REGISSEURE

Eva Longoria

16.11.2018

Boulevard

Eva Longoria gibt Kinodebüt als Regisseurin

Im Fernsehen hat sie geübt, jetzt geht es ins Kino: Eva Longoria gibt ihr Debüt als Regisseurin. » mehr

Trainer

13.11.2018

Sport

0:0 beim Abschied: Hrubesch-Elf trennt sich von Spanien 0:0

Keine Tore, aber ein emotionaler Abschied: Horst Hrubesch hat die deutschen Fußballfrauen beim 0:0 gegen Spanien zum letzten Mal betreut. Er geht ohne Wehmut und ist sich sicher: «Die Mädels sind auf ... » mehr

13.11.2018

Schlaglichter

Regisseur Serebrennikow sagt vor Moskauer Gericht aus

Der russische Starregisseur Kirill Serebrennikow soll am Dienstag wieder vor Gericht zu den Vorwürfen wegen Unterschlagung befragt werden. Dem auch in Deutschland hoch angesehenen Theatermacher wird V... » mehr

10.11.2018

Schlaglichter

Sandrine Bonnaire erhält Filmpreis «Die Europa»

Die Schauspielerin und Regisseurin Sandrine Bonnaire erhält heute in Braunschweig den mit 20 000 Euro dotierten Filmpreis «Die Europa». Die Französin, bekannt aus Filmen wie «Die Farbe der Lüge» und «... » mehr

Wes Anderson & Juman Malouf

05.11.2018

Boulevard

Regisseur Wes Anderson als eigenwilliger Kurator

Viele Objekte schlummerten in den Museums-Depots. Aus gutem Grund, fanden die Experten. Bis der US-Regisseur Wes Anderson kam. Der holt die Schätze nicht nur des Kunsthistorischen Museums jetzt ans Li... » mehr

Noch sieht auf der Bühne alles nach Baustelle aus, doch aus den Kisten holt das Ensemble die bunte Lichttechnik für die Tourneeorte.

29.10.2018

Kulmbach

"Fast jeden Tag in einer anderen Stadt"

Spielen im Tourneetheater, das bedeutet ein Leben auf Achse. Regisseur Lars Arndt kommt mit seinem Ensemble am 3. November nach Kulmbach und weiß, wie es sich anfühlt. » mehr

27.10.2018

News

Bild-Kunst-Förderpreis geht an Film "Fünf Dinge, die ich nicht verstehe"

Die beiden Auszeichnungen des Bild-Kunst-Förderpreises gehen an den Coming-of-Age-Film "Fünf Dinge, die ich nicht verstehe". » mehr

Freuen sich in Hof zu sein (von links): Ali Guliyev und sein Sohn Ismail Quluzade kamen extra aus Aserbaidschan an. Die Reise ermöglichte ihnen Regisseur Veit Helmer. Foto: Frank Wunderatsch

27.10.2018

News

Aus Aserbaidschan nach Hof

Für die Premiere seines Films lässt Regisseur Veit Helmer seinen jungen Hauptdarsteller extra aus Baku einfliegen. Für den zehnjährigen Jungen und seinen Vater ist es die erste Reise überhaupt. » mehr

Goldene Aussichten

26.10.2018

News

Goldene Aussichten

An diesem Samstag wird bei den Hofer Filmtagen ein echter Hochkaräter verliehen. Der neue Preis ist 35.000 Euro wert und geht an einen Nachwuchs-Regisseur. » mehr

Arme Ritter

26.10.2018

Kritiken

Arme Ritter

Schon einmal gab’s "Arme Ritter" im Kino: 1977, in "Kramer gegen Kramer". Jetzt, in Hof, wärmt Florian Schmitz Altbackenes weniger genussvoll als spätjugendliche Ménage-à-trois auf. » mehr

Nach dem Stehempfang mit Sekt: Die Zuschauer warten im Saal gespannt auf die Verleihung des Hans-Vogt-Filmpreises und die Filme.	Foto: Thomas Neumann

25.10.2018

Wirtschaft

Wie Wirtschaft und Kultur voneinander lernen

Beim Filmtage-Event der Unternehmerinitiative Hochfranken wird deutlich: Ein Filmfestival-Leiter ist ein Manager und ein Unternehmer ist ein Regisseur. » mehr

Eine verbotene Beziehung: Nach der minderjährigen Emily (Meira Durand) und ihrem älteren Begleiter (Andreas Lust) fahndet die Polizei. "Für Immer und Dich", ein "Tatort" aus Freiburg, feiert am heutigen Donnerstag Premiere bei den Hofer Filmtagen.	Foto: SWR/Internationale Hofer Filmtage

