Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

SCHLAFPROBLEME

Jetzt heißt es aktiv werden! Unsere Zeitung gibt sechs Wochen lang Tipps, wie man fit und gesund wird.

20.05.2017

Oberfranken

Eine große Kur für Körper und Seele

Unsere Zeitung startet eine sechswöchige Aktion im Dienste der Gesundheit. Experten geben Leserinnen und Lesern auf unterhaltsame Art Tipps, wie man aktiv und fit bleibt. » mehr

Unausgeschlafener Mann

17.05.2017

dpa

Wenig Schlaf macht unbeliebt

Geschwollene Lider, Ringe unter den Augen, blasse Gesichtsfarbe. An einem unausgeschlafenen Morgen ist der Blick in den Spiegel meist kein schöner. Doch Schlafmangel hat noch ganz andere Folgen. » mehr

Entspannung am Meer

03.05.2017

Gesundheit

Der innere Arzt - Wie sich der Körper selbst heilt

Er repariert, er erneuert, er heilt - der innere Arzt kann viel. Damit er richtig arbeiten kann, muss der Einzelne aber auch etwas tun. Und manchmal stoßen die Selbstheilungskräfte an ihre Grenzen. » mehr

Nikotinpflaster

02.05.2017

dpa

Nikotinpflaster nicht länger als drei Monate verwenden

Das Rauchen aufzugeben, kann mitunter eine große Herausforderung sein. Kleine Helfer wie Nikotinpflaster können die Entwöhnung erleichtern. Doch bei der Anwendung sind einige Dinge zu beachten. » mehr

### Titel ###

30.05.2017

HCS

Schäfchen zählen hilft kaum weiter

Nur schlecht geschlafen oder schon eine Schlafstörung? Der Übergang ist fließend. Anhaltende Schlafprobleme sollten medizinisch behandelt werden. » mehr

### Titel ###

30.05.2017

HCS

Die riskanten Pillen für den Schlaf

Es klingt ganz einfach: Wer nicht einschlafen kann, muss nur eine Pille schlucken - schon klappt's mit der Nachtruhe. » mehr

### Titel ###

30.05.2017

HCS

Wie man sich bettet, so liegt man

Viele Menschen wachen morgens mit dem Gefühl auf, sich irgendwie verlegen zu haben. Daran können durchgelegene Betten schuld sein: Die Schlafqualität sinkt, die Muskeln verspannen sich, und es kommt z... » mehr

Medikamenten-Abhängigkeit

11.04.2017

dpa

Unwissentlich abhängig - Die stille Sucht der älteren Damen

Schlafstörungen, Angst, Panik: Schlaf- und Beruhigungsmittel sollen über schwere Lebensphasen hinweghelfen. Doch Tausende kommen nicht mehr davon los. Ein Wissenschaftler kritisiert, das Problem werde... » mehr

Kirsten Vesper

11.04.2017

dpa

Parkinson-Forschung: Individuelle Therapien sind die Zukunft

Salvador Dalí, Muhammad Ali, Papst Johannes Paul II. - sie alle hatten Parkinson. Die gefürchtete Nervenkrankheit ist auch 200 Jahre nach ihrer ersten Beschreibung unheilbar. Was bringt die Zukunft? » mehr

Jahrelang traurig

05.04.2017

Gesundheit

Wenn eine depressive Verstimmung chronisch wird

Innerlich unruhig, traurig, antriebslos - und das über Jahre. Mediziner sprechen dann von einer Dysthymia, einer chronischen depressiven Verstimmung. Für Betroffene bedeutet das erhebliche Einschränku... » mehr

Über die Krankheit aufklären

03.04.2017

Gesundheit

Leben mit der Gefühlsachterbahn: Bipolare Störungen

Voller Power, dann wieder ohne jeden Antrieb: So leben Menschen mit sogenannten Bipolaren Störungen. Im Laufe des Lebens kann die Krankheit bei Betroffenen zwar immer wieder auftreten. Mit Medikamente... » mehr

Psychiatrische Ambulanz einer Klinik

31.03.2017

dpa

Bessere Versorgung psychisch Kranker ohne mehr Praxen?

