Lade Login-Box.

SCHIRNDING

Der Zweckverband Kommunale Verkehrssicherheit Oberpfalz kontrolliert in Schirnding den fließenden Verkehr. Die Marktgemeinde muss dafür aber nicht Mitglied werden. Foto: Uwe Anspach/dpa

vor 15 Stunden

Arzberg

Mehr Radarkontrollen in Schirnding

Ein Zweckverband hat ein Auge auf den fließenden Verkehr. In der Gemeinde waren immer mehr Beschwerden vor allem wegen Lkw eingegangen. » mehr

07.10.2019

Arzberg

Grenzmuseum feiert 30 Jahre Grenzöffnung

Ab dem 4. November 1989 haben der Grenzübergang und die Gemeinde Schirnding Geschichte geschrieben. Zu dieser Zeit wurde der Fall des Eisernen Vorhangs bereits eingeläutet. » mehr

Bei der Ausstellungseröffnung in der "Kapelle" (von links): der Hohenberger Bürgermeister Jürgen Hoffmann, Bildhauer Andreas Prucker und Placidus Bernhard Heider. Foto: Matthias Kuhn

16.09.2019

Kunst und Kultur

Andreas Prucker setzt Zeichen

Der in Waldershof geborene Steinbildhauer zeigt seine Werke im Künstlerhaus. Seine Schau erweist sich als spannend und sehenswert. » mehr

Die Musik von "Such uns im Netz" - vier Musiker aus dem Landkreis - kam beim Publikum bestens an.	Foto: Matthias Kuhn

10.09.2019

Kunst und Kultur

Träumen in akustischer Wolke

Vier Musiker begeistern mit "Such uns im Netz" in Schirnding. Im Künstlerhaus ertönen Welthits in ganz anderer Weise. Das Publikum fordert immer wieder Zugaben. » mehr

Bei der Einweihung (von links): Vera Votiková (Bürgermeisterin von Liba), Ulrich Pötzsch (Oberbürgermeister der Stadt Selb), Pavel Klepácek (stellvertretender Bürgermeister von Asch), Klaus Burkhardt (Geschäftsführer der ESM), Steffen Zagermann (Vorstandsvorsitzender der Chevak Cheb) sowie H. Cernik (stellvertretender Geschäftsführer der Terea Cheb). Foto: pr.

10.09.2019

Arzberg

Grenzenloses Brummen und Summen

Örtliche Energie- und Wasserversorger bewirtschaften drei Hektar Land im deutsch-tschechischen Grenzgebiet. Es ist ein gemeinsames Artenschutz-Projekt. » mehr

Nach der erfolgreichen Sanierung informierten die Vorstands- und Vereinsmitglieder des FC Schirnding Dieter Hörwarth (Mitte), Sportbeiratsvorsitzender des Landkreises, über die Arbeiten an Spielfeld und Besucherflächen sowie den neuen Wildschutzzaun, der künftig die wühlfreudigen Schwarzkittel von weiteren Besuchen abhalten soll.	Foto: Daniela Hirsche

09.09.2019

Arzberg

Schirndinger Verein hat zweimal Schwein

Wildsauen pflügen den Fußballplatz um. Um den Schaden zu beheben, sind das Ehrenamt und einige Unterstützung gefordert. » mehr

Die Jugendgarde von Rot-Weiß Schirnding legte beim Dorfmarkt einen gelungenen Auftritt hin. Fotos: Konrad Rosner

01.09.2019

Fichtelgebirge

Handwerk und "Handbrakes" beim Schirndinger Dorfmarkt

Der Schirndinger Dorfmarkt bietet vielen eine attraktive Bühne. Klein und Groß haben ihren Spaß - nicht zuletzt bei den unterschiedlichen Musikbands. » mehr

Die Böhmisch-Bayerischen Musikanten spielen Volks- und Popmusik, Schlager, Wiener Lieder, Blasmusik, Evergreens, Oldies und vieles mehr. Foto: pr.

