REICHSBÜRGER

Groß ist die Auswahl an Schusswaffen. Allerdings darf scharfe Waffen in Deutschland nur besitzen, wer dazu eine behördliche Erlaubnis hat. Foto: dpa/Uli Deck

02.11.2018

Kulmbach

Immer weniger Schusswaffen in Umlauf

7196 Waffen sind derzeit im Landratsamt Kulmbach registriert. Ihre Besitzer werden auf ihre Zuverlässigkeit überprüft. Drei "Reichsbürger" mussten ihre Waffen abgeben. » mehr

Wie gefährlich ist Siegfried B. (links), hier mit seinem Verteidiger Walter Bagnoli? Das soll jetzt ein Gutachter im Auftrag des Gerichts klären. Foto: Joachim Dankbar

31.10.2018

Oberfranken

Mikrowellen und der übrige Wahnsinn

Das Landgericht Hof schickt einen 61-Jährigen für sechs Jahre in Haft. Der Waffennarr hatte das Auto einer Nachbarin angezündet. » mehr

Wie gefährlich ist Siegfried B. (links), hier mit seinem Verteidiger Walter Bagnoli? Das soll jetzt ein Gutachter im Auftrag des Gerichts klären. Foto: Joachim Dankbar

29.10.2018

Oberfranken

Staatsanwältin fordert sieben Jahre Haft

Im Hofer Reichsbürger-Prozess wird am Mittwoch das Urteil gesprochen. Der Verteidiger beantragt dreieinhalb Jahre. » mehr

27.10.2018

Deutschland & Welt

Behörden: Immer mehr «Reichsbürger» und «Selbstverwalter»

In Deutschland gibt es nach Erkenntnissen der Bundesregierung mittlerweile 19 000 sogenannte Reichsbürger und Selbstverwalter. 950 von ihnen werden als Rechtsextremisten eingestuft, wie aus einer Antw... » mehr

«Reichsbürger»

27.10.2018

Deutschland & Welt

Behörden erfassen immer mehr «Reichsbürger»

Sie lehnen den deutschen Staat und wehren sich teils gewaltsam gegen seine Vertreter. «Reichsbürger» und «Selbstverwalter» machen den Behörden Ärger - und sie registrieren immer mehr Anhänger dieser G... » mehr

Eine starke Polizei, die rechte Gewalt entschieden bekämpft, forderte die innenpolitische Sprecherin der Grünen im Landtag, Katharina Schulze, beim Frühschoppen der Partei in Marktredwitz. Das Foto entstand bei einer Kundgebung der rechtsextremen Partei "Der dritte Weg" in Wunsiedel. Fotos: Matthias Bäumler

28.08.2018

Fichtelgebirge

Grüne plädieren für eine starke Polizei

Die Innenpolitikerin Katharina Schulze setzt im Kampf gegen den Rechtsextremismus auf Härte und Zivilcourage. Im Landkreis Wunsiedel ist die Lage relativ ruhig. » mehr

Der Tatort in Hof: Hier in der Gneisenaustraße soll ein sogenannter Reichsbürger auf dem Parkdeck im hinteren Bereich ein Auto angezündet haben. Foto: Göpel

16.08.2018

Oberfranken

"Reichsbürger" und Brandstifter?

Die Staatsanwaltschaft Hof hat wegen Brandstiftung und illegalem Besitz von Waffen Anklage gegen einen 61-Jährigen erhoben. Er lehnt den deutschen Staat ab. » mehr

Gefühl gegen Statistik

12.06.2018

Region

Gefühl gegen Statistik

In Hof darf man sich sicher fühlen, dieses Fazit zieht die Polizei. Dass das nicht jeder so sieht, kann sie aber auch nachvollziehen. » mehr

«Reichsbürger»

19.05.2018

Region

Rehau: "Reichsbürger" verletzt Polizisten bei Festnahme

Bei einer Auseinandersetzung um einen Haftbefehl hat ein sogenannter Reichsbürger einen Polizisten verletzt. » mehr

