Lade Login-Box.

SANIERUNG UND RENOVIERUNG

Neuer Vorstoß zum Brückenbau in der Jahnstraße

vor 5 Stunden

Hof

Neuer Vorstoß zum Brückenbau in der Jahnstraße

Für die Bauarbeiten in der Jahnstraße in Hof deutet sich eine Entlastung für die Autofahrer an. Es ist nun auch denkbar, dass die untere Jahnbrücke 2021 noch nicht saniert wird. » mehr

Der beantragten Nutzungsänderung für ein landwirtschaftliches Anwesen (unser Bild) räumt der Gemeinderat vorerst keine Aussicht auf Erfolg ein. Der Grund: Es sollen 19 Apartmentwohnungen entstehen, aber es fehlen Stellplätze. Foto: Werner Reißaus

vor 7 Stunden

Kulmbach

Himmelkroner Rat "verschnupft"

Die Gemeinde kündigt die Zusammenarbeit mit möglichem Investor für Senioreneinrichtung auf. Bereits seit Längerem herrscht nämlich Funkstille. » mehr

Generalsanierung für 840 000 Euro oder Neubau: Der Kindergarten am Lehenthaler Weg ist voll belegt und muss instandgesetzt werden.	Fotos: Klaus Klaschka

18.02.2020

Kulmbach

Kindergarten ist in die Jahre gekommen

Der Stadtrat Stadtsteinach spielt mit dem Gedanken, eine neue Tagesstätte zu bauen. Die Entscheidung ist in dieser Woche aber noch nicht gefallen. » mehr

Sehen der Eröffnung des ehemaligen "Milchhofs" entgegen (von links): Jürgen Hoffmann, Bürgermeister und Kassier, Beirat Arnold Reger, Kassenprüfer Alfred Friedrich, Gerhard Wilhelm, zweiter Vorsitzender, Beirat Dieter Schwedt, Schriftführer Walter Rädel, Kassenprüferin Birgit Kastl, Beirat Hermann Fröber, Karl Lippert, Vorsitzender, und Beirat Sabine Schläger.	Foto: sim

18.02.2020

Arzberg

Der große Tag rückt näher

Am 24. April öffnet der "Milchhof" ganz offiziell seine Türen. Weit über 3000 Stunden haben die Ehrenamtlichen in die Sanierung gesteckt. » mehr

Interview: mit Christine Schmölzer-Glier, Leiterin Abteilung Hochbau des Landkreises

17.02.2020

Hof

"Die Zahl der Mitarbeiter nimmt zu"

Beiläufig hat Landrat Oliver Bär beim Wahlforum eine Erweiterung des Landratsamtes Hof angekündigt. » mehr

17.02.2020

Naila

Aus dem Stadtrat Schwarzenbach am Wald

In der jüngsten Sitzung des Schwarzenbacher Stadtrats haben sich die Ratsmitglieder mit der Bauleitplanung der Nachbarstadt Helmbrechts und einem geplanten Projekt am Kirchberg befasst. » mehr

Die Fassade musste geöffnet werden, um den Beton nach oben zu bringen.	Fotos: Gabriele Fölsche

17.02.2020

Kulmbach

Eine Uni auf Zeit

In der "Alten Spinnerei" entsteht ein Kunst- und Kulturraum. Doch nach der Fertigstellung wird erst einmal der Universitätsbetrieb des Campus Kulmbach Einzug halten. » mehr

Von Straßenbau bis autonomes Fahren

17.02.2020

Fichtelgebirge

Von Straßenbau bis autonomes Fahren

Der Landtagsabgeordnete Martin Schöffel lädt zur Verkehrskonferenz ein. Dabei geht es um vieles, was die Bürger im Landkreis umtreibt. » mehr

Bernstein und mehr: Reisetipps für Danzig, Kyoto und Colorado

17.02.2020

Reisetourismus

Reisetipps für Danzig, Kyoto und Colorado

Kunst in Japan, ein neues Museum für den Bernstein und ein Skigebiet ganz ohne Lifte: Neuigkeiten aus der Reisewelt. » mehr

