Lade Login-Box.

SCHIRNDING

Feuerwehr

vor 12 Stunden

Fichtelgebirge

270 Rettungskräfte bekämpfen Feuer am Bahndamm

Flächenbrand entlang der Bahnlinie Schirnding/Eger: Ein technischer Defekt an einem Güterzug hat am Dienstagnachmittag ein Feuer am Bahndamm entfacht und damit Großalarm ausgelöst. 270 Rettungskräfte ... » mehr

Der Rechnungsprüfungsausschuss findet den vierspurigen Ausbau der B 303 für gerechtfertigt. Foto: Archiv

07.06.2019

Fichtelgebirge

B 303 bei Schirnding doch vierspurig

Der Rechnungsprüfungsausschuss entscheidet am Freitag in Berlin. Nur die Grünen stimmen dagegen. » mehr

Gefährlich eng: Über den Mittelstrich auf die Gegenfahrbahn weicht dieser Lastwagen aus, während er die Bahnbrücke in Schirnding passiert. Für Gegenverkehr bleibt kein Platz mehr. Foto: Florian Miedl

04.06.2019

Fichtelgebirge

Lkw verursachen Ärger in Schirnding

Seit die Durchfahrt von Waldsassen für Brummis gesperrt ist, kürzen noch mehr die B 303-Strecke ab. Bei den Anwohnern wackeln die Schränke und klirren die Fenster. » mehr

Richterin Antje Meyer bei der Beurteilung eines der hübschen Tiere. Foto: Gisela König

03.06.2019

Fichtelgebirge

Die ganze Pracht der Meerschweine

Bei der Zuchtschau in Schirnding zeigt sich, dass die Nager nicht nur lustig, sondern auch hübsch sind. Die meisten Tiere bleiben völlig gelassen. » mehr

Sichtlich erfreut waren die Hart-Jubilare nach der Ehrung der Geschäftsleitung. Das Bild zeigt (von links): Anton W. Hart, Ernst Döllinger, Sebastian Hart, Thorsten Walther, Alfred Wittmann, Marcel Oldenburg, Harald Striegl, Franz Zowada, Michael J. Schwarz, Winfried Heindl und Elisabeth Hart. Foto: pr.

03.06.2019

Arzberg

Firma Hart Keramik ehrt treue Mitarbeiter

Ausnahmsweise feiert das Unternehmen sein Betriebsfest heuer in Schirnding. Die Geschäftsführung freut sich über den Export ihrer Produkte in 27 Länder. » mehr

Einfach über die Grenze laufen - heute selbstverständlich. Peter Pietruschinski (von links), Bundespolizist Reinhold Balk, Jürgen Seifert und Joachim Ernst am Grenzübergang Pomezí. Foto: Christine Ascherl

23.05.2019

Arzberg

Egerer Gericht nennt Aufgriff jetzt "Unrecht"

35 Jahre nach der missglückten Flucht aus der Tschechoslowakei besuchen drei Ostberliner Schirnding. Den Ort, den sie nie erreichten, weil die Grenzer sie schnappten. » mehr

In der Ringstraße entsteht ein neues Quartier. Die Häuser werden abgerissen.	Foto: Florian Miedl

22.05.2019

Arzberg

Neues Schirndinger Quartier rückt näher

Die Rahmenplanung ist abgeschlossen. Der Markt plant, Häuser in der Ringstraße abzureißen und neuen Wohnraum zu schaffen. » mehr

Sie fühlen sich wohl in Schirnding (von links): Gabriela, Elisa, Michaela und Nadja mit Hund Bello. Fotos: M. Bäumler

12.04.2019

Fichtelgebirge

Start in ein Leben ohne Armut

Seit Monaten ziehen vermehrt Bürger aus der Slowakei und Rumänien ins Fichtelgebirge. Einige fliehen vor dem Rassismus in ihrer Heimat, andere suchen hier ihr Glück. » mehr

