Topthemen: Hof-GalerieWaldschratDie Bilder vom WochenendeFall Peggy KnoblochSelber Wölfe

Wirtschaft

Brose hat nun Partner aus Frankreich

Brose und Plastic Omnium haben eine Kooperation zur Entwicklung innovativer Konzepte für Leichtbau-Fahrzeugtüren gestartet.



Kurt Sauernheimer.
Kurt Sauernheimer.   Foto: Brose

Coburg/Levallois - Ingenieure und Designer beider Zulieferer arbeiten zusammen in einem neu eröffneten Projektbüro in Nürnberg. Das gibt Brose in einem Presseschreiben bekannt. Demnach entwickeln die Familienunternehmen gemeinsam Hybrid-Seitentüren aus Kunststoff und Metall. Mit dem neuartigen Ansatz begegnen Brose und Plastic Omnium zukünftigen Anforderungen der Fahrzeughersteller hinsichtlich Design, Funktionalität und Montageprozessen, wie es in der Mitteilung heißt.

Bei der Kooperation bringe Brose langjährige Erfahrung im Bereich der Mechatronik und bei Tür- sowie Zugangssystemen ein. Plastic Omnium steuere Know-how beim Design und der Herstellung von lackierten Karosserieaußenteilen bei. Kurt Sauernheimer, Vorsitzender der Geschäftsführung Brose Gruppe, und Laurent Burelle, Vorstandsvorsitzender sowie Geschäftsführer von Plastic Omnium, werden wie folgt zitiert: "Wir kombinieren die Technologien sowie die Expertise unserer Unternehmen, um ein neues Design, neue Funktionen und neue Fertigungskonzepte für die Fahrzeuge der Zukunft zu ermöglichen."

Brose beschäftigt rund 26 000 Mitarbeiter an 62 Standorten in 23 Ländern. Die Unternehmensgruppe mit Sitz in Coburg erwirtschaftete zuletzt einen Jahresumsatz von 6,3 Milliarden Euro.

Der Kunststoffverarbeiter Plastic Omnium hat seinen Sitz in Levallois-Perret bei Paris. Das Unternehmen produziert unter anderem Kunststoff-Karosserieaußenteile und -Kraftstofftanks für führende Automobilhersteller. Der Firmenverbund hat zirka 33 000 Mitarbeiter und erzielte zuletzt einen Jahresumsatz von acht Milliarden Euro. red

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
19. 12. 2018
20:02 Uhr

Aktualisiert am:
20. 12. 2018
17:50 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Brose Gruppe Design Fahrzeughersteller Innovation Sauernheim Unternehmensverbünde
Coburg Levallois
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Jürgen Otto, hier mit einem Produktträger der Firma, war seit 2006 Vorsitzender der Geschäftsführung des Weltkonzerns aus Coburg. Foto: Wolfgang Braunschmidt

22.11.2017

Jürgen Otto verlässt Zulieferer Brose

Nach 27 Jahren im Betrieb schlägt der Vorsitzende der Geschäftsführung neue Wege ein. Sein Nachfolger wird Kurt Sauernheimer. Auch er ist langjähriger Mitarbeiter des Konzerns. » mehr

Brose stellt sich dem Wandel

13.09.2017

Brose stellt sich dem Wandel

Autonomes Fahren und E-Mobilität prägen die Zukunft. Der Mechatronik-Spezialist zeigt auf der IAA, wie er die Veränderungen in seiner Branche annimmt. » mehr

Stefan Zubcic aus Coburg will den insolventen Fahrradhersteller Mifa - hier die Montage von E-Bikes - übernehmen. Die endgültige Entscheidung soll in den nächsten Tagen fallen.

04.07.2017

Coburger will Mifa-Fahrräder übernehmen

Für das insolvente Unternehmen zeichnet sich eine Rettung ab. Die könnte aus Oberfranken kommen. » mehr

Wer eine Firma gründen will, braucht Geld. Hier springt die LfA Förderbank Bayern gemeinsam mit den Hausbanken ein und greift Start-ups unter die Arme.

24.05.2017

Coburger Bündnis ebnet Weg für digitalen Wandel

Ein neues Netzwerk soll etablierte Unternehmen und Start-ups zusammenbringen. Auch der Transfer von Wissen steht im Fokus der Arbeit. » mehr

Kurt Sauernheimer

09.08.2018

"Wir müssen die beste Leistung bringen"

Die Sitzproduktion am Stammsitz von Brose soll wieder wettbewerbsfähig werden. Wie das gelingen soll, erläutert Kurt Sauernheimer, Vorsitzender der Geschäftsführung. » mehr

Kurt Sauernheimer

09.08.2018

Brose will Sitz-Produktion in Coburg halten

Geschäftsführung und Betriebsrat erarbeiten einen Plan zur Kostensenkung. Zudem wird nach der Ursache des hohen Krankheitsstands gesucht. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Bild%20(9).JPG Selb

Lost Places: das "Edion" bei Selb | 18.03.2019 Selb
» 9 Bilder ansehen

Black Base mit DJ Kurbi

Black Base mit DJ Kurbi | 17.03.2019 Hof
» 54 Bilder ansehen

Selber Wölfe - Hannover Indians

Playoff: Selber Wölfe - Hannover Indians | 17.03.2019 Selb
» 50 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
19. 12. 2018
20:02 Uhr

Aktualisiert am:
20. 12. 2018
17:50 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".