Topthemen: HöllentalbrückenBrandserieHof-GalerieKaufhof-PläneGerch

Wirtschaft

"Langfristig bieten Aktien gute Chancen"

Es war eine gelungene Aktion unserer Zeitung: Ob Zinsen, Aktien, Fonds oder Gold - unsere Leser nutzten eifrig die Chance, um mit Experten über Geldanlagen zu sprechen.



In Zeiten von Niedrigzinsen machen sich viele Anleger Sorgen um ihr Geld. Ein Tipp, den auch unsere Finanzexperten am Telefon gaben, ist - je nach Risikobereitschaft - die Anlage in Aktien. Fotos: Matthias Will (3)/ Dan Race
In Zeiten von Niedrigzinsen machen sich viele Anleger Sorgen um ihr Geld. Ein Tipp, den auch unsere Finanzexperten am Telefon gaben, ist - je nach Risikobereitschaft - die Anlage in Aktien. Fotos: Matthias Will (3)/ Dan Race   » zu den Bildern

Hof/Coburg - Die Aktion unserer Zeitung mit drei Experten vom Bundesverband deutscher Banken ist auf große Resonanz gestoßen. Gernot Fischer und Roland Kirchner standen unseren Lesern zwei Stunden lang für Fragen zum Thema Geldanlage am Telefon zur Verfügung. Sandro Klemet beantwortete Fragen im Live-Chat. Ein Auszug aus den Gesprächen:

 

Wann steigen die Zinsen endlich wieder?

Während in den USA die Notenbank bereits mehrfach die Zinsen angehoben hat und zehnjährige Staatsanleihen dort eine Rendite von etwa drei Prozent bieten, will die Europäische Zentralbank an ihrer Nullzinspolitik zumindest bis 2019 fest zu halten. Und auch dann dürften die Zinsen nur allmählich steigen. In Deutschland müssen die Sparer daher wohl noch längere Zeit mit einem niedrigen Zinsniveau rechnen.

 

Wir sind Anfang 60 und wollen einen Wintergarten anbauen. Sollen wir dafür einen Kredit aufnehmen oder lieber einen Teil unserer zahlreichen Aktienfonds verkaufen, die wir schon länger haben?

Da Sie in der Vergangenheit sicher gute Gewinne mit den Aktienfonds gemacht haben, würde ich im Zweifel eher einen Teil der Fonds verkaufen. So können Sie Gewinne realisieren und damit den Wintergarten finanzieren - ohne einen Kredit aufnehmen zu müssen, den Sie zurückzahlen und für den Sie Zinsen zahlen müssen.

 

Ich bin Großmutter und habe einen Notgroschen von 20 000 Euro, die ich für meine beiden Enkel, 18 und 20 Jahre alt, anlegen möchte. Was ist die beste Anlage?

Das hängt ab von den Wünschen und Vorstellungen der Enkel. Wenn einer zum Beispiel das Geld in Kürze für ein Studium oder ein Auto benötigt, sollte man es kurzfristig anlegen. Für eine Anlage in Wertpapieren braucht man Zeit, das heißt einen längerfristigen Anlagehorizont. Daher mein Vorschlag: Nehmen Sie Ihre beiden Enkel doch mit zur Bank. Dort kann der Berater den beiden - je nach Anlagezielen - passende Anlagevorschläge machen.

 

Wie kann ich erfahren, wie hoch bei meinen Fonds die Gewinne im Einzelnen waren und wie sie sich entsprechend auf meine Fonds auswirken?

Aus dem detaillierten Rechenschaftsbericht der Fondsgesellschaft. Den können Sie im Internet einsehen oder bei Ihrem Berater erhalten.

 

Ich habe eine Anleihe mit 8,5 Prozent Zinsen in südafrikanischer Währung. Die Anleihe läuft noch bis 2021. Soll ich diese weiter halten?

Schwer zu sagen, da niemand weiß, wie sich die südafrikanische Währung bis 2021 entwickelt. Fällt der Wechselkurs des Rand zum Euro, machen Sie Verlust. Andererseits kann ein Zins von 8,5 Prozent im Vergleich zu Zinsen nahe null bei Euroanlagen Währungsverluste des südafrikanischen Rand zum Teil ausgleichen. In der Vergangenheit hat der Rand zum Euro deutlich abgewertet.

 

Ein ETF börsengehandelter Indexfonds (Anm. d. Red.) auf den Dax, ist das eine gute Anlage?

Grundsätzlich ist das eine gute Anlage, wenn man breit gestreut in die 30 großen deutschen Aktienunternehmen investieren möchte, die im Dax vertreten sind. Man muss sich aber des Kursrisikos bewusst sein, das Aktien grundsätzlich haben. Langfristig bieten Aktienanlagen freilich gute Chancen. So ist der Dax von 1000 Punkten Ende 1987 bis heute auf über 12 000 gestiegen.