Wahlpodium in Waldershof Waldershof

16.02.2020

Marktredwitz

Der Kampf ums Waldershofer Rathaus

Ein riesiges Interesse zeigten die Waldershofer an der Podiumsdiskussion mit den Bürgermeister-Kandidatinnen Margit Bayer (CSU) und Michaela Härtl (Freie Wähler), zu der Frankenpost und Oberpfalz-Medi... » mehr

16.02.2020

Arzberg

Gemeinderat beschließt Sanierung der Schule

Die Maßnahme kostet voraussichtlich rund 1,2 Millionen Euro. Höchstädt erhält dafür eine Förderung in Höhe von 975 000 Euro. » mehr

Entspannt, aber durchaus mit Wehmut beendet Werner Bucher seine politische Karriere in Rehau. Bei der Kommunalwahl 2020 überlässt er das Feld den jüngeren Kandidaten. Foto: Gödde

14.02.2020

Rehau

Geschafft!

Mit Werner Bucher verlässt ein Rehauer Urgestein das politische Parkett. Nach 36 Jahren im Stadtrat und 18 Jahren als stellvertretender Bürgermeister ist für ihn Schluss. » mehr

Das Fichtelgebirgsstadion bleibt auch in Zukunft im Eigentum der Stadt Wunsiedel. Archivfoto: David Trott

13.02.2020

Wunsiedel

Stadtrat sagt Nein zum Stadion-Verkauf

Die große Vision des ASV Wunsiedel vom Kunstrasenplatz erfüllt sich nicht. Am Ende geben die Wurfdisziplinen den Ausschlag. » mehr

Neue Wände, neue Fenster und ein neues Dach: Die Kita Kreuzkirche in der Fröbelstraße wird derzeit generalsaniert.

13.02.2020

Hof

Auf dem Weg zu mehr Kita-Plätzen

Das Kinderhaus Kreuz- kirche wird derzeit saniert. In der Zwischenzeit sind die Kinder in ehemaligen Büroräumen untergebracht. Auch an anderen Kitas ist viel Bewegung. » mehr

13.02.2020

Fichtelgebirge

Kirchenlamitz: Jugendliche bekommen JUZ zurück

Nach Sanierung und Neugestaltung weiht Kirchenlamitz sein Jugendzentrum ein. Zum Auftakt gibt’s einen "Tag der offenen Tür". » mehr

12.02.2020

Münchberg

Helmbrechts muss Schulen sanieren

Die Stadt muss sich wohl auf eine millionenschwere Belastung einstellen. Eine Analyse soll nun zeigen, ob sogar ein Neubau die beste Lösung wäre. » mehr

Sportlich, mit einer Ballgymnastik, weihte die Frauenabteilung des ASV die frisch sanierte Stadtsporthalle ein. Fotos: Hans Gräf

12.02.2020

Fichtelgebirge

Neues Zuhause für Marktleuthener Sportler

Nach eineinhalb Jahren Sanierung weiht die Stadt die Halle ein. Nach den Reden legen die Vereine gleich los. » mehr

Die Anlieger haben lange gewartet: Der Gemeinderat vergab die Bauarbeiten für eine neuen Brücke im Weiherweg über die Trebgast. Foto: Dieter Hübner

12.02.2020

Kulmbach

Finanzplan bereitet Räten Kopfschmerzen

Das wird teuer für die Gemeinde: Statt mit 100 000 Euro für den Hort muss Trebgast nun mit Kosten in Höhe von 800 000 Euro rechnen. » mehr

In neue Räume umziehen soll die Neudrossenfelder Mittagsbetreuung.	Foto: Ralf Münch

12.02.2020

Kulmbach

Neubau im Pausenhof

Die Neudrossenfelder Schule soll moderner werden. Die Gemeinde investiert eine Million Euro in eine neue Mittagsbetreuung. » mehr

Stolz auf den German-Design-Award 2020: der Marktredwitzer Architekt Peter Kuchenreuther mit Ehefrau Birgit und den Töchtern Johanna und Lisa (von links) bei der Preisverleihung auf der Ambiente in Frankfurt. Foto: pr.

