Lade Login-Box.

REGIONALVERKEHR

Die DB-Tochter Arriva präsentiert zurzeit auf vielen tschechischen Bahnhöfen diesen modernisierten Dieselzug, der früher in Nordbayern rollte. Arriva ersetzt damit ältere Schienenbusse der CD (links im Bild) und größere Züge der tschechischen Staatsbahn. Foto: Werner Rost

18.07.2019

Wirtschaft

Bahn-Tochter Arriva bietet Luxus auf Schienen

Was Fahrgäste hierzulande vermissen, setzt die DB in Tschechien um. Dort nutzt die DB-Auslandstochter einen Wettbewerbsvorteil. » mehr

Von jetzt an sind Kameras auf den Busbahnhof gerichtet. Foto: Melitta Burger

08.07.2019

Kulmbach

Videoüberwachung ist aktiv

Ab sofort laufen rund um den Busbahnhof und in den Kulmbacher Parkhäusern Kameras. Das soll Sachbeschädigungen verhindern helfen. » mehr

Defekte Klimaanlage im ICE

02.07.2019

Wirtschaft

Viele Verspätungen - Hitze-Juni bremst Bahn aus

Bäume stürzen um, Regenmassen unterspülen Gleise, es brennt an der Strecke: Züge ans Ziel zu bringen, war in den vergangenen Wochen nicht immer einfach. Die Bahn hat aber auch eine gute Nachricht. » mehr

Derzeit ein Exot in der oberfränkischen Bahnlandschaft: der Doppelstock-Intercity "Saaletal" aus Karlsruhe auf der Weiterfahrt von Bamberg über Lichtenfels und Kronach nach Leipzig. Entlang dieser neuen Fernverkehrslinie gibt es an vielen Bahnknoten derzeit noch keine optimalen Anschlüsse. Fotos: Werner Rost

14.06.2019

Wirtschaft

Bahnexperten feilen am idealen Fahrplan

Die Fahrgastverbände begrüßen den Entwurf für den Deutschlandtakt. Mehr Fernverkehrszüge sollen Oberfranken besser anbinden. Einiges bleibt auf der Wunschliste. » mehr

Strecken-Sanierungen in Niedersachsen

11.06.2019

Reisetourismus

ICE-Fahrten zwischen Hannover und Göttingen dauern länger

Knapp 30 Jahre nach dem Start steht die Sanierung der ersten beiden Schnellfahrstrecken der Deutschen Bahn an. Jetzt laufen die Arbeiten zwischen Hannover und Göttingen. Bis kurz vor Weihnachten sind ... » mehr

So nah und doch so fern: Rollstuhlfahrer haben derzeit keine Chance, einen Zug der Oberpfalzbahn am Bahnhof Arzberg zu erreichen. Zum Triebwagen gelangt man nur über die Treppen der Bahnsteig-Unterführung. Foto: Werner Rost

16.05.2019

Arzberg

Fahrplan verhindert bequemen Einstieg

Viele Treppen müssen alle steigen, die Arzberg per Bahn erreichen oder verlassen wollen. Eine Verbesserung ist vorerst nicht in Sicht. » mehr

Schnellfahrstrecke München - Berlin

10.05.2019

Reisetourismus

Bahnfahrt München-Berlin dauert bald halbe Stunde länger

Nicht einmal zwei Jahre ist es her, dass die Schnellfahrstrecke der Bahn zwischen Berlin und München eröffnet wurde. Nun stehen Erneuerungen an. Längere Fahrzeiten sind die Folgen. » mehr

08.05.2019

Schlaglichter

Unfall am Bahnübergang bei Rendsburg - Zugverkehr gestört

Bei Rendsburg sind ein Zug und ein Lastwagen an einem Bahnübergang zusammengestoßen. Genauere Angaben zu dem Unfallhergang und möglichen Verletzten konnte ein Sprecher der Bundespolizei zunächst nicht... » mehr