28.08.2019

Arzberg

Schirndinger Dorfmarkt lockt mit buntem Programm

Am Samstag steigt das Markttreiben. Die Bürgermeisterin kommt mit einem Trike. » mehr

15.08.2019

Arzberg

Elternbeitragszuschuss eine "Mogelpackung"

Inge Lieb, Vorsitzende des Diakonievereins Schirnding, nimmt Stellung zu den Beitragserhöhungen der Kindergärten. Sie bezieht sich auf einen Text in der Frankenpost. » mehr

Feuerwehrwagen

11.08.2019

Fichtelgebirge

Unbekannte zünden Gerüst an

Bislang unbekannte Täter haben am Samstag gegen 21 Uhr im Baustellenbereich der B 303 das Holzgerüst einer Bautafel in Brand gesetzt. » mehr

Auch sie erfreuten sich an der kulinarischen Reise durch Franken im Künstlerhaus (von links): die Schirndinger Bürgermeisterin Karin Fleischer, der Vorsitzende des Künstlerhauses, Reiner Wohlrab und die Vorsitzende der Bürgerstiftung "Junges Fichtelgebirge", Rosemarie Döhler. Foto: Matthias Kuhn

04.08.2019

Kunst und Kultur

Kunst auch für Gaumen und Magen

Im Garten des Künstlerhauses gibt es Fränkisches auf dem Teller. Sogar die Speisekarte ist ein kleines Kunstwerk. » mehr

Reiner Wohlrab mit den Fotografen Manfred Laubmann, Mike Schwotzer, Harry Kurz, Dietmar Harms, Andreas Nawroth, Thomas Rubner und Jan-Dirk Müller-Esdohr (von links). Foto: Peter Pirner

29.07.2019

Arzberg

Lichtmalerei im Künstlerhaus Schirnding

Das Spiel mit Hell und Dunkel fasziniert eine Gruppe Fotografen. Die "Lichtmaler" zeigen realistische und abstrakte Motive. Die Ausstellung ist bis September zu sehen. » mehr

Polizei sichert Unfallstelle

29.07.2019

Fichtelgebirge

B 303: Kamikaze-Fahrer fährt frontal in anderes Auto. Frau schwer verletzt

Eine Frau aus Hohenberg erleidet bei dem Unfall auf der B 303 schwere Verletzungen. Warum der Fahrer auf der linken Seite fuhr, ist nicht bekannt. » mehr

28.07.2019

Arzberg

Schirnding gegen Flachdächer

Über ein Bauvorhaben in der Nachbarstadt Hohenberg hat der Schirndinger Marktgemeinderat in seiner jüngsten Sitzung beraten. » mehr

28.07.2019

Arzberg

Räte wollen an Lkw-Sperre festhalten

Der Durchgangsverkehr stößt den Schirndingern sauer auf. Die Gemeinde plant weitere Messungen und einen Ortstermin. » mehr

Schulamtsdirektor Günter Tauber überreichte Sieglinde Geisler die Urkunde zur Versetzung in den Ruhestand.	Foto: Peter Pirner

25.07.2019

Arzberg

Emotionaler Abschied von der Schule

Nach 42 Berufsjahren geht Rektorin Sieglinde Geisler in den Ruhestand. Die Schulfamilie verabschiedet sich dankbar. » mehr

Drei eindrucksvolle Tage erlebte n die Schirndinger FGVler in der Sächsischen Schweiz.	Foto: pr.

