SCHULANFÄNGER

Sie haben den Abc-Schützen der Klasse 1 a der Grundschule Marktredwitz persönlich die Sicherheitsdreiecke umgelegt (von links): Rektor Johannes Drechsler, Markus Reichel von der Sparkasse Hochfranken, die Schulweghelfer, Schulamtsdirektor Günter Tauber, zweiter Bürgermeister Horst Geißel, die Klassenlehrerin der 1 a, Julia Petersilka, die Leiterin des Stadtamtes für öffentliche Ordnung und Soziales, Birgit Schelter, der Leiter der Polizeiinspektion Marktredwitz, Robert Roth, die Verkehrserzieherin der Polizeiinspektion Marktredwitz, Duygu Cakir, und ihre Kollegin aus Wunsiedel, Katrin Schelter, sowie der Leiter der Verkehrswacht Fichtelgebirge, Herbert Fischer. Foto: Peter Pirner

12.09.2018

Fichtelgebirge

So kommen Schulkinder sicher nach Haus'

Autofahrer sollten in der nächsten Zeit besonders aufpassen: Die Abc-Schützen sind unterwegs. Eltern und Schulweghelfer tragen einen großen Teil dazu bei, dass nichts passiert. » mehr

Schulanfang in Ludwigschorgast Region

10.09.2018

Auf ein Wort

Gruppenbild mit Pixel

Schön herausgeputzte Mädchen und Jungs mit vor Aufregung geröteten Bäckchen, große Zuckertüten und bunte Schulranzen: So sehen die Schulanfänger an ihrem ersten Tag aus. » mehr

Schulbrot

02.08.2018

Ernährung

Schulanfänger brauchen keine Extravitamine

Viele Eltern fragen sich: Was gebe ich meinem Kind als gesunde Schulverpflegung mit? Sind etwa zusätzliche Vitamine sinnvoll? Verbraucherschützer geben die Antwort. » mehr

15.07.2018

Kulmbach

Flexible Grundschule in Ziegelhütten

Kulmbach - Ab dem Schuljahr 2018/2019 können Schulanfänger an insgesamt 268 bayerischen Grundschulen die ersten beiden Jahrgangsstufen in einem, in zwei oder in drei Jahren durchlaufen. » mehr

Direkt bei der Fluchttreppe (rechts) sollen zwei neue Klassenzimmer an die Trebgaster Schule angebaut werden. Damit wäre im Untergeschoss mehr Platz für den Hort.	Foto: Dieter Hübner

14.03.2018

Kulmbach

Trebgaster Hort braucht mehr Platz

Die Gemeinde will an der Schule zwei Klassenzimmer anbauen. In den nächsten Jahren ist auch mit einer zweizügigen ersten Klasse zu rechnen. » mehr

Das Verhalten vor und im Schulbus war eines der Themen, das Verkehrserzieher Martin Zatschka den Erstklässlern beibrachte. Foto: pr.

18.10.2017

Selb

Polizei schult die Erstklässler

Von Martin Zatschka lernen die Mädchen und Jungen, wie sie sich auf dem Schulweg verhalten sollen. Auch für die Busfahrt gibt er Tipps. » mehr

Das Bild zeigt von links: Günter Schübel von der PI Münchberg, Klassenlehrerin Margot Zapf, Stefan Werner von der Firma Fielmann, Anja Engelhardt, Lehrerin und Verkehrsbeauftragte für die Schulen des Landkreises und Schulleiterin Sabine Wohlrab und den Erstklässlern mit ihren Blinki's.

29.09.2017

Münchberg

Eulen für die Erstklässler

Alle 19 Kinder der Schlemmer-Grundschule in Stammbach tragen Sicherheitsreflektoren. Die Aktion ist die zehnte ihrer Art. » mehr

Unser Foto zeigt (von links) Schulleiterin Christa Liebner, Anja Teschner von der Frankenpost und Wolfgang Tuma von der Sparkasse sowie die Erstklässler der Luitpoldschule mit ihren Lehrerinnen (rechts im Bild).	Foto: Silke Meier

13.09.2017

Selb

Da strahlen nicht nur die jungen Gesichter

Der Schulweg ist für die Erstklässler noch eine Herausforderung. Mehr Sicherheit geben etwa reflektierende Stoffe. » mehr

