Lade Login-Box.

SCHLESIEN

Die deutsch-polnische Schülergruppe bei der Besichtigung des Besucherbergwerks "Königin-Luise-Stollen". Foto: pr.

16.06.2019

Selb

Zusammenrücken bei Bigos und Zurek

Die Siebenstern-Schüler besuchen Kattowitz. Die Jugendlichen aus Selb tauchen ein in Geschichte, Bräuche und polnische Gepflogenheiten. » mehr

Josef Hanus

18.02.2019

Naila

Trauer um Pfarrer Josef Hanus

Der ehemalige Bad Stebener Pfarrer Josef Hanus, zuletzt Ruhestandsgeistlicher in Bad Reichenhall, ist am 6. Februar 2019 im 91. Lebensjahr und 66. Priesterjahr gestorben. » mehr

Die von Oma Lisbeth niedergeschriebenen erschütternden Erlebnisse der Vertreibung aus Schlesien hat Enkel Klaus Schubert in dem Buch "Soldatenzug" veröffentlicht. Das Bild auf dem Computer zeigt Lisbeth Schubert im Alter von 28 Jahren vor der Flucht aus Breslau. Foto: Singer

04.05.2018

Naila

Erinnerungen, die viele Leser teilen

Der Nailaer Klaus Schubert hat mit seinem Buch "Sodatenzug" ungeahnten Erfolg. Die Geschichte der Flucht seiner Großmutter bewegt viele Menschen. » mehr

Ein letztes Foto in der alten Heimat

22.12.2017

Oberfranken

Ein letztes Foto in der alten Heimat

Vor rund 70 Jahren sind Joachim Kortner und seine Familie aus Schlesien zwei Mal vor der Roten Armee geflohen. In Coburg fanden sie ein Zuhause und fingen bei null an. » mehr

Wenn Veranstalter und Besucher einige einfache Regeln beachten, wird das Besenbrennen zu einem Erlebnis. Foto: Archiv

24.04.2017

Region

Lodernde Tradition zum Start in den Mai

Rehau pflegt das Brauchtum: Am Sonntag geht es zum Besenbrennen. Damit es keine böse Überraschung gibt, sollte man einiges beachten. » mehr

Fritz Todts Empfangsraum prominenter Besucher auf der Plassenburg. Nach dem Krieg hat ihn der Kunstmaler Hans Lewerenz (1915-2006) als Atelier genutzt. Foto: Wolfgang Schoberth/Jan Lewerenz

15.04.2017

Region

Hitlers Kriegsbaumeister als Dauergast auf der Burg

Fritz Todt hat die "Reichsschule deutscher Technik" auf der Plassenburg angesiedelt. Sie sollte Autobahnen und Befestigungsanlagen planen. » mehr

Eine fröhliche Truppe: (hinten, von links) Regina Puchta, Jutta Starosta, Michael Jänsch, Sigrid Dittmer, Robert Kolb, Tatjana Dittmann, Katharina Kolb, Michelle Schwabe mit Jan, Alexandra Dams und Thorsten Dams; (vorne) Clara Popp, Sophia Kolb, Annika Kolb, Alina Dittmer und Valentin Kolb. Foto: Uwe von Dorn

03.04.2017

Region

Schlesische Traditionspflege seit 40 Jahren

Die Schlesische Volkstanzgruppe Rehau feiert am Samstag Jubiläum. Mit ihrem großen Repertoire hat sie schon bei vielen Auftritten in Deutschland Anerkennung gefunden. » mehr

Geschichte und Versöhnung stets im Blick

20.01.2017

Region

Geschichte und Versöhnung stets im Blick

Neu im Programm des Museums Bayerisches Vogtland sind monatliche Sonderführungen. Ein Höhepunkt 2017 wird die städtische Kunst-Schau zum Thema Luther. » mehr

14.10.2016

Region

Klöße halten die Köchin auf Trab

Karin Wolfrum stellt ein Rezept aus Schlesien vor: Hähnchen mit Hefeklößen. Nicht nur am Hof hat die Kreisbäuerin viel zu tun. Die Lobbyarbeit für die Bauern liegt ihr am Herzen. » mehr

Sie schilderten ihre Vertreibung nach Ende des Zweiten Weltkriegs und die Gründe, die dazu führen, dass auch heute Menschen ihre Heimat verlassen: Hans-Ulrich Pfleger (links), dessen Familie aus Schlesien vor dem "Iwan" floh, Miriam Maimouni (Zweite von links), die sich um Asylbewerber in Selb und Umgebung kümmert, Wally Richter (Zweite von rechts), die aus Mähren "ausgesiedelt" wurde, und Richard Heinrich (rechts), den die Tschechen aus Niederreuth bei Asch vertrieben. Moderator der Gesprächsrunde war SPD-Kreisvorsitzender Jörg Nürnberger (Mitte). Foto: Kitter

