SCHIENENVERKEHR

Stromabnehmer

06.11.2018

Wirtschaft

Für pünktlichere Züge: Ausbau von Bahn-Knotenpunkten geplant

Mehr Verkehr von der Straße auf die Schiene bringen - das ist das Ziel der Bundesregierung. Dafür muss die Infrastruktur vielerorts stark erneuert werden. Auch für den geplanten «Deutschlandtakt». » mehr

Ein Eisenbahn-Spektakel, das man bei Nostalgiefahrten auf der Schiefen Ebene auch heutzutage noch gelegentlich erleben kann: Eine Schiebelok unterstützt am Zugende die Bergfahrt nach Marktschorgast. Dieses Bild ist typisch für den Zugverkehr in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts.	Fotos: Werner Rost (3), Roland Fraas (1), Ines Goller (1)

24.10.2018

Hof

Pionierleistung ermöglichte die Wirtschaftsblüte

Am 1. November 1848 ist die Steilstrecke über die Schiefe Ebene in Betrieb gegangen. Bahnhistoriker blicken auf die Anfangszeit zurück. Man benötigt ganz spezielle Dampfloks. » mehr

Ein Eisenbahn-Spektakel, dass man bei Nostalgiefahrten auf der Schiefen Ebene auch heutzutage noch gelegentlich erleben kann: Eine Schiebelok unterstützt am Zugende die Bergfahrt nach Marktschorgast. Dieses Bild ist typisch für den Zugverkehr in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts.	Fotos: Werner Rost (3), Roland Fraas (1), Ines Goller (1)

24.10.2018

Kulmbach

Pionierleistung ermöglichte die Wirtschaftsblüte

Am 1. November 1848 ist die Steilstrecke über die Schiefe Ebene in Betrieb gegangen. Bahnhistoriker blicken auf die Anfangszeit zurück. Man benötigte ganz spezielle Dampfloks. » mehr

ICE

21.10.2018

Brennpunkte

Zugverkehr Köln-Frankfurt rollt wieder

Ncoh gibt es Einschränkungen im Zugverkehr durch den Westerwald. Aber zwei von drei Verbindungen im Fahrplan können wieder genutzt werden. Die Bahn stellt nach dem Brand alle ICE-3-Züge auf den Prüfst... » mehr

16.10.2018

Schlaglichter

Bahn: Schienenverkehr nach Geiselnahme weitgehend im Takt

Nach der Sperrung des Kölner Hauptbahnhofs wegen einer Geiselnahme erwartet die Bahn einen weitgehend reibungslosen Start in den Tag. «Der Nah- und Regionalverkehr kann planmäßig fahren», sagte eine B... » mehr

30.09.2018

Schlaglichter

Brückenarbeiten in Hannover behindern ab Montag Bahnverkehr

Eine Brückenerneuerung in Hannover beeinträchtigt in den ersten beiden Oktoberwochen den Bahnverkehr in Niedersachsen und darüber hinaus. Von Montag bis zum 15. Oktober halten die meisten IC- und ICE-... » mehr

«Fabienne» streift Oktoberfest

24.09.2018

Topthemen

Herbststurm «Fabienne» hinterlässt große Schäden

Kaum hat der Herbst kalendarisch begonnen, zieht ein schwerer Sturm über Süd- und Mitteldeutschland. Eine Frau stirbt, ein Junge ist in Lebensgefahr. Bahn- und Flugverkehr kehren langsam zurück zur No... » mehr

Windböe erfasst den Regenschirm eines Spaziergängers

Aktualisiert am 24.09.2018

Oberfranken

Sturmtief "Fabienne": Frau wird von Baum erschlagen - Zugverkehr teilweise eingestellt

Das Sturmtief „Fabienne“ ist am Sonntagnachmittag über Franken gezogen und hat zahlreiche Schäden verursacht. » mehr

23.09.2018

Deutschland & Welt

Sturmtief beeinträchtigt Bahnverkehr in Süddeutschland

Der erste schwerere Sturm im kalendarischen Herbst hat den Bahnverkehr in Süddeutschland gestört und die Reisepläne von Tausenden Menschen in Deutschland beeinträchtigt. Es gebe zahlreiche Bäume im Gl... » mehr