25.07.2019

Arzberg

Siebensternler erkunden die Sächsische Schweiz

Schirnding - Die Sächsische Schweiz, eine der malerischsten Landschaften Deutschlands, hat die FGV-Ortsgruppe Schirnding vor Kurzem bei einer dreitägigen Busfahrt erkundet. Erstes Reiseziel war die St... » mehr

Beim Festival "Lebendes Grenzland" trat das Streichquartett Karel Ancerl in der evangelischen Kirche in Schirnding auf.	Foto: Matthias Kuhn

07.07.2019

Kunst und Kultur

Streicher elektrisieren Publikum

Solche Töne erleben die Besucher der Schirndinger Kirche selten. Vier tschechische Profi-Musiker spielen Stücke von Beethoven und Dvorák. » mehr

An den Zahlen scheiden sich die Geister. Während Anwohner in Schirnding bis zu 20 Lkw pro Stunde zählen, kommt das Landratsamt auf rund 50 pro Tag.

05.07.2019

Arzberg

Eine Sperrung ist außer Sicht

Zu viele Lkw fahren durch Schirnding, beklagen die Anwohner. Sie wollen Laster aus dem Ort verbannen. Doch das funktioniert offenbar nicht. » mehr

Spannung beim Ziehen der Lose.

01.07.2019

Arzberg

Jungen und Mädchen feiern ausgelassen

Beim Wiesenfest begeistert der Schirndinger Nachwuchs mit Tanz, Spiel und Gesang. Die Kinder und auch die Erwachsenen genießen ein Festwochenende bei tollem Wetter. » mehr

Feuerwehr

25.06.2019

Fichtelgebirge

270 Rettungskräfte bekämpfen Feuer am Bahndamm

Flächenbrand entlang der Bahnlinie Schirnding/Eger: Ein technischer Defekt an einem Güterzug hat am Dienstagnachmittag ein Feuer am Bahndamm entfacht und damit Großalarm ausgelöst. 270 Rettungskräfte ... » mehr

Der Rechnungsprüfungsausschuss findet den vierspurigen Ausbau der B 303 für gerechtfertigt. Foto: Archiv

07.06.2019

Fichtelgebirge

B 303 bei Schirnding doch vierspurig

Der Rechnungsprüfungsausschuss entscheidet am Freitag in Berlin. Nur die Grünen stimmen dagegen. » mehr

Gefährlich eng: Über den Mittelstrich auf die Gegenfahrbahn weicht dieser Lastwagen aus, während er die Bahnbrücke in Schirnding passiert. Für Gegenverkehr bleibt kein Platz mehr. Foto: Florian Miedl

04.06.2019

Fichtelgebirge

Lkw verursachen Ärger in Schirnding

Seit die Durchfahrt von Waldsassen für Brummis gesperrt ist, kürzen noch mehr die B 303-Strecke ab. Bei den Anwohnern wackeln die Schränke und klirren die Fenster. » mehr

Richterin Antje Meyer bei der Beurteilung eines der hübschen Tiere. Foto: Gisela König

03.06.2019

Fichtelgebirge

Die ganze Pracht der Meerschweine

Bei der Zuchtschau in Schirnding zeigt sich, dass die Nager nicht nur lustig, sondern auch hübsch sind. Die meisten Tiere bleiben völlig gelassen. » mehr

Sichtlich erfreut waren die Hart-Jubilare nach der Ehrung der Geschäftsleitung. Das Bild zeigt (von links): Anton W. Hart, Ernst Döllinger, Sebastian Hart, Thorsten Walther, Alfred Wittmann, Marcel Oldenburg, Harald Striegl, Franz Zowada, Michael J. Schwarz, Winfried Heindl und Elisabeth Hart. Foto: pr.

03.06.2019

Arzberg

Firma Hart Keramik ehrt treue Mitarbeiter

Ausnahmsweise feiert das Unternehmen sein Betriebsfest heuer in Schirnding. Die Geschäftsführung freut sich über den Export ihrer Produkte in 27 Länder. » mehr

Einfach über die Grenze laufen - heute selbstverständlich. Peter Pietruschinski (von links), Bundespolizist Reinhold Balk, Jürgen Seifert und Joachim Ernst am Grenzübergang Pomezí. Foto: Christine Ascherl

23.05.2019

Arzberg

Egerer Gericht nennt Aufgriff jetzt "Unrecht"