17.06.2016

Fichtelgebirge

Einzelschicksale verdeutlichen das Flüchtlingselend

Bei einer SPD-Veranstaltung kommen deutsche Vertriebene und eine Frau, die Asylsuchenden hilft, zu Wort. Es gibt Parallelen, aber auch Unterschiede. » mehr

Edwin Greim (Zweiter von rechts) erläuterte den Besuchern am Weberhaus unter anderem die spezielle Art des Strohdach-Deckens.	Foto: Werner Bußler

24.05.2016

FP

Eintauchen in eine karge Zeit

Am Internationalen Museumstag öffnete das Weberhäuschen in Kleinschwarzenbach seine Tür. Die Besucher lernten viel über das beschwerliche Leben der Handweber. » mehr

Josef Wehner

05.04.2016

Region

Abschied von Josef Wehner

Bad Steben - Unter großer Anteilnahme der Bevölkerung ist Josef Wehner, 93, zu Grabe getragen worden. » mehr

Herbert Marks (vorne) hatte an seinem Geburtstag viel zu erzählen. Interessierte Zuhörer waren seine Frau Helga sowie (hinten von links) zweiter Bürgermeister Werner Bucher und stellvertretender Landrat Hans-Peter Baumann. Foto: D. M.

01.03.2016

Region

Ein Leben unter Freunden

Herbert Marks ist einer von vielen, die in Rehau eine neue Heimat fanden. An seinem Geburtstag hat er viel zu erzählen. » mehr

Sudetendeutsche streichen das Heimat-Ziel

29.02.2016

Oberfranken

Sudetendeutsche streichen das Heimat-Ziel

Die "Wiedergewinnung" der Heimat ist kein Vereinszweck mehr. Posselt bleibt an der Spitze des Vertriebenenverbandes. » mehr

Vorbilder für alle Ehrenamtlichen, von links: Bürgermeister Klaus Grünzner, Jutta Lindner (Partnerin von Paul Schmidt), Paul Schmidt, Landtagsabgeordneter Alexander König, Michaela Reichel mit Ehemann Michael und stellvertretender Bürgermeister Hans Herrmann.	Foto: M.N.

25.01.2016

Region

Töpen schwört sich auf gutes Jahr ein

Die Töpener setzen sich ehrenamtlich ein, die Kommune setzt auf einen Ausbau der Infrastruktur. Dementsprechend gut gelaunt sind die Gäste des Neujahrsempfangs. » mehr

Benoit Villard aus Bordeaux, Präsident der Luchstaubenvereinigung France, hatte die weiteste Anreise.

11.01.2016

Region

1500 Kilometer zur Taubenschau gereist

Neudrossenfeld - Das war ein gelungener Abschluss der Schausaison 2015/2016: In der Ausstellungshalle oben am Weinberg in Neudrossenfeld wurde nochmals ein Highlight der » mehr

Im Unterkotzauer Weg nahe der Saale liegt die Stammzelle der Scherdel-Bräu.	Foto: FP-Archiv

04.01.2016

Region

Neun Brauereien auf engstem Raum

Hof war Bierstadt. Neun Brauereien hat es gegeben - nur eine ist noch eigenständig. Reinfried Stark, der in Hof aufgewachsen ist, sammelt Bierdeckel und kennt die Tradition. » mehr

Kreisvorsitzender Norbert Ruckdeschel und Stadtrat Stephan Fichtner (von links) betrachten die Amerikanische Pekingente, das Siegertier von Züchter Georg Bergmann. Foto: Helmut Engel

14.12.2015

Region

Peter Wauer sahnt ab

27 Aussteller zeigen bei der Kreisgeflügelschau ihre Tiere. Sieben Mal ziehen die Juroren die Note "vorzüglich". » mehr

Für die Ausstellung der Historia Köditz hat die Arbeitsgruppe "Flucht und Vertreibung" statistische Daten ausgewertet und grafisch dargestellt. Vereinsvorsitzende Kerstin Mohr und Ausstellungsleiter Michael Grell erläutern die Übersicht über die Herkunft der Flüchtlinge. Foto: H.-D. N.