11.02.2020

Marktredwitz

Begehrter Preis für Architekturbüro

Peter Kuchenreuther bekommt den German Design Award 2020. Auf der Ambiente in Frankfurt nimmt der Marktredwitzer die Urkunde für die Häuser im Markt entgegen. » mehr

Am Mühlbach in Stadtsteinach sieht es aktuell noch wenig einladend aus. Bürgermeister Roland Wolfrum will sich in seiner dritten Amtsperiode dafür einsetzen, dass die Gegend rund um den Ortskern aufgewertet wird. Foto: Stefan Linß

11.02.2020

Kulmbach

Stadtsteinach nochmal neu erfinden

Als ehrenamtlicher Vollzeitbürgermeister strebt Roland Wolfrum die dritte Amtszeit an. Er sieht große Chancen, seine Heimatstadt attraktiver zu machen. » mehr

Aktualisiert am 11.02.2020

Hof

Bundeswehr investiert 40 Millionen in Standort Hof

Mit Zuversicht blickt Oberst Torsten Grefe, Chef der Kaserne, auf die Entwicklung des Bundeswehr in Hof. Der Bund erhöht die Investitionssumme. » mehr

Sabine Unglaub und Stefan Frank vom Bürgerforum sagen, dass der Verein nie die Absicht hatte, das Koppetentor zu kaufen. Foto: S. F.

09.02.2020

Fichtelgebirge

Bürgerforum kauft Koppetentor nicht

Der Verein dementiert jede Absicht, das Wunsiedler Wahrzeichen erwerben zu wollen. Dies wisse auch der Stadtrat. » mehr

Das Koppetentor ist wohl das imposanteste Wahrzeichen Wunsiedels. Wann die notwendige Generalsanierung starten kann, ist ungewiss. Foto: Florian Miedl

07.02.2020

Fichtelgebirge

Was wird aus dem Wunsiedler Wahrzeichen?

Die Stadt Wunsiedel möchte das Koppetentor am liebsten wieder zurückhaben. Doch derzeit fehlt es weniger an Ideen als an Geld. » mehr

In der Hermann-Limmer-Straße stehen die Häuser zum größten Teil leer. Bevor der Abriss beginnen kann, erwartet die Baugenossenschaft Antworten, wie es mit den möglichen Altlasten im Boden weitergeht.

07.02.2020

Kulmbach

Neuer Ärger mit den Altlasten

Rund um Giftmüllfunde im Blaicher Boden ist ein Kostenstreit entbrannt. Die Baugenossenschaft erhebt Vorwürfe gegen Stadt und Landratsamt. » mehr

Für Harald Fichtner ein Paradebeispiel positiver Entwicklung: die Hochschule Hof, wo Aufbruchstimmung und Leben herrschen - hier bei einem der beliebten Sommerfeste.	Archivfoto: Jochen Bake

06.02.2020

Hof

Zehn Themen für Hof

So steht Harald Fichtner dazu » mehr

Schulleiter Rüdiger Lang vor dem Wacom, einem Gerät mit berührungsempfindlicher Oberfläche. Der Vorteil: Der Lehrer steht mit dem Gesicht zur Klasse. Für Schaubilder setzt Lang aber weiterhin oft auf die gute alte Tafel. Foto: P.G.