24.10.2018

Hof

Tatort-Premiere während der Hofer Filmtage: Gefährliche Liebe

Ein 13-jähriges Mädchen wird vermisst. Ist sie mit einem älteren Mann durchgebrannt? In Hof präsentiert Regisseurin Julia von Heinz ihren ersten "Tatort". "Für Immer und Dich" ist inspiriert von einem... » mehr

23.10.2018

Kunst und Kultur

Regisseurin Lazarescu: „Ich möchte im Kino lachen und weinen“

Anca Miruna Lazarescu gelingt es, in ihrem Film das Tragische und das Komische miteinander zu verweben. Die Regisseurin erzählt, warum ihr Familiengeschichten so nahe sind und wie ihre Herkunft sie in... » mehr

Halloween

22.10.2018

Kunst und Kultur

Horrorfilm "Halloween" mit starkem Start zum Gruselfest

Ein maskierter Killer, der aus einer Psychiatrie ausbricht: Der Horrorklassiker "Halloween" von 1978 liefert Stoff zum Gruseln. Regisseur David Gordon Green lockt mit dem Nachfolger viele Fans in die ... » mehr

Halloween

22.10.2018

Boulevard

«Halloween» mit starkem Start zum Gruselfest

Ein maskierter Killer, der aus einer Psychiatrie ausbricht: Der Horrorklassiker «Halloween» von 1978 liefert Stoff zum Gruseln. Regisseur David Gordon Green lockt mit dem Nachfolger viele Fans in die ... » mehr

Tataaa: Stephan Brauer (Mitte) und das Team von "Höllisch moderne Millie".

19.10.2018

Kunst und Kultur

"Ein Stück Hof auf die Bühne holen"

Stephan Brauer leitet Regie und Choreografie von "Höllisch moderne Millie". Dabei helfen ihm sein Bart und talentierte Tänzer aus einem ganz anderen Fach. » mehr

Vorsitzender Thomas Flügel (links) und Bürgermeister Ernst Neumann (rechts) gratulierten dem neuen kommissarischen Spielleiter Anton Krisch zur einstimmigen Wahl.	Foto:: Konrad Rosner

19.10.2018

Marktredwitz

Neuer Spielleiter beim Dorftheater

Nach dem Tod von Hartmut Schraml führt Anton Krisch die "Pechlattenfixner" an. Bei der Jahresversammlung kommen Erfolge und ein "Negativlauf" zur Sprache. » mehr

MIPCOM

17.10.2018

Boulevard

Fernsehproduktionen werden immer teurer

Der weltweite Serienboom ist ungebrochen. Und auch die Budgets für die entsprechenden Produktionen steigen immer weiter. Das hat jetzt die größte TV-Messe der Welt MIPCOM gezeigt. » mehr

Eine spritzige Komödie voller Witz, Ironie und Sentimentalität lieferten Bernd Berleb und Lydia Starkulla in dem Stück „De Tür nebenan“. Foto: Werner Reißaus

16.10.2018

Kulmbach

Liebevolle Streitereien

Regisseurin Christiane Ahlhelm und das Ensemble Peripher boten den Zuschauern im „Das Baumann“ einen anspruchvollen Abend. Zu sehen war ein Zwei-Personen-Stück. » mehr

16.10.2018

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2018: 16. Oktober

Das aktuelle Kalenderblatt für den 16. Oktober 2018: » mehr

Unvermutete Nähe: Petra Wintersteller und Stephan Menzel-Gehrke.

14.10.2018

Kulmbach

Gelungene Premiere im alten Rathaus

Furioser Auftakt in neuer Umgebung: Einem geladenen Premierenpublikum präsentiert das Thurnauer Schlosstheater eine skurrile französische Komödie von Eric Assous. » mehr

«Vivid» im Friedrichstadt-Palast

12.10.2018

Boulevard

Neue Show «Vivid» im Friedrichstadt-Palast

Singende Blumen, bunte Hüte und das erste Stück einer Regisseurin: Am Donnerstag feierte «Vivid» im Berliner Friedrichstadt-Palast Premiere. Die Show stellt existenzielle Fragen zwischen Konfetti und ... » mehr