SNCF-Logo

12.09.2018

dpa

Frankreichs Bahn will Züge ohne Lokführer fahren lassen

Manche U-Bahnen sind bereits ohne Fahrer unterwegs, künftig könnte auch die Eisenbahn automatisiert werden. Ein Versprechen: pünktlichere Züge. Frankreichs SNCF sieht darin die Zukunft des Zugs. » mehr

TGV

12.09.2018

Deutschland & Welt

Frankreichs Bahn will Züge ohne Lokführer aufs Gleis bringen

Manche U-Bahnen sind bereits ohne Fahrer unterwegs, künftig könnte auch die Eisenbahn automatisiert werden. Ein Versprechen: pünktlichere Züge. Frankreichs SNCF schmiedet dafür nun ein Bündnis mit gro... » mehr

Bahngesellschaft SNCF

30.07.2018

dpa

Am Pariser Bahnhof Montparnasse fällt jeder zweite Zug aus

Vom Pariser Montparnasse-Bahnhof aus brechen viele Urlauber in Richtung Atlantikküste auf. Seit Tagen ist der Zugverkehr jedoch erheblich gestört. Rasche Besserung ist nicht in Sicht. » mehr

Eisenbahnfreunde kommen beim Festwochenende auf ihre Kosten.	Foto: pr.

17.07.2018

Region

Nächster Halt Eisenbahnclub Rehau-Selb

Die Freunde alter und moderner Loks feiern Sommerfest. Sie bieten ein buntes Programm mit Musik und einer Modellbahnbörse. » mehr

Markus Söder spricht in Marktredwitz Marktredwitz

06.07.2018

Region

Söder trifft sächsischen Kollegen in Hof

Die Zusammenarbeit von Bayern und Sachsen in Sachen Sicherheit sowie aktuelle Projekte im Schienenverkehr - das sind die Themen, die den bayerischen Ministerpräsidenten am Montag ins Hofer Rathaus bri... » mehr

Der Wasserturm, der zur Einspeisung von Wasser für die Dampflokomotiven diente, wurde 1963 abgerissen.

28.05.2018

Region

Siegeszug der Schienen

Vor 100 Jahren hat es eine gewaltige Zäsur in der Bahn-Infrastruktur des Frankenwalds gegeben. Sie war der vorläufige Höhepunkt einer langen Erfolgsgeschichte. » mehr

Festival in alten Gemäuern

28.05.2018

FP

Festival in alten Gemäuern

Nürnberg - Das "St. Katharina Open Air" wird vom 16. Juni bis zum 1. Juli in der Katharinenruine in Nürnberg ausgerichtet. Die höchste Eisenbahn eröffnet das Festival am 16. Juni. » mehr

Landrat Klaus Peter Söllner eröffnete gestern gemeinsam mit Bürgermeister Siegfried Decker zum Internationalen Museumstag die Sonderausstellung "170 Jahre Schiefe Ebene", die noch bis zum 20.Oktober in den Räumen des DDM zu sehen ist. Fotos: Werner Reißaus

13.05.2018

Region

Die Schiefe Ebene bleibt ein Rekordbauwerk

Die Bahn-Steilstrecke nach Marktschorgast war bei ihrer Eröffnung vor 170 Jahren europaweit einzigartig. Eine Sonderausstellung im DDM Neuenmarkt lüftet ihre Geheimnisse. » mehr

Das Rallarmuseum in Finse

17.04.2018

Reisetourismus

Auf Schienen zum Fjord: Norwegen per Bahn entdecken

Zwischen Oslo, Bergen und Trondheim lässt sich Norwegens Fjordland bequem bereisen - mit einer Kombination aus Eisenbahn, Fähre, Bus und Hurtigruten-Schiffen. Die Rundreise ist eine schöne Alternative... » mehr

12.04.2018

Fichtelgebirge

Massive Zugausfälle wegen Bauarbeiten

Egal, ob man von Hof aus mit dem Zug über Marktredwitz nach Nürnberg, über Regensburg nach München oder über Rehau nach Selb oder Eger fahren möchte: » mehr