06.02.2020

Rehau

Pädagogisches Schlaraffenland

Nach der Sanierung verfügt die Realschule Rehau über eine hochmoderne Ausstattung. Das stimmt den Schulleiter äußerst zufrieden, schließlich leeren sich die Kassen. » mehr

Im Jahr 1974 ist der Grundstein für den Bau der Feilitzscher Schule gelegt worden. Nun ist die Zeit für umfassende Sanierung und Erweiterung gekommen. 14.5 Millionen Euro soll das Großprojekt kosten. Foto: Wilfert

06.02.2020

Hof

Feilitzsch: Schule bekommt einen neuen Anbau

Die Schule in Feilitzsch ist nach mehr als 45 Jahren sanierungsbedürftig. 14,5 Millionen Euro soll das Projekt kosten. Die Bauarbeiten sind im laufenden Betrieb möglich. » mehr

Sieht "erhebliche Defizite" in Helmbrechts: Wolfgang Feilner (CSU).

06.02.2020

Münchberg

Feilner fordert Pöhlmann heraus

Am Montag ist es so weit: Frankenpost und Radio Euroherz laden im Bürgersaal Helmbrechts zur Debatte mit den zwei Bewerbern um den Chefsessel im Rathaus. » mehr

Seit 25 Jahren warten die Münchberger, dass sich am Schützenhaus etwas tut. Jetzt mit großer Förderung ist es möglich, Nägel mit Köpfen zu machen.	Foto: Engel

06.02.2020

Münchberg

Die Sanierung hat begonnen

Das Schützenhaus in Münchberg hat die Stadt schon seit Jahrzehnten auf dem Schirm. Nun geht es mit den Arbeiten an der Immobilie endlich los. » mehr

Schützenhaus-Sanierung kann starten

05.02.2020

Münchberg

Schützenhaus-Sanierung kann starten

Bürgermeister, Stadträte und Vertreter aus der Verwaltung und des Ingenieurbüros haben am Mittwoch gemeinsam die Generalsanierung des Münchberger Schützenhauses eingeläutet. » mehr

Im Sommer soll aus der ehemaligen Gaststätte ein Hotel mit Restaurant entstehen. Foto: Ertel

04.02.2020

Hof

In Hof entsteht ein Boutique-Hotel

Die Gaststätte am Mühldamm wird derzeit umgebaut. Probleme bei Genehmigungen haben laut Architekt die Renovierung verzögert. » mehr

Sanierungsbeauftragter Stefan Kreuzer, Kämmerer Markus Brand, Oberbürgermeister Oliver Weigel und technischer Berater Johannes Fischer (von vorn nach hinten) begutachten die Baustelle im Marktredwitzer Hallenbad. In den nächsten Tagen kommt das Gerüst weg, damit das Schwimmbecken mit Edelstahl ausgekleidet werden kann. Foto: Peggy Biczysko

04.02.2020

Marktredwitz

Asbest verzögert Badevergnügen

Im Hallenbad stoßen die Arbeiter bei der Sanierung unerwartet auf Probleme. Die sind jetzt bereinigt. Allerdings öffnet das Schwimmbad deshalb nicht vor Herbst. » mehr

Mann beim Renovieren

03.02.2020

Geld & Recht

Vermieter kann Renovierung steuerlich absetzen

Wer ein Vermietungsobjekt kauft, investiert oft Geld in Renovierungen. Das kann sich steuerlich lohnen. Allerdings sollte eine bestimmte Grenze dabei beachtet werden. » mehr

Fachwerkhäuser

03.02.2020

Bauen & Wohnen

Was für den Kauf eines Baudenkmals spricht

Beim Denkmalschutz geht es um mehr als um den Erhalt von schönen alten Fassaden. Das Sanieren ist für Eigentümer mit einigen Auflagen verbunden - aber teils auch mit Steuervorteilen. » mehr

Zwei, die sich respektieren: CSU-Amtsinhaber Michael Abraham (Zweiter von links) und sein SPD-Herausforderer Ulrich Scharfenberg (rechts daneben) tauschten ihre politischen Standpunkte in der Ringerhalle in Rehau sachlich aus, moderiert von Frankenpost-Redakteur Christoph Plass (links) und Elias Rossow von Radio Euroherz. Foto: Tom Neumann

