Lade Login-Box.
Topthemen: Video: Hof im Radwege-CheckHof-GalerieStromtrasse durch die RegionGerch

Wunsiedel

Feuer: Wunsiedler Realschule nach Brand geschlossen

Feuer-Alarm am Dienstagmorgen in der Sigmund-Wann-Realschule in Wunsiedel: Nach einem Brand entfällt der Unterricht, auch am Mittwoch. Die Kinder werden in der Grundschule betreut.



Brand in Realschule Wunsiedel Wunsiedel
  Foto: Alexandra Hautmann

"Achtung! Heute entfällt der Unterricht! Auf weitere Infos achten!" In dicken roten und schwarzen Buchstaben postet die Realschule Wunsiedel diese Worte auf ihrer Homepage. Knapp und prägnant, aber unübersehbar. Und sonst erstmal nichts. Was war passiert?

Kurz nach sieben Uhr hatte eine Mitarbeiterin des Sekretariats bemerkt, dass etwas nicht stimmt. Sie war die Erste, die an diesem Morgen in die Arbeit gekommen war und handelte sofort. "Ein Brand im Müllraum mit einer enormen Rauchentwicklung", erklärt Kreisbrandrat Wieland Schletz im Gespräch mit der Frankenpost. Bereits um 7.03 Uhr geht die Alarmierung bei der Integrierten Leitstelle Hochfranken ein. Und wenig später sind die ersten Einsatzfahrzeuge der nächsten Feuerwehren vor dem großen Gebäude in der Nordendstraße 8. "Als ich zum Gebäude kam, stand der Rauch schon im Erdgeschoss, und auch Brandgeruch konnte man wahrnehmen", beschreibt Schletz seinen ersten Eindruck am Einsatzort.

83 Feuerwehrmänner und -frauen aus Wunsiedel, Schönbrunn, Holenbrunn und Weißenstadt legen Schläuche und löschen den Brand in dem Kellerraum. Schnell stoppen sie das Feuer und die Rauchentwicklung. In dem Müllraum hatte das Feuer eine Papierpresse und andere Abfälle erfasst. Kurz nach acht Uhr haben die Experten jedoch alles unter Kontrolle.

Doch nicht nur die Feuerwehrleute und die Atemschutzträger arbeiten in dieser Stunde auf Hochtouren. Auch die Lehrer der Realschule sind emsig dabei, Hunderte von Schülern zu informieren. "Mich hat unserer Rektor Oliver Meier sofort angerufen. Er selbst ist ausgerechnet heute auf einer Fortbildung", erklärt Konrektorin Maria Neumayr. "Die meisten unserer Schüler saßen zu dem Zeitpunkt im Bus. Wir haben Glück im Unglück. Es war noch kein Schüler im Haus. Dann hätte das alles anders ausgesehen", sagt sie der Frankenpost erleichtert.

Gemeinsam mit ihren Kollegen schwärmt Neumayr aus. Sie nehmen die Schüler an den Bushaltestellen in Empfang und schicken sie gleich wieder nach Hause. Für die Kinder, die eine Betreuung brauchen, stellt die in der Nähe liegende Grundschule Räume zur Verfügung. Die Wunsiedler Schüler, die mit dem Fahrrad oder zu Fuß zur Schule kommen, werden ebenfalls von den Lehrern abgefangen und informiert. Sie dürfen sich über einen Tag schulfrei freuen.

Doch in Zeiten von Internet und Handy wissen viele Schüler schon von dem Brand, bevor ihr Bus Wunsiedel erreicht hat. "Meine Freundin hat es mir über Whatsapp geschrieben, als wir im Bus waren", sagt ein Mädchen. Gemeinsam mit drei anderen Kindern wartet sie zwei Häuser von der Schule entfernt darauf, abgeholt zu werden. Alle anderen Schüler sind um 8.30 Uhr schon weg. Nur noch Einsatzfahrzeuge der Feuerwehren, des Technischen Hilfswerks, ein Polizeiauto und ein Rettungswagen, der vorbeugend alarmiert wurde, stehen noch vor dem Schulgebäude. Denn auch wenn der Brand schnell gelöscht ist, muss die Feuerwehr das Gebäude noch auf Gasentwicklungen prüfen und auslüften, bevor es Lehrer und Schüler wieder betreten dürfen.

Wie konnte der Brand entstehen? "Momentan können wir über die Ursache des Feuers noch nichts sagen", erklärt Kreisbrandrat Wieland Schletz. Möglicherweise stecke ein technischer Defekt dahinter. Auch die genaue Höhe des Schadens sei noch nicht klar, betont Schletz. Die Polizei schätzt die durch das Feuer entstandenen Kosten laut einer Pressemitteilung auf rund 50 000 Euro, doch Klarheit darüber wird es erst in den nächsten Tagen geben. Um die Brandursache zu klären, hat die Kripo Hof die Ermittlungen aufgenommen. Sobald die Polizei den Unglücksort nach der Spurensicherung freigibt, wird die Feuerwehr den Brandschutt entfernen und damit ihren Einsatz sabschließen.