03.04.2018

Oberfranken

Polizei registriert in Bayern weniger rechte Straftaten

Die Landtags-Grünen sehen darin eine Stabilisierung auf hohem Niveau. Sorgen bereiten vor allem Reichsbürger, die Identitäre Bewegung und die hohe Zahl an Waffen. » mehr

Aufwendig sind die Ermittlungen der Polizei in mehreren Fällen der vergangenen Wochen, wie hier nach dem Brandanschlag auf einen Lebensmittelmarkt in Marktredwitz. Fotos: Bäumler / Polizei

04.03.2018

Region

Polizei im Dauerstress

Die Zahl schwerer Delikte ist in diesen Wochen so hoch wie selten. Vor allem der Fall der getöteten Irakerin im Hofer Bahnhofsviertel fordert die Ermittler. » mehr

Gibt es in Nordthüringen mehr Übergriffe von Rechtsextremen? Die Polizei sagt Nein. Gibt aber zu: Man kann nur dann ermitteln, wenn auch Anzeige erstattet wird. Das machen viele Opfer jedoch nicht. Aus Angst vor der Rache der Neonazis.	Archivfoto: Mario Gentzel

28.02.2018

Region

2500 Neonazis in Bayern aktiv

Martin Becher von der Projektstelle gegen Rechtsextremisums referiert bei der SPD in Konnersreuth. Er rät, die AfD parlamentarisch zu bekämpfen. » mehr

Wenn sogenannte Reichsbürger ihren Pass abgeben, könnten sie künftig dafür zur Kasse gebeten werden. Foto: dpa

28.02.2018

Oberfranken

Waffen gehortet: Hofer Reichsbürger sitzt in U-Haft

Ein 61-Jähriger steckt im Oktober ein Auto in Brand, gerät anschließend ins Visier der Ermittler. Die heben nun ein ganzes Waffenarsenal aus. » mehr

Kraftklub

05.02.2018

FP

Kraftklub: "Politisch unkorrekt, aber authentisch"

Die Band Kraftklub aus Chemnitz ist Stimme ihrer Generation geworden. Auf dem dritten Album „Keine Nacht für Niemand“ bezieht sie politisch unkorrekt Stellung. » mehr

12.12.2017

Oberfranken

Bayern geht im Kampf gegen Rechtsextremismus neue Wege

Die Staatsregierung möchte bereits in den Schulen dem Einstieg in die Szene vorbeugen. Sie will mit ihrem Plan auch auf Bewegungen wie Pegida oder "Reichsbürger" reagieren. » mehr

Reichsbürger Oliver Winfried Nützel. Foto: Andreas Harbach

06.12.2017

Region

Reichsbürger lieben den Schein

Der Antrag auf einen Staatsangehörigkeitsausweis könnte Indiz sein: Fast 130 davon wurden in drei Jahren ausgestellt. » mehr

08.09.2017

Fichtelgebirge

Drohung gegen den Richter kommt teuer

Der Angeklagte gerät sogar in Verdacht, ein Reichsbürger zu sein. Letztlich geht die Angelegenheit für ihn noch glimpflich aus. » mehr

Nach und nach veränderte sich sein Weltbild: Wolfgang P., der der "Reichsbürger"-Bewegung angehört, steht seit Dienstag in Nürnberg vor Gericht.

29.08.2017

Oberfranken

"Ich bin der freie Herr Wolfgang"

Aus dem Hinterhalt soll ein "Reichsbürger" einen Polizisten erschossen haben. Das Gericht hat mit einem Mann zu tun, der sich in einer abstrusen Gedankenwelt bewegt. » mehr

Reichsbürger-Dokument hält ein Mann

28.07.2017

FP

Reichsbürger spielt "Außenminister"

Johann A. zählt zum harten Kern der Bewegung. Er selbst sieht sich als Politiker; die Richter nicht. » mehr

09.05.2017

FP/NP

Perfides Spiel

Man könnte es sich einfach machen: avier Naidoo war schon immer gegen das System der Bundesrepublik. Immerhin sang er bereits vor seinen Auftritten bei den Reichsbürgern im Jahr 2014 davon, dass das B... » mehr