12.10.2015

Region

Geschichte mit vielen Geschichten

Der Verein "Historia Köditz" beleuchtet das Dorfleben nach dem Zweiten Weltkrieg. 40 Prozent der Einwohner waren damals Flüchtlinge. » mehr

Unbewohnt wirkt heute das Haus in der Oelsnitzer Straße 7, wo die Hofmanns wohnten.

29.05.2015

Region

Ein Denkmal für die Hofmanns Anna

1945 nimmt die Hoferin kurzentschlossen Flüchtlinge aus Schlesien über Nacht auf. Die Familie etabliert sich in Hof - und ist der Frau bis heute dankbar. » mehr

Willi Conrad kann sich an den Tag erinnern, als die Amerikaner Arzberg bombardierten. Seine Frau Monika kam als Kleinkind mit ihrer Familie aus Schlesien in die Porzellanstadt - und weiß, wie sich die Flüchtlinge fühlten.	 Foto: FM

07.05.2015

Fichtelgebirge

Der Tag, an dem die Bomben fallen

Heute jährt sich zum 70. Mal das Ende des Zweiten Weltkriegs. In Arzberg ist mit der Übergabe der Stadt an die Amerikaner schon einige Tage früher Schluss. Willi Conrad ist damals 15. Jahre alt und er... » mehr

Brachten im Goldenen Löwen Angenehmes und Unangenehmes aufs Tablett: "Kultur 2-3-4" mit (von rechts) Harald Eichner, Heike Gravogl und Kurt Rodehau.	 Foto: Gerd Pöhlmann

04.04.2015

Region

Rawetzer SPD nimmt auch ohne Diät ab

Die drei Kabarettisten von "Kultur 2-3-4" haben zwei große Themen: die Kommunalpolitik und das Essen. » mehr

Gutes Tiermaterial konnten die Besucher der Lokalschau des GZV Schödlas bewundern. Unser Bild zeigt (von links) Bürgermeister Christian Zuber, Vorsitzenden Helmut Hallmeyer, Dieter Hampel, Manfred Pflug, Robert und Nina Kießling sowie Daniel Gosch.	Foto: Engel

30.12.2014

Region

Preisrichter vergeben elfmal "hervorragend"

Nur sieben Geflügelzüchter stellen in Schödlas eine Lokalschau auf die Beine. Wolfgang Schedelich holt Verbandsprämie. » mehr

Die Rollenbahn des Spielmobils war für viele Besucher das Highlight des Tages. 	Fotos: -eck

22.09.2014

Region

Neues Spielmobil wird zum Anziehungspunkt

Viele Stationen laden zum Staunen und Entdecken ein. Landrat Bär erhält ein besonderes Buch von den Mädchen und Buben. » mehr

31.05.2014

Region

Seit 70 Jahren ein glückliches Paar

Ein nicht alltägliches Ehejubiläum, nämlich das 70., haben Anna und Werner Schulze in Selb gefeiert. Gesundheitlich geht es der 93- und dem 96-Jährigen gut. Der ehemalige Polizist aus Schlesien und di... » mehr

Peppino Gerbeth aus Helmbrechts hatte seine Teufelsgeige mitgebracht.

23.01.2014

Region

Zwischen "Leipoldsniggl" und Teufelsgeige

Die Bewohner von Gösmes und Walberngrün machen als Wirtshaussänger dank Philipp Simon Goletz keine schlechte Figur. Der "Frankensima" versteht es, sein Publikum aus der Reserve zu locken. » mehr

Für eine Superstimmung im Sportheim der SG Gösmes/Walberngrün sorgte der Frankensima Simon Philipp Goletz.	Fotos: Engel

21.01.2014

Region

Sangesfreudige Oberländer

Die Bewohner von Gösmes und Walberngrün machen als Wirtshaussänger dank Philipp Simon Goletz keine schlechte Figur. Der "Frankensima" versteht es, sein Publikum aus der Reserve zu locken. » mehr

Der Singkreis Sankt Margarethen begeisterte ebenso wie allen anderen Akteure. 	Foto: pö

27.12.2013

Region

Große Sehnsucht nach Heil und Frieden

Die "Brander Weihnacht" begeistert ein großes Publikum. Chöre und Instrumentalisten stimmen auf das Fest ein. » mehr

05.12.2013

Region

Seit 60 Jahren ein Paar

Das Fest der Diamantenen Hochzeit konnten jetzt Anne-Liese und Manfred Neudel in Hohenberg/Eger feiern. Anne-Liese neudel berichtete, dass sie 1945 aus Schlesien am Bahnhof Hof angekommen sei. » mehr

