Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom Wochenende30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER Selb

Wunsiedel

Es wird "gschrubbd" und geschmettert

Beim Oberfränkischen Volksmusikfest begeistern elf Gruppen. Die Besucher gehen enthusiastisch auf eine musikalische Reise.



"Die Gschrubbdn" machten Stimmung am Kirchplatz. Zum Lied "Die Semmelfraa" klatschte das begeisterte Publikum. Fotos: Silke Meier
"Die Gschrubbdn" machten Stimmung am Kirchplatz. Zum Lied "Die Semmelfraa" klatschte das begeisterte Publikum. Fotos: Silke Meier   » zu den Bildern

Weißenstadt - Das 32. Oberfränkische Volksmusikfest in Weißenstadt ist ein buntes, fröhliches Straßen- und Wirtshausfest gewesen. Eingeladen hatten der Bezirk Oberfranken und die Arbeitsgemeinschaft Fränkische Volksmusik. Der Einladung waren elf Musikgruppen gefolgt, die in Biergärten, Wirtshäusern, der Lounge im Hotel "Siebenquell", im Strandcafé, auf der Straße und auf dem Kirchplatz musizierten.

Besucher, auch in Tracht gekleidet, zogen zu Fuß zu den Spielstätten oder nutzten den kostenlosen Shuttlebus. "Kemmärä Kuckuck" unterhielten beim Café Seestern. Die Musikanten und Sängerinnen aus dem Landkreis Bamberg spielen zu fränkischen Tanz- und Heimatabenden sowie zu Passions- und Mariensingen. Auf dem Kirchplatz sangen und spielten Susanne und Otto Deppert. Das Duo "Pommersfeldener Heimatmusik" sang, begleitet auf der Steirischen Harmonika, traditionelle fränkische Volksmusik.

"Die Gschrubbdn" sorgten für Stimmung auf den Straßen. Die Zuhörer klatschten zu der lustigen Musik über "Die Semmelfraa" und "Nix Amore". Zünftig spielten die "Fränkischen Volksmusikanten Bischberg" auf. Vor dem Café Früchtla ließen sich die Musikanten der "Fichtelseer Hausmusik" nieder. Ein gut gemischtes Repertoire hatten die "Kirchenlamitzer Turmbläser" dabei. Vor dem Concept-Store "Laura" erklangen Polkas und Weisen zur "Böhmischen Kirchweih". Getanzt wurde vor dem Restaurant Egertal. Frank Hick (Klarinette, Saxophon und "Sonstiges Geschrei") und seine Söhne Ferdinand (Klarinette), Martin (Akkordeon) und Moritz (Tuba) sind zusammen "Hix Tradimix". Bestens gelaunt unterhielt die Vater-Sohn-Combo und schmetterte "Ciao bella Ciao".

Ruhiger und rustikal ging es im Pellerhof in Birk zu, wo "Saitenweis" und die Konzertinagruppe "Heimatmelodie" auftraten. Kein Platz war frei im Biergarten im Gasthaus "Birkenhof" in Schönlind. Das "Rotmain-Trio" spielte mit Geige, Konzertina und Kontrabass auf. Im gediegenen Ambiente des Hotels "Siebenquell" sang das Publikum mit den "Waldsteinsaiten" den "Fränkischen Wind". Kathrin Pahlen, Christine Benker, Helga Ruckdeschel und Traudel Ott verstanden es, mit Stubenmusik, Akkordzither, Hackbrett, Gitarre und Gesang zu verzaubern. Im "Strandcafé" am Kurhotel spielte "4er-Blech" zünftige Blasmusik.

In Weißenstadt feierten Ensembles und Besucher ein rundum gelungenes Musikfest, zu dem gesungen, getanzt und fröhlich gefeiert wurde.

Autor

Silke Meier
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
16. 09. 2019
17:46 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Akkordeon Bereich Hotels Bezirk Oberfranken Biergärten Blasmusik Gesang Kirchweih Musikfeste Volksmusik Volksmusiker Volksmusikfeste
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Ein Highlight des Kirchenlamitzer Wiesenfest ist der Auftritt der bekannten Oktoberfest-Band Münchner Zwietracht. Die Band spielt am Samstag im Festzelt.

09.07.2019

Kirchenlamitz freut sich aufs Wiesenfest

Das traditionelle Fest bietet vom 12. bis zum 15. Juli ein umfangreiches Programm. Höhepunkte sind eine Oktoberfest-Band sowie der Zug und die Tänze der Schulkinder. » mehr

Vom Trommelwirbel begleitet wurde der Kirwa-Zug (links). Rechtes Bild: der stellvertretende Vorsitzende der Naturfreunde, Hans Wunderlich, bei seiner "Kirwa-Laudatio" Fotos: Willi Fischer

27.10.2019

In Kirchenlamitz erschallt der Kirwa-Ruf

Vier Tage lang wird in "Kerchalamatz" gefeiert. Begonnen hat das Fest mit dem traditionellen "Kirwa-Hull’n". » mehr

Die Waldsteinsaiten gefielen mit ihrem einfühlsamen Spiel an Zither, Gitarre und Hackbrett.

01.10.2019

Schwungvolle Klänge in der Kirche

Ein Volksmusikkonzert an einem besonderen Ort begeistert die Besucher. In der Kirchenlamitzer Sankt-Michael-Kirche wechseln sich drei Gruppen ab. » mehr

Der ATG-Chor mit den Instrumentalisten im Hintergrund. Foto: J. A.

23.07.2019

Fulminantes Fest der Freude

Der ATG-Chor feiert 150. Jubiläum. Zum 500. Auftritt lädt sich das Geburtstagskind musikalische Mitstreiter ein. » mehr

Das Postament zum Albert-Denkmal in Coburg stammt von Erhard Ackermann aus Weißenstadt. Foto: Stadt Coburg

10.07.2019

Journal aus der Geschichte einer Stadt

Die Arbeitsgemeinschaft Heimatkunde bringt ihr 83. Weißenstädter Heft heraus. Es ist auch diesmal wieder eine Fundgrube für alle historisch interessierten Einwohner. » mehr

Auf fünf tolle Tage: Bürgermeister Frank Dreyer, Hermann Michael von der Privatbrauerei Michael und zweiter Bürgermeister Holger Grießhammer (von rechts) stießen mit der ersten Maß Bier an.

19.07.2019

Weißenstadt: Blasmusik und Bier zum Wiesenfest-Auftakt

Die Weißenstädter feiern fünf Tage lang ihr Wiesenfest. Sie freuen sich auf Stimmung, das Entenrennen und auf den Festzug. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Die Turbine leuchtet in Kulmbach Kulmbach

Kulmbacher Turbinenhaus | 16.11.2019 Kulmbach
» 17 Bilder ansehen

Susis Blaulichtparty Weißenstadt

Susis Blaulichtparty | 16.11.2019 Weißenstadt
» 47 Bilder ansehen

SC Riessersee - Selber Wölfe 4:1 Garmisch-Partenkirchen

SC Riessersee - Selber Wölfe 4:1 | 17.11.2019 Garmisch-Partenkirchen
» 29 Bilder ansehen

Autor

Silke Meier

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
16. 09. 2019
17:46 Uhr



^