Die oft monatelangen Wartezeiten für psychisch Kranke auf eine Behandlung beim Psychotherapeuten sollen endlich der Vergangenheit angehören. Doch reicht die Zahl der psychotherapeutischen Praxen dafür... » mehr

Wenn das Heimweh plagt

27.03.2017

dpa

Fremd in der Uni-Stadt: Wenn Studenten sich nicht einleben

Das erste Semester ist für viele Studienanfänger gerade vorbei. Und längst nicht alle sind in der Uni-Stadt richtig angekommen. Zu groß ist das Heimweh. Wie werden Studenten in der neuen Stadt endlich... » mehr

Schlafstörung

15.03.2017

dpa

DAK: Schlafstörungen und deren Folgen nehmen zu

Termin- und Leistungsdruck am Arbeitsplatz, ständige Erreichbarkeit oder zu viel Computer und Fernsehen. Die Risiken für Schlafstörungen sind zahlreich - und die Zahl der Betroffenen wächst. » mehr

Endlich schlafen

08.02.2017

dpa

Bei Schlafstörungen am frühen Abend hinlegen

Nachts hellwach, morgens todmüde: Bei manchen Menschen passt der Schlafrhythmus nicht zu den Arbeitszeiten. So schleppt man sich durch den Tag. Abends fallen einem die Augen zu. Doch ist so ein Nicker... » mehr

Schlafendes Kind

30.12.2016

Familie

Keine Entspannung: Nachtschreck und Alpträume bei Kindern

Nachtschreck und Alpträume halten viele kleine Kinder wach - und damit auch den Rest der Familie. Viel tun können Eltern in beiden Fällen nicht. Mit ein paar Übungen können sie ihr Kind aber gestärkt ... » mehr

Eine Frau sitzt am Smartphone

19.12.2016

dpa

So funktioniert der Smartphone-Entzug

Ohne Smartphone auskommen? Für viele Menschen undenkbar. Dabei würde etwas Abstand vom Handy manchmal gut tun. Mit etwas Konsequenz und Selbstdisziplin kann es klappen. » mehr

Müdigkeit kann chronisch werden. Schlafprobleme sind weit verbreitet.

28.11.2016

Region

Das große Gähnen

In der dunklen Jahreszeit werden viele Menschen schläfrig. Müdigkeit kann vielfältige Ursachen haben, sagt Schlafmediziner Dr. Ruslan Gamsalijew vom Klinikum Kulmbach. » mehr

Auf den Parkplatz vor der Münchberger Pizzeria "Bellini" ist eine Überwachungskamera gerichtet. Sie hielt fest, was sich hier am 4. August vergangenen Jahres abgespielt hat: Fünf Frauen, alle miteinander verwandt, fielen über zwei türkische Schwestern her. Foto: Ronald Dietel

22.11.2016

Region

Unter Schwestern

Fünf Frauen vermöbeln in Münchberg zwei Schwestern. Vor Gericht schweigen Täter und Zeugen hartnäckig. Sie führen alte Traditionen ihres Familienstammes an. » mehr

Auf dem "Familienbrett" lassen sich so manche verzwickte zwischenmenschliche Situationen leichter klären und lösen. Diplom-Sozialpädagoge Claus Rieger und seine Kollegin, die Psychologin Margit Wenzler, haben viele mögliche Ansätze, ihren Klienten in unterschiedlichen Lebens- und Krisensituationen zu helfen. Die Beratung in der Psychologischen Beratungsstelle in Kulmbach ist kostenlos. Foto: Melitta Burger

18.10.2016

Region

Hilfe in fast allen kritischen Lebenslagen

Die Mitarbeiter der Psychologischen Beratungsstelle in Kulmbach haben ein offenes Ohr und konkrete Hilfsangebote für Menschen, die sich in schwierigen Situationen Unterstützung erhoffen. » mehr

Wo das Handy die Bank ersetzt

15.09.2016

Leseranwalt

Die Sache mit der Erreichbarkeit

Ein Leser möchte wissen, ob man dem Arbeitgeber oder seinem Betrieb seine Handynummer oder Festnetznummer mitteilen muss, um erreichbar zu sein, wenn Not am Mann ist. » mehr

Viele Wege zur Linderung

18.06.2016

Region

Viele Wege zur Linderung

Bei der Frankenpost- Leserakademie spricht Dr. Liane Logé über die Wechseljahre. Die Chefärztin stellt neue Behandlungsmethoden vor. » mehr

"Lerchen" stehen früh auf, sind allerdings abends auch früh müde.

04.04.2016

Region

Der unbekannte Freund

Jeder tut es täglich, aber kaum jemand weiß etwas darüber: schlafen. Ein Somnologe kommentiert Schlummermythen und bringt Licht ins Dunkel - sofern es möglich ist. » mehr

Professor Dr. Manfred Wolfersdorf informierte über die Krankheit Depression.

