Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Jubiläumsgewinnspiel "75 Jahre Frankenpost"WohnzimmerkunstBlitzerwarnerCoronavirus

Wunsiedel

Virtuell im Fichtelgebirge unterwegs

Osterspaziergang einmal ganz anders: Mit der Fichtelgebirgs-Mediathek bietet das Medienzentrum Wunsiedel im Internet Ausflüge in die Heimat an.



Das Fichtelgebirge von oben: Das Medienzentrum Wunsiedel bietet im Internet vielfältige und spannende Blicke auf die Heimat an.	Foto: pr.
Das Fichtelgebirge von oben: Das Medienzentrum Wunsiedel bietet im Internet vielfältige und spannende Blicke auf die Heimat an. Foto: pr.  

Wunsiedel - In diesem Jahr werden die üblichen Osterausflüge trotz frühlingshafter Temperaturen und herrlichen Sonnenscheins der Corona-Pandemie zum Opfer fallen. Man wird sich angesichts der Ausgangsbegrenzungen auf kleine Spaziergänge im engsten Familienumfeld oder auch allein beschränken müssen. Das gilt nicht für das neue Angebot des Medienzentrums Wunsiedel, die "Fichtelgebirgs-Mediathek". Viele kleinere und größere Filmbeiträge ermuntern zu virtuellen Expeditionen in die Heimat.

Die Mediathek

Die Fichtelgebirgs-Mediathek beinhaltet Online-Filmangebote des Medienzentrums Wunsiedel:

Imagefilme

17 Städte, Märkte und Gemeinden

Wunsiedler Ortsteile

Ballonfahrten, Rundflüge, Drohne

Im Landkreis unterwegs

Besondere Beiträge

Fichtelfotos

Historische Karte

 

Der Filmemacher Reinhard Dengler hat im Auftrag des Medienzentrums Wunsiedel unter der Leitung von Gerhard Herold, unterstützt von den Drohnenpiloten Stefan Philipp (BayernLab) und Stefan Rettinger (freier Filmemacher), eine Vielzahl von Gemeinden und Sehenswürdigkeiten im Fichtelgebirge filmisch dokumentiert. In unzähligen Stunden wurde das Bildmaterial geschnitten und aufbereitet. Diese Videos in Full-HD-Qualität entstanden 2018 und 2019 und wurden nun online gestellt, wie es in einer Mitteilung heißt.

 

"Lassen Sie sich einstimmen durch den Imagefilm des Landratsamtes Wunsiedel oder den ,Fichtelgebirgs-Werner’ von ,Freiraum für Macher’ und besuchen Sie anschließend eine oder mehrere der 17 Städte, Märkte und Gemeinden unseres Landkreises", schreibt Gerald Herold. Und: "Sehen Sie sich am Buchberg bei Röslau oder im Lokschuppen in Selb um, bevor es in den Auenpark nach Marktredwitz geht. Der Schausteinbruch in der Selber Häuselloh oder der ,Hohe Stein’ an der Grenze zum Landkreis Hof lohnen ebenso wie die Waldenfelswarte auf dem Kohlberg bei Arzberg. Gönnen Sie sich ein Eis in Fichtenhammer und durchstreifen Sie die Eger-Auen zwischen Marktleuthen und Röslau. Wie sieht es in Schönbrunn, Göpfersgrün oder in der Naturparkinformationsstelle ,Kleiner Johannes’ in Arzberg aus? Wäre es jetzt nicht an der Zeit, sich unser schönes Mittelgebirge auch einmal von oben anzusehen?" Dabei haben die Nutzer die Wahl zwischen Heißluftballon, Kleinflugzeug und Drohne, betont Herold.

Der Leiter des Medienzentrums weist noch auf einen besonderen Wegweiser hin: Mit einem Mausklick auf "Fichtelfotos" öffnet sich ein Fenster zu einem großen Bilderangebot des Fotografen Gerhard Syha aus Marktredwitz - mit Aufnahmen von Landschaften, Gesteinsformationen, Ausflügen, Orten, Gebäuden, Parks und vielem anderen mehr. "Eine wahre Fundgrube für coronagebremste eigene Streifzüge durch das Fichtelgebirge", schreibt Herold.

