Lade Login-Box.
Corona Ticker
Topthemen: CoronavirusKommunalwahl 2020WohnzimmerkunstBlitzerwarnerHof-Galerie

Wirtschaft

Corona-Virus infiziert Oberfrankens Wirtschaft schwer

Die Corona-Krise erschüttert die regionale Wirtschaft bis ins Mark. Das verdeutlichen die Blitzumfragen der beiden oberfränkischen Industrie- und Handelskammern zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie.



Gabriele Hohenner, Hauptgeschäftsführerin der in Bayreuth ansässigen IHK für Oberfranken, zeigt sich besorgt: „Das Herunterfahren des öffentlichen Lebens trifft die Unternehmen besonders hart. Viele wissen nicht, wie es weitergehen soll.“ 82 Prozent der befragten Unternehmen aus dem Gebiet der Bayreuther Kammer erwarten inzwischen für das Jahr 2020 einen Umsatzrückgang. Jede dritte Firma rechnet mit einem Personalabbau.

Fast alle befragten Unternehmen spüren die Auswirkungen der Corona-Epidemie deutlich, wie aus der Blitzumfrage der IHK zu Coburg hervorgeht. In der ersten Umfrage vor zwei Wochen waren es 75 Prozent. IHK-Präsident Friedrich Herdan sagte, schnelle Liquiditätshilfen seien besonders wichtig. Mehr lesen Sie hier >>>

 

Lesen Sie dazu auch: 

Dramatischer Hilferuf von BHS

Hauptaktionär Serafin sichert BHS Tabletop Hilfe zu

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
26. 03. 2020
15:25 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Coronavirus Friedrich Herdan Industrie- und Handelskammern Oberfranken Personalabbau Umsatzrückgang Unternehmen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Viele Firmen müssen in Zeiten von Corona genau rechnen und Kosten reduzieren. Doch oft wird auch das nicht genug sein. Die Kammern betonen deshalb, wie wichtig Liquiditätshilfen sind. Foto: Adobe Stock/successphoto

26.03.2020

Die Retter stehen kräftig unter Druck

Auch in Oberfranken kämpfen viele Firmen aufgrund des grassierenden Coronavirus mit Finanzproblemen. Bund und Land sichern umfang- reiche Hilfe zu. Aber die Zeit drängt. » mehr

Der oberfränkische Porzellanhersteller BHS Tabletop befürchtet, dass die Öfen in seinen Werken wegen der Corona-Krise in der Region ausgehen. Foto: FP-Archiv

Aktualisiert am 23.03.2020

Dramatischer Hilferuf von BHS

Die Corona-Krise hat das Geschäft des Selber Porzellanherstellers BHS Tabletop einbrechen lassen. Das Unternehmen ist deshalb in Existenznot und bittet die Staatsregierung um rasche finanzielle Unterstützung. » mehr

Euro-Geldscheine

25.03.2020

IHK weist auf Frist zur Stundung von Sozialabgaben hin

Die IHK Oberfranken weist darauf hin, dass sich Unternehmer bis spätestens diesen Donnerstag an die Krankenkassen wenden müssen, wenn sie für den März Sozialversicherungsbeiträge stunden lassen möchten. » mehr

Die Lage in der Gastronomie spitzt sich zu

16.03.2020

Die Lage in der Gastronomie spitzt sich zu

Die starke Einschränkung der Öffnungszeiten verstärkt die Sorgen vieler Betriebe. Der Branchen- verband begrüßt deshalb das Hilfspaket der Staats- regierung für die Wirtschaft. Zustimmung gibt es auch von den Kammern. » mehr

Die Nachfrage aus China und Nordamerika nach oberfränkischen Industriegütern kommt den Firmen der Region besonders zugute. Fotos: Christian Charisius/dpa, IHK zu Coburg, IHK für Oberfranken Bayreuth

24.01.2020

Unternehmen überraschend positiv gestimmt

Während die oberfränkischen Automobilzulieferer und Maschinenbauer verhalten in die Zukunft blicken sind andere Branchen optimistischer - vor allem das Baugewerbe. » mehr

Die oberfränkische Wirtschaft ist stark vom Export abhängig. Gibt es auf den weltweiten Handelswegen - wie zuletzt durch Brexit und Handelskriege - Probleme, merken das die Unternehmen sofort.

17.10.2019

Krisen belasten Oberfrankens Wirtschaft

Handelskriege, Brexit-Streit und ein Wandel in der traditionellen Industrie: Die Firmen in der Region stehen vor einer ungewissen Zukunft. Bedenken machen sich breit. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Feuer in der Ireks

Feuer in der Ireks | 31.03.2020 Kulmbach
» 8 Bilder ansehen

Your-Stage-Festival 2020 in Hof

Your-Stage-Festival 2020 in Hof | 01.03.2020 Hof
» 115 Bilder ansehen

Workout in der Corona-Krise Lorenzreuth

Workout in der Corona-Krise | 26.03.2020 Lorenzreuth
» 10 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
26. 03. 2020
15:25 Uhr



^