Topthemen: Arthurs Gesetz"Tannbach"-FortsetzungZentralkauf weicht Hof-GalerieKaufhof-UmbauGerch

Wirtschaft

Die Netzsch-Gruppe mit Sitz in Selb beschäftigt weltweit zirka 3500 Mitarbeiter - davon etwas mehr als 1500 in Deutschland. Fotos: Florian Miedl, FP-Archiv

vor 6 Stunden

Wirtschaft

Kritik an Ausstieg aus Tarifverband

Nun sind auch die letzten beiden deutschen Firmen der Netzsch-Gruppe nicht mehr tarifgebunden. Der Betriebsrat und die IG Metall sind sauer. » mehr

Bei Markgraf läuft es geschäftlich derzeit sehr gut. Fotos: Andreas Harbach

vor 6 Stunden

Wirtschaft

Im Hoch- und Tiefbau vorne mit dabei

Die boomende Konjunktur am Bau sorgt bei Markgraf für gute Umsätze, volle Auftragsbücher und deutlich mehr Mitarbeiter. Im neuen Geschäftsjahr soll es so gut weitergehen. » mehr

Zu den erfolgreichen Firmen in Selb gehören natürlich auch Netzsch und Rosenthal. Foto: fm

vor 16 Stunden

Wirtschaft

Netzsch steigt aus Tarifverband aus

Die Netzsch Feinmahltechnik GmbH in Selb/Tirschenreuth und die Netzsch Pumpen & System GmbH in Waldkraiburg verlassen den Tarifverband. Das gibt die Netzsch-Gruppe in einer Mitteilung bekannt. » mehr

Deutschen Schülern fehlt es oftmals an Wirtschafts- und Finanzwissen. Foto: Marko Skrbic/Adobe Stock

17.02.2018

Wirtschaft

"Die Schule muss den Grundstein legen"

Wirtschaft bestimmt einen wichtigen Teil des Lebens, doch deutsche Schüler können mit dem Thema in vielen Fällen wenig anfangen. Es mangelt an der nötigen Kompetenz. » mehr

Die gelb-grauen Dieseltriebwagen und das Personal von Agilis auf dem Dieselnetz Oberfranken schneiden bei der landesweiten Bewertung durch neutrale Testpersonen und bei Fahrgastbefragungen am besten ab.	Fotos: Werner Rost

17.02.2018

Wirtschaft

Bayerns beste Bahn heißt erneut Agilis

Die Fahrgäste geben den Zügen auf dem Dieselnetz Oberfrankens Bestnoten. Der Freistaat verzeichnet landesweit Verbesserungen. » mehr

17.02.2018

Wirtschaft

In Oberfranken herrscht praktisch Vollbeschäftigung

Bayreuth - Die Zahl der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigungsverhältnisse im Regierungsbezirk Oberfranken hat einen neuen historischen Höchststand erreicht. » mehr

Den Speditionen gehen die Berufskraftfahrer aus. Fast alle Logistikunternehmen suchen jetzt schon Personal. Das wird sich in Zukunft verschärfen, sagt der Chef der Verkehrsakademie Bayern und IHK-Vize Michael Möschel. Er will, dass Migranten besser in den Arbeitsmarkt integriert werden. Foto: Matthias Strauß/dpa

15.02.2018

Wirtschaft

"Ein Höchstmaß an Arroganz"

Michael Möschel spricht im Interview über die zunehmende Personalknappheit. Er kritisiert, dass zu wenig getan wird, um Flüchtlinge in den Arbeitsmarkt zu integrieren. » mehr

DGB empört über "schwarze Schafe"

14.02.2018

Wirtschaft

DGB empört über "schwarze Schafe"

Von Anfang März bis Ende Mai wählen die Belegschaften vieler Firmen einen neuen Betriebsrat. Das ist gar nicht so selbstverständlich. » mehr

Saubere Luft ist in vielen Städten in Deutschland Mangelware. Nun steht die Idee eines für die Nutzer kostenlosen öffentlichen Nahverkehrs im Raum. Foto: Marcel Kusch/dpa

14.02.2018

Wirtschaft

Öffentliche Verkehrsmittel zum Nulltarif?

