Lade Login-Box.

SCHAFE

Der Gemeinderat von Bad Alexandersbad besuchte die Schafherde, die über den Herbst hinweg auf dem ehemaligen Sportplatzgelände weidet. Die Tiere leisten damit einen Beitrag zu den Themen Nachhaltigkeit, Artenvielfalt und Naturschutz.

31.10.2019

Fichtelgebirge

Bad Alexandersbad: Schafe übernehmen Mäharbeiten

Wo in Bad Alexandersbad einst Sportler trainierten, ist nun eine Herde der flauschigen Tiere unterwegs. Ihre Aufgabe: Den Sportplatz gebührenfrei von Gras zu befreien. » mehr

Udo Benker-Wienands auf den Wiesenflächen am Reuthberg. Foto: Gisela König

27.10.2019

Selb

Lob und Kritik vom Natuschutz-Fachmann

Udo Benker-Wienands, Vorsitzender der Ökologischen Bildungsstätte, ist mit dem Einsatz der Stadt Selb zufrieden. Nicht angetan ist er vom Mähen der Straßenränder. » mehr

Huskys. Symbolfoto.

Aktualisiert am 24.10.2019

Marktredwitz

Bissige Hunde reißen zehn Therapieschafe

Sie geben Menschen, die am Prader-Willi-Syndrom leiden, Halt und eine Aufgabe. Nun haben streunende Huskys die Schafe getötet. Auch zwei Ziegen verlieren ihr Leben. » mehr

Milena Brendel und Sarah Nowak sind stolz auf ihre Module.

14.10.2019

Kulmbach

Modellbahnträume werden wahr

Die Eisenbahnfreunde Kulmbach stellen am kommenden Wochenende die Signale auf grün und laden zu Modellbahn- Fahrtagen ein. Auch Kinder haben mitgewirkt. » mehr

30.09.2019

Schlaglichter

Feuerwehr rettet Schafe von überfluteter Weide in Dortmund

Tief «Mortimer» ist in der Nacht über weite Teile Deutschlands hinweggezogen. Wie die Lagezentren der Polizei aus den Bundesländern meldeten, blieben größere Schäden bislang aus. Eine spektakuläre Ret... » mehr

30.09.2019

Schlaglichter

Regen flutet Weide mit 300 Schafen

Starke Regenfälle haben eine Weide mit rund 300 Schafen in Dortmund geflutet. Die Feuerwehr habe ein Rettungsboot eingesetzt und Stege gebaut, um die Tiere vor dem Ertrinken zu retten, sagte ein Sprec... » mehr

Pfauenziegen sind eine robuste Art aus dem Alpenraum, die auch während der Wintermonate im Freien bleiben können.

25.09.2019

Oberfranken

Tierarzt entdeckt verwahrloste Herde und tote Schweine

Weil er sie nicht ausreichend gefüttert und gepflegt hatte, verlor ein 47-Jähriger aus Oberfranken die Verantwortung über seine Herde an Schafen und Ziegen. Ein Jahr später fand das Landratsamt sie ab... » mehr

Die Alpakas mit ihren großen Augen zogen die Aufmerksamkeit von Kindern und Erwachsenen auf sich.

23.09.2019

Region

Alpakas sind die "Stars" beim Schaffest

Ein wolliger Volltreffer: Die Veranstaltung des FGV Brand übersteigt alle Erwartungen. Tausende von Besuchern strömen in die Ortschaft. » mehr

Die Schafe warten schon auf die Besucher am Sonntag. Foto: Gerald Hoch

18.09.2019

Fichtelgebirge

Schaffest lockt mit Köstlichkeiten

Egal, ob heimische Produkte, Tiere und Leckereien wie Burger vom Wagyu-Rind: Am Sonntag verwandelt sich Brand in der Oberpfalz in einen Markt der Möglichkeiten. » mehr

09.08.2019

Deutschland & Welt

«Spiegel»: 14 Millionen Euro für Schutzmaßnahmen gegen Wölfe

Für Schutzmaßnahmen gegen Wölfe wollen die deutschen Flächenländer im laufenden Jahr nach «Spiegel»-Informationen mehr als 14 Millionen Euro ausgeben. Dem Bericht zufolge plant Sachsen mit 3,5 Million... » mehr

Peter Berek und Antje Feldmann (links) übergaben an die geehrten Züchterfamilien die begehrten Urkunden und Stall-Schilder.