29.03.2016

Region

Moderne Therapien ermöglichen Heilung

Die Depression steht im Mittelpunkt des Stammtischs der Senioren-Union. Referent ist ein anerkannter Experte aus Bayreuth. » mehr

Juristisches Tauziehen um ein Attest

03.03.2016

Region

Juristisches Tauziehen um ein Attest

Der Prozess um die angebliche Vergewaltigungsserie kommt zäh voran. Einen ganzen Vormittag lang muss sich das Gericht mit der Frage befassen, ob die Hauptbelastungszeugin verhandlungsfähig ist. » mehr

Uralter Rhythmus bestimmt das Leben

24.01.2016

Fichtelgebirge

Uralter Rhythmus bestimmt das Leben

Dr. Helmut Egginger macht den Auftakt zur Vortragsreihe im Klinikum. Er rät, auf die innere Uhr zu hören. » mehr

Interview: mit Professor Dr. Manfred Wolfersdorf, Psychiater und Ärztlicher Direktor des Bezirkskrankenhauses Bayreuth

22.12.2015

Oberfranken

"Eifersucht kann Existenzangst auslösen"

Der Psychiater Manfred Wolfersdorf nennt die Gründe, die zu Amokläufen wie dem von Bayreuth führen können. Personen mit wenig Selbstwertgefühl sind besonders gefährdet. » mehr

Die Anwohner in der Siedlung wollen den neuen Mobilfunkmast auf dem Dach nicht hinnehmen. Sie erhalten Unterstützung aus der Blaich. Foto: Stefan Linß

15.12.2015

Region

Der Widerstand formiert sich

In Kulmbach nimmt die Zahl der Mobilfunkmasten weiter zu. Anwohner in der Blaich und in der Siedlung kämpfen gegen die Antennen, denn sie fürchten Elektrosmog. » mehr

Mit dem ehemaligen Bundesanwalt Dr. Wolfram Schädler aus Wiesbaden (rechts) hat sich die Nebenklage im Prozess um eine angebliche Vergewaltigungsserie nochmals verstärkt. Mit Ulrich Bambior aus Dortmund (links) und Dr. Frank Peter (Mitte) sowie Kristina von Imhoff aus Coburg (nicht im Bild) sitzen jetzt vier Nebenklagevertreter im Gerichtssaal am Landgericht Bayreuth. Foto: Melitta Burger

25.11.2015

Region

Säbelrasseln und zweierlei Maß

Verteidiger Johann Schwenn erhöht die Taktzahl. Im Prozess um eine angebliche Vergewaltigungsserie kommt es vor dem Landgericht immer öfter zu Scharmützeln. » mehr

Seit Anfang August erst ist die Abfallvergärungsanlage in Schwarzenbach an der Saale in Betrieb. Seitdem gibt es Probleme: Mal stinkt es bis ins Wohngebiet nach faulen Eiern, ein anderes Mal stört die Gasverbrennung die Ruhe. Foto: Michael Giegold

20.11.2015

Region

Biogas stinkt den Schwarzenbachern

Die neue Vergärungsanlage macht Probleme. Weil der Gestank von Schwefel- wasserstoff die Luft erfüllt, läuft die Anlage derzeit nur auf Sparflamme. Eine Lösung ist nicht in Sicht. » mehr

Seit Anfang August erst ist die Abfallvergärungsanlage in Schwarzenbach an der Saale in Betrieb. Seitdem gibt es Probleme: Mal stinkt es bis ins Wohngebiet nach faulen Eiern, ein anderes Mal stört die Gasverbrennung die Ruhe. Foto: Michael Giegold

20.11.2015

Region

Biogas stinkt den Schwarzenbachern

Die neue Vergärungsanlage macht Probleme. Weil der Gestank von Schwefel- wasserstoff die Luft erfüllt, läuft die Anlage derzeit nur auf Sparflamme. Eine Lösung ist nicht in Sicht. » mehr

Gert Böhm über die Sehnsucht nach Stille

15.08.2015

FP/NP

Zukunftschance

Lärm ist ein völlig unterschätzter Krankmacher. Die medizinische Forschung warnt zwar seit Jahrzehnten, dass das ständige Bombardement auf unsere Ohren zu erheblichen körperlichen und seelischen Schäd... » mehr

fpnd_ypo_schlafanalyse2_bitte5sp

07.08.2015

Oberfranken

Wo Schnarcher Hilfe finden

Viele Menschen leiden unter Schlafstörungen. Chronisch schlechter Schlaf kann krank machen. Wer laut schnarcht, stört zudem die Nachtruhe seines Partners. » mehr

Interview: mit Dr. Brigitte Klein-Grünert

07.08.2015

Oberfranken

Schlafstörungen: "Ein Fernseher sollte tabu sein"