 

Soll ich Gold kaufen?

Wenn es Ihnen ein gutes Gefühl gibt, Gold zu besitzen, dann kaufen Sie. Allerdings hat Gold seinen Status als Krisenwährung zuletzt etwas verloren. Der Goldpreis ist in den vergangenen Jahren von etwa 1800 auf 1200 Dollar gefallen. Außerdem: Gold bringt keine Zinserträge.

 

Wie legt man 100 000 Euro am besten an?

Das hängt ab von den persönlichen Anlagezielen und der Risikobereitschaft. Grundsätzlich sollte man sein Vermögen breit streuen auf verschiedene Anlageformen wie verzinste Wertpapiere, Aktien, Immobilien usw. Zudem sollte für Notfälle ein schnell verfügbarer Notgroschen in Höhe mehrerer Monatsgehälter zum Beispiel auf einem Sparkonto bereit- stehen. Welche Anlagenmischung am besten passt, sollte man in einem ausführlichen Gespräch mit seinem Berater klären.

 

Stimmt es, dass bei offenen Immobilienfonds ein Teil der Erträge steuerfrei ist?

Ja, nach dem neuen Investmentsteuer-Reformgesetz sind seit 1.1.2018 Ausschüttungen und Veräußerungsgewinne von offenen Immobilienfonds zu 60 Prozent steuerfrei, bei Schwerpunkt der Anlagen im Ausland sogar 80 Prozent.

 

Wie sehen Sie die Aussichten für die Finanzmärkte?

Wir gehen davon aus, dass die Zinsen in den nächsten Jahren niedrig bleiben. Solange das Wirtschaftswachstum anhält und von politischer Seite kein Störfeuer kommt, bestehen gute Aussichten auf weiterhin steigende Aktienkurse. Der langfristig denkende Anleger kommt jedenfalls mangels Alternativen an Aktien kaum vorbei.

 

Ich möchte regelmäßig 50 Euro monatlich sparen. Wie kann ich angesichts niedriger Zinsen noch Erträge erzielen?

Wenn Sie regelmäßig sparen möchten, bietet sich ein Fondssparplan an. So können Sie langfristig Vermögen aufbauen und dabei auch noch Rendite erzielen. Die besten Renditechancen bieten Sparpläne mit Aktienfonds.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
05. 09. 2018
00:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Aktien Aktienfonds Anleihen Deutscher Aktien Index Europäische Zentralbank Experten Gold Immobilienfonds Investmentfonds Vermögensanlage Wechselkurs
Hof Coburg
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Tilo Facius

02.03.2018

"Fonds erreichen eine breite Risiko-Streuung"

Dax, Dividenden, ETFs - über viele Themen haben sich unsere Leser bei unserer Telefon-Aktion informiert. Wer in Fonds investieren möchte, sollte einige Regeln beachten. » mehr

Thomas Rudel

07.12.2016

"Aktienfonds bieten die besten Renditechancen"

Das Thema Fonds wird für Anleger wegen der Mini-Zinsen zunehmend relevant. Das hat auch die Telefon-Aktion unserer Zeitung gezeigt , die auf viel Interesse gestoßen ist. » mehr

Michaela Müllner Wilfried Knof

05.05.2017

"Aktien bieten die höchsten Renditechancen"

Die anhaltenden Minizinsen verunsichern die Sparer. Experten wissen Rat, wenn es um die beste Anlageform geht. » mehr

Matthias Riedl

09.08.2017

Telefon-Aktion Baufinanzierung

Das Thema Baufinanzierung steht im Mittelpunkt einer Telefon-Aktion unserer Zeitung, die am Donnerstag von 16 bis 18 Uhr stattfindet. » mehr

Matthias Riedl

01.08.2017

Telefonaktion zum Thema Baufinanzierung

Hof/Coburg - Das Thema Baufinanzierung steht im Mittelpunkt einer Telefon-Aktion unserer Zeitung, die am Donnerstag, 10. August, von 16 bis 18 Uhr stattfindet. » mehr

Eine Bank, die auf die ganze Welt setzt

30.01.2018

Eine Bank, die auf die ganze Welt setzt

Viele Anleger handeln zu emotional - und verlieren damit Geld. Die Quirin Privatbank will mit ihrer Strategie Chancen nutzen und gleichzeitig Risiken minimieren. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Miniserie "Arthurs Gesetz" Oberfranken

Die Region in Film und Fernsehen | 20.09.2018 Oberfranken
» 14 Bilder ansehen

Regnitzlosauer Open Air

Regnitzlosauer Open Air | 16.09.2018 Regnitzlosau
» 30 Bilder ansehen

HofRegatta 2018 in Tauperlitz

HofRegatta 2018 in Tauperlitz | 17.09.2018 Tauperlitz
» 168 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
05. 09. 2018
00:00 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".