Die Bundesregierung sorgt mit ihrem Vorschlag für einen Gratis-ÖPNV für Klärungsbedarf. Denn wie das Projekt praktisch umgesetzt werden soll, ist noch unklar. » mehr

Professor Ralf Moos zeigt einen Partikelfilter. An einer möglichst optimalen Lösung für Benzinmotoren forscht er jetzt mit seinem Team. Foto: Andreas Harbach

13.02.2018

Wirtschaft

Keine Chance für Rußpartikel

Nicht nur Diesel: Forscher der Universität Bayreuth arbeiten an Filterlösungen für Benzinmotoren. » mehr

Porzellanprinzessin Anne-Sophie I. präsentiert am Rosenthal-Stand "Triu" von Designer Jan Padrnos. Die Vasen in Gold, Silber, Kupfer und Klar sind aus drei verschlungenen Armen gefertigt. Weitere Fotos von der Ambiente unter www.frankenpost.de Fotos: Peggy Biczysko

12.02.2018

Wirtschaft

Porzelliner hoffen auf Aufschwung

Trotz boomender Wirtschaft hinken die Geschirrhersteller hinterher. Nach einem Minus von 4,1 Prozent hofft der Keram-Verband auf den Aufwärtstrend. Auf der Messe klagen nicht alle. » mehr

"Hygge" von Schönwald ist der Inbegriff dänischer Lebenskunst, die BHS Tabletop rustikal und leicht ins Szene setzt.

12.02.2018

Wirtschaft

Die Farbe Blau dominiert den gedeckten Tisch

Dibbern, Arzberg, Rosenthal und BHS Tabletop setzen auf Frische. Kombiniert mit Edelmetall, Holz oder Schiefer mutieren Tafeln zu echten Hinguckern. » mehr

Anfang der Woche stürzte der Dow Jones zeitweise um über 1600 Punkte ab. Die nächste Finanzkrise zeichnet sich dennoch nicht ab. Foto: Richard Drew/AP/dpa

09.02.2018

Wirtschaft

"Auch bei Kursrückgängen gut schlafen"

Die Börsen sind in Aufruhr. Der Dow Jones zog diese Woche die anderen Leitindizes in die Tiefe. Aktienexperte Daniel Bauer sieht dennoch keinen Anlass zur Sorge. » mehr

09.02.2018

Wirtschaft

Lamilux übernimmt Roda-Gruppe

Der Rehauer Spezialist für Tageslichtsysteme Lamilux hat die Roda-Gruppe übernommen . » mehr

09.02.2018

Wirtschaft

Friseurinnungen gehen gemeinsame Wege

Die Friseurinnungen Bamberg, Coburg und Lichtenfels haben zur fünftgrößten Friseurinnung in Bayern fusioniert. » mehr

09.02.2018

Wirtschaft

218 junge Forscher stehen im Wettstreit

218 Teilnehmer zwischen zehn und 21 Jahren sind aktuell als junge Forscher unterwegs und machen die oberfränkische Ausgabe von "Jugend forscht" in diesem Jahr zum größten Regionalwettbewerb in Bayern. » mehr

Dr. Jörg Lehmann

08.02.2018

Wirtschaft

Jörg Lehmann verlässt Kulmbacher Brauerei

Kulmbach - Dr. Jörg Lehmann, seit Mai 2013 Vorstand Technik der Kulmbacher Brauerei AG, wird das Unternehmen auf eigenen Wunsch Ende Februar verlassen und das Ressort Technik der Paulaner Brauerei-Gru... » mehr

Ein Kompromiss mit Licht und Schatten

08.02.2018

Wirtschaft

Ein Kompromiss mit Licht und Schatten

Die Wirtschaft blickt mit gemischten Gefühlen auf die Vorhaben der großen Koalition. Und wie ein Damoklesschwert hängt der SPD-Mitgliederentscheid über den Akteuren. » mehr

Obwohl die Arbeit als Zimmermann abwechslungsreich ist, finden sich nicht genug Auszubildende für den Beruf. Fotos: LIV/Sascha Schneider, Stefan Schreibelmayer