Bahn

06.05.2019

Wirtschaft

Bahn fährt im April pünktlicher

Mit Zugverspätungen hat die Deutsche Bahn seit Jahren zu kämpfen. Aber ein kleines bisschen hat sich die Situation nun verbessert. » mehr

New York

02.04.2019

Brennpunkte

New York will Fahrzeug-Maut in Manhattan einführen

Als erste US-Metropole will New York in seiner staugeplagten City eine Fahrzeug-Maut einführen. Das elektronische Abgabesystem für den unteren Teil Manhattans wurde von der Regierung des Bundesstaates... » mehr

10.03.2019

Schlaglichter

Bahn: Auch Montag noch «erhebliche Beeinträchtigungen»

Die Deutsche Bahn rechnet wegen der Schäden durch Sturm «Eberhard» auch am Montag noch mit großen Problemen im Berufsverkehr. Vor allem in Nordrhein-Westfalen sei mit «erheblichen Beeinträchtigungen» ... » mehr

10.03.2019

Schlaglichter

Sturm: Bahn stellt Fernverkehr in NRW ein

Die Deutsche Bahn stoppt wegen Sturmtief «Eberhard» den Fernverkehr und Teile des Regionalverkehrs in Nordrhein-Westfalen. Alle Züge, die noch unterwegs waren, sollten am nächsten Bahnhof gestoppt wer... » mehr

Verspätungen bei der Deutschen Bahn

18.02.2019

Reisetourismus

Bahnkunden holen sich Millionen zurück

Zugreisende mussten 2018 eine Menge aushalten: Jeder vierte Fernzug der DB kam zu spät. Das kostet das Staatsunternehmen Millionen. Denn immer mehr Reisende nehmen ihre Rechte wahr. » mehr

Verspätungen bei der Bahn

18.02.2019

Topthemen

Bahn-Verspätungen - Kunden holen sich Millionen zurück

Zugreisende mussten 2018 eine Menge aushalten: Jeder vierte Fernzug der DB kam zu spät. Das kostet das Staatsunternehmen Millionen. Denn immer mehr Reisende nehmen ihre Rechte wahr. » mehr

14.01.2019

Wirtschaft

Bahn könnte für Trendwende Tafelsilber verkaufen

Verspätungen, Zugausfälle, Sanierungsstau: Es läuft nicht gut bei der Bahn. An diesem Dienstag muss der Vorstandschef erklären, wie es besser werden kann. Er hat einige tiefgreifende Vorschläge. » mehr

Reisen mit dem Zug

01.01.2019

Reisetourismus

Tipps für den Kauf von Bahntickets

Sparpreis, Super-Sparpreis oder kein ICE: Wer beim Kauf von Bahntickets sparen will, kann ein paar Tricks beherzigen. Manchmal lohnt sich auch ein Blick in die Erste Klasse. » mehr

14.12.2018

Mobiles Leben

Deutsche Bahn 2018: Alle reden vom Service – wir nicht

Die Turbulenzen in der Luft haben die deutschen Talk-Shows schon wieder vom Radar verloren - dafür fahren gerade erste Züge in die öffentlich-rechtlichen Plauder-Runden ein. Der Streik der EVG samt To... » mehr

Fahrplanwechsel

07.12.2018

Deutschland & Welt

Fahrplanwechsel: Bahn verjüngt Flotte und erhöht Preise

Die Bahn muss zurzeit wegen der zahlreichen Verspätungen viel Kritik einstecken. Zum neuen Fahrplan sollen einige Dinge besser werden. So kommen auf vielen Strecken mehr und neue Züge zum Einsatz. All... » mehr

Auf den kurvenreichen Bahnstrecken Oberfrankens, wie hier auf der Schiefen Ebene, verkürzen die Neigetechnikzüge VT 612 die Fahrzeiten erheblich. Zwischen Bamberg und Hof beträgt der Zeitgewinn 20 Minuten.	Foto: Werner Rost