Wie vor drei Jahren auf der nördlichen Hälfte des Hofer Hauptbahnhofs muss die Bahn nun auf der Südseite mehrere Weichen erneuern lassen. Die Aufnahme entstand während einer Endmontage. Archivfoto: Werner Rost

08.04.2018

Region

Massive Zugausfälle wegen Bauarbeiten

Bahnfahrgäste müssen ab Donnerstag Geduld haben. Am Wochenende sind Gleise zwischen Hof und Oberkotzau gesperrt. » mehr

Holzeisenbahn

05.03.2018

dpa

Spielzeug-Klassiker sind manchmal besser als Neuheiten

Viele Eltern sind besorgt: Muss es immer das neueste und modernste Spielzeug sein, um den Nachwuchs bei Laune zu halten? Dass es nicht immer gleich Tablet und Co. sein müssen, erklären Experten. » mehr

Auf den Sandsteinbrücken der Ludwig-Süd-Nord-Bahn aus dem Jahr 1846 fahren bis heute die Züge. In dem Bereich westlich von Kulmbach steht im Sommer eine umfangreiche Sanierung an. Die Strecke ist sieben Wochen dicht.	Fotos: Stefan Linß

26.02.2018

Region

Stahlbeton für die Bröckel-Brücken

Die Bahn will im Sommer die historischen Bauwerke aus König Ludwigs Zeiten sanieren. Auch zum Bierfest ist die Zugstrecke zwischen Mainleus und Kulmbach gesperrt. » mehr

15.02.2018

FP/NP

Höchste Eisenbahn

Die Bahn will heuer die Rekordsumme von 9,3 Milliarden Euro investieren. Das ist überfällig. Denn die Zeiger auf der Bahnhofsuhr zeigen nicht auf fünf vor, sondern bereits auf fünf nach zwölf. » mehr

Der Blick auf die Industriehalle an der Rodenzenreuther Straße, die früher Cube gehörte und nun von Scherdel genutzt wird, ist nach der Abholzaktion frei.	Foto: Oswald Zintl

26.01.2018

Region

Bahn lässt kräftig abholzen

Entlang der Linie im Bereich Waldershof fallen hauptsächlich Fichten. Die Bahn begründet die Aktion mit der Sorge um die nötige Verkehrssicherheit. » mehr

Seit Juni 2011 fahren die Triebwagen der Verkehrsgesellschaft Agilis auf dem Dieselnetz Oberfranken, wie hier auf der Strecke von Bad Steben nach Hof. Seit dem jüngsten Fahrplanwechsel verläuft die "lange Agilis-Linie" von Bad Steben über Marktredwitz und Bayreuth nach Coburg.	Fotos: Werner Rost

18.01.2018

Oberfranken

Sturmtief stört Bahnverkehr in der Region

Zugreisende in der Region sollten sich auf Verspätungen einstellen. Wegen des Sturmtiefs fahren die Agilis-Bahnen in Hochfranken mit geringerer Geschwindigkeit. Erste Strecken sind bereits komplett ge... » mehr

In großer Aufmachung berichteten die Zeitungen 1939 von dem Unglück.

03.01.2018

Region

Tragödie nach wie vor rätselhaft

Der Urgroßonkel des Helmbrechtsers Dr. Jürgen Bethke ist 1939 beim Eisenbahnunglück in Marktredwitz ums Leben gekommen. Die Ereignisse beschäftigen ihn bis heute. » mehr

Unfall am Donnerstagvormittag an der Bahnschranke in der Schleizer Straße

23.11.2017

Region

Hof: Transporter reißt Bahnschranke ab

Auf der B2 in der Dr. Vießmann-Straße übersieht ein Mann mit seinem Transporter eine geschlossene Bahnschranke. Es kommt zum Crash. Die Schranke fliegt davon. Auf den Schienen nähert sich ein Zug. » mehr