08.02.2018

Wirtschaft

Zimmerer werben um Nachwuchs

Das Handwerk leidet unter einem Fachkräftemangel. Davon bleiben auch die Zimmerleute nicht verschont. Verbandsvertreter kritisieren die Schließung von Berufschulzweigen. » mehr

Hannes Scholz (links) und Marco Feldrapp haben mit Skinbaron eine Online-Plattform für den Handel digitaler Güter ins Leben gerufen. Dort können Fans von Computerspielen wie Counterstrike ihren Waffen ein neues Aussehen verschaffen. Das Geschäft boomt. Foto: Christopher Michael

07.02.2018

Wirtschaft

Vom Karten-Händler zum digitalen Start-up

Hannes Scholz und Marco Feldrapp haben eine Online-Verkaufsplattform gegründet. Dort wechseln täglich Hunderte Counterstrike-Skins den Besitzer. » mehr

Rindfleisch ist bei den Verbrauchern beliebter als Schweinefleisch. Foto: Christin Klose/dpa

07.02.2018

Wirtschaft

Alles eine Frage des Images

Die Verbraucher werden immer kritischer. Das hat spürbare Auswirkungen auf den Fleischmarkt. » mehr

Sitzplatzresevierung nun auch im Nahverkehr: Diese Bahnkundin in einem Zug der Main-Franken-Bahn von DB Regio auf der Linie Bamberg-Würzburg nutzt einen der neu gekennzeichneten Bereiche. Das neue Angebot der Bahn richtet sich sowohl an Stammkunden als auch an Reisegruppen.	Fotos: Werner Rost

06.02.2018

Wirtschaft

Bahn verstärkt Qualitätsoffensive im Nahverkehr

DB Regio stellt sich dem Wettbewerb mit privaten Verkehrsgesellschaften in Bayern. Mit reservierbaren Sitzplätzen und Pünktlichkeitsmanagern will die DB bei ihren Kunden punkten. » mehr

Ehrenamt fördern mit dem Dr.-Kapp-Vorbildspreis: Bayme-Geschäftsführer Patrick Püttner, geschäftsführender Gesellschafter der Kapp-Gruppe Martin Kapp und Kaeser-Azubi Dominik Schneider (von links). Foto: Iris Kroon-Lottes

07.02.2018

Wirtschaft

Ehrenamtliches Engagement zahlt sich im Beruf aus

Der Arbeitgeberverband Bayme lobt erneut den Dr.-Kapp-Vorbildspreis aus. Mit ihm werden Azubis ausgezeichnet, die sich auf besondere Weise in die Gesellschaft einbringen. » mehr

Zeigten sich gut gelaunt beim symbolischen Spatenstich mit einem Riesenwerkzeug: Hermann Hohenberger, Geschäftsführer des digitalen Gründerzentrums Hof, Professor Michael Seidel, wissenschaftlicher Leiter des Gründerzentrums, Hochschul-Präsident Professor Jürgen Lehmann, Landrat Dr. Karl Döhler (Wunsiedel), Wirtschafts-Staatssekretär Franz Josef Pschierer, Hofs OB Dr. Harald Fichtner, Landrat Dr. Oliver Bär (Hof), Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz und Landtagsabgeordneter Alexander König (von links). Foto: Matthias Will

05.02.2018

Wirtschaft

Hof will der bayerische Primus werden

Staatssekretär Franz Josef Pschierer übergibt einen Förderbescheid in Höhe von knapp vier Millionen Euro. Hochschul-Präsident Professor Jürgen Lehmann hat ehrgeizige Pläne. » mehr

So sollen die digitalen Ideenschmieden in Hof (oben) und Bamberg aussehen. Fotos/Pläne: Digitale Gründerzentren

05.02.2018

Wirtschaft

Eine Heimat für kluge Köpfe und mutige Macher

Die Gründerzentren in Hof und Bamberg nehmen Fahrt auf: Ziel ist es, junge Unternehmer zu fördern und sie mit etablierten Firmen zusammenzubringen. » mehr

^