07.10.2018

Kunst und Kultur

"Schlingel"-Trophäen vergeben - Festival endet mit Besucherrekord

Chemnitz ist alljährlich Treffpunkt der internationalen Kinder- und Jugendfilmszene. Nach den Ereignissen der vergangenen Wochen war das Stelldichein der Welt für die Stadt wichtiger denn je. » mehr

Gerhard Richter

04.10.2018

Boulevard

Gerhard Richter geht auf Distanz zu Henckel von Donnersmarck

Es war, als habe Florian Henckel von Donnersmarck den Ärger kommen sehen: Immer wieder betonte er, sein Film «Werk ohne Autor» sei Fiktion. Dabei sind die Parallelen zum Leben des Malers Gerhard Richt... » mehr

«Der Elefantengeist»

30.09.2018

Boulevard

«Der Elefantengeist» in Mannheim

Das Leben von Helmut Kohl als Bühnenstück - ein Wagnis. Denn Werke über Politiker schwanken oft zwischen Personenkult und Provokation. Das Nationaltheater Mannheim lotet auch die Bonner Republik aus. » mehr

Filmfest Hamburg

28.09.2018

Boulevard

Filmfest Hamburg startet mit Frauenpower aus Island

Zehn Tage lang werden in Hamburg über 130 Filme aus aller Welt gezeigt. Den Anfang macht ein Drama aus Island. Dessen Regisseur freut sich vor allem über die Aufmerksamkeit der deutschen Filmelite. » mehr

Und Action: Michael Herbig bei den Dreharbeiten zu seinem neuen Film "Ballon", der am 27. September ins Kino kommt. Foto: Studiocanal GmbH/ Marco Nagel

25.09.2018

Oberfranken

„Oberfranken ist einfach authentisch“

Die Ballon-Flucht zweier Familien aus der DDR bewegte vor Jahrzehnten die Republik. Regisseur Michael Herbig hat sich beim Filmdreh darüber in Oberfranken verliebt. » mehr

24.09.2018

Deutschland & Welt

«Star Wars»-Produzent Gary Kurtz gestorben

Der «Star Wars»-Produzent Gary Kurtz ist tot. Kurtz sei im Alter von 78 Jahren in London an Krebs gestorben, teilte seine Familie mit. Der in Los Angeles geborene Produzent wurde durch seine Zusammena... » mehr

Verfolgte Unschuld in der Gewalt der Mafia: Brutal macht sich der Ganovenboss die hilflose Gilda gefügig (Lubov Skrebets und Minseok Kim mit den Herren des Opernchors). Foto: Harald Dietz

23.09.2018

FP

Ein Narr verliert sein Lachen

Ein Publikumserfolg, ein künstlerischer nicht minder: Mit "Rigoletto" und drei mitreißenden Hauptdarstellern startet das Theater Hof glorreich in die neue Spielzeit. » mehr

Es kribbelt schon

21.09.2018

52. Hofer Filmtage

Es kribbelt schon

So langsam aber sicher geht es wieder los, das Kribbeln und die Unruhe. In einem Monat, ja in einem (!) Monat, eröffnen wir die 52. Internationalen Hofer Filmtage. Doch stop! Jetzt ist genau der richt... » mehr

«Rafiki»

21.09.2018

Deutschland & Welt

Sieben Tage «Rafiki» in Kenia

Homosexualität ist in vielen Ländern Afrikas verboten, so auch in Kenia. Eine Regisseurin hat es nun erreicht, dass ihr Film über ein lesbisches Paar doch für kurze Zeit gezeigt werden darf - was weit... » mehr

"Glück ist was für Weicheier"

17.09.2018

52. Hofer Filmtage

Hofer Filmtage starten mit tragikomischer Familiengeschichte

Die 52. Internationalen Hofer Filmtage beginnen am 23. Oktober mit dem Film "Glück ist was für Weicheier". » mehr

Regisseur Peter Farrelly

17.09.2018

Deutschland & Welt

«Green Book» gewinnt beim Filmfest in Toronto

Ein weißer Chauffeur, ein schwarzer Jazz-Star und eine epische Autofahrt durch die US-Südstaaten der 1960er: Peter Farrellys Film über Fremdenfeindlichkeit, Musik und Freundschaft hat den Hauptpreis i... » mehr

Heimliche Arbeiten in der Garage: In dieser Szene tüfteln Peter Strelzyk (Friedrich Mücke), Petra Wetzel (Alicia von Rittberg), Doris Strelzyk (Karoline Schuch) und Günter Wetzel (David Kross, von links) an dem Fluchtballon. Der Film läuft am 27. September in den deutschen Kinos an.	Fotos: Studiocanal/Marco Nagel, Archiv

