Lade Login-Box.

SALBEI

Getrockneter Flieder im «Un-Kraut-Laden»

15.06.2020

Gesundheit

Kräuter aus der Natur verwerten

Unkraut ist für Peter Franke nicht lästig, sondern schmackhaft und gesund. Schon die Ernte im Morgentau hält den 66-Jährigen fit. Sein Genuss-Kapital sammelt und präsentiert der Wahl-Spreewälder in ei... » mehr

Kohlrabi

06.03.2020

dpa

Gemüsereste für Brühwürfel nutzen

Wie selbstverständlich landen Endstücke oder das harte Äußere von Kürbis, Roter Bete oder anderer Knollen im Müll. Dabei steckt in ihnen viel Aroma. Und das kann man nutzen. » mehr

Gebratene Gnocchi mit Pancetta, Salbei und Parmesan

12.02.2020

Ernährung

Gebratene Gnocchi mit Pancetta, Salbei und Parmesan

Wenn Food-Bloggerin Julia Uehren Gnocchi selbst zubereitet, dann am liebsten sonntags. Denn dann macht die ganze Familie beim Formen der Mini-Kartoffelklößchen mit und fühlt sich wie in Italien. » mehr

Einen gemütlichen Nachmittag verbrachten die Besucher beim ersten Weinfest in den Terrassengärten an der Arzberger Egerstraße. Das BGS-Trio hatte großen Anteil an der schönen Atmosphäre am Hang unterhalb der Kirche. Foto: pr.

02.09.2019

Region

Wein und Musik zwischen Lavendel und Salbei

Die Arzberger SPD beschert rund 150 Gästen einen gemütlichen Nachmittag in den Terrassengärten. Das BGS-Trio steuert dazu die passende Musik bei. » mehr

Zikade

02.08.2019

dpa

Von Zikaden und Wanzen geht für Kräuter keine Gefahr aus

Zikaden und Wanzen befallen gerne mal Kräuter wie Basilikum oder Minze. Grund zur Sorge haben Hobbygärtner aber nicht. Wer sich trotzdem an ihnen stört, sollte zu klebrigen Gelbtafeln greifen. » mehr

Salvia officinalis

10.05.2019

dpa

Salbei braucht einen sonnigen Standort

Gewürz und Heilpflanze: Salbei verleiht Gerichten einen bitter würzigen Geschmack und kommt auch gegen zahlreiche Beschwerden zum Einsatz. Am besten gedeiht der mediterrane Halbstrauch an einem lichtd... » mehr

Mariendom

12.07.2018

Reisetourismus

Essbare Stadt Andernach

Kohl, Kräuter und Kürbisse, Hopfen, Wein und Salate - all das wächst in der Andernacher Altstadt. Pflücken ist erlaubt, denn Andernach ist eine «Essbare Stadt». » mehr

Regina Aschmann

06.03.2018

Ernährung

Her mit den Kräutern: Würze für die heimische Küche

Ob Petersilie, Schnittlauch oder Basilikum - frische Kräuter von regionalen Anbietern geben einem Gericht oft erst die richtige Würze. Voraussetzung ist allerdings, dass das Grünzeug ganz frisch ist. ... » mehr

Steppensalbei

22.06.2017

dpa

Der Steppensalbei wächst gut neben Rosen

Der Steppensalbei ist robust, mag Rosen neben sich und blüht unter Umständen zweimal im Jahr. Für Hobbygärtner ist bei der Anpflanzung besonders wichtig, auf welchen Boden er den Salbei sät. » mehr

Granatäpfel, Weintrauben und Mandarinen

08.06.2017

Reisetourismus

Urlaub auf der griechischen Insel Astypalea

In der Inselgruppe des Dodekanes liegt ein kleines Juwel: Astypalea. Dort ist vieles noch nicht touristisch erschlossen. Was für ein Glück ? für Insel und Touristen. » mehr

Lavendelblüte

25.01.2017

dpa

Pflanzenblüten schmecken besonders intensiv

Basilikum, Salbei, Lavendel: Von vielen Kräutern verwenden Verbraucher vor allem die Blätter. Doch auch deren Blüten können einen tollen Geschmack entfalten. Und nicht nur Kräuterblüten sind essbar - ... » mehr

Bernd Feldrapp verkauft beim Kräutertag die verschiedensten Sträucher und Bäume aus der Rothenmühle.

22.09.2014

Region

Düfte des Spätsommers

Die Natur hält viele Schätze für uns bereit: Salbei für den Hals und Thymian gegen den Husten kennt man meist noch. Was die Kräuterfrauen am achten Faßmannsreuther Kräutertag alles zeigen können, geht... » mehr

Der erste Kräutergarten der "essbaren Stadt".

