Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeHofer Filmtage 2019EhrenamtskampagneVER Selb

Wunsiedel

Ein Abschiedsgeschenk zum Erfühlen

Die Schülerinnen und Schüler der vierten Klasse hinterlassen der Grundschule Marktleuthen eine besondere Erinnerung: Sie legen einen Barfußpfad an.



Die vierte Klasse der Grundschule mit einigen Ehrengästen bei der Vorstellung des neuen Barfußpfades im Pausenhof mit (hinten, von rechts) Rektorin Colette Silbermann, Schulrat German Gleißner sowie Hausmeister Jürgen Pöhlmann und weitere Ehrengäste. Foto: Hans Gräf
Die vierte Klasse der Grundschule mit einigen Ehrengästen bei der Vorstellung des neuen Barfußpfades im Pausenhof mit (hinten, von rechts) Rektorin Colette Silbermann, Schulrat German Gleißner sowie Hausmeister Jürgen Pöhlmann und weitere Ehrengäste. Foto: Hans Gräf  

Marktleuthen - An der Grundschule Marktleuthen ist es inzwischen Tradition, dass die Schüler der vierten Klasse kurz bevor sie die Schule verlassen, etwas Besonderes fertigen und es zur Erinnerung an ihre Schulzeit in der Grundschule hinterlassen. Der diesjährige Entlass-Jahrgang hat im Pausenhof einen besonderen Barfußpfad angelegt.

Zur offiziellen feierlichen Übergabe begrüßte Rektorin Colette Silbermann nun neben den Schülerinnen und Schülern Schulrat German Gleißner, das Lehrerkollegium, einige Vertreterinnen des Elternbeirates und des Kinderhortes sowie den Hausmeister. Unter den Ehrengästen war auch ein Vertreter der beteiligten Firma Biomasse Wunderlich in Marktleuthen.

Wie die Schulleiterin eingangs sagte, waren die Viertklässler sowie teilweise der städtische Bauhof mit dem Bagger, der Hausmeister und die zuständige Klassenlehrerin Manuela Schill fast zwei Tage lang im Einsatz. An diesen beiden Arbeitstagen waren die Kinder tatkräftig dabei, den Beton zu mischen, Steine zu setzten und zu verfugen, die Felder mit Unkraut-Vlies auszulegen und die Materialien, die man später erfühlen soll, in die jeweiligen Felder einzufüllen. Einen Teil dieses Füllmaterials hat die Firma Biomasse Wunderlich in Marktleuthen kostenlos zur Verfügung gestellt. Die übrigen Materialien stammten aus den Beständen des Bauhofes, oder die Kinder sammelten sie sogar selbst im Wald.

Einige Schülerinnen und Schüler erläuterten ihr Werk selbst und erklärten, wie sie beim Bau des Barfußpfades vorgegangen waren und welche Gedanken sie sich zuvor über seine Ausgestaltung gemacht hatten.

Rektorin Silbermann dankte in diesem Zusammenhang allen Beteiligten für ihren Einsatz, und die scheidenden Kinder sangen danach noch ein eigens umgedichtetes Lied auf die Melodie "Wer will fleißige Handwerker seh’n".

Schulrat German Gleißner gab in seinem Grußwort zu bedenken, dass solch praktisches Lernen ein Teil des Grundschul-Lehrplanes sei und dass handwerkliche Tätigkeiten in Zukunft in der Grundschule von großer Bedeutung seien.

Zum Abschluss hatten alle Anwesenden bei angenehmen Temperaturen die Gelegenheit, den neu angelegten Barfußpfad selbst einmal zu begehen.

Autor

Hans Gräf
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
17. 07. 2019
17:56 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Elternbeirat Grundschule Marktleuthen Grundschulen Klassenlehrer Schulen Schulrektoren Schulräte Schulzeit Schülerinnen und Schüler Viertklässler
Marktleuthen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Wo sie ihre Freizeit am liebsten verbringen, verrieten die Zweitklässler.

16.07.2019

Viel los auf dem Kirchenlamitzer Wiesenfest

Ein prachtvoller Festzug zieht sich durch die Stadt. Die Kinder zeigen, was ihnen an ihrer Heimat so gefällt. Es ist der Höhepunkt des Wiesenfests. » mehr

Eigentlich ist es die neue Bibliothek oder das Leselabor der sanierten Grundschule. Auf die Frage von Schulleiterin Ulla Sturm und Bürgermeister Frank Dreyer nach einem passenden Namen für den Raum, einigen sich die Kinder auf Grund der gemütlichen Einrichtung schnell auf "Chill-Ecke". Foto: David Trott

09.05.2019

Grundschüler genießen Wohlfühl-Ambiente

Die Sanierung der Schule in Weißenstadt ist nahezu abgeschlossen. Die Schüler sind vom Umzug in ihr helles und modernes Schulhaus begeistert. » mehr

Eindrucksvoll war das Bild der vielen bunten Luftballons, die in den blauen Himmel schwebten. Foto: Willi Fischer

17.07.2019

99 Luftballons im Zeichen des Wiesenfestes

Das Wettfliegen hat in Kirchenlamitz Tradition. Nun warten die Schüler und ihr Rektor gespannt, aus welchen Ländern die angehängten Postkarten zurückkommen. » mehr

Die Schwimmhalle ist "skelettiert", die Container, in denen die Mittelschüler in den vergangenen Jahren büffeln mussten, sind verschwunden. Nächstes Jahr soll hier wieder ein neuer Allwetterplatz entstehen. Foto: Christian Schilling

08.08.2019

Neues Glück im neuen Schulhaus

Der Umzug in die Räume der Mittelschule ist Thema in der Schulverbands- sitzung. Die Zahl der Klassen bleibt konstant. » mehr

Die in München ausgezeichneten Schülerinnen und Schüler zusammen mit Staatsminister Dr. Florian Herrmann.	Foto: pr.

26.06.2019

Lugy-Schüler deutschlandweit vorne

Staatsminister Dr. Florian Herrmann ehrt acht Schülerinnen und Schüler im Europäischen Wettbewerb. Sie haben sich künstlerisch mit Europa befasst. » mehr

Die Kinder trugen die Weihnachtsgeschichte vor.

21.12.2018

Marktleuthener Schüler stimmen aufs Fest ein

"Weihnachtsrap" und "Feliz Navidad": Schwungvoll geht es in der Kirche und danach im Pfarrgarten zu. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Hofer Theaternacht

Hofer Theaternacht | 14.10.2019 Hof
» 22 Bilder ansehen

10. Hofer Steinparty

10. Hofer Steinparty | 12.10.2019 Hof
» 61 Bilder ansehen

"Trails 4 Germany" in Kulmbach

"Trails 4 Germany" in Kulmbach | 14.10.2019 Kulmbach
» 10 Bilder ansehen

Autor

Hans Gräf

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
17. 07. 2019
17:56 Uhr



^