14.07.2019

Fichtelgebirge

Kleinwendern ist Bayerns erstes "Arche-Dorf"

Viele gefährdete Tierrassen haben in dem Bad Alexandersbader Ortsteil ein Zuhause. Die Auszeichnung feiern Züchter und Bürger beim Dorffest. » mehr

Wildschweine

01.06.2019

Deutschland & Welt

Wildschweine und Wölfe beschäftigen den Bundesjägertag

Wildschweine erobern die Städte, auch die ersten Wölfe tasten sich vor. Beide Tierarten können zur Plage werden, wenn sie sich Menschen nähern. Was meinen die Jäger? » mehr

26.05.2019

Deutschland & Welt

Weiter Streit in der Regierung über Abschuss von Wölfen

Im Streit über den Abschuss von Wölfen bleibt die Bundesregierung zerstritten. Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner äußerte sich unzufrieden über den vom Kabinett beschlossenen Kompromiss. Demnach... » mehr

20.05.2019

Deutschland & Welt

Abschuss nach Wolfsrissen soll leichter werden

Wenn Wölfe Schafe oder andere Nutztiere reißen, soll der Abschuss der Raubtiere einfacher werden. Einem Entwurf von Umweltministerin Svenja Schulze zufolge sollen einzelne Wölfe eines Rudels künftig a... » mehr

Hoopers Agility

17.05.2019

Tiere

So finde ich die Berufung meines Hundes

Sind Hunde nicht ausgelastet, entwickeln sie manchmal komische Vorlieben. Dagegen hilft ein Hobby. Viele Tiere entdecken durch Hundesport oder Nasenarbeit eine richtige Berufung - für uns Menschen mit... » mehr

Einige Waldbesitzer nehmen beim Abholzen der von Borkenkäfern befallenen Bäume keine Rücksicht und beschädigen dabei die Wanderwege im Frankenwald. Foto: Klaus-Peter Wulf

16.05.2019

Region

Wege in schlechtem Zustand

Einige Waldbesitzer nehmen beim Abholzen keine Rücksicht: Die Vorsitzende des Frankenwaldvereins Grafengehaig appelliert, die Wanderwege zu schützen. » mehr

Zwischen Marktredwitz und Wunsiedel ist ein Wolf in eine Fotofalle getappt. Ob es sich um einen Rüden oder eine Fähe handelt ist nicht klar. Experten gehen davon aus, dass das Tier auf der Durchreise ist. Foto: pr.

07.05.2019

Fichtelgebirge

Das Beweisfoto - der Wolf ist da

Der große Beutegreifer ist im Fichtelgebirge unterwegs. Schäfer, Jäger und Naturschützer haben Wünsche und Forderungen an die Politik. » mehr

Spaziergang mit Kleinkamelen

23.04.2019

Tiere

Mit Alpakas wandern gehen

Alpakas und Lamas: Fernab ihrer Heimat sind sie auch auf Weiden in Deutschland keine Seltenheit mehr. Mit ihrem flauschigen Fell sind sie ein Hingucker. Aber können sie hier artgerecht leben? » mehr

20.04.2019

Deutschland & Welt

40 Schafe in der Schweiz gestohlen

Kurz vor Ostern sind einem Landwirt in der Schweiz 40 junge Schafe gestohlen worden. Ein Sprecher der Kantonspolizei Wallis bestätigte der Nachrichtenagentur SDA, dass ein solcher Diebstahl gemeldet w... » mehr

Mufflons - den Wildschafen droht das Aus

17.04.2019

Deutschland & Welt

Wildschafe fallen Wölfen zum Opfer

Die Mufflons östlich von Lüneburg sind weg, es war das älteste deutsche Vorkommen der in ihrer ursprünglichen Heimat selten gewordenen Tiere. Zu ihrem Ende hat eine besondere Eigenart der Wildschafe b... » mehr

«Sir Freddie»

17.03.2019

Deutschland & Welt

Wohl weltälteste Spermien schwängern Schafe nach 50 Jahren

Der eingefrorene Samen von Merinoschafböcken ist auch nach 50 Jahren noch nutzbar. Das fanden Forscher in Australien heraus, die 56 Merinoschafe mit Sperma aus dem Jahr 1968 besamten. » mehr