Die Allgemeinärztin Dr. Brigitte Klein-Grünert hat viele Jahre in der Psychiatrie gearbeitet. Dort kam sie mit dem Thema Schlafstörungen in Kontakt. Sie weiß: Viel hängt von der Nachtruhe ab. » mehr

Heidemarie Winkler gründete vor 15 Jahren die Selbsthilfegruppe "Seelenpower Münchberg". Dort helfen sich Menschen mit seelischen Schmerzen gegenseitig, mit der Krankheit zu leben.	Foto: Schweinshaupt

28.07.2015

Region

Raus aus dem Teufelskreis

In der Selbsthilfegruppe "Seelenpower" treffen sich Menschen mit seelischen Problemen. Schon das Reden kann sehr hilfreich sein. » mehr

In der "Badewanne" sitzen und mit dem Modell der Arche die Sintflut nachspielen - das ist alles, was Noah (Martin Schülke) vom Leben geblieben ist.

06.07.2015

Region

Wenn Noah aufs Comeback wartet

Der Fränkische Theatersommer präsentiert in Stadtsteinach zwei höchst vergnügliche Stücke. Die Noahs Arche und Dornröschen spielen dabei maßgebliche Rollen. » mehr

Dem Trauma davonlaufen?

26.05.2015

Region

Dem Trauma davonlaufen?

Der Landkreis Kulmbach bringt minderjährige Flüchtlinge in Fassoldshof unter. Die Jugendlichen sind ohne Eltern unter großen Gefahren nach Bayern gelangt. Jetzt suchen sie einen Weg in ein normales Le... » mehr

Leben im Schatten des Senders: Familie Pätzig aus der Kulmbacher Straße gehört zu den Anwohnern, die seit Monaten über gesundheitliche Beschwerden klagen. Die Strahlung des Radio-Senders in unmittelbarer Nähe ihres Wohnhauses lasse sie kaum noch schlafen und verursache Kopfschmerzen, berichten die Pätzigs. "Einer meiner Mitarbeiter möchte sogar seine Stelle kündigen, weil er nicht mehr dauernd bestrahlt werden will", sagt René Pätzig, dessen Firma sich ebenfalls im Haus befindet. 	Foto: Giegold

25.05.2015

Region

Anwohner klagen weiter über Mast

In der Diskussion um den Sendemast an der Hohensaas kommen Betroffene und Betreiber nicht zusammen. So zieht das Thema immer weitere Kreise. » mehr

Bürgermeister Karl-Willi Beck hat bei einer Besprechung mit Mitarbeitern zwar laut geschimpft, doch dies hat sich laut Verwaltungsgerichts-Urteil "in einem sozial adäquaten Rahmen" bewegt. 	Foto: Florian Miedl

29.04.2015

Fichtelgebirge

Panikattacke im Büro des Bürgermeisters

Ein ehemaliger Bediensteter will vor Gericht erreichen, dass eine Besprechung mit Karl-Willi Beck als Dienstunfall anerkannt wird. Dabei geht es auch um die Frage, wie laut das Stadtoberhaupt geschimp... » mehr

Knast-Alltag mit Suchtkranken

03.04.2015

Oberfranken

Knast-Alltag mit Suchtkranken

Das Drogenproblem und Personalnot machen den Beamten in den Justizvollzugsanstalten das Leben schwer. Der Anteil der süchtigen Insassen ist in der JVA Hof auf 80 Prozent gestiegen. Der Arzt arbeitet m... » mehr

Gert Böhm  zur Sommerzeit

28.03.2015

FP/NP

Weg damit!

In der Nacht zum Sonntag geschieht etwas, das drei von vier Deutschen - im wahrsten Sinn des Wortes - schon lange auf den Wecker geht: Alle Uhren müssen wegen der beginnenden Sommerzeit um eine Stunde... » mehr

Christine, Vivien und René Pätzig leiden unter dem Sendemast des BR . Kopfschmerzen, Schlafstörungen und Hörstürze gestalten ihren Alltag nahezu unerträglich. 	Foto: Giegold

27.03.2015

Region

Digital-Mast bereitet Kopfschmerzen

Die BR-Sendeanlage an der Hohensaas strahlt stärker als früher. Anwohnern geht es deshalb schlecht. Bei Behörden stoßen sie jedoch auf taube Ohren. » mehr

Zeitumstellung auf Sommerzeit

23.03.2015

Umfrage

Mehrheit hält Zeitumstellung für überflüssig

Am Sonntag wird die Nacht eine Stunde kürzer. Auf die Sommerzeit sind viele Menschen nicht gut zu sprechen: Sie klagen über Müdigkeit und Schlafprobleme. Auch die Zahl der Krankschreibungen könnte wie... » mehr

Traurigkeit, Interesselosigkeit und Verlust an Genussfähigkeit sind Kennzeichen einer Depression.