"Daumen hoch" ist die gesündeste Einstellung für den Start ins Schuljahr. Reiner Frank und Stefan Stadelmann vom Hofer Schulamt geben Schülern wie Eltern denselben Ratschlag: "Gelassen bleiben!" Foto: Natallia Vintsik/Adobe Stock

10.09.2017

Hof

"Wer gut erholt ist, kann durchstarten"

Morgen beginnt die Schule. Gibt es genug Lehrer? Wie schaffen die Schüler den Sprung zurück in den Alltag? Die Schulräte Reiner Frank und Stefan Stadelmann geben Tipps. » mehr

10.09.2017

Marktredwitz

An den ersten Tagen ist früher Schluss

Erst am Donnerstag beginnt in Waldershof der Unterricht nach Stundenplan. Morgen, Dienstag, eröffnet ein Gottesdienst das neue Schuljahr. » mehr

08.09.2017

Marktredwitz

Am Dienstag ist Schulanfang

Am 12. September starten Kinder und Jugendliche in Marktredwitz ein neues Schuljahr. Die Eltern der Abc-Schützen treffen sich bereits am Montag zu einem Info-Abend. » mehr

Für die Abc-Schützen im Landkreis Wunsiedel ist der kommende Dienstag ein bedeutender Tag.	Foto: pr.

08.09.2017

Wunsiedel

Am Dienstag ist Schulanfang

Die Schulen im Sechsämterland begrüßen ihre Schüler am 12. September. Die Wirtschaftschule startet einen Tag früher. » mehr

Es ist geschafft: Alle Schüler der Mittelschule in Stadtsteinach haben in diesem Jahr den qualifizierenden mittleren Bildungsabschluss bestanden. Jahrgangsbeste sind (flankiert von Schulverbandsvorsitzendem Roland Wolfrum, links, Rektor Dr. Michael Pfitzner, rechts, und Klassleiter Michel Lowak, links daneben) David Buß (Zweiter von links), Moritz Hoderlein und Marco Seuss.	Foto: Klaus Klaschka

22.07.2017

Kulmbach

Alle haben den Quali geschafft

Die 17 Stadtsteinacher Mittelschüler verabschieden sich auf humorige Art und Weise. Ihr Klassleiter Michel Lowak aber hat ein Versprechen eingelöst. » mehr

Die Pausenhöfe in der Region bleiben belebt, wenngleich die Schulen an die Zahlen vor einigen Jahren nicht anknüpfen können.

20.09.2016

Hof

Prognosen nehmen Schulen Zukunftsangst

Die Schülerzahlen werden in Stadt und Landkreis Hof stagnieren, mancherorts steigen. Vor Jahren sah es deutlich düsterer aus. » mehr

Drängeln und Schubsen an der Haltestelle ist nicht erlaubt: Polizeioberkommissar Günter Schübel schärft den Abc-Schützen ein, hinter der gelben Linie auf den Schulbus zu warten. Foto: Werner Bußler

15.09.2016

Münchberg

Erstklässler lernen Verkehrsregeln

An der Kreuzbergschule Münchberg steht für die Abc-Schützen das Schulbustraining auf dem Programm. Worauf es ankommt, üben sie mit dem Verkehrserzieher. » mehr

Diese Erstklässler haben schon ihren Schulweg mit den Eltern geübt (von links): Leni Kropp, Tom Angetter, Anika Ebisch, Samuel Werner. Foto: umi

08.09.2016

Hof

Sicher auch ohne das Elterntaxi

Wenn am Dienstag die Schule beginnt, wagen sich viele Kinder zum ersten Mal alleine in den Straßenverkehr. Hier setzt die Initiative Schulweg- sicherheit an. » mehr

Mehr Grundschüler, weniger Schulanfänger

08.09.2016

Kulmbach

Mehr Grundschüler, weniger Schulanfänger

Die Nachrichten aus dem Schulamt sind durchwachsen: 37 Schulneulinge gibt es in diesem Jahr weniger als noch 2015. Dass es dennoch nicht ganz schlecht aussieht, liegt an den Flüchtlingskindern. » mehr

Anne Sedlack-Hofmann (rechts) und Oberbürgermeister Oliver Weigel ließen sich von den Kindern die Details des Kinderstadtführers genau erklären. Die anwesenden Eltern hörten genau und interessiert zu. Foto: Michael Meier