70 Tonnen schwer und 46 Meter lang sind die Verbund-Fertigteil-Träger, die der Kran über die B 303 hob. Ein Spektakel, dass sich auch viele Schaulustige nicht entgehen lassen wollten.	Fotos: Florian Miedl

24.03.2019

Fichtelgebirge

Wie tonnenschwerer Stahl schwebt

Die Träger für die Brücke über die B 303 passen exakt in die betonierten Bolzen. Bei Schirnding bringen Experten in aller Ruhe die 70-Tonnen-Teile mit dem Kran an ihre Position. » mehr

Es sieht wieder besser aus in der Schirndinger Stadtkasse. Einstimmig haben die Marktgemeinderäte den Haushalt verabschiedet.	Foto: Daniel Reinhardt/dpa

22.03.2019

Arzberg

Schirndinger Haushalt ohne neuen Kredit

Von "erfreulichen Zahlen" spricht Bürgermeisterin Karin Fleischer. Nichts im Weg stehen sollte der Genehmigung des Etats. Die Gemeinde leiste sich nur die Pflichtaufgaben. » mehr

Der Förderverein des Künstlerhauses Schirnding um Vorsitzenden Reiner Wohlrab (rechts) stellt ein opulentes Jahresprogramm 2019 vor. Foto: Peter Pirner

14.03.2019

Kunst und Kultur

Kunst und Musik der hochkarätigen Art

Die Programm-Macher des Künstlerhauses Schirnding beweisen mit ihrem Jahresprogramm ganz deutlich: Hochklassiges gibt es beileibe nicht nur in der Großstadt. » mehr

Neben der B 303 wird derzeit die Brücke für die Straße zwischen Schirnding und Fischern gebaut. Sie soll demnächst über die Bundesstraße gehoben werden. Ob die künftig zwei- oder vierspurig verläuft, darüber entscheidet der Rechnungsprüfungsausschuss voraussichtlich am 22. März. Foto: Florian Miedl

12.03.2019

Fichtelgebirge

Ausschuss vertagt B303-Entscheidung

Kommt sie nun vierspurig, oder nicht? Auch in Berlin sind sich die Beteiligten uneins über den Ausbau der B 303. Die Union hält an den Plänen fest. » mehr

Den Lebensmittelladen in Schirnding haben sie neu belebt: Inhaberin Filiz Kocak (von rechts), Karin Heindl, Claudia Mellios und Petra Jarema.	Foto: Florian Miedl

22.02.2019

Fichtelgebirge

Mit Mut zum eigenen Markt

Dass Schirnding noch ein Lebensmittelgeschäft hat, verdankt die Kommune Filiz Kocak. Sie stellt sich mit einem kleinen Laden bewusst gegen den Trend. » mehr

22.02.2019

Arzberg

Schirnding investiert in die Schule

Gut eine halbe Million Euro fließt in den nächsten Jahren in Haus und Hof. Die Arbeiten beginnen mit der Sanierung der Heizung. » mehr

Interview: mit Pfarrerin Marion Abendroth

14.02.2019

Fichtelgebirge

"Man kann Fröhlichkeit einüben"

Am Wochenende feiern Christen in Schirnding zwei heitere Gottesdienste. Warum es gut ist, den Teufel auszulachen, das erklärt Pfarrerin Marion Abendroth schmunzelnd. » mehr

Bis 2030 soll auch der Marktredwitzer Bahnhof an das bis dahin voraussichtlich elektrifizierte Schienenetz angeshlossen werden. Foto: Florian Miedl

21.01.2019

Fichtelgebirge

Politik will der Bahn Dampf machen

Die Nord-Süd-Verbindung und die Strecke von Nürnberg nach Schirnding sollen endlich elektrifiziert werden. Damit wird Marktredwitz wieder ein Eisenbahn-Knotenpunkt. » mehr

Die "wuuunderschöne" Prinzessin und der fast schon bedauernswerte Froschkönig.