21.06.2014

Region

"Pflücken erlaubt" statt "Betreten verboten"

Nach Andernach wird auch Naila zur "essbaren Stadt". Der erste Kräutergarten auf Stadtgrund ist bereits entstanden. » mehr

Sorgfältig pflückt Edith Wagner die Holudnerblüten und achtet darauf, dass keine Läuse daran hängen.	Fotos: Fölsche

13.06.2014

Region

Die beste Zeit für "Hollerküchla"

Kräuterpädagogin Edith Wagner aus Witzmannsberg weiß, welche Blumen oder Früchte gerade Saison haben und wie sie sich in der Küche verarbeiten lassen. Heute zeigt die 57-Jährige, wie Holunderküchlein ... » mehr

Der Palliativ-Garten ist offiziell eröffnet: Ursula Dumann-Specht, die Vorsitzende des Hospizvereins, durchschneidet das Band an der Rampe und gibt den Weg frei zur Terrasse. Flankiert wird sie dabei von Florian Glück (links), Interims-Geschäftsführer des Sana-Klinikums, und von Dr. Hermann von Hoesslin, dem Chefarzt der Palliativ-Station (rechts).	 Foto: Ertel

09.08.2013

Region

Ein Stück Natur für die Patienten

Zur Palliativ-Station am Sana-Klinikum gehört nun auch ein eigener Garten. Hier haben Patienten wie Angehörige die Möglichkeit, die Natur mit "allen Sinnen zu genießen". » mehr

Sabine Böhm von den Faßmannsreuther Kräuterfrauen schenkt den selbstgebrauten "Hildegardis-Trunk" an die Zuhörer aus. Er ist dem "Herzwein" Hildegard von Bingens nachempfungen. 	Foto: Tina Eckardt

01.06.2013

Region

Gegen vieles ist ein Kraut gewachsen

Karin Raithel und Sabine Böhm vom Verein "Faßmannsreuther Erde" verraten, was Körper und Seele gut tut. Die Menschen interessieren sich wieder für die heilende Wirkung der Pflanzen. » mehr

Sabine Böhm (links) schenkt selbst gebrauten "Hildegardis-Trunk" an die Zuhörer aus. Er ist dem "Herzwein" Hildegard von Bingens nachempfunden.

24.05.2013

Region

Leser lernen die Kraft von Kräutern kennen

Die Faßmannsreuther Kräuterfrauen erfahren großen Zuspruch als Referentinnen bei der Frankenpost-Leserakademie. Sechs Heilkräuter sollten in keiner Hausapotheke fehlen. » mehr

Die Streitauer Kerwakönige 2012 freuen sich über ihren Sieg. Patrick Zeitler (karierte Jacke) darf mit Begleitung als VIP zum "Club"-Heimspiel gegen Wolfsbach. Rechts neben ihm Ortssprecher Thiemo Sieß.

17.10.2012

Region

Kerwakönige holen Sieg und Punkte

Neun Sieger beweisen an acht Spielestationen ihr Können. Patrick Zeitler gewinnt VIP-Karten für das Clubspiel gegen Wolfsbach. » mehr

fpha_SabineBoehm2JPG_010910

01.09.2010

Region

"Auch Unbekanntes probieren"

Im Sommer haben Kräuter Hochsaison. Sabine Böhm von den Faßmannsreuther Kräuterfrauen kennt viele gute Rezepte. » mehr

fparz_chor_070710

07.07.2010

Region

Beschwingte Heiterkeit

Die Gesangvereine aus Thierstein, Höchstädt und Thiersheim geben im Rohrer'schen Anwesen ein Freiluftkonzert. » mehr

Naturhof Faßmannsreuther Erde

18.05.2010

Region

Somalischer Salbei freundlich gepflückt

Faßmannsreuth - Es scheint wie verhext: Wenn auf dem Naturhof Faßmannsreuther Erde die Kräuter erwachen, dann schüttet es wie aus Kannen. Am Samstag kamen dazu noch eisige Temperaturen und ein rauer W... » mehr

fpha_sw-kraeutergarten2_2909

29.09.2008

Region

Eine sinnliche Spur zur Natur

Faßmannsreuth – Menschen und Bäume bringt der Faßmannsreuther Kräutertag zusammen. Sabine Böhm, Vorstandsmitglied des Naturhofs Faßmannsreuther Erde, ist gar der Meinung, dass die beiden einiges gemei... » mehr

fpmhz_kraeuterfrau_240708

24.07.2008

Region

Landfrauen auf neuen Wegen

Münchberg/Schönlind – Einen guten Meter hoch wächst der Rainfarn. Daneben blühen blau und lila Borretsch und Beinwell. Dost, Salbei, Thymian, Labkraut und viele andere Wildkräuter wachsen im Garten vo... » mehr

fpha_erde1

19.05.2008

Region

Zwischen Myrrhe und Salbei

Faßmannsreuth – Obwohl es am Samstagvormittag eine nasse Eröffnung des „Kräuter-Erwachens“ auf dem Naturhof Faßmannsreuther Erde war, hätten es die Besucher und Veranstalter schlechter treffen können. » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.