13.11.2018

FP/NP

Bayern schreibt Expresszüge EU-weit aus

Der Freistaat mischt in Oberfranken die Karten für den Regionalzugverkehr neu. In fünf Jahren laufen alle Verkehrsverträge aus. Für die Neuvergabe steht ein Favorit bereits fest. » mehr

Die Bahn

09.10.2018

Deutschland & Welt

Bund treibt neues System für bessere Zuganschlüsse voran

Für Zugreisende sind Spitzengeschwindigkeiten nicht alles: Was nützt ein ICE mit Tempo 300, wenn man 45 Minuten beim Umsteigen wartet? Bei einem grundlegend neuen Fahrplansystem soll es nun konkreter ... » mehr

Florian Liese

26.06.2018

FP/NP

"Mister Bayern-Takt" übergibt Chef-Stuhl an Florian Liese

Ein Generationenwechsel steht bei der Bayerischen Eisenbahngesellschaft an. Der neue Planungsleiter kennt Oberfranken bestens. » mehr

Bahnhofsuhr

15.05.2018

dpa

Bahn verfehlt ihr Pünktlichkeitsziel auch im April

Die Bahn bleibt bei der Pünktlichkeit im Fernverkehr deutlich hinter dem selbstgesteckten Ziel zurück. Nun soll ein neues Lagezentrum die mangelhafte Leistung verbessern. » mehr

Rolls-Royce wirbt für Innovation im Bahnverkehr

09.05.2018

FP/NP

Rolls-Royce wirbt für Innovation im Bahnverkehr

Der Regionalzugverkehr in Oberfranken steht vor dem Umbruch. Der Freistaat stellt die Weichen für neue Betriebskonzepte. Dabei geht es auch um umweltfreundliche Hybrid-Züge. » mehr

Wer ab Blankenstein mit der Erfurter Bahn zum Bahnknoten Saalfeld fährt, muss sich von 2019 an auf einen komplett anderen Fahrplan einstellen. Der Zweistundentakt auf der Sormitztalbahn wird sich um eine Stunde verschieben.

16.02.2018

Region

Express-Züge jede Stunde auf der Frankenwaldbahn

Für Fahrgäste aus dem Altlandkreis Naila gibt es von 2019 an eine Alternative. Via Kronach erreicht man Nürnberg schneller als über Hof. Ein neuer Fahrplan ist für Blankenstein nötig. » mehr

Der Stammbacher Fahrdienstleiter ist bislang auch Schrankenwärter. Die Bahn wird diesen Übergang sperren.

08.02.2018

Region

Ehrler kämpft für ortsnahe Bahnsteige

Der Bürgermeister will den Stammbacher Fahrgästen unnötig lange Fußwege am Bahnhof ersparen. Deshalb macht er Druck auf die Bahn. Die DB zeigt sich gesprächsbereit. » mehr

Bayerisches Ticket gilt nicht mehr im Böhmerwald

16.01.2018

FP/NP

Bayerisches Ticket gilt nicht mehr im Böhmerwald

Der Wettbewerb auf dem tschechischen Bahnnetz nimmt Fahrt auf. Für die Fahrgäste gibt es Vor- und Nachteile. Das betrifft auch Reisende aus Deutschland. » mehr

Kurs auf die Thiersteiner Burg: Kaum ist der Bus auf der Hauptstraße, geht es schon wieder runter.

08.06.2017

Fichtelgebirge

Entdeckungsreise mit Bus und Bahn

Kleine Reize, größere Längen, freundliche und weniger freundliche Fahrer: Eine Tour mit dem Nahverkehr durch den Landkreis bietet viele Erlebnisse besonderer Art. » mehr

App DB-Streckenagent

30.05.2017

Reisetourismus

Streckenagent soll Bahnpendler vor Verspätungsfrust bewahren

Es ist der Pendler-Ärger Nummer eins: Die Bahn fährt nicht, aber die Lautsprecher auf dem Bahnsteig oder im Abteil bleiben still. Abhilfe schafft die Bahn nun mit einer App, die schnell über Probleme ... » mehr

Die Agilis-Zugbegleiter tragen zum Spitzenplatz der Privatbahn im Qualitätsvergleich bei.	Foto: W. R.

