Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom Wochenende30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER Selb

Wunsiedel

Bernd Müller übernimmt das Ruder

Der FGV Vordorf hat nach einem Jahr ohne Führung wieder einen Vorsitzenden. Auch die anderen Ämter werden neu besetzt.



FGV-Hauptvorsitzende Monika Saalfrank (Fünfte von rechts) wünschte dem neuen Vorstand des Ortsvereins Vordorf um dem neuen Vorsitzenden Bernd Müller (Siebter von links) ein glückliches Händchen in ihren Ämtern. Foto: Christian Schilling
FGV-Hauptvorsitzende Monika Saalfrank (Fünfte von rechts) wünschte dem neuen Vorstand des Ortsvereins Vordorf um dem neuen Vorsitzenden Bernd Müller (Siebter von links) ein glückliches Händchen in ihren Ämtern. Foto: Christian Schilling  

Vordorf - Der Ortsverein Vordorf im Fichtelgebirgsverein (FGV) hat einen neuen Vorsitzenden. Der heißt Bernd Müller und ist in der Vereinswelt der Region kein Unbekannter. Der fast 54-Jährige leitet den evangelischen Posaunenchor Schönbrunn, steht an der Spitze des BSC 28 Furthammer und hat nun auch das Regiment beim FGV Vordorf übernommen, der seit einem Jahr quasi führungslos war.

Aufgrund der verwaisten Positionen in den Ämtern leitete Hauptvorsitzende Monika Saalfrank die außerordentliche Jahreshauptversammlung im Vordorfer Haus. Dazu begrüßte sie mehr als 60 interessierte Mitglieder sowie auch Ehrenmitglied Rudi Thiem und die ehemalige Vorsitzende Gerda Keiner. Man habe sich bemüht, jedem Mitglied des Ortsvereins eine Einladung zukommen zu lassen, nachdem eine erste außerordentliche Sitzung im Juni mangels Beteiligung gescheitert war, erklärte Saalfrank. "Es hat sich endlich etwas gefunden", sagte die Vorsitzende. Einige Personen hätten sich nun bereit erklärt, Verantwortung zu übernehmen, um den Ortsverein am Leben zu erhalten.

Dass dies dringend nötig war, ließen die Zahlen des Hauptkassiers Harry Panzer erkennen, der den Kassenbericht für die letzten beiden Jahre vorstellte. Ohne Vereinsführung habe der Verein im vergangenen Jahr gut 50 Mitglieder verloren. Die Zahl sei von 549 auf 501 Mitglieder gesunken. Und auch weniger Veranstaltungen und die heruntergefahrene Vermietung des Vereinshauses hätten beim Kassenstand ihre Spuren hinterlassen. In den vergangenen zwei Jahren sei das Vereinsvermögen um einen Betrag im mittleren vierstelligen Bereich geschrumpft.

Ein einziges Amt, das des Wegewarts, bekleidete Christian Kreipe. Er betonte in seinem Bericht, dass die Markierungsarbeiten die Hauptaufgabe des FGV sei. Das Gebiet um Vordorf, das unter anderem vom Silberhaus bis zum Schneebergsattel reicht, betreuten neben ihm sechs Wegepaten. Im vergangenen Jahren seien eine Ruhebank und ein Wegweiser erneuert worden. Er selbst lege sein Amt als Wegewart des FGV Vordorf nun nieder, bleibe aber als Pate des Wanderwegs zwischen Silberhaus und Platte sowie als Referent im Hauptverein erhalten.

Anschließend stellten sich die Kandidaten für die zu vergebenden Ämter kurz vor. Der designierte Vorsitzende Bernd Müller, selbst seit 31 Jahren im FGV, betonte dabei, dass er nicht vorhabe, den Verein "die nächsten 30 Jahre zu führen". Vielmehr wolle man die Führungsriege verjüngen, und Kinder und Jugendliche nach und nach an diese Ehrenämter heranführen. Mit der Auswahl der neuen Kandidaten sei dies zum Teil bereits gelungen. "Miteinander schaffen wir das", zeigte sich Müller zuversichtlich.

Der Stellvertreter von Bernd Müller ist Uwe Sieber, Kassiererin Miriam Wunderlich und Schriftführer Roland Schelter. Weitere Positionen übernehmen Hannes Sieber als Wanderwart, Thomas Schmidt als Wegewart, Kristina Cicek als Naturschutzwartin und Hausverwalterin, Benjamin Wunderlich als Hüttenwart und Gabi Klier als Jugendgruppenleiterin.

Als Kassenrevisoren wählten die Mitglieder Reinhardt Tröger und Katrin Kirschnek. Zu Beiräten bestimmte der Vorsitzende kraft seines Amtes Andrea Thiem, Gerhard Wunderlich, Sandra Tandler und Stefan Zitzmann. Este Glückwünsche überbrachten neben der Hauptvorsitzenden Saalfrank eine Delegation der "Unterortsgruppe Jena" sowie Bürgermeister Heinz Martini, der per Brief den FGV Vordorf die Wahl als "erfreulichen Neustart" bezeichnete und den Vorgängern um die ehemalige Vorsitzende Gerda Keiner dankte.