21.01.2019

Fichtelgebirge

Zauberhafter Start in die Session

Die Faschingsgesellschaft Rot-Weiß Schirnding wird ihrem Motto beim ersten Galaabend mehr als gerecht. Fast 150 Aktive wirbeln über die Bühne der Gemeindehalle. » mehr

Die Vorbereitungen bei der Faschingsgesellschaft Schirnding Rot-Weiß laufen auf Hochtouren: Am Samstag, 19. Januar, findet der erste Galaabend in der Gemeindehalle in Schirnding statt. Bis dahin trainieren die Mädchen der Prinzengarde noch fleißig, dass am großen Tag jeder Schritt sitzt.	Foto: Florian Miedl

16.01.2019

Fichtelgebirge

Mit Teamwork durch die neue Session

Die Schirndinger Narren starten am Samstag. Die Tänze werden dem Motto entsprechend zauberhaft. Der Nachwuchs macht den Präsidenten stolz. » mehr

Laut Albrecht Schläger gehört die B 303 zu den zehn Bundesstraßen in Bayern mit der höchsten Lkw-Belastung. Foto: Uwe von Dorn

08.01.2019

Fichtelgebirge

"Es geht nicht nur um Zahlen"

Die Befürworter eines Autobahnbaus betonen die historischen Dimensionen des Projektes. Die Straße sei wichtig für ein Zusammenwachsen Europas. » mehr

Schirnding erfindet sich neu

06.01.2019

Fichtelgebirge

Schirnding erfindet sich neu

Die Marktgemeinde ist dabei, sich zu verändern. Viele Maßnahmen sind hoch gefördert, doch der Eigenanteil stellt die Kommune vor Probleme. Und dann ist da noch die B 303. » mehr

Noch stehen die Schilder, die den Ausbau der Bundesstraße 303 zur Autobahn ankündigen. Foto: Uwe von Dorn

03.01.2019

Fichtelgebirge

BI fürchtet die Macht der Lobbyisten

Nach Ansicht der Gegner eines Ausbaus der B 303 spricht kein vernünftiger Grund mehr für das Vorhaben. Dennoch glauben sie, dass ihr Kampf noch lange dauert. » mehr

Ein "Grölldeifl" mischte sich unter die Besucher.

23.12.2018

Fichtelgebirge

Romantischer Markt unterm Zeltdach

Die Hofweihnacht in Schirnding ist etwas ganz Besonderes. Im Hof der Schäferei Frank geht es ums Erleben, nicht um den Konsum. » mehr

"Atomic Void" aus Bayreuth starteten als Opener beim Schirndinger mas-Festivals. Sie reihen sich in die Tradition von "Motörhead", "Judas Priest" und "Iron Maiden" ein. Die Fans waren begeistert. Foto: Michael Meier

23.12.2018

Fichtelgebirge

Weihnachten lieber laut

Von wegen "süßer die Glocken...". Alles andere als besinnlich ist mas-Metal in Schirnding. In der Gemeindehalle heizen vier Bands dem Christkind ordentlich ein. » mehr

Der weitere Ausbau der B 303 bei Schirnding soll gestoppt werden. Der Kreistag will genau dies verhindern. Foto: Florian Miedl

17.12.2018

Fichtelgebirge

Schirnding: B-303-Baustelle unter der Lupe

Wie geht es weiter mit dem Straßenbau bei Schirnding? Am Montag sehen sich Mitglieder des Bundestags um. Im Januar könnte eine Entscheidung fallen. » mehr

04.12.2018

Arzberg

Internet-Portal erleichtert Behördengänge

Bürger in Schirnding und Hohenberg können bald von Zuhause aus auf die Verwaltung zugreifen. Möglich macht das ein neuer Service. » mehr

Anti-Drogenmissbrauchs-Gipfel

26.11.2018

Fichtelgebirge

Metzger mit Heroin im Rucksack

Statt Wurst hat ein Metzger aus Tschechien Heroin und Marihuana in seinem Rucksack mit nach Deutschland eingeführt. Prompt erwischten ihn die Beamten der Grenzpolizei. » mehr