15.02.2017

FP/NP

Bayerns beste Bahn heißt erneut Agilis

Die Privatbahn schneidet mit ihrem oberfränkischen Dieselnetz am besten ab. Die Fahrgäste können sich über mehr Qualität im Regionalverkehr freuen. » mehr

Der Kupferberger Stadtrat will versuchen, Fördermittel für die Sanierung der ehemaligen Schule zu bekommen. Zuvor muss ein Nutzungskonzept erabeitet werden.	Foto: Klaus-Peter Wulf

16.02.2017

Region

Ideen fürs ehemalige Schulhaus gefragt

Mithilfe der "Förderoffensive Nordbayern" will die Stadt Kupferberg die alte Schule sanieren. Das Projekt würde e 1,8 Millionen Euro kosten. » mehr

Freistaat feiert 20 Jahre Bahnland

11.11.2016

FP/NP

Freistaat feiert 20 Jahre Bahnland

Seit 1996 hat die Bayerische Eisenbahngesellschaft den Regionalverkehr um die Hälfte ausgeweitet. In den Zügen sind heute 73 Prozent mehr Fahrgäste. » mehr

Aus dem 370-Millionen-Euro-Großauftrag an den tschechischen Zughersteller Skoda für die S-Bahn Nürnberg wird nichts: Nach dem Rückzug von National Express platzt der Auftrag für 39 dieser modernen Triebzüge vom Typ "Regio-Panter". Diese Skoda-Fahrzeuge fahren in Tschechien mittlerweile auch als komfortable Fernzug-Variante "Inter-Panter".	Fotos: Werner Rost

31.10.2016

FP/NP

DB-Konkurrent fordert neue Ausschreibung

Eine Verzögerungstaktik bei der S-Bahn Nürnberg beklagt National Express. Privatbahn-Chef Richter befürchtet negative Folgen für den Regionalverkehr. Und das in ganz Bayern. » mehr

Interview: mit Geschäftsführer Dr. Johann Niggl, Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG)

14.04.2015

FP/NP

"Bahn muss Mindestangebot sicherstellen"

Geschäftsführer Johann Niggl von der Bayerischen Eisenbahngesellschaft wertet das Konzept der DB AG für neue IC-Linien als Schritt in die richtige Richtung. Als Regionalzugbesteller wünscht Niggl weit... » mehr

Die baugleichen Züge der Erfurter Bahn sollen durch Pendelfahrten den Stundentakt für Feilitzsch sicherstellen.

11.04.2015

Region

Weniger Vogtlandbahn-Züge nach Hof

Die chronische Finanznot der sächsischen Verkehrsverbünde wirkt sich auf den Zugverkehr in Hof aus. Die Verbindungen nach Leipzig verschlechtern sich im Juni abermals. » mehr

11.03.2015

FP/NP

Adelt fordert rasche Bahn-Elektrifizierung

Mit Sorge verfolgt SPD-Landtagsabgeordneter Klaus Adelt laut einer Pressemitteilung die Entwicklung auf der Franken-Sachsen-Magistrale zwischen Nürnberg, Hof und Dresden. » mehr

Die amerikanische Fliegerbombe, die in Bamberg gefunden wurde.  	Foto: Stadt Bamberg

10.12.2013

Oberfranken

Fliegerbombe: Nürnberger Hauptbahnhof am Mittwoch gesperrt

Wegen der Entschärfung einer Fliegerbombe wird am Mittwoch der Nürnberger Hauptbahnhof gesperrt werden. Die Evakuierung betrifft besonders auch die Bahnfahrer. Reisende müssen sich auf Verspätungen un... » mehr