35 Jahre nach der missglückten Flucht aus der Tschechoslowakei besuchen drei Ostberliner Schirnding. Den Ort, den sie nie erreichten, weil die Grenzer sie schnappten. » mehr

In der Ringstraße entsteht ein neues Quartier. Die Häuser werden abgerissen.	Foto: Florian Miedl

22.05.2019

Arzberg

Neues Schirndinger Quartier rückt näher

Die Rahmenplanung ist abgeschlossen. Der Markt plant, Häuser in der Ringstraße abzureißen und neuen Wohnraum zu schaffen. » mehr

Sie fühlen sich wohl in Schirnding (von links): Gabriela, Elisa, Michaela und Nadja mit Hund Bello. Fotos: M. Bäumler

12.04.2019

Fichtelgebirge

Start in ein Leben ohne Armut

Seit Monaten ziehen vermehrt Bürger aus der Slowakei und Rumänien ins Fichtelgebirge. Einige fliehen vor dem Rassismus in ihrer Heimat, andere suchen hier ihr Glück. » mehr

An den Widerlagern wurden Verschalungen angebracht, um die Stahlträger einbetonieren zu können.

24.03.2019

Fichtelgebirge

Wie tonnenschwerer Stahl schwebt

Die Träger für die Brücke über die B 303 passen exakt in die betonierten Bolzen. Bei Schirnding bringen Experten in aller Ruhe die 70-Tonnen-Teile mit dem Kran an ihre Position. » mehr

Es sieht wieder besser aus in der Schirndinger Stadtkasse. Einstimmig haben die Marktgemeinderäte den Haushalt verabschiedet.	Foto: Daniel Reinhardt/dpa

22.03.2019

Arzberg

Schirndinger Haushalt ohne neuen Kredit

Von "erfreulichen Zahlen" spricht Bürgermeisterin Karin Fleischer. Nichts im Weg stehen sollte der Genehmigung des Etats. Die Gemeinde leiste sich nur die Pflichtaufgaben. » mehr

Der Förderverein des Künstlerhauses Schirnding um Vorsitzenden Reiner Wohlrab (rechts) stellt ein opulentes Jahresprogramm 2019 vor. Foto: Peter Pirner

14.03.2019

Kunst und Kultur

Kunst und Musik der hochkarätigen Art

Die Programm-Macher des Künstlerhauses Schirnding beweisen mit ihrem Jahresprogramm ganz deutlich: Hochklassiges gibt es beileibe nicht nur in der Großstadt. » mehr

Neben der B 303 wird derzeit die Brücke für die Straße zwischen Schirnding und Fischern gebaut. Sie soll demnächst über die Bundesstraße gehoben werden. Ob die künftig zwei- oder vierspurig verläuft, darüber entscheidet der Rechnungsprüfungsausschuss voraussichtlich am 22. März. Foto: Florian Miedl

12.03.2019

Fichtelgebirge

Ausschuss vertagt B303-Entscheidung

Kommt sie nun vierspurig, oder nicht? Auch in Berlin sind sich die Beteiligten uneins über den Ausbau der B 303. Die Union hält an den Plänen fest. » mehr

Den Lebensmittelladen in Schirnding haben sie neu belebt: Inhaberin Filiz Kocak (von rechts), Karin Heindl, Claudia Mellios und Petra Jarema.	Foto: Florian Miedl

22.02.2019

Fichtelgebirge

Mit Mut zum eigenen Markt

Dass Schirnding noch ein Lebensmittelgeschäft hat, verdankt die Kommune Filiz Kocak. Sie stellt sich mit einem kleinen Laden bewusst gegen den Trend. » mehr

22.02.2019

Arzberg

Schirnding investiert in die Schule

Gut eine halbe Million Euro fließt in den nächsten Jahren in Haus und Hof. Die Arbeiten beginnen mit der Sanierung der Heizung. » mehr

Interview: mit Pfarrerin Marion Abendroth

14.02.2019

Fichtelgebirge

"Man kann Fröhlichkeit einüben"