Bahnübergang

09.11.2017

dpa

So verhalten sich Autofahrer richtig an Bahnübergängen

So manch eine Straße enthält einen Bahnübergang. Autofahrer sollten an diesen Stellen große Vorsicht walten lassen. Abzuraten ist vor allem von leichtsinnigen Aktionen - das kann sehr lebensgefährlich... » mehr

Anzeigetafel der Deutschen Bahn

09.10.2017

dpa

Deutsche Bahn auf dem mühsamen Weg zum Normalzustand

Die Folgen von «Xavier» beeinträchtigen weiter den Zugverkehr - einige Strecken blieben auch am Montag gesperrt. Mehr Zeit einplanen müssen etwa Reisende von Berlin nach Hamburg. » mehr

Staatssekretär Gerhard Eck erklärte im Beisein von Landrat Klaus Peter Söllner und Bürgermeister Siegfried Decker den Bahntag Bayern 2017 für eröffnet. Landrat Klaus Peter Söller übergibt an Staatssekretär Gerhard Eck ein "Heißdampföl" vom "Mohrenhof".

08.10.2017

Region

Bahn wirbt um Nachwuchskräfte

Staatssekretär Eck macht in Neuenmarkt deutlich, wie attraktiv die Bahn in Bayern ist. Damit sollen junge Menschen animiert werden, sich als Lokführer zu bewerben. » mehr

Die gekuppelte, vierzylindrige Schmalspur-Lokomotive Nummer 131, gebaut von der Sächsischen Maschinenfabrik im Jahr 1898, schien zunächst am besten für die Überwindung der Höhenunterschiede zwischen Zettlitz-Wartenfels und Presseck geeignet zu sein.

09.09.2017

Region

Einmal Presseck Bahnhof, bitte!

Ende des 19. Jahrhunderts gibt es Pläne für den Bau einer Eisenbahn von Stadtsteinach hinauf ins Oberland. Im Jahr 1912 werden die Pläne verworfen. » mehr

Deutsche Bahn

22.08.2017

dpa

Zugverkehr auf drei Hauptrouten gestört

Kriminelle verüben Brandanschläge, die den Bahnverkehr zwischen Berlin und Hannover über längere Zeit stören. Auch auf anderen wichtigen Strecken gibt es derzeit Probleme. » mehr

Für die Elektrifizierung der Bahnstrecke im Pegnitztal müssen zehn Tunnel in einer Gesamtlänge von dreieinhalb Kilometern aufgeweitet werden, wie hier der Platte-Tunnel in der Hersbrucker Schweiz. Foto: Werner Rost

27.06.2017

FP/NP

Bahn intensiviert Oberleitungs-Planungen

Die Elektrifizierung der Franken-Sachsen-Magistrale nach Nürnberg geht weiter. Zumindest auf dem digitalen Reißbrett der Ingenieure. » mehr

Zum Gedenken an die bereits verstorbenen Gründungsväter des Deutschen Dampflokomotiv-Museums, Günter Knauß und Herbert Hörath, wurden auf dem Museumsareal zwei Bäume gepflanzt. Weitere Bilder an anderer Stelle im Lokalteil und im Internet.	Foto: Werner Reißaus

06.06.2017

Region

Perle der Museumslandschaft

In 40 Jahren haben zwei Millionen Menschen das DDM in Neuenmarkt besucht. Zum Jubiläum gedenkt der Zweckverband der Gründungsväter. » mehr

31.05.2017

Region

Kühl-Laster bleibt in Unterführung stecken

Zu einem schadensträchtigen Verkehrsunfall mit Auswirkungen auf den Zugverkehr kam es am Dienstag im Hofer Quetschenweg. » mehr

Schienenverkehr hat Vorfahrt

30.03.2017

dpa

Auch ohne Andreaskreuz: Schienenverkehr hat Vorfahrt

Auf Bahnübergängen müssen Autofahrer besonders vorsichtig sein. Denn hier hat der Verkehr auf der Schiene in der Regel Vorfahrt. Das gilt auch ohne Ampeln oder Schranken. » mehr