Bei der Zugtaufe eines Main-Saale-Expresses geht der erste Inhalt der Sektgläser in Richtung der Aufschrift "Kulmbach". Den restlichen Sekt lassen sich die Zugtäufer anschließend schmecken (von links): Kulmbachs Oberbürgermeister Henry Schramm, der Kulmbacher Landrat Klaus Peter Söllner, Geschäftsführer Dr. Johann Niggl von der Bayerischen Eisenbahngesellschaft und Geschäftsführer Uwe Domke von DB Regio Nordostbayern.	Foto: Werner Rost

03.12.2013

FP/NP

"Walfische" ersetzen Neigetechnik

Die sprintstarken Triebwagen mit bequemen Einstiegen fahren künftig als "Main-Saale-Express" quer durch Oberfranken. Kulmbach erhält neue Direktverbindungen über Bayreuth nach Nürnberg. » mehr

Der neue Verkehrsdurchführungsvertrag besiegelt den weiteren Einsatz dieser in Hof beheimateten Neigetechnikzüge VT 612 bis 2023.	Foto: Werner Rost

04.09.2013

FP/NP

DB Regio und Freistaat schließen Zehnjahres-Vertrag

Der Marktführer erhält den Auftrag für alle Regionalzugnetze, die bis 2023 erstmals in Wettbewerbsverfahren vergeben werden. Dazu gehören die meisten Regionalexpress-Linien mit Neigetechnikzügen. » mehr

Volksfeststimmung herrscht bei der Einweihung in Schlaggenwald. Mit diesem historischen Triebwagen finden die ersten Pendelfahrten statt.	Foto: Werner Rost

02.07.2013

FP/NP

Egronet-Bahnnetz wächst auf tschechischer Seite

Die Stadt Schlaggenwald hat nach 16 Jahren wieder Schienenverkehr. Der Bezirk Karlsbad bestellt auf der reaktivierten Strecke versuchsweise Personenzüge am Wochenende. » mehr

Mehr Fahrgäste in Kulmbacher Bussen versprechen sich die Befürworter von einem Beitritt zum VGN. 	Foto: Linß

12.04.2013

Region

Eine Chance für Bus und Bahn

Der Landkreis verspielt die große Möglichkeit, endlich ein vernünftiges Nahverkehrskonzept aufzustellen, sagt Johannes Faßold. Sein Aktionsbündnis fordert die Kreisräte auf, nicht vorschnell den Beitr... » mehr

14.11.2012

FP/NP

Modernere Züge auf dem E-Netz

Nürnberg/Lichtenfels - Am 9. Dezember tritt der neue Fahrplan der Bahn in Kraft, der im bayernweiten Vergleich die meisten Verbesserungen im Regionalverkehr in Nordostbayern verspricht. » mehr

Neuer Standard zwischen Marienbad und Karlsbad: Ein Lokführer der Privatbahn GW Train Regio präsentiert den Baby-Wickeltisch in der Toilette.

02.10.2012

FP/NP

"Regio-Hai" darf nicht nach Deutschland

Im deutsch-tschechischen Verkehrsverbund Egronet rollen die modernsten Dieseltriebzüge derzeit im Bezirk Karlsbad. Ähnliche Züge setzt die Länderbahn in zwei Jahren zwischen Marktredwitz und Eger ein. » mehr

21.09.2012

FP/NP

Zug spart 25 Prozent Kraftstoff

Die Deutsche Bahn und die MTU-Tochter Tognum stellen das erste deutsche Hybrid-Schienenfahrzeug vor. Es ist prädestiniert für den Regionalverkehr mit vielen Haltestellen. » mehr