30.10.2013

Region

Neuer Glockenstuhl für die katholische Kirche

Im Jahr 2000 hat die katholische Kirche in Naila eine neue Turmspitze mit vergoldetem Turmkreuz erhalten. Nun steht die Renovierung des Glockenstuhls im Inneren des Turmes an. » mehr

"Worte kann man nur finden durch eine Empfindung." Edeltraut Lutz hat ein Büchlein mit Gedichten und Prosa veröffentlicht.	 Foto: ah

22.05.2013

FP

Über Empfindungen zu Worten

Die Lyrikerin Edeltraut Lutz aus Bernstein hat jetzt Gedichte und Prosa aus sechs Jahrzehnten in einem Band zusammengefasst. Sie spannt damit einen luftigen, vibrierenden Lebensbogen. » mehr

Der Autor, der noch heute seine Mutter vergöttert: Lazar-Christoph von Lippa mit seiner Ehefrau Irmgard im Jahr 2010 in Petersburg.

05.11.2012

Region

Hochadel und Habenichtse

Lazar-Christoph von Lippa, der Sohn von "Graf Lippa", wollte seiner Mutter mit einem Buch zum 100. Geburtstag ein liebevolles Denkmal setzen. Herausgekommen aber ist viel mehr: Viele Impressionen zum ... » mehr

Ute und Wilfried Jaeschke sind vor vielen Jahren aus Berlin in den Frankenwald gezogen; beide engagieren sich in der Seniorenarbeit und sind dafür auch schon ausgezeichnet worden. 	Fotos: Gebhardt

19.07.2012

Region

Erinnerungen einer Hofdame

Wilfried Jaeschke aus Gmeinreuth bei Schwarzenbach am Wald hat im Nachlass seiner Eltern zwei Handschriften aus dem 19. Jahrhundert entdeckt. Sie stammen vom preußischen Königshof. » mehr

15.05.2012

Region

Volles Programm im Museum

Hof - Das Museum Bayerisches Vogtland in Hof beteiligt sich auch heuer wieder am Internationalen Museumstag, der diesmal am kommenden Sonntag, 20. Mai, stattfindet. Von 10 bis 16 Uhr ist das Museum be... » mehr

15.05.2012

Region

Zum Museumstag in die neue Ausstellung

Das Museum Bayerisches Vogtland beteiligt sich am Internationalen Museums-tag. Am 20. Mai gibt es viele Aktionen für die Besucher. » mehr

Sänger und einige passive Mitglieder beim letzten Ausflug des Chorvereins ins Altmühltal. 	Foto: pr

04.04.2012

Region

Ein würdevoller Abgang

Der Chorverein "Heimattreu" löst sich auf. Heute treffen sich die verbliebenen Sänger zu ihrer letzten Singstunde. , Krankheit, Alter und fehlender Nachwuchs führen zu dieser Entscheidung. » mehr

24.01.2012

FP

Das Phantom, Ruhm genannt

Der "Alte Fritz" zwischen Grazien und Grenadieren: Preußens berühmtester Herrscher, König Friedrich II., verstand sich als Feingeist und zögerte doch nicht, drei Kriege vom Zaun zu brechen. Sein Gebur... » mehr

Rosi Karpinski

16.01.2012

Region

Mit der alten Heimat verbunden

Rosemarie Karpinski bleibt der Heimat ihrer Eltern verbunden. Für Freunde von Schlesien organisiert die Kulmbacherin im Juli eine Reise ins Land ihrer Vorfahren, für das sie sich seit Langem begeister... » mehr

03.01.2012

Region

Pilgramsreuther Urgestein feiert 80. Geburtstag

Rehau/Pilgramsreuth - Norbert Pullner, in Pilgramsreuth bekannt wie ein bunter Hund, hat seinen 80. Geburtstag gefeiert. Als Ehrenmitglied des SGV Pilgramsreuth hat er sich im Lauf der Jahrzehnte glei... » mehr

Die Renaissance der Wallfahrt in Marienweiher wäre ohne die polnischen Patres nicht möglich gewesen. Dem Rechnungshof ist das egal.