Für Schafe - hier eine Herde auf einer Wiese bei München - kann die Blauzungenkrankheit tödlich ausgehen. Die Gefahr, dass auch in Bayern Tiere wie Rinder, Schafe, Rehe und Hirsche von der Seuche erfasst werden, ist gestiegen. Foto: Sven Hoppe/dpa

09.03.2019

Oberfranken

Bauern fürchten Blauzungen-Seuche

Die Krankheit ist in Baden-Württemberg ausgebrochen. Sie kann für Schafe tödlich enden. Bayern ist bisher verschont geblieben, doch es gibt bereits großflächige Sperrzonen. » mehr

07.03.2019

Deutschland & Welt

Aggressive Schafe greifen Passanten an

Zwei Schafe haben im niedersächsischen Papenburg mehrere Passanten angegriffen. Die ausgebüxten Tiere verletzten am Dorfgemeinschaftshaus eine 43-Jährige leicht am Oberschenkel. » mehr

Wolf

31.01.2019

Deutschland & Welt

Schleswig-Holstein genehmigt Abschuss von Wolf

Immer wieder gelang es dem Wolf als sicher geltende Zäune zu überwinden und Schafe zu töten. Nun haben die Behörden das Tier zum Abschuss freigegeben. » mehr

Dienstleistersuche

13.12.2018

Netzwelt & Multimedia

Wie man unseriöse Dienstleister im Netz erkennt

Überzogene Kosten für die Handy-Reparatur oder eine Waschmaschine, die wieder streikt, sobald der Handwerker weg ist: Im Internet tummeln sich viele Dienstleister, deren Fähigkeit und Ehrlichkeit zwei... » mehr

Renate Dicks Lieblingsfigur ist der Hirte mit dem Kind.	Fotos: Rainer Maier

07.12.2018

Region

Von den Gipfeln über die Almen ins Tal

Zum 61. Mal hat Renate Dick aus Marktredwitz ihre große Landschaftskrippe aufgebaut. Tagelang tüftelt sie an der Gestaltung, die jedes Jahr anders ist. » mehr

Orchidee des Jahres

20.10.2018

Deutschland & Welt

Dreizähniges Knabenkraut ist die Orchidee des Jahres 2019

Die Auswahl der Orchidee des Jahres 2019 zeigt, was gezielte Unterstützung und Rücksichtnahme für gefährdete Arten tun kann. Denn sie ist inzwischen zumindest ein bisschen weniger gefährdet als ähnlic... » mehr

Für Wiederkäuer wie Kühe ist Heu ein wichtiger Futterbestandteil, und wenn es fehlt, dann müssen die Landwirte auf minderwertigeres Stroh ausweichen. Doch auch Stroh ist Mangelware nach diesem heißen Sommer.	Foto: Florian Miedl

16.10.2018

Region

Nach dem Hitze-Sommer ist Heu knapp

Weil heuer fast kein Gras auf den Wiesen im Fichtelgebirge gewachsen ist, müssen die Tierhalter und Landwirte schauen, wie sie über den Winter kommen. Das wird nicht leicht. » mehr

Für Wiederkäuer wie Kühe ist Heu ein wichtiger Futterbestandteil, und wenn es fehlt, dann müssen die Landwirte auf minderwertigeres Stroh ausweichen. Doch auch Stroh ist Mangelware nach diesem heißen Sommer.	Foto: Florian Miedl

16.10.2018

Fichtelgebirge

Nach dem Hitze-Sommer ist Heu knapp

Weil heuer fast kein Gras auf den Wiesen im Fichtelgebirge gewachsen ist, müssen die Tierhalter und Landwirte schauen, wie sie über den Winter kommen. Das wird nicht leicht. » mehr

Das Geschäft ging so gut, dass die Kassen bald gut gefüllt waren.