Jürgen Birk heißt der neue wissenschaftliche Leiter des Deutschen Dampflokomotiv-Museums in Neuenmarkt. Zum 1. Juni wird er die Verantwortung für das Museum übernehmen. Im Bild (von links): Bürgermeister Siegfried Decker, Bezirkstagspräsident Dr. Günther Denzler, Bezirksrat Henry Schramm, Jürgen Birk, Landrat Klaus Peter Söllner und DDM-Geschäftsführer Rüdiger Köhler. Fotot: Werner Reißaus

16.03.2017

Region

DDM hat neuen Leiter

Jürgen Birk ist Nachfolger von Sandra Bali. Sein Herz schlägt für die Eisenbahn. Bislang hat er für den Museumsverband in Rheinland-Pfalz gearbeitet. » mehr

Kinder zwischen acht und zehn Jahren können im DDM ihre Geburtstagsparty feiern

29.12.2016

Region

Zum Geburtstag ins DDM

Das Dampflokmuseum in Neuenmarkt bietet spezielle Programme für Kinder an. Seit einem Jahr sorgen Museumspädagogen dafür, dass die Buben und Mädchen mächtig Spaß haben. » mehr

Bayerns künftige Züge rollen in Tschechien

21.11.2016

FP/NP

Bayerns künftige Züge rollen in Tschechien

Zwei Institute betreiben in Ostböhmen einen Testring für Schienenfahrzeuge. Auch deutsche Hersteller prüfen dort ihre Produkte. Im Freigelände erlebt man die Zukunft der Eisenbahn. » mehr

03.11.2016

Region

Ein Stück Stadtgeschichte

Der dritte Band der Reihe "Marktredwitz im Industriezeitalter" ist fertig. Die Beteiligten stellen heute das Werk der Öffentlichkeit vor. » mehr

Stolz posierten die Brauer am geschmückten Güterzug, nachdem die Mönchshof ihren Gleisanschluss in Betrieb nahm.

19.08.2016

Region

Eine "überaus praktische Gleisanlage"

Als die Mönchshof-Brauerei 1892 ihren eigenen Gleisanschluss in Betrieb nahm, war das ein Festtag nicht nur für den Betrieb. Doch schon bald machten Lkw der Bahn Konkurrenz. » mehr

Dieser Eisenbahnwaggon, der ehemals als Lazarettwagen diente, wurde von den Teilnehmern des internationalen Jugend-Camps umfangreich restauriert. Zweiter von rechts der ehemaligen Museumsleiter Volker Dietel.	Fotos: Werner Reißaus

09.08.2016

Region

Jugendliche möbeln Lazarettwagen auf

Die Organisation "Fedecrail" hat ein Camp in Neuenmarkt veranstaltet. Eine internationale Truppe hat einen alten Waggon restauriert. » mehr

Drei Länder, ein gemeinsames Ziel: Die Projektteilnehmer aus Bayern, Sachsen und Tschechien wollen ihre Region stärken. Dabei geht es vor allem um den Tourismus - denn reizvoll ist das Drei-Länder-Eck allemal. Foto: Claus Preißner

12.05.2016

Region

Touristische Pfunde gegen demografischen Wandel

Das Entwicklungsprojekt im Drei-Länder-Eck wird konkret. Unter anderem ist die Einstellung eines eigenen Tourismus-Managers geplant. » mehr

Drei Länder, ein gemeinsames Ziel: Die Projektteilnehmer aus Bayern, Sachsen und Tschechien wollen ihre Region stärken. Dabei geht es vor allem um den Tourismus - denn reizvoll ist das Drei-Länder-Eck allemal. Foto: Claus Preißner

12.05.2016

Fichtelgebirge

Touristische Pfunde gegen den Wandel

Das Entwicklungsprojekt im Drei-Länder-Eck wird konkret. Unter anderem ist die Einstellung eines eigenen Tourismus-Managers geplant. » mehr

Das Redaktionsteam für den Band drei der Marktredwitzer Geschichte (von links): Lilo Keltsch, Harry Ipfling, Martina von Waldenfels, Bernd Leutheusser, Michael Grünwald und Edith Kalbskopf. Foto: Herbert Scharf

21.04.2016

Region

Stadtgeschichte füllt dritten Band

Ein Redaktionsteam arbeitet am neuen Werk. Es behandelt die jüngere Zeit und schildert über die Industrie hinaus das Leben in Marktredwitz. » mehr

Etwas trostlos wirkt die Gebrüder-Netzsch-Straße ohne die markanten Bäume schon, aber bereits im Herbst sollen neue gepflanzt werden. Foto: pr.