Aktualisiert am 31.01.2020

Region

Abraham vs. Scharfenberg: Ringen um Rehau

Michael Abraham und Ulrich Scharfenberg legen in der Ringerhalle dar, wieso die Rehauer sie zum Bürgermeister wählen sollen. 160 Zuschauer verfolgen die Debatte, zu der die Frankenpost gemeinsam mit R... » mehr

30.01.2020

Region

Planungen für Baumhaushotels kommen voran

Zu einem Planungsgespräch haben sich am Donnerstag die Beteiligten des Kirchberg-Projektes in Helmbrechts getroffen, von dem sich die Stadt eine erhebliche Aufwertung des Erholungsgebiets verspricht. » mehr

30.01.2020

Region

Schützenhaus, Freibad und Co.: von Glücksfällen und Schubladenkonzepten

Das Schützenhaus, das Freibad, aber auch Industrieflächen waren Thema bei der Podiumsdiskussion, zu der Frankenpost und Radio Euroherz nach Münchberg eingeladen hatten. » mehr

Als Musterbeispiel für eine gelungene Innenstadtentwicklung bezeichnet der Nailaer Bürgermeister Frank Stumpf die Pläne für das leer stehende Weka-Kaufhaus. Künftig soll hier ein Bürger- und Familienzentrum mit Bibliothek, Museum und Veranstaltungsräumen entstehen. Foto: Hüttner/Plan: Stadt Naila

29.01.2020

Region

Naila beseitigt seinen größten Leerstand

Für 5,7 Millionen Euro bekommt die frühere Weka in Naila eine neue Nutzung. Auch der nach Regensburg ausgeliehene Fluchtballon spielt eine Rolle. » mehr

4000 Quadratmeter ist die Photovoltaikanlage auf dem ehemaligen Militzer & Münch-Gebäude groß. Foto: Florian Miedl

28.01.2020

Region

Sonnenstrom von der Dachlandschaft

Vor vier Jahren hat Erich Regler das einstige Militzer & Münch-Gelände übernommen. Die Hallen sind bis auf einige Quadratmeter wieder fast vollständig belegt. » mehr

An der Carl-von-Linde-Realschule besteht erheblicher Sanierungsbedarf. In den nächsten vier Jahren wird der Landkreis wohl 3,4 Millionen Euro investieren. Unser Bild entstand bei einem Besuch des Bauausschusses des Kreistags nach der Sanierung der Treppenanlage am Haupteingang im November vorigen Jahres. Foto: Werner Reißaus

28.01.2020

Region

Schulen müssen saniert werden

Der Kreishaushalt für das Jahr 2020 steht. Das Zahlenwerk wird nach den Worten von Landrat Klaus Peter Söllner ein Rekordhaushalt werden. » mehr

27.01.2020

Region

Breite Mehrheit im Stadtrat

Das Zahlenwerk steht in Rekordzeit, die meisten Räte zeigen sich damit äußerst zufrieden. Und doch muss der Kämmerer fast in letzter Minute noch daran feilen. » mehr

Im Erdgeschoss entsteht dieser prächtige Gewölbesaal, der später auch für Veranstaltungen privater Natur genützt werden kann. Früher war hier ein Stall untergebracht. Fotos: Josef Rosner

27.01.2020

Region

Schafferhof kurz vor der Vollendung

Die Sanierung des historischen Gebäudes kommt gut voran. Die Verantwortlichen treffen sich zum 100. Termin auf der Baustelle. » mehr

Wolfgang Fleischer

27.01.2020

Region

"Eine Erfolgsgeschichte, die ihresgleichen sucht"

Auf die haushaltslose Zeit von 2010 bis 2015 hat Wolfgang Fleischer, Vorsitzender der CSU-Fraktion, zurückgeblickt. "Wir pressten die Zitrone aus - selbst dann, wenn nichts mehr drin war. » mehr

