Topthemen: Fall Peggy KnoblochHofer Kaufhof wird HotelNeue B15-AmpelHilfe für NachbarnStromtrasse durch die RegionGerch

Wunsiedel

Wunsiedler Polizei hat neuen stellvertretenden Chef

Das Führungsteam der Polizeiinspektion Wunsiedel ist wieder komplett: Wenige Tage nach der Verabschiedung seines Stellvertreters Klaus Haussel präsentierte der Leiter der Polizeiinspektion Wunsiedel, Hubert Schricker, seinen neuen "Vize".



Hubert Schricker (rechts), der Leiter der Polizeiinspektion in Wunsiedel, gratulierte seinem Stellvertreter Wolfgang Schultes zur neuen Stelle.	Foto: Polizei
Hubert Schricker (rechts), der Leiter der Polizeiinspektion in Wunsiedel, gratulierte seinem Stellvertreter Wolfgang Schultes zur neuen Stelle. Foto: Polizei  

Wunsiedel - Wolfgang Schultes hat sich dem aufwendigen Bewerbungsverfahren erfolgreich gestellt und ist mit Wirkung vom 1. Januar Schrickers Stellvertreter.

Dabei ist der 42-jährige in Wunsiedel kein unbekanntes Gesicht, übte er doch bis April 2016 für mehrere Jahre das Amt des Dienstgruppenleiters aus. Bis vor wenigen Tagen noch gehörte er dem Polizeipräsidium Oberfranken in Bayreuth an, wo er als Sachbearbeiter "Grenze" unter anderem für die grenzüberschreitende Zusammenarbeit mit der Tschechischen Polizei zuständig war. Wolfgang Schultes blickt mittlerweile auf 25 Jahre Berufserfahrung zurück und war insbesondere aus diesem Grund unter vielen Bewerbern derjenige mit den besten Qualifikationen für das Amt, teilt die Polizei in einer Pressemeldung mit.

Seine polizeiliche Laufbahn begann er im Jahr 1993 bei der Bereitschaftspolizei in Sulzbach-Rosenberg. Exakt neun Jahre später erfolgte der Aufstieg in den "gehobenen Dienst", nachdem Schultes sich mehrere Jahre auf der Polizeiinspektion Nürnberg Mitte dafür empfohlen hatte. Die Prüfung schloss er mit einem sehr guten Ergebnis ab.

Im Anschluss führte der dienstliche Weg den gebürtigen Marktredwitzer nach Oberfranken, wo er nach Zwischenstationen in Hof und Selb im Jahr 2008 erstmals zur Inspektion in Wunsiedel versetzt wurde.

Wolfgang Schultes lebt mit seiner Familie bei Waldershof, ist verheiratet und hat einen Sohn. Eine seiner großen Leidenschaften ist die Jagd.

Den Glückwünschen zur Bestellung schlossen sich neben dem Dienststellenleiter, dem ersten Polizeihauptkommissar Hubert Schricker, die Kolleginnen und Kollegen der gesamten Dienststelle an.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 01. 2019
18:36 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Wunsiedel
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Der Habichtskauz soll sich im Steinwald einleben. Foto: VLAB

15.01.2019

Der Habichtskauz ist zurück in Bayerns Wäldern

Ein Projekt ermöglicht die Wiederansiedelung der seltenen Eulenart im Steinwald. Sechs Tiere wurden bereits ausgesetzt. » mehr

Das Interesse an den großen Beutegreifern wächst bei der Luchstagung von Jahr zu Jahr. Der große Saal der "Schlossschänke" in Friedenfels war in diesem Jahr komplett gefüllt. Foto: Bernhard Schultes

15.01.2019

Pinselohr und Wolf auf der Spur

Das Interesse an den Beutegreifern ist riesig. Die Population der Luchse in der Region wächst stetig. Auch die Sympathie in der Bevölkerung wird immer größer. » mehr

Vor dem Umbau kommt der Umzug: Joachim Lehmann, Leiter des Wunsiedler Jugendhilfezentrums, und seine Mitarbeiter müssen das Zentralgebäude im Pfälzer Gäßchen für die umfassende Renovierung räumen. Foto: Florian Miedl

04.01.2019

Kinderzentrum braucht Sanierung

Umzugskisten stapeln sich im Jugendhilfezentrum Sankt Josef in Wunsiedel. Im März beginnt die Renovierung des rund 1500 Quadratmeter großen Haupthauses. » mehr

Susanne Böhringer, Daniela Potschka, Traudel Simon , Nikola Szymanski und Rudolf Kamenz (von links) haben das Winter-Zauber-Kino in den vergangenen Wochen organisiert.	Foto: pr.

03.01.2019

Bezaubernde Filmabende im Winter

Vom tristen Winterwetter in die Zauberwelt des Kinos eintauchen können die Wunsiedler beim Winter-Kino. Ab 15. Januar zeigen die Organisatoren fünf Filme mit Tiefgang. » mehr

37 Welpen unterschiedlicher Rassen haben zwei Männer in einem ganz normalen Auto durch halb Europa geschmuggelt. Foto: Polizei

Aktualisiert am 28.12.2018

Tierheim nimmt sich Möpsen und Bulldoggen an

Die Polizei schnappt Schmuggler, die 37 Welpen in einem Auto nach Deutschland bringen wollen. Einige der Hunde befinden sich mittlerweile in Wunsiedel. » mehr

Wenn Frauen während der Schwangerschaft viel Alkohol trinken, kann dies dem Kind schaden. Foto: Christin Klose/dpa

28.12.2018

"Schulterschluss" für das Wohl der Kinder

Ein besonderes Projekt vernetzt eine Reihe von Einzelangeboten. Der Mediziner Hans-Ludwig Spohr weist in Wunsiedel auf eine besondere Kinderkrankheit hin. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

1. Galaabend der Faschingsgesellschaft Rot-Weiß Schirnding

1. Galaabend der Faschingsgesellschaft Rot-Weiß des TSV Schi | 20.01.2019 Schirnding
» 121 Bilder ansehen

2000er Party in Schwingen Schwingen

2000er Party in Schwingen | 26.01.2019 Schwingen
» 102 Bilder ansehen

U15-Hallen-Kreismeisterschaft Naila

Hallenfußball-Kreismeisterschaft der C-Junioren (U15) | 20.01.2019 Naila
» 46 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 01. 2019
18:36 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".