15.04.2016

Region

Bäume ohne Standsicherheit

Die Stadt Selb lässt vier marode Pappeln an der Gebrüder-Netzsch-Straße fällen. Im Herbst gibt es eine Neupflanzung. » mehr

Der Rüstwagen RW 2 der Nailaer Feuerwehr ist seit 26 Jahren im Einsatz und soll nun ersetzt werden. Unser Bild zeigt das Fahrzeug mit Kommandant Hans Münzer. Foto: Manfred Köhler

12.04.2016

Region

Heikle Ausschreibung für Rüstwagen

Die Nailaer Feuerwehr soll einen neuen Rüstwagen erhalten. Dafür stehen 550 000 Euro im Haushalt. Die Bestimmungen zur Anschaffung sind höchst kompliziert. » mehr

Bis 2011 setzte die DB diesen Zug in Hochfranken ein. Im neuen Design der tschechischen DB-Tochter Arriva rollt das Fahrzeug jetzt in Prag.	Foto: W. R.

02.03.2016

FP/NP

Bahn-Tochter Arriva geht in die Offensive

Hof/Prag - Die Deutsche Bahn (DB) ist mit dem 2010 erworbenen britischen Verkehrskonzern Arriva derzeit der größte Regionalbus-Betreiber in Tschechien. » mehr

Heimatminister Markus Söder und die Präsidentin der bayerischen Arbeitsgemeinschaft der Euregio Egrensis, Dr. Birgit Seelbinder, bei der Konferenz in Weiden. Foto: Jürgen Herda

01.03.2016

Fichtelgebirge

Beratungsbüro nach Marktredwitz

In Weiden kündigen Heimatminister Markus Söder und seine Amtskollegin Karla Slechtová eine engere Kooperation an. Davon profitiert auch der Landkreis Wunsiedel. » mehr

Parallel zum Gerüstaufbau werden bereits die großteils maroden Simskonsolen abgetragen, die später neu betoniert werden werden und dann - wie einst - der Fahrspurverbreiterung dienen.

10.02.2016

Region

Neues Kleid für die Lieblingsbrücke

Mit der Sanierung der Bogenbrücke Naila geht man im Frankenwald neue Wege. Erstmals kommt im Außenbereich Textilbeton zum Einsatz. Naila ist damit in der Vorreiterrolle. » mehr

Bürgermeister Werner Diersch (Zweiter von rechts) gibt den Bahnübergang "Weiherweg" frei. Ihm assistieren Thomas Titzmann, der Bauleiter der Firma TS-Bau aus Jena, die den Zeitplan genau eingehalten hat, Armin Assmann von der Nürnberger Wach- und Schließgesellschaft und Udo Kößler von DB Projektbau Nürnberg. Aufmerksamer Beobachter ist Anwohner Hans Lauterbach (links).	Foto: Dieter Hübner

15.12.2015

Region

Eine Kreuzung vom Allerfeinsten

Ein Meilenstein für die Gemeinde Trebgast: Der Bahnübergang "Weiherweg" ist wieder offen. » mehr

Wie die Fördertafel zeigt, unterstützt die EU den Bahnausbau. Stellvertretender SŽDC-Generaldirektor Tomás Drmola (rechts) beziffert die EU-Förderquote auf rund 80 Prozent. Václav Sýkora (Zweiter von rechts), der Vertreter der Stadt Eger, erhofft die baldige Fortsetzung der Elektrifizierung nach Bayern.

23.11.2015

FP/NP

Tschechien baut die Bahn rasant aus

1,6 Milliarden Euro fließen in die Schienen-Magistrale Eger-Prag. Eine Milliarde davon zahlt die EU. Nun erwartet man die zügige Elektrifizierung zwischen Schirnding und Nürnberg. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".