12.09.2018

Region

Ballon-Flüchtling im Filmgespräch

Unser Leserkino zeigt Michael "Bully" Herbigs "Ballon". Zu Gast wird auch Günter Wetzel sein, auf dessen abenteuerlicher Lebensgeschichte der Thriller basiert. » mehr

Unsicher knüpfen Violetta (Anna Erxleben) und Alfred (Rodrigo Porras Garulo) zarte Bande. Foto: Bärbel Lüneberg

26.08.2018

FP

Herzzerreißend zwischen Felsen

Die Landesbühne Sachsen bringt "La Traviata" auf die Luisenburg: Ihr gelingt, Innerlichkeit und Sensibilität fein auf der Felsenbühne darzustellen. » mehr

Russischer Regisseur vor Gericht

20.08.2018

FP

Ein Jahr Hausarrest - Regisseur Serebrennikow bangt um seine Zukunft

Vor genau einem Jahr gab es einen Aufschrei in der russischen Kulturszene: Starregisseur Serebrennikow wurde wegen angeblicher Veruntreuung festgenommen. Der Künstler steht seitdem unter Hausarrest un... » mehr

50 Jahre Roman «Deutschstunde»

13.08.2018

FP

50 Jahre Roman "Deutschstunde" - "Widerstand lernen"

Vor 50 Jahren erschien der Roman "Deutschstunde" von Siegfried Lenz. Zum Jubiläum gibt es eine Sonderausgabe, eine Neuverfilmung kommt 2019 ins Kino. » mehr

Carrie Fisher

02.08.2018

FP

Drehstart für "Star Wars: Episode IX" - erster Tweet von J.J. Abrams

"Star Wars"-Regisseur J.J. Abrams ,52, hat in seinem ersten Tweet zum Drehstart von "Episode IX" an die verstorbene Schauspielerin Carrie Fisher erinnert. » mehr

Cate Shortland

16.07.2018

FP

Regisseurin für "Black Widow"-Film mit Scarlett Johansson

Frauenpower für die Schwarze Witwe: Der geplante Solo-Film um die weibliche Heldin "Black Widow", gespielt von Scarlett Johansson, soll von einer Frau inszeniert werden. » mehr

Ein "Häppchen" aus der neuen Spielzeit: Marina Schmitz singt den Kanonensong aus der "Dreigroschenoper", begleitet von Michael Falk. Foto: Theater Hof

13.07.2018

FP

Ein Potpourri der Liebe

Bei der "Spielzeit-Revue" macht das Theater sein Publikum auf das neue Programm neugierig. Madame Butterfly, Peter Pan und Johnny Cash stehen auf der Bühne. » mehr

Sie haben gestern in München den neuen Hofer Filmpreis vorgestellt (von links): Thorsten Schaumann, künstlerischer Leiter der Hofer Filmtage, Edgar Reitz, Regisseur und diesjähriger Mentor des Filmpreises, Georg von Waldenfels, Kurator der Friedrich-Baur-Stiftung, und Bernhard Sinkel, Direktor der Abteilung Film- und Medienkunst bei der Bayerischen Akademie der Schönen Künste.

11.07.2018

FP

Goldiger Anreiz für junge Filmemacher

Bei den Hofer Filmtagen gibt es einen neuen Preis zu ergattern: Der Regisseur des besten Erstlingswerks bekommt künftig einen rund 35.000 Euro schweren Barren Edelmetall. » mehr

Jede Einstellung ist vorher geplant: Regisseur Sven Unterwaldt zeigt auf das Schloss Oberlangenstadt, das als Kulisse für den Kinderfilm "Vier zauberhafte Schwestern" dient. Katja Riemann (mit pinken Haaren) und Justus von Dohnányi (links) spielen die Hauptrollen. Ein Video vom Dreh, inklusive Interviews mit den Hauptdarstellern und dem Regisseur, ist auf der Homepage dieser Zeitung zu sehen.