23.12.2011

Region

Protzner fordert ein klärendes Wort

Die neuen Attacken gegen das Kloster in Marienweiher müssten ein Ende haben, fordert Professor Wolfgang Protzner. Die Staatsregierung müsse endlich Klarheit schaffen. » mehr

Jörg Schmidt hat mit dem Pilgerbüro neues Leben nach Marienweiher gebracht. Die Wallfahrts-Basilika erfreut sich zunehmender Aufmerksamkeit. Ob im Kloster nun bayerische oder schlesische Patres wirken, spielt für Schmidt keine Rolle. Hauptsache, die Ordensmänner sind da und betreuen Seelsorge und Wallfahrer. 	Foto: Wunderatsch

22.12.2011

Region

Kloster erneut in Gefahr

Der Bayerische Oberste Rechnungshof hat erneut Marienweiher im Visier. Weil schlesische und nicht bayerische Patres dort wirken, soll der Vertrag mit dem Freistaat nicht mehr gültig sein. Politiker un... » mehr

fpks_am_Muskulus_4sp_130111

15.01.2011

Region

Beschwingt durchs Leben

Tanz ist mehr als nur ein Hobby für Gisela Muskulus. Seit fast 30 Jahren betreut sie eine Seniorentanzgruppen. » mehr

fpkuaho_viva_221210

22.12.2010

FP

Hohe Vokalkunst mit Gänsehautfaktor

Bayreuth - "Wir schenken uns nix", sagen die fünf Jungs von "Viva Voce" und singen mit Vokal-Pop, viel Humor und Herz gegen den Geschenkewahn und die Turbulenzen der Vorweihnachtszeit an. Mit ihrem We... » mehr

15.10.2010

Region

Wohnen im ehemaligen KZ-Außenlager

Helmbrechts - Brigitte Franz, die selbst noch ein Kind war, als sie von Schlesien aus nach Helmbrechts kam, hat ihre Erinnerungen aufgeschrieben und einige ihrer Landsleute dazu animiert, dies ebenfal... » mehr

fpks_AM_Birke3_040910

08.09.2010

Region

Franken statt Neuseeland

Herbert Birke verschlug es von Schlesien nach Westfalen. Zu Wohlstand brachte er es in Südafrika und seinen Lebensabend verbringt er in Untersteinach. » mehr

fpwun_otto_150610

15.06.2010

Region

Otto Rothe stirbt nach Treppensturz

Wunsiedel - Der frühere Wunsiedler Bürgermeister Otto Rothe ist tot. Er starb am frühen Sonntagabend im Krankenhaus Marktredwitz nach einem Treppensturz in seinem Haus an der Martin-Luther-Straße. Rot... » mehr

fprt_sw-okon_110210

11.02.2010

Region

Die Stadt Rehau trauert um Alfons Okon

Rehau - Im Alter von 89 Jahren ist Alfons Okon, unter anderem Träger der Verdienstmedaille Rehaus, am 5. Februar verstorben. Okon wurde am 4. Oktober 1920 in Borkendorf, Kreis Naiss in Schlesien, gebo... » mehr

fpnai_JKonzert1_291209

29.12.2009

Region

Tonkunst - schlicht und ergreifend

Naila - Einen wunderschönen melodischen Ausklang des Weihnachtsfestes haben die Besucher des Konzerts am späten Sonntagnachmittag in der katholischen Pfarrkirche "Verklärung Christi" in Naila erlebt. » mehr

fpnd_krippe_LB_221209

22.12.2009

Oberfranken

In Bischberg ist das ganze Jahr Weihnachten

Karl-Heinz Exner weiß noch heute genau, wann er zum ersten Mal eine Weihnachtskrippe gesehen hat - seitdem ist er der Faszination erlegen, die die Darstellung der Heiligen Nacht von Bethlehem ausstrah... » mehr

fpsp_nachruf_peikert_sw_240

24.09.2009

FP-Sport

Olympia Selb trauert um Georg Peikert

Der Sportclub Olympia Selb trauert um seinen verstorbenen Ehrenvorsitzenden. Der in Gauwald in Schlesien geborene und aus dem Selber Sportleben nicht wegzudenkende Georg Peikert kam im Juni 1946 nach ... » mehr

fpmt_bindig_sw_270509

11.06.2009

Region

Vertreibung: "Ein großes Abenteuer"

Marktredwitz - Dass Konrad Bindig heute ein fast waschechter Marktredwitzer ist, ist eigentlich reiner Zufall. Denn wie Millionen andere auch, zählte der heute 80-Jährige zu den Flüchtlingen aus dem O... » mehr

25.03.2009

Region

Kritische Worte nach der Schlacht

Marienweiher – Ein „Vergelt’s Gott“ sagte Oswald Purucker (CSU) bei der Marktleugaster Gemeinderatssitzung am Montagabend allen, die sich in den letzten Tagen sehr engagiert für das Verbleiben des Klo... » mehr

^