15.10.2018

Fichtelgebirge

Tolles Wetter lockt zum Thiersheimer Gartenmarkt

Der Gartenmarkt zieht an: Tausende pilgern nach Thiersheim und erleben dort einiges. » mehr

Tote Schafe in Sachsen

09.10.2018

Deutschland & Welt

Wölfe töten rund 40 Schafe und Ziegen einer Herde in Sachsen

Es sind erschütternde Bilder, die sich Augenzeugen nahe einem kleinen Ort in Sachsen bieten. Etliche Kadaver von Schafen und Ziegen liegen herum. Die verheerende Wolfsattacke dürfte die Debatte um die... » mehr

09.10.2018

Deutschland & Welt

Wohl Dutzende Schafe in Sachsen von Wölfen gerissen

Wölfe haben nahe der ostsächsischen Ortschaft Förstgen eine Schafherde angegriffen und dabei wohl mehrere Dutzend Tiere gerissen. Das genaue Ausmaß ist noch unklar, Schäfer und Behördenvertreter sucht... » mehr

Die Schafe von Iris Pestinger weiden in diesem Jahr erstmals am Burgberg. Foto: Gabriele Fölsche

21.09.2018

Region

Gärtner mit dickem Pelz

Die Schafe von Iris Pestinger beweiden derzeit den Nordhang der Plassenburg. So unterstützen die Tiere die Bayerische Schlösserverwaltung bei der Landschaftspflege. » mehr

19.09.2018

Deutschland & Welt

150 Schafe von Weide gestohlen

150 Schafe sind von einer Weide in Mecklenburg-Vorpommern gestohlen worden. Die Diebe trieben die Schafe zusammen und transportierten sie mit einem Fahrzeug ab, wie die Polizei aus Reifenspuren schlie... » mehr

Bei Familie Browa im Geroldsgrüner Ortsteil Hirschberglein werden die Futterrationen für die Kühe mit jeder Menge Stroh gestreckt. Von der eigentlich gefütterten Silage ist nur wenig zu erkennen.	Foto: Hüttner

13.09.2018

Region

Futtermittel werden knapp

Noch ist die Lage für die Landwirte nicht allzu bedrohlich. Doch sollte auch nächstes Jahr Trockenheit herrschen, wird es richtig ernst. » mehr

Sortieranlage für Müll

06.09.2018

Deutschland & Welt

Register nimmt Verpackungshersteller in die Pflicht

In Deutschland soll mehr recycelt werden. Ein Schritt dahin ist ein neues Online-Register für alle, die Verpackungen in Umlauf bringen - es soll «schwarze Schafe», die sich um Gebühren drücken, überfü... » mehr

Verpackungsmüll

06.09.2018

dpa

Verpackungshersteller müssen sich an Recycling beteiligen

In Deutschland soll mehr recycelt werden. Ein Schritt dahin ist ein neues Online-Register für alle, die Verpackungen in Umlauf bringen - es soll «schwarze Schafe», die sich um Gebühren drücken, überfü... » mehr

Sie setzen Kundenwünsche nur um, wenn sie sie vertreten können: Sandra Kulczak-Hauke und André Kulczak.	Foto: Florian Miedl

21.08.2018

Region

Eine Leidenschaft, die unter die Haut geht

Vor ihr ist kein Körperteil sicher: Seit mehr als zehn Jahren pierct Sandra Kulczak-Hauke im "Bloody Bucket" die Marktredwitzer. Sie warnt in der Szene vor schwarzen Schafen. » mehr

21.08.2018

Region

Eine Tierärztin und zwei Polizisten retten drei Schafe

Da hat der Mann nicht schlecht gestaunt, als er am Montag in seinem Vorgarten in Konradsreuth plötzlich drei Schafe stehen sieht. Die drohen, auf die Straße zu laufen. Doch Rettung naht. » mehr

Der Ziegenbock Alois fühlt sich pudelwohl als Familienoberhaupt seiner kleinen Herde in Kleinwendern. Foto: Florian Miedl

22.06.2018

Oberfranken

Ein Herz für bedrohte Tiere

Coburger Fuchsschaf, Thüringer Waldziegen, Rotvieh: Kleinwendern will in Vergessenheit geratene Tierrassen erhalten - und Bayerns erstes Arche-Dorf werden. » mehr

04.05.2018

FP

Bembers in der Freiheitshalle – und vor unserer Kamera

Bembers, Frankens wohl härtester Comedian, stand am Donnerstag in der Freiheitshalle in Hof auf der Bühne. Dort zeigte er seine "Best of Show! - Mit alles und Schaf!". Wir haben vorab mit ihm ein Vi... » mehr

Frankens härtester Comedian

14.04.2018

FP

Frankens härtester Comedian

Bembers, Frankens wohl härtester Comedian, gastiert am 3. Mai um 20 Uhr in der Freiheitshalle in Hof. Dort zeigt er seine "Best of Show! - Mit alles und Schaf!", also das Beste aus fünf Jahren "Bember... » mehr

Wenn der Zoll auf die Baustelle kommt, haben die Beamten oft etwas zu bemängeln.