Futuristisch anmutende Front-Partie: Länderbahn-Vorstand Gerhard Knöbel (rechts) und Pesa-Finanzvorstand Robert Swiechowicz enthüllen auf der internationalen Schienenverkehrs-Fahrzeugmesse Innotrans den ersten Dieseltriebwagen vom Typ "Pesa Link".	Fotos: Werner Rost

19.09.2012

FP/NP

Privatbahn präsentiert Zukunfts-Zug

Von Dezember 2014 an rollen neue, sprintstarke Dieseltriebwagen nach Marktredwitz. Auf der Messe Innotrans in Berlin ist ein Prototyp der zwölf bestellten Neufahrzeuge zu sehen. » mehr

28.07.2012

Region

Landkreis hilft Jugendwerkstatt

Mit einer kräftigen Finanzspritze unterstützt der Kreis die Kulmbacher Jugendwerkstatt. Damit werden zum Teil finanzielle Einschnitte ausgeglichen, die die Einrichtung wegen einer Gesetzesänderung zu ... » mehr

10.03.2012

FP/NP

Nächste Etappe für Strecke Reichenbach-Hof

Plauen/Hof - Im Vogtland kommt die Elektrifizierung der Sachsen-Franken-Magistrale voran. Mit einem symbolischen Spatenstich läutete die Deutsche Bahn AG am Freitag in Plauen die nächste Bauetappe auf... » mehr

Bislang schließen sich die Schranken an den Bahnübergängen in Rehau jede Stunde zweimal kurz hintereinander. In zweieinhalb Jahren müssen die Autofahrer etwa alle 30 Minuten einmal mit geschlossenen Schranken rechnen.

17.08.2011

Region

Züge begegnen sich künftig in Plößberg

Der Freistaat Bayern stimmt mit der Deutschen Bahn die Bauarbeiten für die Reaktivierung der Strecke nach Asch ab. Der Stundentakt von und nach Rehau wird sich dadurch verschieben. » mehr

Ein Vogel ist das Erkennungsmerkmal der neuen Privatbahn Agilis. Bei der Eröffnung des Agilis-Kunden-Centers in der Königstraße 27 werfen der Hofer Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner (links) und Agilis-Geschäftsführer Kai Müller-Eberstein einen Blick auf den künftigen Arbeitsplatz der Service-Mitarbeiterinnen Gisela Rödel (Zweite von links) und Cornelia Sauer.	Foto: Werner Rost

02.06.2011

FP/NP

Privatbahn setzt auf Service

Die Gesellschaft Agilis startet am 12. Juni mit dem Zugverkehr auf dem Dieselnetz Oberfranken. In Hof gibt es ab sofort eine neue Verkaufsstelle für Zugtickets in der Königstraße 27. » mehr

13.04.2011

Region

Protest gegen Anschluss-Verlust

Zum Fahrplanwechel der Bahn am 12. Juni droht eine Verschlechterung der Verbindungen zwischen Hof und Berlin. Der Hofer Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner lädt die Landesverkehrsminister zu einer K... » mehr

10.12.2010

Oberfranken

Alle Jahre wieder steckt die Bahn fest

Vor dem Verkehrsausschuss des Landtages sprach Bayern-Bahnchef Klaus-Dieter Josel über die Winter-Probleme. Er erntete viel Spott. » mehr

rt_vollsperrung_170910

17.09.2010

Region

Ortsdurchfahrt in Regnitzlosau ist gesperrt

Ab dem heutigen Freitag ist die Staatsstraße 2192 von Regnitzlosau auf Betreiben der Berufsgenossenschaft nicht mehr passierbar. Die Kraftfahrer müssen Umwege in Kauf nehmen. » mehr

04.02.2009

Region

FAB fordern Probephase für das neue ÖPNV-Konzept

Hof – Die Stadtratsfraktion der Hofer FAB fordert in einem Eilantrag, dass der Stadtrat am Freitag nicht nur wie geplant über das neue ÖPNV-Konzept abstimmen soll, sondern die Beschlussvorlage um eine... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".