Am Wochenende feiern Christen in Schirnding zwei heitere Gottesdienste. Warum es gut ist, den Teufel auszulachen, das erklärt Pfarrerin Marion Abendroth schmunzelnd. » mehr

Bis 2030 soll auch der Marktredwitzer Bahnhof an das bis dahin voraussichtlich elektrifizierte Schienenetz angeshlossen werden. Foto: Florian Miedl

21.01.2019

Fichtelgebirge

Politik will der Bahn Dampf machen

Die Nord-Süd-Verbindung und die Strecke von Nürnberg nach Schirnding sollen endlich elektrifiziert werden. Damit wird Marktredwitz wieder ein Eisenbahn-Knotenpunkt. » mehr

Die "wuuunderschöne" Prinzessin und der fast schon bedauernswerte Froschkönig.

21.01.2019

Fichtelgebirge

Zauberhafter Start in die Session

Die Faschingsgesellschaft Rot-Weiß Schirnding wird ihrem Motto beim ersten Galaabend mehr als gerecht. Fast 150 Aktive wirbeln über die Bühne der Gemeindehalle. » mehr

Die Vorbereitungen bei der Faschingsgesellschaft Schirnding Rot-Weiß laufen auf Hochtouren: Am Samstag, 19. Januar, findet der erste Galaabend in der Gemeindehalle in Schirnding statt. Bis dahin trainieren die Mädchen der Prinzengarde noch fleißig, dass am großen Tag jeder Schritt sitzt.	Foto: Florian Miedl

16.01.2019

Fichtelgebirge

Mit Teamwork durch die neue Session

Die Schirndinger Narren starten am Samstag. Die Tänze werden dem Motto entsprechend zauberhaft. Der Nachwuchs macht den Präsidenten stolz. » mehr

Laut Albrecht Schläger gehört die B 303 zu den zehn Bundesstraßen in Bayern mit der höchsten Lkw-Belastung. Foto: Uwe von Dorn

08.01.2019

Fichtelgebirge

"Es geht nicht nur um Zahlen"

Die Befürworter eines Autobahnbaus betonen die historischen Dimensionen des Projektes. Die Straße sei wichtig für ein Zusammenwachsen Europas. » mehr

Schirnding erfindet sich neu

06.01.2019

Fichtelgebirge

Schirnding erfindet sich neu

Die Marktgemeinde ist dabei, sich zu verändern. Viele Maßnahmen sind hoch gefördert, doch der Eigenanteil stellt die Kommune vor Probleme. Und dann ist da noch die B 303. » mehr

Noch stehen die Schilder, die den Ausbau der Bundesstraße 303 zur Autobahn ankündigen. Foto: Uwe von Dorn

03.01.2019

Fichtelgebirge

BI fürchtet die Macht der Lobbyisten

Nach Ansicht der Gegner eines Ausbaus der B 303 spricht kein vernünftiger Grund mehr für das Vorhaben. Dennoch glauben sie, dass ihr Kampf noch lange dauert. » mehr

Gut gelaunt, mit Glühwein in der Hand, so feierten die Schirndinger.

23.12.2018

Fichtelgebirge

Romantischer Markt unterm Zeltdach

Die Hofweihnacht in Schirnding ist etwas ganz Besonderes. Im Hof der Schäferei Frank geht es ums Erleben, nicht um den Konsum. » mehr

"Atomic Void" aus Bayreuth starteten als Opener beim Schirndinger mas-Festivals. Sie reihen sich in die Tradition von "Motörhead", "Judas Priest" und "Iron Maiden" ein. Die Fans waren begeistert. Foto: Michael Meier

23.12.2018

Fichtelgebirge

Weihnachten lieber laut

Von wegen "süßer die Glocken...". Alles andere als besinnlich ist mas-Metal in Schirnding. In der Gemeindehalle heizen vier Bands dem Christkind ordentlich ein. » mehr