Der Blick in die Ausstellung zeigt, wie Geschichte zum Greifen nah präsentiert ist. Fotos: Bayerisches Grenzmuseum Schirnding

23.11.2018

Fichtelgebirge

Grenzmuseum öffnet noch einmal die Tür

Die Winterpause steht bevor. An diesem Sonntag können sich Besucher die Ausstellung noch ein letztes Mal in diesem Jahr ansehen. » mehr

16.11.2018

Fichtelgebirge

Brückenarbeiten an B 303 ziehen sich

Keine gravierenden Verzögerungen, wohl aber Bauzeitverlängerungen erwartet das Staatliche Bauamt Bayreuth beim Bau der Brücken an der B 303 bei Schirnding. » mehr

Das Anwesen Hauptstraße 15 in Schirnding, der ehemalige Sackhof. Es soll zu einem Gemeinschaftshaus ausgebaut werden. Grenzmuseum, Bücherei, Mehrgenerationentreff und Musikschule finden unter anderem darin Platz. Foto: Florian Miedl

16.11.2018

Fichtelgebirge

Schirnding verändert sein Gesicht

Der Markt bekommt ein Gemeinschaftshaus und ein neues Quartier. Die Planungen sind gediehen, schon im Frühjahr stehen die ersten Arbeiten am ehemaligen Sackhof an. » mehr

Für die beiden Bürgermeister gab es auch Geschenke: nämlich Warnwesten und Leuchtkellen, damit sie auch immer erkannt werden. Vorne von rechts Manfred Sieder, Jürgen Hoffmann, Prinzessin Simone I., Karin Fleischer und Prinz Alexander II.

11.11.2018

Arzberg

"Till von Franken" für Uwe Blechstein

Die Faschingsgesellschaft Rot-Weiß Schirnding startet in die neue Session. Die fünfte Jahreszeit beginnt mit einem verbalen Rundumschlag und mit vielen Auszeichnungen. » mehr

Mutterseelenallein steht die unvollendete Brücke bei Schirnding in der Landschaft. Und das wird noch eine Weile so bleiben. Foto: Andreas Gewinner

11.11.2018

Fichtelgebirge

Baustopp geht in die Verlängerung

Beim Ausbau der B 303 sind die Rechnungsprüfer des Bundestages von der Kosten-Nutzen-Rechnung nicht überzeugt. Vor Ort wollen sie sich von der Notwendigkeit überzeugen. » mehr

Der Musiker und Lyriker Martin Kopp gastierte zum Jahresabschluss mit seinem Programm "Aurora" im Künstlerhaus Schirnding.	Foto: Matthias Kuhn

07.11.2018

Kunst und Kultur

Melodie, Reim und Bild vereint in Harmonie

Das Künstlerhaus Schirnding beschließt das Jahr mit einem multi-künstlerischen Abend: der Musiker und Lyriker Martin Kopp agiert inmitten von Malerei. » mehr

Gackernd, mümmelnd und gurrend buhlten die Rassetiere in Schirnding um die Gunst der Juroren.

06.11.2018

Fichtelgebirge

Schönheiten in Fell und Federn

Kleintierzüchter aus dem ganzen Landkreis stellen in Schirnding ihre besten Vögel und Kaninchen aus. Das ist etwas fürs Auge. » mehr

Schirnding fordert Fertigstellung der Brücken

28.10.2018

Fichtelgebirge

Schirnding fordert Fertigstellung der Brücken

Bürgermeisterin Karin Fleischer führt in einem Schreiben ans Bauamt die Unzumutbarkeit der Lage auf. Die Marktgemeinde bestellt zudem vier weitere Schulweghelferinnen. » mehr

Die Landwirte-Vertreter Reinhold Wunderlich (links) und Christian Paulus ärgern sich darüber, dass die Unterführung der Brücke bei Raithenbach wohl auf längere Zeit gesperrt bleibt. Foto: Matthias Bäumler