10.05.2017

FP/NP

Perfides Spiel

Man könnte es sich einfach machen: avier Naidoo war schon immer gegen das System der Bundesrepublik. Immerhin sang er bereits vor seinen Auftritten bei den Reichsbürgern im Jahr 2014 davon, dass das B... » mehr

Der Landkreis ist Bayerns sichere Ecke

28.04.2017

Region

Der Landkreis ist Bayerns sichere Ecke

Die Polizei klärt im Kreis Hof die meisten von weniger werdenden Straftaten auf. Die guten Zahlen sind aber mit Überstunden teuer erkauft. » mehr

Die Drogen-Problematik verschiebt sich hin zu Ecstasy und Cannabis, der Brennpunkt Altstadtpassage ist abgelöst worden vom Freiluftstammtisch Saaleauen.

26.04.2017

Region

Hof ist so sicher wie seit zehn Jahren nicht

Die Kriminalität in der Stadt sinkt um 19 Prozent, die im Landkreis um 15. Doch steigt der Drogenkonsum wieder - und es gibt 50 Reichsbürger in der Region. » mehr

Sie wollen Führerscheine und Ausweise zurückgeben, Bußgelder und Steuern nicht bezahlen und weisen sich mit Fantasie-Pässen aus: "Reichsbürger" stellen mittlerweile nicht nur Verwaltungen vor Probleme, sondern auch Sicherheitsbehörden.

31.03.2017

Leseranwalt

Die Sache mit den Reichsbürgern

Ein Leser möchte wissen: "Beziehen Polizisten, die der Reichsbürgerszene zugerechnet und eingesperrt werden, weiterhin ihr Gehalt?" Die Szene der Reichsbürger rückt immer » mehr

Reichsbürger-Dokument hält ein Mann

17.02.2017

Oberfranken

Reichsbürger wollten Coburger Beamte erpressen

In Bayern sind drei Fälle bekannt, in denen Staatsdiener mit der Malta-Masche erpresst werden sollten. Reichsbürger wollten ihnen fiktive Mahnbescheide zustellen. » mehr

02.12.2016

Oberfranken

Bayern verschärft den Kampf gegen Straftaten von Extremisten

Die Zahl der Delikte steigt dramatisch an. Justizminister Bausback baut auf eine neue Zentralstelle. Sie soll sich auch "Reichsbürger" vornehmen. » mehr

Wer sich zu den Reichsbürgern bekennt und Waffen besitzt, muss damit rechnen, die waffenrechtliche Erlaubnis zu verlieren. Sieben solcher Fälle werden derzeit durch Beamte am Kulmbacher Landratsamt überprüft.

25.11.2016

Region

Behörden gehen gegen Reichsbürger vor

43 Menschen im Landkreis Kulmbach werden der "Reichsbürger-Szene" zugerechnet. In sieben Fällen sind solche Personen auch im Besitz von Waffen. Die will man ihnen jetzt abnehmen. » mehr

Crystal Meth in nicht geringer Menge sollen zwei junge Männer bei mehreren Beschaffungsfahrten von Tschechien nach Deutschland eingeschmuggelt und im Raum Kulmbach verkauft und zum Teil selbst konsumiert haben. Das Geständnis bei der Polizei nach der Festnahme bei Himmelkron soll unter Druck entstanden sein, sagt zumindest einer der Angeklagten jetzt vor Gericht. Warum ihn die Justiz nun auch noch mit den "Reichsbürgern" in Verbindung bringt, versteht der 26-Jährige nach eigenem Bekunden überhaupt nicht. Fakt ist jedoch: Der Prozessauftakt gestern fand unter strengsten Sicherheitsvorkehrungen statt.

23.11.2016

Region

"Reichsbürgeralarm" am Amtsgericht

Zwei junge Männer sind wegen Drogenschmuggels angeklagt. Wegen des Verdachts, einer könnte den "Reichsbürgern" nahestehen, wird am Amtsgericht streng kontrolliert. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".