Topthemen: Hof-GalerieWaldschratDie Bilder vom WochenendeFall Peggy KnoblochSelber Wölfe

Wunsiedel

Schneller, als das Messgerät erlaubt

Viele Temposünder rasen durch das Fichtelgebirge. Nicht nur über dieses Problem sprach der Stadtrat bei seiner Sitzung.



Solche Smileys sollen vom Rasen abhalten. Foto: Julian Stratenschulte/dpa
Solche Smileys sollen vom Rasen abhalten. Foto: Julian Stratenschulte/dpa  

Kirchenlamitz - Mit der Kommunalen Verkehrsüberwachung (KVÜ) im Fichtelgebirge hat sich der Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung befasst. Bürgermeister Thomas Schwarz erklärte, dass der fließende Verkehr im Gemeindegebiet Kirchenlamitz seit mehr als drei Jahren durch die Kommunale Verkehrsüberwachung der Stadt Marktleuthen überwacht wird. Die Messergebnisse aus den Jahren 2017 und 2018 führte ein externer Dienstleister durch und legte sie nun dem Stadtrat vor.

Bürgermeister Thomas Schwarz konstatierte: "Die Messungen zeigen Wirkung: Vor allem in der Ortsdurchfahrt Kleinschloppen konnten wir einen Rückgang der Geschwindigkeitsüberschreitungen verzeichnen." Während an der Messtelle bei der Kleinschloppener Bushaltestelle 2017 noch 1087 Verstöße registriert wurden, ging die Zahl im Jahr 2018 auf 679 zurück. Auch in der Wunsiedeler Straße bei der katholischen Kirche senkte sich die Zahl der Geschwindigkeitsüberschreitungen von 24 Verstößen im Jahr 2017 auf 18 im Folgejahr.

Anders ist die Bilanz jedoch bei den übrigen Messstellen. Hier ist größtenteils eine deutliche Erhöhung der Geschwindigkeitsüberschreitungen feststellbar: In der Münchberger Straße auf Höhe von "Am Lamitzgrund" maßen die Geräte 2017 119 Überschreitungen, 2018 waren 172 Autos zu schnell dran. Auch an der Bushaltestelle in der Niederlamitzer Straße stieg die Zahl von 79 auf 105. Ein Plus von 61 Geschwindigkeitsüberschreitungen verzeichneten die Messungen in der Weißenstädter Straße bei der Querungshilfe am "Nahkauf": Während 2017 noch 180 Autos zu schnell unterwegs waren, meldete die Überwachung 2018 sogar 241 Vergehen.

Aber: Ist diese Verkehrsüberwachung eigentlich rechtmäßig? Auch darüber sprach der Stadtrat. Nach dem derzeitigen Erkenntnisstand seien die juristischen Zweifel daran beseitigt, berichtete Bürgermeister Thomas Schwarz.

Stadtrat Friedrich Gräßel regte an, zur Verkehrsüberwachung mehr "Smileys" zu installieren. Die Erfahrung zeige, dass die digitalen Geschwindigkeitsanzeigen, die den Autofahrern mit lachenden oder unfreundlichen Gesichtern ihr Tempo anzeigen, oft das Bewusstsein für die eigene Geschwindigkeit schärfen. Die Verkehrsüberwacher registrierten an den Smiley-Standorten deutlich weniger gravierende Verstöße.

Aber nicht nur mit dem Tempo auf den Straßen befasste sich der Stadtrat. Bürgermeister Thomas Schwarz berichtete außerdem, dass von der Regierung die Zustimmung zu einem vorzeitigen Baubeginn für den Ausbau der Pflasterstraßen im Ortskern von Kirchenlamitz erteilt wurde. Diese seien im Laufe der Zeit sehr uneben geworden und dringend erneuerungsbedürftig. Der Haken daran: Die Zustimmung umfasse nur die Planungsvergabe für den Ausbau, nicht jedoch die tatsächliche Ausführung.

Aus der nicht öffentlichen Sitzung wurde bekanntgegeben, dass die Lieferung von Erdgas für 2019 aufgrund einer beschränkten Ausschreibung an die Firma Eon Energie Deutschland zum wirtschaftlichen Angebot vergeben wurde. Stadtrat Tobias Förster (CSU) berichtete zudem über einen Vorfall, bei dem sich ein Lkw in dem Wohngebiet der Waldstraße verkeilt habe. Dieser wollte ursprünglich in Kirchenlamitz-Ost in der Nähe des Bahnübergangs einen größeren Betrieb anfahren, wurde aber vermutlich von seinem Navigationssystem fehlgeleitet. Bürgermeister Schwarz sicherte zu, mit der betreffenden Firmenleitung Kontakt aufzunehmen, um die Firmenanschrift und Außenkennzeichnung so zu gestalten, dass künftig solche Fehlleitungen möglichst verhindert werden.