09.07.2018

Oberfranken

Magische Filmkulisse im Frankenwald

Die Region wird erneut Schauplatz für eine Kinoproduktion. Diesmal entsteht in Küps ein Kinderfilm. Katja Riemann spielt die böse Hexe. Ein Besuch am Set. » mehr

Marathonläufer Bernd Plöger an seinem Lieblingsplatz in Hof: auf seiner Jogging-Strecke am Saale-Radweg. Foto: kst

06.07.2018

FP

Abschied in eine Fernbeziehung

Bernd Plöger, der seit 2014 das neu gegründete Junge Theater Hof leitet, verlässt es durchaus mit Wehmut. Er lobt das Engagement der Lehrer, hätte aber gern noch einiges angestoßen. » mehr

Wegen der Momente, in denen er "vor Glück platzt", liebt er seinen Beruf: Helge Mark Lodder spielt auf der Luisenburg den Mogli im "Dschungelbuch". Foto: Andrea Herdegen

25.06.2018

FP

"Mogli" schätzt die Freiheit der Luisenburg

Mit vollem Körpereinsatz geht Helge Mark Lodder seine Hauptrolle im Familienmusical an. Der 24-Jährige arbeitet neben dem "Dschungelbuch" noch an seinem Schauspiel-Diplom. » mehr

Wegen der Momente, in denen er "vor Glück platzt", liebt er seinen Beruf: Helge Mark Lodder spielt auf der Luisenburg den Mogli im "Dschungelbuch". Foto: Andrea Herdegen

25.06.2018

FP

"Mogli" schätzt die Freiheit der Luisenburg

Mit vollem Körpereinsatz geht Helge Mark Lodder seine Hauptrolle im Familienmusical an. Der 24-Jährige arbeitet neben dem "Dschungelbuch" noch an seinem Schauspiel-Diplom. » mehr

Mächtig Spaß hatten die Akteure auf der Bühne (wie hier das "Dschungelbuch"-Ensemble) ebenso wie die Zuschauer. Weitere Bilder gibt es unter www.frankenpost.de . Fotos: Florian Miedl

18.06.2018

Fichtelgebirge

Luisenburg: Theaterfest macht Lust auf mehr

1500 Besucher sind beim Theaterfest der Luisenburg von den Kostproben auf der Bühne begeistert. Regisseur Anatol Preissler versteigert sich selbst. » mehr

Im Kampf ums Bewusstsein (von links) Bradamante (Stefanie Rhaue), Alcina (Inga Lisa Lehr), Ruggiero (Antonio Giovannini), Melisso (Rainer Mesecke) umringt von verzauberten Menschen, die die noch mächtige Alcina in ein umnachtetes Sein schickte. Foto: Harald Dietz

18.06.2018

FP

So barock, so krass

Die Oper "Alcina" findet in Hof ein unerwartet hartes Ende. Und so mündet der Mut des Regisseurs in einen brausenden Beifall. » mehr

Konzentriert übt das "My Fair Lady"-Ensemble bei der Probe in der Luisenburg-"Talstation" Schritt für Schritt der Choreografie ein. Fotos: Rainer Maier

08.06.2018

Fichtelgebirge

Werkstatt-Besuch statt Vortragsabend

Die Einführung ins Stück "My Fair Lady" gestaltet das Luisenburg-Team als offene Probe. Die Besucher erleben, wie viel harte Arbeit in der Aufführung des Musicals steckt. » mehr

Wahrlich tierisches Theater

03.06.2018

Region

Wahrlich tierisches Theater

Rüdiger Baumann hat sein Stück "Schweinerei!!" umgeschrieben. Es ist jetzt auch gut für Erwachsene geeignet, sagt der Regisseur und Theaterleiter. » mehr

Vater Maximilian von Moor (Werner Eberhardt, vorne) mit Amalia von Edelreich (Melanie Eheim), und seinen Söhnen Franz (Benedikt Lehmann) und Karl (Martin Besold).	Foto: Dieter Hübner

30.05.2018

Region

"Massensterben" am Wehlitzer Berg

Am Freitag um 20.30 Uhr ist die dritte Premiere der Saison an der Naturbühne Trebgast. Dann machen "Die Räuber" den Wehlitzer Wald unsicher. » mehr

Regisseurin Claudia Garde mit Darsteller von ARD-Film

29.05.2018

FP

Prag – statt Stein und Geroldsgrün

Regisseurin Claudia Garde verfilmt für die ARD das Schicksal der Ottilie von Faber-Castell. » mehr

Die kleine Hexe (Sabrina Schmitt, links) und die Oberhexe (Marion Regnet) sind wieder mal nicht einer Meinung - das sorgt für jede Menge Ärger. Foto: Dieter Hübner

23.05.2018

Region

Hexen-Alarm auf der Naturbühne

Die Trebgaster feiern am kommenden Freitag die zweite Premiere der Saison. Dann wird "Die kleine Hexe" ihr Unwesen am Wehlitzer Berg treiben. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".