25.07.2016

Marktredwitz

Kinder gestalten Stadtführer

Eine von den Mädchen und Buben der Kita "Kinderbrücke" gestaltete Broschüre zeigt, was Marktredwitz für die kleinen Bürger bietet. Es gibt viele spannende Orte. » mehr

Die 15 Erstklässler der Grundschule Marktleugast haben am Dienstag stellvertretend für alle anderen Grundschüler im Landkreis die Emil-Trinkflaschen und Brotzeitdosen bekommen. Unser Bild zeigt sie zusammen mit (von rechts) Jens Roloff von der Abfallberatung, Landrat Klaus Peter Söllner, Karola Pittroff, Sparkassen-Geschäftsstellenleiterin in Marktleugast, Gebietsdirektor Frank Baumgartner, Konrektor Theo Schramm, Bürgermeister Franz Uome, Ulli Förtsch, Unternehmenskommunikation der Sparkasse, den künftigen Geschäftsstellenleiter Philipp Laaber, Michaela Döring vom Elternbeirat, Schulleiter Siegfried Sesselmann, Schulamtsdirektor Jürgen Vonbrunn und Klassleiterin Karin Müller.	Foto: Klaus-Peter Wulf

30.09.2015

Kulmbach

Trinken mit Emil - der Umwelt zuliebe

Die Sparkasse versorgt die Erstklässler im Landkreis wieder mit Emil-Trinkflaschen. Offizielle Übergabe war in Marktleugast. » mehr

Endlich kehrt wieder Leben im Selbitzer Pfarrhaus ein: Der neue evangelische Pfarrer Gerald Zimmermann ist ein echter Franke. Am gestrigen Sonntag wurde er offiziell in sein Amt eingeführt. Foto: Sandra Langer

28.09.2015

Hof

Pfarrer zieht von Berg nach Selbitz

Nach einem Jahr Vakanz brennt im Selbitzer Pfarrhaus wieder Licht: Der neue evangelische Geist- liche Gerald Zimmermann und seine Frau Helga sind nun eingezogen. » mehr

"Erst den Zebrastreifen betreten und überqueren, wenn die Autos angehalten haben", schärft Verkehrserzieher Helmut Hüller den Abc-Schützen ein. Foto: Hüttner

22.09.2015

Naila

Sicher über die Straße

Helmut Hüller von der Polizei Naila leitet das Schulwegtraining für die Erstklässler. Die erste Regel beim Überqueren lautet: Links schauen, dann rechts, und wieder links. » mehr

15.09.2015

Hof

1011 Erstklässler in Stadt und Landkreis Hof

In der Stadt Hof gehen 354 Schulanfänger heute erstmals zur Schule. Im Landkreis sind es 657. » mehr

Region

14.09.2015

Naila

Kribbeln im Bauch am ersten Schultag

In Schwarzenbach am Wald und in Schauenstein hat die Schule schon am Samstag begonnen. Die älteren Schüler begrüßen die Abc-Schützen mit Zuckertüten und Liedern. » mehr

Sieben Unfälle sind sieben zu viel

11.09.2015

Hof

Sieben Unfälle sind sieben zu viel

Am Montag geht die Schule wieder los. Die Aktion "Sicher auf dem Schulweg" soll den neuen Erstklässlern einen guten Start in die Schulzeit ermöglichen. » mehr

Sicher auf dem Weg zur Schule

11.09.2015

Kulmbach

Sicher auf dem Weg zur Schule

Bislang hat es in diesem Jahr im Kreis Kulmbach noch keinen Schulwegunfall gegeben. Damit das so bleibt, gibt die Polizei Tipps für Schulanfänger und Verkehrsteilnehmer. » mehr

Grundschule Wunsiedel wirtschaftet gut

01.08.2015

Wunsiedel

Grundschule Wunsiedel wirtschaftet gut

Konrektor Roland Günther zieht vor den Mitgliedern des Schulverbands II eine positive Bilanz. Trotz Einsparungen sind Neuanschaffungen notwendig. » mehr

Impfen ja oder nein? Mediziner aus der Region warnen vor schweren Krankheiten, wenn man auf den Schutz verzichtet.