31.01.2015

Region

Heile Welt in Kulmbach?

Der Depressionsatlas der Techniker-Krankenkasse gibt Rätsel auf. Ärzte schreiben die Arbeit- nehmer im Landkreis extrem selten wegen psychischer Nieder- geschlagenheit krank. Die Gründe sind unklar. » mehr

Ein erschöpfter Mensch am Schreibtisch. Wer sich zu sehr von der Arbeit vereinnahmen lässt, kann unter Umständen an den Herausforderungen zerbrechen.

03.07.2014

FP/NP

"Das Wegschauen hat schlimme Folgen"

Sie gelten als die Helden der Berufswelt: Workaholics. Doch der Psychotherapie- und Psychiatrie-Facharzt Dr. Christoph Mattern fordert mehr Problembewusstsein. Er erklärt, warum Arbeitssucht häufig im... » mehr

12.04.2014

Region

Der Werner und sei "Multitasking"

Jeda Zeid, soong die Wissnschafdler, hot ihra schbezielln Grankerdn. Frieher hamm die Menschn unter der Bessd, unter Boggn und Sifillis geliddn - und heit machd der Schdress die Leit kabudd. Am schlim... » mehr

Immer wieder fragen die Zuhörer nach einem möglichen idealen Standort für einen Funkmast. Professor Buchner lehnt eine pauschale Antwort kategorisch ab: "Ich kann ihnen das nicht sagen! Das muss sauber ausgerechnet werden! Man muss die Höhenlagen berücksichtigen, die Dachformen, die Baumaterialien, den Baumbewuchs und anderes mehr." Falsch sei die Behauptung, dass es direkt unter dem Mast aufgrund eines angeblichen Schirmeffektes keine Strahlung gebe.  	Fotos: Peetz

04.02.2014

Region

Experte warnt vor zu viel Strahlung

Die Bürgerinitiative Issigau lädt den Münchener Professor Klaus Buchner ein. Der Physiker erläutert, welche Gefahren von Mobilfunkmasten ausgehen können. » mehr

Die Stadtverwaltung schlägt vor, das Gelände des Stadtbauhofs für einen neuen, 25 Meter hohen Mobilfunkmast zur Verfügung zu stellen.	Foto: Peetz

24.01.2014

Region

Anwohner befürchten Gefahren für Gesundheit

Die Suche nach einem neuen Standort für den Mobilfunkmast in Schwarzenbach am Wald geht weiter. Jetzt soll es Hochrechnungen und Messungen geben, wie stark die Strahlung ist. » mehr

21.01.2014

Region

Rentner vergeht sich an einem Mädchen

Ein 64-jähriger Kulmbacher räumt nach Intervention von Richter Eckstein die sexuellen Übergriffe ein. Das Gericht verurteilt ihn zu einer Haftstrafe von zwei Jahren, die zur Bewährung ausgesetzt ist. » mehr

Etwa 150 Bürger verfolgen im alten Haidengrüner Schulhaus die zweieinhalbstündige kontroverse Diskussion zu den Windkraftanlagen und den dafür nötigen Lkw-Transporten.	Fotos: Werner Rost

29.12.2013

Region

Bürger beklagen "Lug und Trug"

Planer und Gegner der drei Windkraftanlagen bei Haueisen liefern sich eine Redeschlacht. Der Investor sieht sich im Recht. Die Bürgerinitiative kritisiert Fehler im Planungs- und Genehmigungsverfahren... » mehr

Dr. Herbert Mädl (rechts) und Dr. Ruslan Gamsalijew werten an den Monitoren im Schlaflabor die Daten ihrer Patienten aus. Die Warteliste ist lang.

22.08.2013

Region

60 Aussetzer pro Stunde

Wer nachts zeitweise zu atmen aufhört, bringt sich in Gefahr. Im Schlaflabor gehen Fachleute den Ursachen auf die Spur. Meist können die Ärzte ihren Patienten effektiv und dauerhaft helfen. » mehr

Klagte in Marktredwitz das deutsche Gesundheitswesen an: Journalist und Arzt Dr. Werner Bartens.	Foto: Herdegen

26.02.2013

Oberfranken

Die erfundenen Krankheiten

Der Journalist Dr. Werner Bartens gilt als versierter und scharfer Kritiker des Gesundheitssystems. Bei einer Lesung in Marktredwitz spricht er über "heillose Zustände". » mehr

^