 

26.03.2019 - Brand in der Realschule Wunsiedel - Foto: Alexandra Hautmann, Landratsamt Wunsiedel

Brand01.JPG Wunsiedel
Brand03.JPG Wunsiedel
Brand06.JPG Wunsiedel
Wunsiedel
Wunsiedel
Brand in Realschule Wunsiedel Wunsiedel
Brand in Realschule Wunsiedel Wunsiedel
Brand in Realschule Wunsiedel Wunsiedel

Nach dem Brand in der Realschule findet auch am morgigen Mittwoch kein Unterricht statt. Das haben die Verantwortlichen am Dienstagnachmittag entschieden. Grund ist in erster Linie die starke Rauchentwicklung. Das Erdgeschoss ist derart in Mitleidenschaft gezogen, dass zunächst umfangreiche Reinigungs- und Sanierungsarbeiten nötig sind. Im Obergeschoss riecht es nach wie vor stark nach Rauch, sodass Schadstoffe in der Atemluft sein könnten. Das teilt das Wunsiedler Landratsamt in einer Meldung mit.

Falls am Mittwoch Kinder zur Schule kommen, sei eine Betreuung sichergestellt. Über weitere Schritte werde so bald wie möglich entschieden.

 

 

Falls Ki

 

 

Autor

Alexandra Hautmann
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
26. 03. 2019
08:09 Uhr

Aktualisiert am:
26. 03. 2019
11:37 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Brände Feuer Grundschulen Realschulen Sigmund-Wann-Realschule Unterricht
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Völlig klein geschmolzen hat der Brand die grünen Müllcontainer, die im Keller der Schule gelagert waren. Foto: Landratsamt Wunsiedel

27.03.2019

Realschule bis Montag gesperrt

Neues vom Kellerbrand in der Sigmund-Wann-Realschule Wunsiedel: Eine Luftmessung ist nötig, um die Klassenzimmer freigeben zu können. » mehr

Brand in Realschule Wunsiedel Wunsiedel

28.03.2019

Nach Brand: Am Dienstag beginnt der Unterricht

Die Abschlussklassen der verrauchten Wunsiedler Realschule kommen von Montag an in der Wirtschaftsschule unter. Der ausgefallene Stoff wird nachgeholt. » mehr

So sehen Champions aus (von links): stellvertretender Landrat Roland Schöffel, Michael Schlegel, Sebastian Lippert, Niklas Lang, Mika Mages, Valentin Ackermann, Paul Büttner, Realschuldirektor Oliver Meier mit dem Pokal für den Schulpreis, Nadine Ackermann, Darleen Beier und Jule Baumgärtel. Foto. pr.

14.12.2018

Sigmund-Wann-Realschule holt Pokal

Sie sind ganz offiziell Champions: Realschüler aus Wunsiedel gehören zu den Besten in Oberfranken. » mehr

Die besten 15 Schülerinnen und Schüler der Abschlussprüfungen 2018 der Sigmund-Wann-Realschule in Wunsiedel. Foto: K. K.

23.07.2018

Beeindruckende Noten in Wunsiedel

Die Absolventen der Realschule legen einen tollen Schnitt hin. Nach 2000 Tagen Büffeln heißt es Abschied nehmen. » mehr

Brand in Realschule Wunsiedel Wunsiedel

01.04.2019

Nach Brand: Ab Dienstag wieder Unterricht für alle Schüler

Eine Luftmessung bringt Entwarnung: Die Klassenzimmer in der Sigmund-Wann-Realschule können ab Dienstag wieder genutzt werden. Ein leichter Brandgeruch liegt aber noch in der Luft. » mehr

Die Mitglieder des Teams "Fichtelgebirgsracing" Niklas Lang, Paul Büttner, Michael Schlegel und Mika Mages (vorne von links) mit ihren Sponsoren Andreas Büttner (BSZ-Wiesau), Hans-Jürgen Kraus (Hirsch Federn), Markus Hausmann (SWW Wunsiedel), Thomas Schlegel (Roth Wunsiedel), Dominik Kraus (BAM Weiden) und Peter Büttner (Büttner Natursteine) sowie Sabine Schelter vom Kreisjugendring Wunsiedel, Nicole Fleischmann, der MINT-Managerin im Landkreis Wunsiedel, und Schulleiter Oliver Meier (hinten von links). Foto: pr.

21.02.2019

Wunsiedler Team hofft auf einen Sieg

Das Team "Fichtelgebirgsracing" der Sigmund-Wann-Realschule tüftelt an einem neuen Boliden im Mini-Format. Start ist Mitte März in Frankfurt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

n5_190425_ID15375_7.JPG A9

Schwerer Unfall auf der A9 bei Bayreuth | 25.04.2019 A9
» 18 Bilder ansehen

Ü30-Osterparty Susi Weißenstadt

Ü30-Osterparty Susi Weißenstadt | 21.04.2019 Weißenstadt
» 23 Bilder ansehen

SpVgg Bayern Hof - TSV Aubstadt 2:0 Hof

SpVgg Bayern Hof - TSV Aubstadt 2:0 | 22.04.2019 Hof
» 60 Bilder ansehen

Autor

Alexandra Hautmann

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
26. 03. 2019
08:09 Uhr

Aktualisiert am:
26. 03. 2019
11:37 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".