27.04.2015

Hof

Die Angst vor dem kleinen Piks

Die Masernwelle Anfang des Jahres hat eine heiße Debatte über Impfpflicht ausgelöst. Mediziner aus der Region räumen mit Vorurteilen gegen das Impfen auf. » mehr

Jugendliche haben keine Zeit fürs Ehrenamt Sollten schon Grundschüler in die Nachhilfe geschickt werden? Das Kulmbacher Schulamt rät dazu, zunächst die Angebote an den Schulen selbst zu nutzen.

19.03.2015

Kulmbach

Nachhilfe statt Spielwiese ?

Professionelle Anbieter von Nachhilfe stellen fest, dass immer mehr Eltern bereits Grundschulkinder zu ihnen schicken. Dazu rät Schulamtsdirektor Jürgen Vonbrunn allerdings nur in Einzelfällen. » mehr

Wer oft nebenher Chips futtert, bringt viele Pfunde auf die Waage. Übergewicht bleibt für Schüler ein Problem.

13.11.2014

Kulmbach

Pfundige Schulanfänger

Rank und schlank sind die meisten Kinder im Landkreis Kulmbach, doch 7,4 Prozent aller Erstklässler haben mit Übergewicht zu kämpfen. In Hof und Wunsiedel gibt es noch mehr Dicke. » mehr

Auch, wenn es wachsende Ausnahmen gibt: In den vergangenen sechs Jahren sind die Schülerzahlen weiter geschrumpft. Gesamtzahlen für den Landkreis lagen leider nicht vor.

15.09.2014

Hof

Das Schulsterben hat begonnen

Die Mittelschule Selbitz sperrt heute nicht mehr auf, Zell droht nächstes Jahr das gleiche Schicksal. Einige positive Beispiele ausgenommen, schrumpfen die Schülerzahlen in Stadt und Landkreis stark. » mehr

Morgen beginnt die Schule - und damit für die Verkehrsteilnehmer jene Jahreszeit, in der sie innerorts besonders vorsichtig fahren müssen.

15.09.2014

Oberfranken

"Gas weg" lautet das Gebot der Stunde

Am Dienstag "greifen" in Bayern rund 110 000 Schulanfänger in den Straßenverkehr ein. Das Polizeipräsidium Ober- franken ruft die Autofahrer zu erhöhter Vorsicht auf. » mehr

Sie war die allererste Häkel-Oma für MyBoshi: Die 71-jährige Ursula Sturhan mit ihren beiden "Chefs", Thomas Jaenisch (links) und Felix Rohland. 	Fotos: -eck

07.09.2014

Region

MyBoshi auf Erfolgskurs

Die neue Zentrale in Konradsreuth ist fertig. Nach einem halben Jahr Umbau feiert das Team der jungen Firma mit 140 geladenen Gästen Einweihung. Ein Tag der offenen Tür folgt im Oktober. » mehr

Vor allem die Grundschulen im Landkreis Kulmbach haben weiterhin mit sinkenden Schülerzahlen zu kämpfen, während sich die Mittelschulen stabil halten.

04.09.2014

Region

Acht Schulklassen weniger

Die sinkende Schülerzahl zeigt Auswirkungen: Wenn bald die Schule wieder beginnt, wird die Zahl der Klassen spürbar sinken. Aber es gibt auch Lichtblicke: Es gibt wieder einige Schulanfänger mehr. » mehr

17.07.2014

Region

Selber treffen sich zur "Goldenen Schultüte" auf dem Berg

Sie sind ein Hingucker beim Selber Wiesenfestzug am Sonntag gewesen - die rund 30 Frauen und Männer, die hinter dem großen Transparent "Selber Schulanfänger 1964" in exakter Dreierformation einherschr... » mehr

Die "Flexible Grundschule" ist für die Lehrkräfte eine Herausforderung, aber an der Grundschule Marktschorgast wurde das Modell mit den Kombiklassen schon erprobt. Hier üben die Grundschüler am PC. Dahinter von links Rektorin Angelika Gruber, Förderlehrer Hermann Hopf und Bürgermeister Hans Tischhöfer.