Der weitere Ausbau der B 303 bei Schirnding soll gestoppt werden. Der Kreistag will genau dies verhindern. Foto: Florian Miedl

17.12.2018

Fichtelgebirge

Schirnding: B-303-Baustelle unter der Lupe

Wie geht es weiter mit dem Straßenbau bei Schirnding? Am Montag sehen sich Mitglieder des Bundestags um. Im Januar könnte eine Entscheidung fallen. » mehr

04.12.2018

Arzberg

Internet-Portal erleichtert Behördengänge

Bürger in Schirnding und Hohenberg können bald von Zuhause aus auf die Verwaltung zugreifen. Möglich macht das ein neuer Service. » mehr

Anti-Drogenmissbrauchs-Gipfel

26.11.2018

Fichtelgebirge

Metzger mit Heroin im Rucksack

Statt Wurst hat ein Metzger aus Tschechien Heroin und Marihuana in seinem Rucksack mit nach Deutschland eingeführt. Prompt erwischten ihn die Beamten der Grenzpolizei. » mehr

Das Bayerische Grenzmuseum Schirnding bereitet sich auf die Winterpause vor. Am morgigen Sonntag können es Interessierte noch einmal besuchen.

23.11.2018

Fichtelgebirge

Grenzmuseum öffnet noch einmal die Tür

Die Winterpause steht bevor. An diesem Sonntag können sich Besucher die Ausstellung noch ein letztes Mal in diesem Jahr ansehen. » mehr

16.11.2018

Fichtelgebirge

Brückenarbeiten an B 303 ziehen sich

Keine gravierenden Verzögerungen, wohl aber Bauzeitverlängerungen erwartet das Staatliche Bauamt Bayreuth beim Bau der Brücken an der B 303 bei Schirnding. » mehr

Das Anwesen Hauptstraße 15 in Schirnding, der ehemalige Sackhof. Es soll zu einem Gemeinschaftshaus ausgebaut werden. Grenzmuseum, Bücherei, Mehrgenerationentreff und Musikschule finden unter anderem darin Platz. Foto: Florian Miedl

16.11.2018

Fichtelgebirge

Schirnding verändert sein Gesicht

Der Markt bekommt ein Gemeinschaftshaus und ein neues Quartier. Die Planungen sind gediehen, schon im Frühjahr stehen die ersten Arbeiten am ehemaligen Sackhof an. » mehr

Für die beiden Bürgermeister gab es auch Geschenke: nämlich Warnwesten und Leuchtkellen, damit sie auch immer erkannt werden. Vorne von rechts Manfred Sieder, Jürgen Hoffmann, Prinzessin Simone I., Karin Fleischer und Prinz Alexander II.

11.11.2018

Arzberg

"Till von Franken" für Uwe Blechstein

Die Faschingsgesellschaft Rot-Weiß Schirnding startet in die neue Session. Die fünfte Jahreszeit beginnt mit einem verbalen Rundumschlag und mit vielen Auszeichnungen. » mehr

Mutterseelenallein steht die unvollendete Brücke bei Schirnding in der Landschaft. Und das wird noch eine Weile so bleiben. Foto: Andreas Gewinner

11.11.2018

Fichtelgebirge

Baustopp geht in die Verlängerung

Beim Ausbau der B 303 sind die Rechnungsprüfer des Bundestages von der Kosten-Nutzen-Rechnung nicht überzeugt. Vor Ort wollen sie sich von der Notwendigkeit überzeugen. » mehr

Der Musiker und Lyriker Martin Kopp gastierte zum Jahresabschluss mit seinem Programm "Aurora" im Künstlerhaus Schirnding.	Foto: Matthias Kuhn

07.11.2018

Kunst und Kultur

Melodie, Reim und Bild vereint in Harmonie

Das Künstlerhaus Schirnding beschließt das Jahr mit einem multi-künstlerischen Abend: der Musiker und Lyriker Martin Kopp agiert inmitten von Malerei. » mehr

^