06.04.2018

Region

Schwarzarbeit und Lohn-Prellerei

Die IG Bau schlägt Alarm: Enorm viele schwarze Schafe in der Baubranche auch im Landkreis. Die Gewerkschaft fordert verschärfte Kontrollen und deutlich mehr Personal. » mehr

Sportverband ärgert sich über abwesende Mitglieder

22.03.2018

Region

Sportverband ärgert sich über abwesende Mitglieder

Bei der Versammlung erhitzt dieses Thema die Gemüter. Die Verantwortlichen planen Sanktionen gegen "schwarze Schafe". » mehr

Wölfe fressen lieber Rehe als Schafe

25.02.2018

Region

Wölfe fressen lieber Rehe als Schafe

Viele Mythen ranken sich um den Wolf. Fakten zu seiner Population, zur Jagd und zum Fressverhalten erläutert ein Artenschutzexperte in Münchberg. » mehr

Der DGB sieht die betriebliche Mitbestimmung als Pfeiler der sozialen Marktwirtschaft an. Fotos: Joachim Dankbar, Bernd von Jutrczenka/dpa, Franziska Gabbert/dpa

14.02.2018

FP/NP

DGB empört über "schwarze Schafe"

Von Anfang März bis Ende Mai wählen die Belegschaften vieler Firmen einen neuen Betriebsrat. Das ist gar nicht so selbstverständlich. » mehr

Irene Reinhardt mit weichschaligen Meeresfrüchten und schwebender "Fisch-Fashion". Foto: asz

10.01.2018

FP

Filzkunst mit Fisch

In der Kunstgalerie Altes Rathaus in Schwarzenbach an der Saale beginnt am Freitag eine neue Ausstellung. Irene Reinhardt präsentiert einen guten Fang besonderer Art. » mehr

Wesen aus Sagen warteten bei der Rauhnacht auf die Besucher.

02.01.2018

Region

Mit dem Geist der Schleif im Steinwald

Sagen, Glühwein und ein Lichterspiel genießen die Besucher bei der traditionellen Rauhnacht von Steinwaldia in Pullenreuth. Sprechende Tiere blicken in die Zukunft. » mehr

Stimmen sich auf Weihnachten ein: Kinder und Betreuerinnen im Kinderhaus "Neue Welt". Foto: Katharina Melzner

15.12.2017

Region

Ein Schaf erzählt die Weihnachtsgeschichte

Weihnachtlich geht es derzeit in den Kindergärten und -krippen der Region zu: Plätzchen backen, Christbaumschmuck basteln und am Weihnachtsbaum anbringen sowie Weihnachtslieder singen stehen in der be... » mehr

Mit viel Fingerspitzengefühl und Zahnarztbesteck fertig Künstler Klaus Weigand einzigartige Tonfiguren in seinem Atelier in Wonsees.	Fotos: Adriane Lochner

09.12.2017

Region

Elefanten in der Weihnachtskrippe

Der Künstler Klaus Weigand aus Wonsees denkt Bibelgeschichten weiter. » mehr

Symbolbild Schafe

03.11.2017

Region

Unbekannter entsorgt Schafkadaver neben der Autobahn

Bei Berg hat jemand Teile von toten Schafen neben der A9 entsorgt. Die Polizei bittet um Hinweise von Zeugen. » mehr

In einem Affenzahn haben die Mufflons das Weite gesucht, als sie im Wildtiergehege aus dem Hänger gelassen wurden. Fotos: Florian Miedl

20.10.2017

Fichtelgebirge

Jetzt muffelt es auf dem Katharinenberg

Seit Freitagnachmittag lebt eine Herde Wildschafe im Wildtiergehege. Den Besuchern bieten sich hier einzigartige Anblicke. » mehr

^