18.10.2018

Fichtelgebirge

Bürokratie bremst Landwirte aus

Wegen des Baustopps der Autobahn bleibt eine Nebenstraße womöglich jahrelang gesperrt. Nicht nur der Milch-Laster muss jetzt weite Umwege fahren. » mehr

Der Hohenberger Bürgermeister Jürgen Hoffmann, Geschäftsstellenleiter Andreas Bauer, Marco Fleischer vom Personalrat und die Schirndinger Bürgermeisterin Karin Fleischer (von links) verabschiedeten sich von Jürgen Kunert (Zweiter von links). Mit dabei war seine Ehefrau Monika Kunert (Zweite von rechts).	Foto: sim

17.10.2018

Selb

Jürgen Kunert sagt Adieu

Der Standesamtsleiter verabschiedet sich im Kreis vieler Kollegen der VG. Sie loben seine Hilfsbereitschaft und sein Engagement. » mehr

Lediglich die Fundamente stehen, sonst tut sich nichts an der Brückenbaustelle zwischen Schirnding und Fischern – momentan fehlen die Stahlbauteile. Sobald die eingetroffen sind, kann die Brücke gebaut werden. Wann der Straßenanschluss kommt, hängt allerdings vom Rechnungsprüfungsausschuss des Bundestags ab. Foto: Gerd Pöhlmann

16.10.2018

Fichtelgebirge

Angst vor "Soda-Brücke" wächst

Der Ausbau der B 303 bei Schirnding ist ins Stocken geraten. Das Staatliche Bauamt darf keine neuen Arbeiten ausschreiben. Das betrifft auch den Anschluss einer Brücke. » mehr

Blaulicht der Polizei

16.10.2018

Fichtelgebirge

Diebe stehlen 400 Kilo schwere Rüttelplatte

Unbekannte stehlen auf der Baustelle für die Ortsumgehung von Schirnding eine etwa 400 Kilogramm schwere Rüttelplatte. Die Kette war dabei wahrscheinlich das geringste Problem. » mehr

Das Staatliche Bauamt Bayreuth hält sein Versprechen: Nach vier Wochen Bauzeit werden die Sanierungsarbeiten an der B 303 bei Arzberg am morgigen Samstag abgeschlossen. Von Mittag an wird die Strecke wieder befahrbar sein. Foto: Florian Miedl

11.10.2018

Fichtelgebirge

Ab Samstag ist das Gedränge vorbei

Anlieger und Autofahrer können sich freuen: Das Staatliche Bauamt gibt die B 303 bei Arzberg nach vier Wochen Sperrung wieder frei. Auch der Bürgermeister atmet auf. » mehr

24.09.2018

Arzberg

Schirnding mit genehmigtem Haushalt

Die Gemeinde muss nicht mehr auf Einzelgenehmigungen hoffen. Das macht die Arbeit leichter: Der Markt vergibt den Auftrag für die Umstellung der Straßenbeleuchtung. » mehr

Brachte den Blues nach Schirnding: Erich Meinlschmidt.	Foto: M.K.

24.09.2018

Kunst und Kultur

Ganz einfach, pur und fein

Erich Meinlschmidt spielt im Künstlerhaus den Blues in all seinen Facetten. Er nimmt das Publikum mit auf eine Reise durch Songs voll Gefühl und Leid. » mehr

Viel Handarbeit: Was die Maschinen nicht schaffen, müssen die Bauarbeiter erledigen. Vor allem beim Herstellen von Anschlüssen ist Muskelkraft gefragt.

23.09.2018

Fichtelgebirge

Verkehrssituation nimmt katastrophale Ausmaße an

Den Schirndingern reicht's: Seit der Sperrung der B 303 herrscht Chaos. Der Gemeinderat denkt über eine Demonstration nach. » mehr

Eine Blechlawine rollt seit Montagvormittag durch die Arzberger Innenstadt. Fotos: Florian Miedl

17.09.2018

Fichtelgebirge

Verkehrs-Chaos: B303-Umleitung führt in Sackgasse

Seit Montag fließt der gesamte Verkehr der B 303 durch die Stadt. Am frühen Morgen stranden etliche Autos und Lkw im kleinen Dietersgrün. » mehr

Horst Weidner lebt jetzt in Schirnding und freut sich, künftig mehr Zeit für den riesigen Garten zu haben. Foto: Florian Miedl

29.08.2018

Fichtelgebirge

Ein Macher zieht sich zurück

Horst Weidner will nach seinem jahrzehntelangen Einsatz für andere den Ruhestand genießen. Der Strukturwandel der Region nagt noch immer an seiner Seele. » mehr

"Pizza-Chef" Peter Plaß am Backofen.