Autor

Christian Schilling
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
16. 10. 2019
17:52 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bernd Müller Evangelische Kirche Fichtelgebirgsverein Jugendgruppenleiterinnen und Jugendgruppenleiter Mitglieder Thomas Schmidt Trögen Vereine Vereinsvermögen Vorsitzende von Organisationen und Einrichtungen Wanderwege
Vordorf
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Dritter Bürgermeister Wilfried Kukla, Landtagsabgeordneter Martin Schöffel, FGV-Hauptvorsitzende Monika Saalfrank (hintere Reihe, von links) und FGV Ortsvorsitzende Anita Beier (Zweite von links, vordere Reihe) gratulierten den ausgezeichneten Mitgliedern. Foto: Daniela Hirsche

29.04.2019

740 Jahre Treue zum Fichtelgebirgsverein

Langjährige Mitglieder erhalten bei der Jahresversammlung eine Auszeichnung. Auch fleißige Wanderer werden belohnt. » mehr

Vorsitzender Frank Müller ließ Gönner Gerhard Matthes im grundüberholten Schulungsflugzeug K 8 schon vorab Probe sitzen. Foto: Christian Schilling

09.10.2019

"Gutmütiges" Segelflugzeug ist wieder startbereit

Die LSV Schönbrunn-Wunsiedel lässt ein Fluggerät generalüberholen. Ein heimischer Unternehmer unterstützt das Projekt. » mehr

Simon Ruckdeschel (links) leitet nun die Geschicke des TV Wunsiedel. Zum neuen Amt gratulierten Stephanie Joas und sein Vorgänger und zum Ehrenvorsitzender ernannter Roland Jobst. Foto: Christian Schilling

15.04.2019

Zehnkämpfer übernimmt das Ruder

Simon Ruckdeschel heißt der neue Vorsitzende des TV Wunsiedel. Er folgt nach einer kurzen Zeit ohne Führung auf Roland Jobst. » mehr

Nach der Nominierung und den Wahlen (von links): Beisitzer Birgit Kassing und Dr. Hans Michael Stockhammer, zweiter Vorsitzender Roman Proxa, Bürgermeister-Kandidat Christoph Wunderlich, Vorsitzender Markus Schädlich, Kassenverwalter Arno Goldschadt und Schriftführerin Birgit Kaestner. Foto: Hans Gräf

30.07.2019

Christoph Wunderlich will ins Rathaus

Er ist der erste Bürgermeister-Kandidat in der Geschichte der Wahlgemeinschaft. Die gesamte Mannschaft steht hinter ihm. Markus Schädlich ist neuer Vorsitzender. » mehr

Die "Vorwärts"-Jubilare Manfred Maisel, Heinz Hager, Gerald Medick, Karl-Heinz Popp, Vorsitzender Bernd Nürnberger und Jubilar Udo Rothenberger. Foto: pr.

02.05.2019

Verein hat Planungssicherheit bis 2029

BD-Sensors bleibt auch in den kommenden zehn Jahren Partner des FC Vorwärts Röslau. Das verkündet Rainer Denndörfer bei der Hauptversammlung auf der "Hut". » mehr

Die Mitglieder haben ein neues Führungsteam gewählt. Auf dem Bild (hintere Reihe, von links): Roland Wolf (Stellvertretender Vorsitzender), Wolfgang Schott (Schriftführer), Reinhard Möller (Kassier), Wolfgang Bär (Beisitzer), Roman Krassa (Beisitzer), Matthias Merkl (Beisitzer), Jürgen Sommerer (Beisitzer). (Vordere Reihe, von links): Erich Büttner (Beisitzer), Michael Menkhoff (Vorsitzender und "Saunapräsident"), Andrea Mülllner (Beisitzerin), Veronika Schöbel (Beisitzerin), Waltraud Sommerer (zweite stellvertretende Vorsitzende) und Ekkehard Ertel (Beisitzer). Foto: pr.

08.04.2019

Der "Präsident" bleibt im Amt

Die Mitglieder der Saunagemeinschaft Wunsiedel haben bei der Hauptversammlung ihrem Vorsitzenden Michael Menkhoff einstimmig für weitere drei Jahre das Vertrauen ausgesprochen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Lehrermedientag 2019 Hof

Lehrermedientag 2019 | 20.11.2019 Hof
» 58 Bilder ansehen

Susis Blaulichtparty Weißenstadt

Susis Blaulichtparty | 16.11.2019 Weißenstadt
» 47 Bilder ansehen

SC Riessersee - Selber Wölfe 4:1 Garmisch-Partenkirchen

SC Riessersee - Selber Wölfe 4:1 | 17.11.2019 Garmisch-Partenkirchen
» 29 Bilder ansehen

Autor

Christian Schilling

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
16. 10. 2019
17:52 Uhr



^