er den Pokal entgegen.

Den zweiten Rang belegte mit 20 160 Punkten Simon Benker, Dritter wurde Milad Saleni (17 500), Vierte Lena Anders (16 660), Fünfter Joshua Kiene (16 200), Auf dem sechsten Platz folgte Uwe von der Bach (14 700), auf dem siebten Martin Breßgott, punkgleich mit Jörg Schmidling (14 500), jeweils neunte wurden mit 14250 Punkten Achim Zeitler und Gustav Schlott. Auch alle weiteren Schützen durften sich bei den Preisen ,,bedienen". Bei guter Stimmung ging der gelungene Abend zu Ende.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
04. 11. 2018
17:12 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Gewehre schmackhaft
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Ob Sam, der kleine Feuerwehrmann, auf der Bühne so den Zirkus retten kann? Die Kinder auf unserem Foto haben jedenfalls schon mal geübt. Foto: Archiv/Miedl

28.12.2018

Sam macht Lust auf Feuerwehr

Mit einem Theaterstück wollen die Wehren im Landkreis Kinder und Eltern ansprechen. Im Rosenthal-Theater in Selb gastiert dazu das "Theater auf Tour". » mehr

Der scheidende Lions-Präsident Erik Hammermüller (links) übergab sein Amt an seinen Nachfolger Wilfried Erhard. Foto: Hanna Cordes

22.06.2018

Wilfried Erhard führt die Lions

Der neue Präsident übernimmt das Amt von Erik Hammermüller. Seine einjährige Amtszeit stellt er unter das Motto "Gemeinsam, sorgsam, wirksam". » mehr

So sieht der Planentwurf der Firma Probau Massivhaus aus Brand in der Oberpfalz aus: Zwei Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 25 Wohnungen sollen im oberen Bereich des Baugebietes entstehen. Grafik: Probau Massivhaus

10.07.2018

Filetstück vor der Vermarktung

Über das Gelände an der Hartmannstraße werden Bauausschuss und Stadtrat noch diskutieren. Derweil stehen zwei Interessenten schon Gewehr bei Fuß. » mehr

Auf der Bühne vereint: die beiden Gitarrenensembles der Musikschule Selb Fotos: Silke Meier

27.06.2017

Saitenspiel auf hohem Niveau

Junge Gitarristen bieten dem Publikum ein einzigartiges Konzert. Der Erlös dient dem Projekt "Gitarren statt Gewehre". » mehr

Die Band "Y?" mit ihren Musikern aus Pilsen und Prag erntete jede Menge Applaus für ihren Auftritt. Unter www.frankenpost.de  gibt es weitere Bilder.	Fotos: Florian Miedl

25.08.2014

Neues Festival überschreitet Grenzen

Die Premiere der "Mondsichelnacht" in Selb gelingt. Drei Bands aus der Region und Tschechien heizen den Besuchern bei kalten Temperaturen ein. » mehr

Der Advent kann kommen: Probeweise haben die Helfer der Selb-Plößberger Vereine im Gemeinschaftshaus schon einmal die Stände aufgebaut. 	Foto: pr.

09.11.2013

"Pläißbercher" feiern wieder ganz groß

Die Vereine in dem Selber Ortsteil bereiten eine Mammutveranstaltung am ersten Adventswochen-ende vor. An den zwei Tagen verwandelt sich das Gelände rund um das Klepper-Haus in eine stimmungsvolle und heimelige Marktland... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

1. Galaabend der Faschingsgesellschaft Rot-Weiß Schirnding

1. Galaabend der Faschingsgesellschaft Rot-Weiß des TSV Schi | 20.01.2019 Schirnding
» 121 Bilder ansehen

2000er Party in Schwingen Schwingen

2000er Party in Schwingen | 26.01.2019 Schwingen
» 102 Bilder ansehen

U15-Hallen-Kreismeisterschaft Naila

Hallenfußball-Kreismeisterschaft der C-Junioren (U15) | 20.01.2019 Naila
» 46 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
04. 11. 2018
17:12 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".