Die Anzahl der Wegweiser-Links in der Fichtelgebirgs-Mediathek wird sich in unregelmäßigem Abstand erhöhen. Deshalb lohnt es sich laut Mitteilung, immer wieder auf der Homepage des Medienzentrums Wunsiedel vorbeizuschauen, wo die dann jeweils aktuelle Version der Fichtelgebirgs-Mediathek abrufbar ist.

Zu finden ist das Medienzentrum Wunsiedel unter www.medienzentrum-wunsiedel.de. Im linken Seitenmenü "Fichtelgebirgsmediathek" kann man sich die Datei Fichtelgebirgsmediathek-MZ-Wunsiedel_06042020.pdf kostenlos herunterladen. Der Dateiname enthält auch das Versionsdatum. Dadurch kann später geprüft werden, ob der jeweilige Nutzer über die neueste Version der Fichtelgebirgsmediathek verfügt und die bisherige durch die aktuelle ersetzen muss. Es wird der Acrobat Reader benötigt. red

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
10. 04. 2020
14:40 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Ausflüge Coronavirus Downloads Drohnen Filmemacher Internet Kleinflugzeuge Mittelgebirge und Mittelgebirgsregionen Städte
Wunsiedel
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Zum Abschied ein Blumenstrauß: Michael Menkhoff von den Aktiven Bürgern überreichte Bürgermeister Beck die Blumen und wünschte alles Gute. Foto: pr

03.05.2020

Letzte Sitzung im Ausnahme-Modus

Wegen der Corona-Krise muss der scheidende Wunsiedler Bürgermeister Karl-Willi Beck auf eine Festsitzung verzichten. Dennoch erhält er Applaus von "seinem" Stadtrat. » mehr

Viel Freude haben Kinder im Waldkindergarten. Symbolbild: Ulrich Perrey

25.05.2020

Ruhiger Start für die Kleinen

Seit Montag haben die Kindergärten zumindest teilweise wieder geöffnet. In Wunsiedel wollten viele Eltern aber lieber noch abwarten. » mehr

Jeder Hobbyradler kann sich am Stadtradeln beteiligen. Foto: J. Stratenschulte/dpa

27.05.2020

Mitmachen beim Stadtradeln!

Der Landkreis ruft alle Radfahrer auf, bei der Aktion für Klimaschutz und Gesundheit mitzu- machen. Anmeldung und Ergebnis-Verwaltung laufen online ab. » mehr

Roland Kastner aus Arzberg

17.05.2020

Justiz arbeitet trotz Pandemie

Corona bringt Straftätern nur einen Aufschub: Im Amtsgericht läuft der Betrieb wieder an. Unter strengen Sicherheitsvorkehrungen finden wieder Verhandlungen statt. » mehr

Da war die Welt auf der Luisenburg noch in Ordnung. Vergangenes Jahr feierte das Familien-Musical "Madagascar" riesige Erfolge. Foto: Florian Miedl

13.05.2020

Publikum steht zu den Luisenburg-Festspielen

Die Luisenburg plant bereits den kommenden Sommer. Das Team freut sich über viele Zeichen der Solidarität. » mehr

Christina und Daniel Seifert waren gut auf den wichtigsten Tag im Leben vorbereitet. Sogar ihre Masken waren stilgerecht in Schwarz und Weiß. Foto: David Trott

30.04.2020

Die Braut, die sich trotz Corona traut

Auch wenn Christina und Daniel Seifert umplanen mussten, auf das Ja-Wort haben sie nicht verzichtet. In guten wie in schlechten Zeiten, besonders in der Virus-Krise, ist ihr Motto. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Bewaffneter überfällt Bank in Brand Brand

Bewaffneter Mann überfällt Bank in Brand | 29.05.2020 Brand
» 12 Bilder ansehen

DisTANZ in den Mai Fichtelgebirge

DisTANZ in den Mai | 03.05.2020 Fichtelgebirge
» 63 Bilder ansehen

20200516_143430

4. Bratwurstlauf 2020 |
» 17 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
10. 04. 2020
14:40 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.