Autor

Willi Fischer

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
08. 02. 2019
16:48 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Auto Bürgermeister und Oberbürgermeister CSU Eon AG Messgeräte Navigationsgeräte Probleme und Krisen Raser Sitzungen Stadträte und Gemeinderäte
Kirchenlamitz
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Für Wohnungen fehlt das Geld

10.02.2019

Für Wohnungen fehlt das Geld

Geänderte Förderrichtlinien machen Kirchenlamitz zu schaffen. Das hat auf das Projekt "Goldner Löwe" Auswirkungen. » mehr

Die Junge Union Kirchenlamitz hat sich mit Gästen zu ihrer ersten Mitgliederversammlung getroffen (von links): Melanie Kuriczak (stellvertretende JU-Vorsitzende und Vorsitzende der CSU Niederlamitz), Tobias Fritsch (Geschäftsführer), Bundestagsvizepräsident Dr. Hans-Peter Friedrich, Julia Harnisch (Schriftführerin), Felix Geyer (Vorsitzender), Kreisvorsitzender Frank-Robert Kilian, Kai Maloszyk (Beisitzer), Christopher Kropf (Geschäftsführer), Manuel Lessner (Beisitzer), Barbara Weber von der Frauenunion sowie Lukas Köstler (Beisitzer).	Foto: pr.

10.03.2019

Junge Union bricht Lanze für Bauern

Die christsoziale Jugend nimmt das Volksbegehren für Artenschutz ernst. Sie sieht aber nicht nur die Landwirte in der Pflicht. » mehr

Bürgermeister Thomas Schwarz vereidigte den neuen Stadtrat Erwin Müller, der für Stefan Prell als Nachrücker uns Gremium rückt. Foto: Schi.

13.04.2018

Kirchenlamitz baut weitere Verbindlichkeiten ab

Die Pro-Kopf-Verschuldung liegt jetzt unter 1000 Euro. Möglich machen dies Stabilisierungshilfen und höhere Einnahmen. » mehr

Kurt Deistler (links) erhielt aus den Händen von Bürgermeister Thomas Schwarz die Verdienst-Medaille in Silber für 45 Feuerwehr-Dienstjahre. Foto: Willi Fischer

13.03.2019

Kurt Deistler 45 Jahre bei der Feuerwehr

In einem besonderen Rahmen hat der Kirchenlamitzer Bürgermeister Thomas Schwarz eine nicht alltägliche Ehrung vorgenommen. Im Sitzungssaal des Rathauses verlieh er die Verdienstmedaille in Silber für treuen Dienst in der... » mehr

Stadt stellt Weichen für Zukunft

13.12.2018

Stadt stellt Weichen für Zukunft

In Kirchenlamitz blickt der Bürgermeister auf das Jahr zurück. Viele Projekte sind angestoßen, manche stehen vor der Vollendung. » mehr

Bürgermeister Thomas Schwarz (rechts) zeichnete Hans Wunderlich von den Naturfreunden mit der Verdienstmedaille der Stadt Kirchenlamitz in Silber aus. Fotos: Willi Fischer

22.10.2018

Stadt zeichnet verdiente Bürger aus

Bürgermeister Schwarz ehrt einen Naturfreund und zwei Kommandanten der Feuerwehr. Alle haben sich mehr, als es die Pflicht erfordert, um Kirchenlamitz gekümmert. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Vivi Vassilevas Universe of Percussion

Vivi Vassilevas Universe of Percussion | 20.03.2019 Hof
» 66 Bilder ansehen

Black Base mit DJ Kurbi

Black Base mit DJ Kurbi | 17.03.2019 Hof
» 54 Bilder ansehen

Playoff 3: Hannover Indians - Selber Wölfe 4:1 Hannover

Playoff 3: Hannover Indians - Selber Wölfe 4:1 | 19.03.2019 Hannover
» 50 Bilder ansehen

Autor

Willi Fischer

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
08. 02. 2019
16:48 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".