31.05.2014

Region

Wo Kinder Zeit haben, voneinander zu lernen

In Marktschorgast gibt es von September an die "Flexible Grundschule". Damit haben die Kinder bis zu drei Jahre Zeit, um die ersten beiden Klassen zu durchlaufen. » mehr

Mit ihren Sicherheitswesten können Autofahrer die kleinen Abc-Schützen jetzt besser sehen. Unser Bild zeigt (von links): Vertreter des AC Hof, Werner Hofmann, den Vorsitzenden des ADAC Nordbayern, Herbert Behlert, Briefzustellerin der Deutschen Post, Frau Schiller, den Abteilungsleiter Auslieferung der Deutschen Post, Reimund Stenglein, den oberfränkischen Polizeipräsidenten Reinhard Kunkel, Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner, Vorsitzenden des Fördervereins der Eichendorff-Grundschule, Rainer Meister, Schulleiter Joachim Kroll und die Vorsitzende des Elternbeirats, Karin Willuweit.

20.09.2013

Region

Grelles Gelb soll Leben retten

Damit Schulanfänger im Straßenverkehr besser geschützt sind, verteilt der ADAC Sicherheitswesten. Die Zahl der Unfälle ist trotzdem alarmierend. » mehr

Immer weniger Kinder, immer weniger Schultüten: Vor zehn Jahren wollten im Landkreis Wunsiedel noch 775 Mädchen und Jungen das Abc lernen, 2013 gibt es hier nur noch 469 Schulanfänger. 	Foto: dpa-Archiv

14.09.2013

Region

Zahl der Schulanfänger sinkt stark

Mit Sorge betrachten Schulamtdirektor Gerhard Schott und Schulrat Horst Geißel die Tatsache, dass es im Landkreis Wunsiedel 63 Abc-Schützen weniger gibt als noch vor einem Jahr. Dieser dramatische Rüc... » mehr

Ergonomisch geformte Füller legt Barbara Rehm den Eltern zum Kauf ans Herz.

31.08.2013

Region

Rosa für Mädchen, Blau für Jungs

Schon Schulanfänger haben bestimmte Vorstellungen von Mode und Marken. Beim Kauf des Ranzens und des Füllers aber, sollten die Eltern unbedingt auf die Ergonomie achten, rät die Filialleiterin von Ren... » mehr

Leere Bänke: Nach den Grund- und Hauptschulen wird der Schülerrückgang in den nächsten Jahren die weiterführenden Schulen erreichen.

21.03.2013

Oberfranken

Neue Runde im Kampf um die Schulen

Die Zahl der Schulanfänger sinkt dreimal schneller als die der gesamten Bevölkerung. Die Konsequenzen werden drastisch sein. » mehr

21.03.2013

Oberfranken

Bevölkerungsverlust erreicht Gymnasien

In ganz Deutschland sinkt die Zahl der Schulanfänger. In weiten Teilen Oberfrankens ist ein drastischer Absturz zu beobachten. » mehr

08.03.2013

Oberfranken

Viele Kinder in Bayern sind deutlich zu dick

Etwa drei Prozent der Schulanfänger gelten als stark übergewichtig. Eine ungünstige soziale Umgebung ist Risikofaktor. » mehr

Durchschnittlich 20 Schüler besuchen die Klassen der Mittelschulen in Stadt und Landkreis Hof.

14.09.2012

Region

Mittelschulen behaupten sich

Mittelschul-Verbünde sollen das Überleben auch kleinerer Schulstandorte auf Dauer sichern. Im Landkreis Kulmbach und in Arzberg stehen dennoch erste Schulen vor dem Aus. In den vier Verbünden in Stadt... » mehr

13.09.2012

Region

Ein Kindskopf wie Beckham

Um zum Schulanfang gut auszusehen, ist ein Besuch beim Friseur fast Pflicht. Hofer Haarstylisten wissen, die Schnitte der Stars liegen heuer ganz besonders im Trend. » mehr

12.09.2012

Region

So wenig Erstklässler wie nie

Die Zahl der Schulanfänger sinkt von Jahr zu Jahr. Und dieser Trend an den Grundschulen in der Stadt und im Landkreis Hof setzt sich noch fort. » mehr

Viele, viele bunten Schultüten gibt es am Donnerstag wieder zum Schulanfang. 	Foto: Archiv

11.09.2012

Region

Schulbeginn mit Gottesdienst

Kindern und Eltern fiebern den Donnerstag entgegen. Dann beginnt auch in den Schulen im Sechsämterland wieder der Ernst des Lebens. » mehr