Acht verdiente Bürgerinnen und Bürger wurden beim Neujahrsempfang in Schwarzenbach am Wald mit dem Ehrenamtspreis ausgezeichnet. Unser Bild zeigt (obere Reihe, von links) Bürgermeister Reiner Feulner, Karli Gebelein, Dieter Schmidt, Thomas Walle (untere Reihe, von links) Andreas Vogler, Eleonore Hader, Margrid Schorn, Anni Zaha und Martin Oelschlegel.	Foto: Köhler

26.01.2020

Region

Preise für die stillen Stars der Stadt

Schwarzenbach am Wald zeichnet acht Ehrenamtliche Bürger aus. Diesmal stehen die im Mittelpunkt, die sonst eher im Hintergrund wirken. » mehr

Christoph Hofmann zieht um. Am 15. Februar schließt er die Lotto-Annahmestelle in der Fritz-Hornschuch-Straße. Das Gebäude wird ebenso wie der alte Kaufplatz abgerissen.

24.01.2020

Region

Laufkundschaft fehlt, Optimismus bleibt

Rund um das alte Kaufplatz-Gebäude rüsten sich die Gewerbetreibenden für den großen Abriss. Trotz der Unannehmlichkeiten bleiben sie zuversichtlich. » mehr

Berühmter Zankapfel in Steinwurfweite des Hofer Rathauses: die Unterführung am Schultor, die sich in Privateigentum befindet. Drei der vier Schaukästen dort sind mittlerweile hergerichtet und dekoriert, der vierte, hier im Bild, ist noch immer ein (oder schon wieder?) Negativ-Beispiel. Hier könnte die angekündigte Offensive ansetzen.	Foto: cp

23.01.2020

Region

Hof bittet zur Immobilien-Offensive

Die Stadt soll schöner werden: Zu Leerstands- oder Citymanagement und energetischer Sanierungsberatung kommt jetzt noch ein vierter Baustein. Es geht um Wohnraum. » mehr

Nicht nur zur Kneipennacht war das "Zoigl am Alten Rathaus" ein beliebter Treffpunkt. Foto: Florian Miedl

22.01.2020

Region

Marktredwitz: Zoiglwirt sagt leise Servus

Und wieder ist ein beliebtes Wirtshaus in der Region Geschichte. Die Gastwirtschaft in der Stadtmitte schließt im Mai. » mehr

Die Figur des Apostels Andreas aus dem 18. Jahrhundert schmückt den nach ihr benannten Brunnen gegenüber dem ehemaligen Landratsamt. Der Brunnen ist undicht und muss saniert werden. Derzeit ist die Figur allerdings unter einem Bretterverschlag.	Foto: Archiv Klaus Klaschka

21.01.2020

Region

Der heilige Andreas in Nöten

Sein Brunnen in Stadtsteinach ist undicht. Er muss für rund 24 000 Euro saniert werden. » mehr

Für Immobilienexpertin Birgit Dietel könnten Gebäude und Grundstücke in der Umgebung der Hofer Fabrikzeile eine Option sein für die Ansiedlung des neuen Polizeibeschaffungsamtes mit bis zu 300 Mitarbeitern.	Foto: Thomas Neumann

19.01.2020

Region

Spekulationen über Behördenstandort

Das neue Polizeibeschaffungsamt braucht viel Platz. Davon gibt es in Hof genug, sagen Immobilienexperten. Sie wünschen sich Umbau statt Neubau. » mehr

19.01.2020

Region

Stadtrats-SPD will auf Erhalten und Gestalten setzen

Die Sozialdemokraten bringen ein Paket von fünf Anträgen ein. Das Motto "Sanieren statt Leerstand und Abbruch" solle in Hof künftig öfter zum Tragen kommen. » mehr

17.01.2020

Region

DLRG erwägt Neubau in Lorenzreuth

Die Rettungsschwimmer in Marktredwitz haben kein Domizil mehr. Nun gibt es Pläne für ein Wasserrettungszentrum. » mehr

^