26.08.2018

Fichtelgebirge

Buntes Treiben beim Dorfmarkt

Musik, Tanz und Kulinarik unterhalten die Besucher in Schirnding. Weitere Höhepunkte sind der Vortrag eines Mediziners und ein buntes Feuerwerk. » mehr

22.08.2018

Fichtelgebirge

Übung auf der Bahnstrecke Marktredwitz - Schirnding

In der Nacht zum zweiten September proben alle Hilfsorganisationen des Katastrophenschutzes den Ernstfall. Das Landratsamt bittet um Verständnis. » mehr

"Chapter Eleven" lassen den Schirndinger Dorfmarkt mit Death Metal ausklingen.	Foto: G.P.

21.08.2018

Wunsiedel

Buntes Markttreiben in Schirnding

Schirnding - Am letzten Samstag im August ist Dorfmarktzeit in Schirnding. In wenigen Tagen ist es wieder soweit. » mehr

Mit der Gründung des "Wunschchores" möchte der staatlich anerkannte Chorleiter im Laienmusizieren, Matthias Richter, frischen Wind in die Musiklandschaft bringen . Foto: Katharina Melzner

17.08.2018

Fichtelgebirge

Sänger bestimmen ihr Repertoire selbst

Matthias Richter bringt frischen musikalischen Wind ins Fichtelgebirge. Die Idee hinter seinem "Wunschchor" ist in der Region einmalig. » mehr

In der Halle, in der die Lehmbauplatte gefertigt wird (von links): Anton und Elisabeth Hart, Dr. Karl Döhler, Sebastian und Lea Hart mit Tochter Marlien, Martin Schöffel und Karin Fleischer.	Foto: Peter Pirner

16.08.2018

Marktredwitz

Mit Lehmbauplatte auf Kurs

Politiker besichtigen die Hart Keramik AG in Schirnding. Die Firma ist seit acht Generationen ein Familienbetrieb. Sie hat 125 Mitarbeiter. » mehr

Sie diskutierten den umstrittenen Ausbau der Bundesstraße 303 an der abgebrochenen Brücke bei Fischern: die Schirndinger Bürgermeisterin Karin Fleischer, Baudirektor Siegfried Beck vom Staatlichen Bauamt Bayreuth, Bundestagsabgeordneter Hans-Peter Friedrich, CSU-Kreisrat Wolfgang Kreil, Peter Nowack von der IZF, Landtagsabgeordneter Martin Schöffel sowie Willi Müller und Albrecht Schläger von der IZF. Foto: Andreas Gewinner

03.08.2018

Fichtelgebirge

B303-Befürworter gehen in die Offensive

Noch immer ist der vierspurige Ausbau der Bundesstraße ungewiss. Verfechter argumentieren politisch. Das Projekt sei Teil eines europäischen Lückenschlusses. » mehr

30.07.2018

Fichtelgebirge

Drogenhändler foppt seine Kundschaft

Pech beim Einkaufen hatte ein Camper, der am Sonntag in Schirnding in eine Kontrolle der Grenzpolizei geraten ist. » mehr

Die neuen Fundamente für die Brücke über die B 303 nach Fischern stehen bereits.	Foto: Gerd Pöhlmann

25.07.2018

Fichtelgebirge

Weg nach Fischern endet an Baustelle

Sackgasse Fischern - seit Mai fehlt eine Brücke über die B 303. Der Baustopp macht Anlieger nervös. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".