16 Erstklässler - zehn Mädchen und sechs Jungen, besuchen seit Samstag die Grundschule in Berg. Neu an der Schule sind aber nicht nur die 16 Kinder, sondern auch ihre Lehrerin Erika Wolfrum. Nach dem Abc geordnet sind auf dem Klassenfoto zu sehen: Matthias Dick (Tiefengrün), Jan Drechsel (Schnarchenreuth), Nico Fischer (Berg), Lukas Hermann (Berg), Jonah Proksch (Bruck), Tim Saalfrank (Eisenbühl), Paula Dölz (Berg), Sina Ebert (Rudolphstein), Jessica Giebner (Untertiefengrün), Lara Krause (Bug), Sophia Peetz (Rothleiten), Zoe Schmidt (Berg), Isabelle Söllner (Bug), Sonja Strobel (Tiefengrün), Emily Wedig (Gottsmannsgrün) und Lisa Weitermann (Rudolphstein). 	Foto: Hüttner

10.09.2012

Region

Erstklässler drücken bereits die Schulbank

Für die Schulanfänger aus dem Berger Winkel hat der "Ernst des Lebens" begonnen. Die Mädchen und Jungen starten seit einigen Jahren am Wochenende vor dem offiziellen Beginn ins neue Schuljahr. » mehr

Die vier Schulanfänger Lilli Jäckel, Jan Engel, Hannes Spörl und Mia Langheinrich (von links) nahmen stellvertretend für 1001 Abc-Schützen in Stadt und Landkreis Hof die gelben Sicherheits-Dreiecke in Empfang. Für die Aktion "Sicher auf dem Schulweg" stehen die Partner und Sponsoren (von links) Uwe Enzenbach von der AOK-Direktion Hof, Kreisverkehrswachts-Vorsitzende Heidemarie Schwärzel, Marketingleiterin Birgit Döhne von der Frankenpost und Vorstandsvorsitzender Bernd Würstl von der Sparkasse Hochfranken. 	Foto: Sammer

08.09.2012

Region

Neun Unfälle sind neun zu viel

Mit mahnenden Appellen an die Autofahrer starten Verkehrswacht und Sponsoren die 43. Aktion "Sicher auf dem Schulweg". Vier Schulanfänger erhalten symbolisch die Signal-Dreiecke und Geschenke. » mehr

Die Tendenz bei den Schülerzahlen im Landkreis zegit insgesamt nach unten.	Quelle: Staatliches Schulamt für den Landkreis Kulmbach / Grafik: Frankenpost

06.09.2012

Region

Zahl der Schulanfänger stabil

Während in der Stadt Kulmbach weniger Kinder zum ersten Mal in die Schule gehen, dürfen sich die Landkreisschulen über kleine Zuwächse freuen. Die Gesamtschülerzahl im Kreis allerdings ist erneut spür... » mehr

Johannes Barfuß

30.06.2012

Region

Sorge um Zukunft des Schulhauses

Nach Rückkehr der zweiten Klasse in die Seßlacher Schule soll es nur noch eine Klasse in Gemünda geben. Eltern sprechen sich dagegen aus. » mehr

07.04.2012

Region

Wichtiger Termin für Sechsjährige

Die zwei Münchberger Grundschulen werden voraussichtlich zu einer Schule in zwei Häusern zusammengefasst. Am 18. April ist der Anmeldetermin für die künftigen Erstklässler. » mehr

Nach der Schuleinschreibung durften die künftigen Erstklässler ihren Namen auf eine Schiefertafel schreiben und sich damit fotografieren lassen. Förderlehrerin Ute Dreßel überreichte das Schreibutensil.

04.04.2012

Region

Grundschule macht Lust aufs Lernen

Grundschulleiter Klaus Jahn hofft, dass es heuer in Helmbrechts wieder drei erste Klassen geben wird. 60 künftige Erstklässler sind angemeldet. » mehr

Schule macht Spaß. Das steht diesen beiden Grundschülern aus Burghaig überdeutlich ins Gesicht geschrieben und so soll es auch sein. 	Foto: Fölsche

22.03.2012

Region

Schulen entwickeln neue Profile

Gemeinsam lernen ohne starres Konzept und mit viel individueller Förderung: Das sind die Stärken des Modells für die Eingangsstufe zweier Grundschulen in Kulmbach. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".